Anzeige

Mi., 30.07.2014

Internet-Wette endet mit tödlichem Unfall Baggerschaufel erschlug Vater von drei Kindern

Die Schaufel dieses Baggers tötete einen Familienvater in Isselburg bei einer sogenannten Cold Water Challenge. Dadurch hat die Debatte um den Internet-Wettbewerb verschärft.

Isselburg - (Aktualisiert um 17:01 Uhr) Es sollte ein lustiges Video fürs Internet werden. Aber was die Kamera schließlich aufnahm, waren Bilder einer tödlichen Katastrophe. Ein Kegelclub wollte einen Beitrag für die „Cold Water Challenge“ aufnehmen, doch ein 34-jähriger Familienvater bezahlte das mit seinem Leben. Von Stefan Werding mehr...


Do., 31.07.2014

Münsteraner sagen „Danke“ Stadt der Hilfsbereitschaft

Münsterische Hilfsbereitschaft nach Unwetter.

Münster - Riesig ist die Resonanz auf die WN-Aktion „Danke, Münster!“: Dutzende Anrufe und E-Mails haben die Redaktion erreicht, in denen Unwetteropfer anderen Menschen „Danke“ sagen wollen für deren Hilfe. Von Sandra Peter mehr...


Do., 31.07.2014

Wacken Open Air 2014 1800-Seelen-Dorf Wacken freut sich über die 75 000 Gäste beim Heavy-Metal-Spektakel

Die Anwohner Gerda und Karl-Heinz begrüßen in Wacken die anreisenden Heavy-Metal-Fans mit dem „Pommesgabel-Zeichen“.

Wacken - Eines der Ortsschilder in Wacken ist aus Angst vor Souvenirjägern abmontiert, auf den Kuhwiesen sind bereits Tausende Zelte aufgebaut. Offiziell startet das Heavy-Metal-Spektakel im schleswig-holsteinischen 1800-Seelen-Dorf Wacken zwar erst am heutigen Donnerstag. Doch schon vor dem Wacken Open Air, zu dem 75 000 Metalfans aus aller Welt erwartet werden, dominiert auf der kleinen Hauptstraße des Ortes die Farbe Schwarz. mehr...


Sonderveröffentlichung

Das Beverland – die Location für den letzten Tag in Freiheit Ein unvergesslicher Abschied von der Junggesellenzeit

Das Beverland – die Location für den letzten Tag in Freiheit : Ein unvergesslicher Abschied von der Junggesellenzeit

Traditionell gehört zu einer Hochzeit auch ein zünftiger Junggesellen- beziehungsweise Junggesellinnenabschied! Dabei ist der Anspruch an den Abschied vom „wilden Leben“ inzwischen hoch. Individuell sollte er sein, jedem etwas bieten und für Braut oder Bräutigam natürlich unvergesslich sein. Kein Wunder, dass so mancher Organisator eines Junggesellenabschieds unter der Last seiner Aufgabe schwer ins Schwitzen kommt. mehr...





Do., 31.07.2014

Fußball Stadtmeisterschaften DJK in allen Belangen überlegen

Mit viel Einsatz gingen die Blau-Weißen zu Werke. Hier spürt der agile Adam Kozakowski die kompromisslose Spielweise der DJKler.

Gimbte - Die DJK scheint derzeit gut in Form zu sein. Sie besiegte den SC BG Gimbte ohne große Mühe mit 4:2 Toren. Und der Gegner im Endspiel sollte sich nicht in Sicherheit wiegen, obwohl er eine Klasse höher spielt. Von Winfried Kitzmann mehr...


Gimbte - Fußball Stadtmeisterschaften: SCR benötigt Elfmeterschießen

Warendorf - Reiten: Talente im Rampenlicht

Münster - Wieder im Training: Wieder auf dem Weg nach oben


Do., 31.07.2014

Orgelsommer in Münster: Von der „Marktlücke“ zum Kult

Stabwechsel: Tomasz Adam Nowak   (l.), Organist an St. Lamberti, übernimmt ab 2015 die Leitung der Orgelsommerkonzerte von Martin Blindow.

