Sa., 28.02.2015

THW-Übung in Münster Unwetter-Szenario

THW-Übung in Münster  : Unwetter-Szenario

Münster - Am Zentralfriedhof müssen schnell Sandsäcke verbaut werden, weil das Hochwasser der Aa auf das Gräberfeld dringt und Leichen hochgespült werden können. Auf dem Kanal treiben Schiffe, die sich wegen Sturm und Regen losgerissen haben, in Kinderhaus am Idenbrockplatz dringt Wasser in das Hallenbad und im Schloss stehen Kunstgegenstände im Hochwasser. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Sa., 28.02.2015

Computer-Genie Alan Turing hatte Verbindungen nach Münster Mathematik und Hollywood

Achim Clausing fand im Instituts-Keller die wertvollen Sonder­drucke der Aufsätze Turing (kleines Fotor.. l. als Filmfigur)

Münster - Computer-Pionier Alan Turing, dessen Leben der Oscar-gekrönte Hollywood-Film „The Imitation Game“ erzählt, war verbunden mit Mathematikern der Universität Münster. Von Karin Völker mehr...


Sa., 28.02.2015

Beitz-Nachlass in Münster verkauft Kunstwerke von verstorbenem Krupp-Manager veräußert

Wertvolle Kunstwerke aus dem Nachlass des Unternehmers Berthold Beitz sind jetzt in Münster verkauft worden.

Münster - In Münster sind jetzt Teile des Nachlasses von Berthold Beitz verkauft worden. Der bedeutende Krupp-Manager war 2013 verstorben. Zahlreiche wertvolle Kunstgegenstände fanden in Münster einen neuen Besitzer. Von Martin Kalitschke mehr...


Sa., 28.02.2015

Es wird aufgeforstet Neue Linden für die Promenade

An der Promenade, im Bereich des Ludgerikreisels, werden neue Linden gepflanzt.

Fr., 27.02.2015

Suche nach William Ngala Vermisster tot aus Hafenbecken geborgen

Der seit dem vergangenen Wochenende vermisste Schauspieler William Ngala ist tot. Die Feuerwehr und die Polizei suchten seit Dienstagmittag nach ihm.

Münster - William Ngala ist tot. Der Leichnam des 22-Jährigen, der seit dem vergangenen Wochenende vermisst worden war, ist am Freitagmittag aus dem Hafenbecken geborgen worden. Von Martin Kalitschke mehr...


Sonderveröffentlichung

Gruppenfahrten ins Beverland – ankommen und Spaß haben Hier feiern die Kegelclubs aus dem Münsterland

Gruppenfahrten ins Beverland – ankommen und Spaß haben : Hier feiern die Kegelclubs aus dem Münsterland

Die Sonne lacht, die Kugel rollt, die Gruppe jubelt – eine Runde Straßenkegeln im Beverland, dem sogenannten Bosseln, ist immer ein großes Vergnügen. Eine Riesen-Gaudi für alle Teilnehmer verspricht auch das übrige Programm des großen Gruppen-Resorts vor den Toren Münsters. Mannschaften, Clubs, Vereine & Co. finden hier attraktive Rundum-sorglos-Pakete, die keine Wünsche offen lassen. mehr...



Sa., 28.02.2015

Theater für Kinder Knolle und das Gespenst Polli

Das Gespenst treibt in Knolles Garten sein Unwesen. Das Theaterstück wird am 3. März im Regenbogenkindergarten präsentiert.

Lienen - „Das Gespenst in Kolles Garten“ ist ein Theaterstück überschrieben. Die gut 40-minütige Aufführung wird vom Theater „Musik & Fadenspiel“ (Melle) am Dienstag, 3. März, um 15 Uhr im Regenbogenkindergarten (Diekesbreede 2) präsentiert. mehr...


Gronau / Epe - Serie zur Eper Postgeschichte: Eine Karte aus Kiautschou

Ascheberg - 50 Jahre Hansalinie: Das Ende der Stille

Warendorf - Alter Münsterweg: Konzept sieht keine Nachnutzung vor


Sa., 28.02.2015

Preußen Münster gegen Wehen Wiesbaden Amaury Bischoff einsatzbereit

Amaury Bischoff SC Preußen Münster. Foto: Peperhowe

Münster/Wiesbaden - Noch ist unklar, ob er spielen wird - doch fest steht: Amaury Bischoff ist nach Wiesbaden gereist. Nach einem erneuten Medizin-Check spricht nichts gegen den Einsatz des 27-Jährigen. Das Spiel des SC Preußen Münster gegen Wehen Wiesbaden könnte also doch mit dem Schlüsselspieler stattfinden. mehr...


Preußen Münster gegen Wehen Wiesbaden: Heitmeier soll es richten

Fußball: 3. Liga: Preußen hoffen doch noch auf Bischoff

Fußball: 3. Liga: Preußen schicken Lizenz-Unterlagen zum DFB und zur DFL



Sa., 28.02.2015

Fußball Fußball-Regelhüter: Dreifachbestrafung bleibt bestehen

An der Dreifachbestrafung wird nicht gerüttelt.

Craigavad (dpa) - Die umstrittene Dreifachbestrafung im Fußball bleibt vorerst bestehen. Das für Regelfragen zuständige International Football Association Board IFAB sprach sich gegen eine Änderung der Bestrafung aus Elfmeter, Roter Karte und Sperre für den Sünder bei Notbremsen im Strafraum aus. Von dpa mehr...


Fußball: Ergebnisse und Tabelle Türkei - 22. Spieltag

Fußball: Mönchengladbach will Serie brechen

Fußball: Gewaltbereite Kölner Fans in Polizeigewahrsam


Sa., 28.02.2015

Comedian Ralf Schmitz in der Bürgerhalle In der Welt der Handwerker

Ralf Schmitz, die turbogeladene Duracell auf zwei Beinen, muss man live erleben.

Gronau - „Zugabe, Zugabe“, forderte das völlig aus dem Häuschen geratene Publikum am Donnerstagabend in der ausverkauften Gronauer Bürgerhalle. Nicht ohne Grund: Gut zwei Stunden lang hatte Comedian Ralf Schmitz sie mit auf seine rasante Odyssee rund um die aberwitzigen Irrsinnigkeiten des Lebens genommen. mehr...


Münster: Lionel Richie spielt in Münster

Münster: Lionel Richie und Anastacia singen auf dem Schlossplatz

Münster: Die drei von der Tanz-Stelle


WN-Immo Anzeigensuche


Sa., 28.02.2015

Konflikte Kurden bringen IS-Terrormiliz in Syrien empfindliche Niederlage bei

Kurdische Kämpfer feuern mit Artillerie auf IS-Stellungen.

Ende Januar vertrieben kurdische Einheiten die IS-Extremisten aus der nordsyrischen Stadt Kobane. Jetzt können sie im Nordosten des Landes eine wichtige IS-Versorgungsroute in den Irak abschneiden. Von dpa mehr...


Terrorismus: Polizei in Bremen warnt vor Gefahr durch Islamisten

Kriminalität: Kremlkritiker Nemzow in Moskau erschossen

Justiz: Lebenslang für Chef der Muslimbrüder


Fr., 27.02.2015

Intendant Ulrich Peters inszeniert Cole Porters „Anything goes“ Nah an Lehárs „Fledermaus“

Marysol Ximénez-Carrillo als Reno Sweeney (vorne) ist eine von drei Musicaldarstellerinnen, die für die Inszenierung von „Any­thing goes“ als Gäste verpflichtet wurden.

Münster - Im Titel von Cole Porters bekanntem Musical lauert eine sprachliche Feinheit. Nicht „Everything goes“, also: Alles geht, hat der beliebte Broadway-Komponist sein Werk getauft, sondern „Anything goes“: frei zu übersetzen mit „Auch die verrücktesten Dinge sind möglich.“ Wer Porters Musical auf diesen Titel hin überprüfe, der werde auf jede Menge zutreffender Indizien stoßen, versichert Dr. Ulrich Peters. Von Petra Noppeney mehr...


Stadtheimatbund lädt im März zur Unterschriftenaktion: Münster für Chillida

„Die Schanze“ präsentiert sich zum 95-Jährigen in der Stadthausgalerie: Farbigkeit mit voller Wucht

Erstaufführung von Corneilles „Extravagantem Liebhaber“: Zelten, zechen, zaudern, zocken


Sa., 28.02.2015

Verkehr Expansion von Uber in Deutschland gerät ins Stocken

Uber-Chef Travis Kalanick.

Berlin (dpa) - Die Expansion des umstrittenen Fahrdienst-Vermittlers Uber in Deutschland gerät nach dem heftigen Gegenwind aus der Taxibranche ins Stocken. Zu Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Düsseldorf kämen vorerst keine weiteren Städte hinzu, bestätigte das Unternehmen der «Wirtschaftswoche». Von dpa mehr...


Kommentar zu „Ruf nach Sparprämie wird lauter“: Nur von eigenen Interessen gelenkt

Sparkassen sehen wegen Zinstiefs Handlungsbedarf: Ruf nach Sparprämie wird lauter

Banken: Spanische Großbank Bankia schraubt Gewinn in die Höhe


Sa., 28.02.2015

Fußball Mönchengladbach will Serie brechen - Paderborn sonntags unbesiegt

Paderborns Trainer Andre Breitenreiter.

Mönchengladbach (dpa) - Neunmal hat Borussia Mönchengladbach in dieser Saison im Anschluss an Europa-League-Spiele versucht, in der Fußball-Bundesliga zu gewinnen. Neunmal hat es nicht geklappt. Doch am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) im Heimspiel gegen den SC Paderborn soll sich das ändern. «Es wird Zeit, diese Serie zu brechen. Von dpa mehr...


Unfälle: Junge erleidet bei Vollbremsung von Linienbus Platzwunde am Kopf

Unfälle: Frontpartie abgerissen: Autoinsassen kommen mit Verletzungen davon.

Parteien: AfD NRW debattiert auf Parteitag über geplantes Parteiprogramm



Sa., 28.02.2015

Kriminalität Gekidnappte freundet sich unwissentlich mit Schwester an

Eine DNA-Analyse schaffte Gewissheit.

Kapstadt (dpa) - Als Baby wurde sie entführt, nun ist eine 17-Jährige in Südafrika gefunden worden. Das Mädchen war laut Medienberichten im April 1997 kurz nach seiner Geburt in einem Krankenhaus in Kapstadt gekidnappt worden - seitdem blieb es vermisst. Von dpa mehr...


Leute: Irischer Autor Doyle: An der Uni war ich keine Leuchte

Leute: Gianna Nannini hört beim Singen auf ihre Tochter

Mode: Mailänder Modewoche: Michelle Hunziker guckt fremd


Do., 26.02.2015

Tourismus Frühling lockt Ausflügler: Blumenschau und Porzellankunst

Der Selfie-Garten: Der Blumenpark Keukenhof lässt sich vom Maler Vincent van Gogh inspirieren.

Lisse (dpa/tmn) - Der Frühling ist die Zeit der Blumenschauen und -feste. Herrlich blühende Pflanzen werden im niederländischen Blumenpark Keukenhof und im schweizerischen Locarno geschickt arrangiert. Auf Urlauber warten zudem interessante Musical- und Kunst-Events. Von dpa mehr...


Tourismus: G7-Gipfel in Elmau: Was Obama, Merkel und Co. verpassen

Tourismus: Hotel-Alternativen: Fallstricke bei Airbnb und Co.

Tourismus: Verspäteten Flug nicht angetreten: Ausgleichszahlung möglich


Fr., 27.02.2015

Verkehr Sturz über Kante auf Radweg: Radler kann Mitschuld treffen

Wer nachts auf unbeleuchteten Radwegen zu schnell fährt und über eine Abbruchkante stürzt, kann eine Teilschuld bekommen.

Hamm (dpa/tmn) - Wer nachts im Dunklen schnell nach Hause radeln möchte, sollte sich vor hohen Abbruchkanten in Acht nehmen. Bei einem Sturz darüber kann den Radfahrer nämlich eine Mitschuld treffen. Von dpa mehr...


Neue Schlüsselerlebnisse für Autofahrer

Mercedes G 500 4x4 hoch 2: Das Auto fürs Armageddon

Wissen schützt vor Strafe: Verkehrsirrtümer im Faktencheck


Fr., 27.02.2015

Gesundheit Kampf gegen Krankheiten, die kaum jemand kennt

Gian-Luca (2.v.l.) leidet an der seltenen Krankheit Mukopolysaccharidose Typ II. Er wird nach und nach seine körperlichen und geistigen Fähigkeiten verlieren.

Berlin (dpa) - Menschen mit Seltenen Erkrankungen haben oft lange Leidenswege hinter sich, bis sie endlich wissen, was ihnen fehlt. Auf das Problem aufmerksam machen will der Tag der Seltenen Erkrankungen am 28. Februar. Von dpa mehr...


Der Frühling bringt die Pollen: Hilfe für Allergiker

Functional Training - Was ist dran am Trend?

Patienten können mit Gedanken ihre Handprothesen steuern


Fr., 27.02.2015

Familie Beim Jugendgipfel sind politische Ideen junger Leute gefragt

Familie : Beim Jugendgipfel sind politische Ideen junger Leute gefragt

Berlin (dpa/tmn) - Wie kann man den Planeten besser schützen? Und wie schafft man gleiche Chancen für Kinder auf der ganzen Welt? Über solche Fragen diskutieren eigentlich vor allem hochrangige Politiker. Aber beim Jugendgipfel sind die Ideen von Jugendlichen gefragt. Von dpa mehr...


Vom Job in den Ruhestand - «Man sollte loslassen können»

Zuhören ohne einzugreifen: Umgang mit Schulangst

Gehaltsrunde im Kinderzimmer: Taschengeld richtig verhandeln


Sa., 28.02.2015

Telekommunikation Telekom will umprogrammierbare SIM-Karte in vernetzten Geräten

SIM-Karten sind fest auf eine Telefonnummer bei einem bestimmten Mobilfunk-Anbieter eingestellt.

Wer heute seinen Mobilfunk-Anbieter wechseln will, braucht dafür eine neue SIM-Karte. Dabei gibt es Technologien, die eine Neuprogrammierung per Funk ermöglichen. Die Deutsche Telekom will eine solche «eSIM» jetzt zunächst für vernetzte Geräte etablieren. Von dpa mehr...


Internet: Apple-Chef Cook: Schnüffelei im Netz fängt keine Terroristen

Computer: Unbekannte erbeuten Daten von 50.000 Uber-Fahrern

Kriminalität: USA: Blogger-Ermordung in Bangladesch feiger Angriff


Fr., 27.02.2015

Tiere Verletzte Hasenbabys im gelöcherten Karton transportieren

Wer kleine Feldhäschen findet, sollte sie im Karton mit Luftlöchern zur nächsten Wildtierstation bringen.

Hamburg (dpa/tmn) - Im Frühling kommt eine neue Generation an Feldhäschen zur Welt. Dort lauern aber etliche Gefahren, und die Jungen werden verletzt. Wer ein verletztes Tier findet, sollte beim Transport zum Tierarzt ein paar Dinge beachten. Von dpa mehr...


Tiere: Seniorenheim für Ratten: Was die Nager im Alter brauchen

Tiere: «test»: Hundefutter ist oft zu nährstoffarm

Tiere: Tierhalter sollten keine Pause beim Zeckenschutz machen


Zukunft der Chillida-Skulptur in Münster

Zukunft der Chillida-Skulptur in Münster
Sollte die Skulptur „Toleranz durch Dialog“ im Rathausinnenhof erhalten bleiben?

WN-Mobil Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region