Fr., 22.09.2017

Panne bei den Stadtwerken Gronau Stromkosten für Wasseraufbereitungsanlage 15 Jahre nicht berechnet

Die Wasseraufbereitungsanlage auf dem Laga-Gelände. Den Stromverbrauch für die Geräte stellten die Stadtwerke der Stadt 15 Jahre nicht in Rechnung – jetzt stehen 315 000 Euro im Raum.

Gronau - Mancher Privatkunde würde sich das wünschen, den Stadtwerken allerdings dürfte der Fehler mehr als peinlich sein: Über 15 Jahre lang hat die Stadtverwaltung von den Stadtwerken keine Strom-Rechnung für den Betrieb der Wasseraufbereitungsanlage auf dem Landesgartenschaugelände erhalten. Jetzt stehen 315.000 Euro auf der Uhr. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 22.09.2017

Kunstwerk für die Dominikanerkirche Gerhard Richter will Münster ein „Foucaultsches Pendel“ schenken

Gerhard Richter

Münster - Weit über die Kunstwelt hinaus hat die Nachricht Beachtung gefunden, dass einer der bedeutendsten Gegenwartskünstler der Welt der Stadt Münster ein Kunstwerk schenken will. Mit einem „Foucaultschen Pendel“ will sich Gerhard Richter zugleich einen künstlerischen Traum realisieren. Von Dirk Anger mehr...


Fr., 22.09.2017

Interview mit Ex-Gesundheitsminister Bahr „Kabinettrunden sind sowieso nicht so spannend“

Ex-Gesundheitsminister Daniel Bahr 

Münster - Von der öffentlichen Bildfläche ist er weitgehend verschwunden. Jetzt spricht Ex-Gesundheitsminister Daniel Bahr über Politik und Wirtschaft – und seinen Seitenwechsel. Von Dirk Anger mehr...


Fr., 22.09.2017

Freilichtbühne Reckenfeld meldet Rekord-Zahlen

„Michel in der Suppenschüssel“ war der Kassenschlager der Saison. Fast jede Vorstellung war bis auf den letzten Platz ausverkauft.

Reckenfeld - Die Freilichtbühnenmitglieder in Reckenfeld jubeln: „Ein neuer Zuschauerrekord! 21.723 Besucher kamen in diesem Jahr zur Freilichtbühne“, berichtet Geschäftsführerin Petra Niepel. „So viele hatten wir noch nie. In sehr guten Jahren waren es maximal um die 20.600 Besucher.“ Von Rosemarie Bechtel mehr...


Fr., 22.09.2017

Öffentliche Toiletten Diese Toiletten sind „nett“

Silvia Cani  vom Eiscafé Venezia (l.) und Anke Haun (Quartiersmanagement) präsentieren die Info-Flyer. Das „Nette-Toilette“-Schild hängt seit dieser Woche an zehn öffentlichen Orten.

Lüdinghausen - Ein Bummel durch die Stadt und plötzlich muss man mal „müssen“? Seit dieser Woche ist das kein Problem. An zehn Orten – gekennzeichnet mit einem „Nette Toilette“-Schild – stehen Bürgern öffentliche Klos zur Verfügung. mehr...


Nordwalde - Ausflugslokal „Bernadus Alm“: Brandursache nicht mehr feststellbar

Lüdinghausen - „Rollator-Tag“ auf dem Rathausplatz: „Ich fühle mich unbeweglich“

Lüdinghausen - Juniorwahl: „Eine Sache von nur zwei Minuten“


Fr., 22.09.2017

Reihe geht der Geschichte der Bewegung und ihrer Radikalisierung auf den Grund Friedensdialoge über Täufer

Laden ein zur Reihe „1648 – Dialoge zum Frieden“ (v.l.): Prof. Alfons Kenkmann, Bernadette Spinnen von Münster Marketing, Oberbürgermeister Markus Lewe und Prof. Franz-Josef Jakobi.

Münster - Die Veranstaltungsreihe „1648 – Dialoge zum Frieden“ knüpft im Reformationsjahr 2017 an eine historische Episode an, die Münster fundamental geprägt hat und noch heute Anlass für brisante Diskussionen ist: das Wirken der Täufer, einer emanzipatorischen, religiös-reformatorischen Bewegung, die in eine Schreckensherrschaft überging und 1535 in der belagerten Stadt unterging. mehr...