Münster - Alles begann vor gut 42 Jahren. Da klingelte einen schönen Tages das Telefon daheim bei Martin Blindow, damals Kirchenmusikdirektor und Professor an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Uni. Am anderen Ende der Leitung: der Chef des damaligen Verkehrsvereins der Stadt Münster mit der Frage, ob er, Blindow, sich vorstellen könne, eine „kulturelle Marktlücke“ zu füllen. Mitten in den Sommerferien! Von Chr. Schulte im Walde mehr...


Wasserschaden im Charivari: Die Puppen sind alle gerettet

Frank Castorfs „Walküre“ ist ein Triumph des Bühnenbildners: Öl als Mittel der Macht

Wasserschäden im Theater: „Land unter“ im Orchestergraben


Do., 31.07.2014

I heart sharks spielen am Samstag bei „Auf weiter Flur“ Vom Berghain zum Maikotten

„I heart sharks“ aus Berlin (v.l. Simon Wangemann, Pierre Bee und Martin Wolf) treten am Samstag um 17.30 Uhr beim Festival „Auf weiter Flur“ am Maikottenweg auf.

Münster - An diesem Wochenende (1. und 2. August) steigt das Festival „Auf weiter Flur“ am Maikottenweg in Münster. Headliner ist die Berliner Band I heart sharks, die am Samstag um 17.30 Uhr auf der Bühne stehen wird. Mit Gitarrist und Sänger Simon Wangemann sprach WN-Redakteur Martin Kalitschke. Von Martin Kalitschke mehr...


Ahlen: Live-Speaker begleiten Besucher

„Troubadour“ auf der Freilichtbühne: Heute werden Karten verlost

Tecklenburg: Irrsinn, Dummheit und Korruption


WN-Jobs Anzeigensuche


Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland
  • alle
  • unbefristet
  • befristet


Do., 31.07.2014

Konflikte Israel will Offensive ausweiten: Kein Ende des zivilen Leids

Ein palästinensischer Junge steht in Gaza-Stadt auf einer Straße, hinter ihm ein ausgebranntes Fahrzeug, dass bei einem israelischen Angriff getroffen wurde. Foto: Mohammed Saber

Gaza/Tel Aviv/New York (dpa) - Im unerbittlich geführten Krieg zwischen Israel und militanten Palästinensern leidet die Bevölkerung im Gazastreifen immer größere Not. Von dpa mehr...


Wahlen: Türken stimmen in Deutschland über ihren Heimat-Präsidenten ab

Steuern: Unions-Wirtschaftsflügel begehrt gegen Merkel und Seehofer auf

EU: Neue EU-Wirtschaftssanktionen treffen Russlands Banken


Do., 31.07.2014

Öl Ölmultis verdienen glänzend

Ölpumpen stehen auf einem Ölfeld bei Los Angeles. Öl und Gas sind seit jeher ein gigantisches Geschäft. Momentan aber verdienen die Konzerne besonders gut. Foto: Paul Buck/Archiv

Irving/London (dpa) - Öl und Gas erweisen sich durch die Bank als höchst lukratives Geschäft für die Multis. Dank einer höheren Fördermenge, besserer Preise und des Verkaufs von Firmenteilen konnten ExxonMobil, Shell und ConocoPhillips ihre Gewinne im zweiten Quartal kräftig steigern. Von dpa mehr...


Telekommunikation: Franzosen wollen Telekom-Tochter T-Mobile US übernehmen

Börsen: Unternehmenszahlen und Krisenländer belasten Aktienmarkt

Arbeitsmarkt: Arbeitsmarkt trotzt Konjunktur-Pessimismus


Do., 31.07.2014

Wahlen Türken wählen erstmals in Riesenwahllokalen in NRW

Auch in Deutschland lebende Türken können wählen. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Präsidentenwahl in der Türkei: Erstmals dürfen Türken auch im Ausland wählen. Riesige Wahllokale stehen in Essen und Düsseldorf. Der Andrang ist begrenzt - die Presse bleibt außen vor. Von dpa mehr...


Fußball: Osako und Risse treffen bei Kölner 2:0-Sieg gegen Trabzonspor

Fußball: Darmstadt 98 holt Torwart Platins als Wetklo-Ersatz

Prozesse: Urteil im Rechtsstreit Helmut Kohl gegen seinen Ghostwriter





Mi., 30.07.2014

Gesundheit Der Schwüle trotzen - Wie der Kreislauf stabil bleibt

Abkühlen hilft: Mit den Füßen im Wasser lässt sich die Hitze leichter aushalten. Foto: Franziska Koark

Bremen (dpa/tmn) - Die schwül-warme Witterung macht vielen zu schaffen. Sie fühlen sich schlapp. Bei manchen spielt sogar der Kreislauf verrückt. Ein Mediziner verrät, wie die Betroffenen fit bleiben. Von dpa mehr...


Rituale und Komplizen - So bleiben Patienten der Therapie treu

Blutkrebs: So funktioniert die Blutstammzellenspende

Von Dehnen bis Ernährung: Das hilft bei Wadenkrämpfen


Mi., 30.07.2014

Familie Wenige Frauen über 40 werden noch Mutter

Frauen in Deutschland bekommen ihre Kinder meist zwischen mit 30 bis 34 Jahren. Foto: Daniel Karmann

Wiesbaden (dpa) - Wann ist die richtige Zeit für ein Kind? Viele hochqualifizierte Frauen entscheiden sich spät. Die Zeit ist erst gekommen, wenn sie sich beruflich etabliert haben. Doch auch für sie gibt es eine Grenze. Von dpa mehr...


Stillen ist der beste Allergieschutz für Babys

Senioren sollten Ruhestand mindestens drei Jahre vorab planen

Psychologe: Jeder hat höchstens drei gute Freunde



Do., 31.07.2014

Tiere Papageien in neu eingerichtetem Käfig zusammenbringen

Papageien sollten mindestens zu zweit gehalten werden. Foto: Patrick Lux

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Es ist nicht leicht, einen Papageien an einen neuen Partner zu gewöhnen. Hilfreich ist in der Situation, wenn Halter die Voliere umgestalten. Und sich einen Wassersprüher anschaffen. Von dpa mehr...


Tiere: Ehrenamt im Tierheim: Helfer werden immer gesucht

Tiere: Neu ab 1. August: Mehr Tierschutz beim Hamster-Kauf

Tiere: Tagesbetreuung für Hunde - Hutas sind im Kommen


Mi., 30.07.2014

Auto Ferrari California T: Schnella Italia

Stark, spontan, soundgewaltig, sparsam: So wird der Ferrari California nach den Sommerferien ausgeliefert. Wer ihn besitzen will, muss knapp 200 000 Euro zahlen. Foto: Ferrari

Berlin (dpa-infocom) - 20 Jahre nach dem F40 bringt Ferrari im California wieder einen Turbo. Aber keine Sorge: Der luxuriöse Leistungssportler wird nicht nur sparsamer, sondern auch stärker - und schneller. Von dpa mehr...


Passives Kiffen kann zu Fahrverbot führen

Benötigen Elektroautos eine Umweltplakette?

Unfall in der Autobahnbaustelle: Mithaftung für Überholende


Do., 31.07.2014

Wetter Heiter bis wolkig und meistens trocken

Heiter bis wolkig und nur vereinzelt Schauer oder Gewitter: So zeigt sich das Deutschland-Wetter am Freitag. Foto: Sven Hoppe

Offenbach (dpa) - Am Freitag ist es teils heiter, teils auch wolkig. Vereinzelt sind im äußersten Westen, im Nordwesten sowie im Schwarzwald und in den Alpen Schauer oder Gewitter möglich, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach meldet. Von dpa mehr...


Juli mit vielen Unwettern, Hitze und Regenrekord

Globaler Wärmerekord im Juni

Wechselhaft statt traumhaft


Unwetter: Stand auch ihr Keller unter Wasser?

Unwetter: Stand auch ihr Keller unter Wasser?
Unwetter: Stand auch ihr Keller unter Wasser?

 

WN-Immo Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region