Lützowstraße ist gesperrt: Lastwagen rutscht in Graben

Warum wir gerne hier leben: 11 Gründe: Darum ist Münster cooler als Bielefeld

Aktionstag am 7. Oktober: Die Gesundheit der Seele im Blick


Fr., 22.09.2017

Fußball: 3. Liga Kein Debüt von Steinkötter in Jena - Stoll wieder im Kader

Wieder im Aufgebot: Preußens A-Junior Justin Steinkötter (rechts) hier beim Spiel gegen Aalen an der Seite von Martin Kobylanski.

Münster - Preußen Münster gastiert in der 3. Liga am Samstag beim FC Carl-Zeiss Jena um 14 Uhr. Aufgrund der akuten Stürmernot wäre Justin Steinkötter mit seinen 17 Jahren ein Kandidat für ein Debüt im Team von Trainer Benno Möhlmann gewesen. Der Coach entschied sich anders. Von Alexander Heflik mehr...


Fußball: Stadion-Neubau: Preußen fühlt sich von Münster alleingelassen

Fußball: 3. Liga: Preußen fehlt die Abgebrühtheit in der Nachspielzeit

Fußball: 3. Liga: 1:1 gegen Aalen – Der verschenkte Sieg


Fr., 22.09.2017

Fußball: Kreisliga A 2 Münster Viel Farbe im Spitzenspiel zwischen dem SV Bösensell und dem SV Rinkerode

Marc Düker (l.) erlebte mit dem SV Rinkerode beim SV Bösensell ein Wechselbad der Gefühle. Nach seinem Anschlusstreffer zeigte ihm Schiedsrichter Paul Dost aufgrund einer vermeintlichen Beleidigung die Rote Karte.

Rinkerode - Drei Platzverweise, fünf Tore und keiner meckert – zumindest nicht über den Schiedsrichter. Der hat seine Sache gut gemacht. Was die Spieler auf das Kunstgrün gebracht haben, war auch nicht zu verachten. Rinkerode mit spielerischer Linie, Bösensell im Stile eines Tabellenführers brutal effektiv. Von Alex Piccin mehr...


Weltsport - Handball: Herren-Landesliga: Ahlener SG 2 darf Halle des DJK Coesfeld nicht zum Kochen bringen

Erste Bundesliga - Akolo fraglich: VfB-Profis Badstuber und Ginzek für Augsburg-Spiel fit

Horstmar / Leer - Fußball: Kreisliga A Steinfurt: Folgt in Leer der nächste Streich?


Mi., 20.09.2017

Drei Wettbewerbe Das 17. Filmfestival Münster findet im Schlosstheater statt

Wieder daheim: Winfried Bettmer (l.) von der Filmwerkstatt Münster und die beiden Festivalleiter Risna Olthuis und Carsten Happe freuen sich über die Rückkehr ins Schlosstheater.

Münster - 6000 Zuschauer werden erwartet, rund 90 Filme laufen im Programm und über 100 Filmemacher sind eingeladen. Doch was für Carsten Happe und Risna Olthuis als Leiter vermutlich das Erfreulichste ist: In diesem Herbst kehrt das Filmfestival Münster wieder an seine Ursprungsstätte zurück – ins Schlosstheater. Von Petra Noppeney mehr...


Drei neue Bands beenden die New-Names-Sommerpause

Münster: Über 120 Künstler bespielen das Hansaviertel

Gronau: Freier Eintritt und ganz viel Rock’n’Roll


Partnersuche


Fr., 22.09.2017

Drohung mit Wasserstoffbombe Kim Jong Un bezeichnet Trump als «dementen US-Greis»

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un verliest eine Erklärung zu US-Präsident Trump.

Der Krieg der Worte eskaliert weiter. Kim Jong Un bezeichnet Trump nun als dementen Greis, den er mit Feuer bändigen wolle. Nach den USA kündigt auch die EU neue Sanktionen gegen Pjöngjang an. Doch Nordkorea geht mit seinen Drohungen noch einen Schritt weiter. Von dpa mehr...


Elf Fälle in zwei Jahren: Agenturen für Arbeit gaben Hinweise an Verfassungsschutz

Fluchttragödie in Asien: Bangladesch fordert sichere Rückkehr für Rohingya

UN-Generalversammlung: Gabriel wettert gegen Trumps «nationalen Egoismus»


Fr., 22.09.2017

Caroline Kebekus setzt in der Halle Münsterland ganz auf ihre Krawall-Komik Was der Mensch so alles auswirft

Saufen, Kotzen und Furzen: Caroline Kebekus  hält sich gerne bei solch deftigen Themen auf. Das Publikum scheint das alles begeistert zu inhalieren.

Münster - Wo Frauen nach Bieren lechzen, die weibliche Flatulenz veralbert wird und Kotz-Fontänen durch Fliegengitter spritzen, kann das Motto nur „Pussy-Terror“ heißen. Carolin Kebekus tourt mit ihrer Krawallkomik seit vielen Jahren durch die Lande und musste sich in Münster früher noch mit dem Congress-Saal begnügen. Von unseremMitarbeiterArndt Zinkant mehr...


„Trennung für Singles“ im Boulevard Münster: „Allein die Sprache ist Gold“

Messe zu Outsider-Art im Kunsthaus Kannen: Staunen ist hier Programm

Römerlager in Kalkriese entdeckt: Wo sich die Römer eingruben


Fr., 22.09.2017

Scharfe Kritik an US-Firma London schmeißt Uber raus - Widerspruch angekündigt

«Rettet unsere schwarzen Taxis!» Londoner Taxifahrer protestieren im Februar 2016 gegen Uber. Der Fahrdienst-Vermittler bekommt keine neue Lizenz für die britische Hauptstadt.

Uber schien die heftigen Konflikte mit Behörden und Taxi-Branche in Europa beigelegt zu haben, doch nun sorgt London für einen Eklat. Die britische Hauptstadt will den Fahrdienst von ihren Straßen verbannen. Begründung: Uber agiere verantwortungslos. Von dpa mehr...


Börse in Frankfurt: Vorsicht am Aktienmarkt wegen Nordkorea-Konflikt

Börse in Frankfurt: DAX: Kurse im XETRA-Handel am 22.09.2017 um 13:05 Uhr

Verschlankung geplant: Adidas-Chef: Atempause für schwächelnde Tochter Reebok


Fr., 22.09.2017

Wahlen Grünen-Zitat? Gericht verbietet der AfD Verbreitung

Strafjustizgebäude in Hamburg.

Berlin/Bielefeld (dpa/lnw) - Die AfD Bielefeld darf ein angebliches Zitat von Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt zu sexuellen Übergriffen von Flüchtlingen nicht länger verbreiten. Das Hamburger Landgericht erließ auf Antrag der Grünen eine einstweilige Verfügung gegen die AfD Bielefeld. «Die AfD betreibt Fake News, schürt Hass und Hetze», sagte Göring-Eckardt am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa mehr...


Medien: Programmausfall beim WDR durch Warnstreiks

Prozesse: Schlägertrupp überfällt Fußballspiel: Angeklagter schweigt

Kriminalität: Unbekannte setzen AfD-Wahlkampfauto in Brand


Fr., 22.09.2017

Im besten Alter Ausflüge sind kein Qualitätskriterium für Pflegeeinrichtung

Ein strukturierter Alltag ist für pflegebedürftige Menschen wichtiger als Ausflüge.

Kaum jemand gibt wohl gerne seine Eltern in eine Pflegeeinrichtung. Umso froher ist man, wenn diese Ausflüge und Aktionen anbietet. Aber für Qualität steht das nicht unbedingt. Von dpa mehr...


Schon kleine Kinder trauern Freunden nach

Wie es mit dem gemeinsamem Kinderzimmer klappt

Wenn das Kind depressiv ist: So können Eltern helfen


Fr., 22.09.2017

Was tun? Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren

Leerstelle: Nach einem Autodiebstahl rufen Betroffene besser gleich die Polizei an und informieren ihre Versicherung.

Das Auto ist verschwunden - da ist der erste Schreck meist groß. Doch was ist zu tun, wenn es wirklich gestohlen worden ist? Und was können Autofahrer tun, um den Dieben das Leben etwas schwerer zu machen? Von dpa mehr...


Amphetamin im Blut: Führerscheinentzug ist rechtens

Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung

Auch bei schönem Herbst-Wetter lauern Gefahren für Biker


Fr., 22.09.2017

Heubad und Schafswolle Wellness-Urlaub mit Naturheilmitteln

Gemütlich wie ein Bett und außerdem noch hautberuhigend: ein Schafwollebad in Schenna in Südtirol.

Ein wohltuendes Bad im Heu oder in Schafswolle? Viele Wellness-Orte arbeiten mit Heilmitteln, die schon vor Jahrhunderten genutzt wurden. Das ist manchmal kurios - aber immer entspannend. Von dpa mehr...


Vier gesunde Snacks für Schwangere

Demenzbegleiter unterstützen Angehörige

Nach einer Gehirnerschütterung langsam zurück in die Schule


Folgen Sie uns auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland