Anzeige

Fr., 29.05.2015

Palästinensischer Junge lebte zehn Monate mit Granatsplitter in der Lunge Mohammed wird leben

Palästinensischer Junge lebte zehn Monate mit Granatsplitter in der Lunge : Mohammed wird leben

Mohammed sitzt auf seinem Bett, seine Stimme ist leise, sein Blick schüchtern angesichts der vielen Foto- und Filmkameras. Aber der Siebenjährige weiß sehr genau, warum sie alle im Klinikum Ibbenbüren sind. Er als Patient, die anderen als Besucher. Von Sabine Plake mehr...


Fr., 29.05.2015

Ex-Angestellter einer insolventen Firma aus Münster sitzt in Abu Dhabi fest Schmoren am Golf – wie in Geiselhaft

 

Münster - Rainer Behnken, der im Golfstaat Abu Dhabi festgehaltene Mitarbeiter der insolventen münsterischen Firma Hawerkamp Projekt GmbH, kämpft in dem Emirat verzweifelt gegen sein Ausreiseverbot und die drohende Erzwingungshaft. Von Karin Völker mehr...


Fr., 29.05.2015

Vor dem Konzert in Münster Lionel Richie: Das Publikum vertreibt mir die Langeweile

Vor dem Konzert in Münster : Lionel Richie: Das Publikum vertreibt mir die Langeweile

Münster - Manche Songs spielt Lionel Richie seit mehreren Jahrzehnten bei fast jedem Konzert. Droht da Langeweile? "Manchmal gehe ich also auf die Bühne und denke: Ach, jetzt muss ich schon wieder ,Penny Lover' spielen", erzählte er im Interview mit den Westfälischen Nachrichten (Samstagsausgabe). "Dann singen plötzlich 35.000 Menschen „Penny Lover“ für mich! Von Gunnar A. Pier mehr...


Sonderveröffentlichung

Das Beverland – Betriebsausflüge sind unser Spezialität Komm feiern Kollege!

Das Beverland – Betriebsausflüge sind unser Spezialität : Komm feiern Kollege!

Das Arbeitsleben ist geprägt von Routinen und Eintönigkeit. Einerseits. Andererseits hat es natürlich auch seine Höhepunkte. Den jährlichen Betriebsausflug zum Beispiel. Mit den Kollegen gediegen die Puppen tanzen lassen und den Chef dabei beobachten, wie er ohne jedes Rhythmusgefühl mal wieder den Travolta gibt, ist ein paradiesisches Vergnügen, von dem sich lange zehren lässt. mehr...


Sa., 30.05.2015

Interview Lionel Richie singt sich in Münster ein Geburtstagsständchen

Lionel Richie wird im Juni 66 Jahre alt. Den Geburtstag feiert er in Münster.

Münster/Los Angeles - Lionel Richie ist nicht leicht zu erreichen. Ein Weltstar, zudem gerade auf Welttournee. Trotzdem: An einem freien Tag nahm er sich Zeit für ein Interview mit unserer Zeitung und rief unser Redaktionsmitglied Gunnar A. Pier an. Schließlich kommt Lionel Richie nach Münster, wo er am 19. Juni ein Konzert vor dem Schloss spielt. Von Gunnar A. Pier mehr...


Schulklasse besucht Müllsortieranlage: Müll kann so spannend sein

18 000 suchen Rat bei Verbraucherzentrale Münster: Junge Leute mit Geldsorgen

Podiumsdiskussion zu Schulpolitik und Inklusion: Im Dialog mit den Eltern


Fr., 29.05.2015

Handwerkskammer Münster wirbt um Jugendliche mit ausländischen Wurzeln Lehre hilft beim Integrieren

Junge Auszubildende mit Migrationshintergrund – hier in den Werkstätten der Deutschen Bahn – haben es meist schwerer, eine Lehrstelle zu bekommen, als deutsche Jugendliche. Die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (rechts oben), und Handwerkskammer-Präsident Hans Hund (rechts unten) fordern, mehr ausländische Bewerber einzustellen.

Münster - Wenn Aydan Özoguz für die Einstellung von Lehrlingen mit Migrationshintergrund plädiert, fordert sie von den Firmenchefs mehr „interkulturelle Sensibilität“. Dann wird die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung deutlicher: „Ich meine: Diskriminierung darf nicht sein.“ Özoguz sprach am Freitag bei einer Veranstaltung der Handwerkskammer Münster zum Thema „Integration durch Ausbildung“. Von Jürgen Stilling mehr...


IBBENBÜREN - Kraftwerk auf Sparflamme: Energiewende trifft Standort in Ibbenbüren stärker als gedacht

Kreis Steinfurt - Reaktivierung für Güterverkehr und Museumsbahn: Interesse an der Teutobahn

Münsterland - Tarifkonflikt: Post-Streik: Briefe am Freitag erneut verzögert


Fr., 29.05.2015

Fußball: 3. Liga Ex-Preußen auf Aufstiegskurs, Frey im Anflug

Starke Partie: Ex-Preuße und Karlsruher Dimitri Nazarov (rechts) setzt sich gegen den Hamburger Heiko Westermann durch.

Münster - Während einige Ex-Preußen Furore in den Relegationsspielen machen und Ex-Coach Pavel Dotchev sogar einen neuen Job in der 3. Liga in Aussicht hat, kündigt sich beim SCP selbst ein Ausleihgeschäft an. Wieder ist Bayer Leverkusen der denkbare Partner, der umworbene Spieler heißt Marlon Frey. Von Alexander Heflik mehr...


Fußball: B-Junioren-Bundesliga: Preußen nehmen nach acht Jahren Abschied von der Eliteklasse

Fußball: 3. Liga: Fan-Stammtisch der Preußen: Krimphove setzt auf Teamgeist

Fußball: 3. Liga: Dauerkartenverkauf der Preußen beginnt schon im Juni




Do., 28.05.2015

Bässe, Rhythmen, Sommersause Der 30. Summerjam wirft seine Schatten voraus / Karibisches Flair vom 3. bis 5. Juli in Köln

Tagsüber ist die Stimmung auf dem Summerjam so entspannt, wie auf kaum einem anderen Festival. Spätestens wenn es dunkel wird, wird es meist heiß und wild im Publikumsbereich.

Telgte - Die Karibik – klar, ganz nett. Aber eben auch weit weg. Wer Urlaubsfeeling ein bisschen näher erleben möchte, für den ist der Fühlinger See vom 3. bis 5. Juli in Köln die richtige Adresse. Seit 20 Jahren findet das Musikfestival Summerjam dort statt, insgesamt gibt es die Veranstaltung bereits im 30. Jahr. Von Björn Meyer mehr...


Nottuln: Fotoausstellung „Blickwinkel Münsterland“

Scheeßel: Sturm über Scheeßel

Münster: Alter Fischmarkt: Musik liegt in der Luft


Partnersuche


Fr., 29.05.2015

Arbeitskreis Asyl Gemeinsames Brutzeln mit Flüchtlingen

Arbeitskreis Asyl : Gemeinsames Brutzeln mit Flüchtlingen

Lüdinghausen - Die Asylsuchenden, die in Lüdinghausen leben, haben kaum Verpflichtungen, wenn man mal vom Besuch des Sprachkurses absieht. Da sie auch keiner geregelten Arbeit nachgehen dürfen, fehlt ihnen die Struktur des Tagesablaufs. Langweilig soll ihnen nicht werden. Das haben sich die Mitglieder der Gruppe Freizeit innerhalb des Arbeitskreises Asyl vorgenommen. Von Werner Storksberger mehr...


Flüchtlinge: Mindestens 17 tote Migranten im Mittelmeer

„Ladbergen singt im Rudel“: Ein Potpourri von Maienliedern und Schlagern: Über 120 Gäste stimmen im Ratssaal mit ein

Migration: Südostasien will Flüchtlingen mit Jobs und Bildung helfen


Fr., 29.05.2015

Der Entertainer Wigald Boning spricht über Sport, TV-Präsenz – und die Herkunft seines Vornamens Einmal täglich aufs Rad!

Den Marathon-Mann gibt Wigald Boning nur noch selten. Er radelt inzwischen lieber.

Münster - Wigald Boning ist wie ein alter Bekannter. Man trifft ihn im Fernsehen – mal häufiger, mal seltener. Zuletzt tauchte er beim Privatsender Tele 5 im Tresen-Talk „Der Klügere kippt nach““auf, einer Sendung, die von Kritikern zerrissen wurde. Die ersten sechs Folgen sind gelaufen. mehr...


Konzertbüro Schoneberg präsentiert Stars und neue Gesichter: Attraktiv und erstklassig

Christine Rokahr präsentiert in einem neuen Ausstellungsformat Gäste: Sunshine in der Schulstraße

Ina Roß: „Wie überlebe ich als Künstler“: Marketing schafft keine Kunst


Fr., 29.05.2015

Börsen New Yorker Schlusskurse am 29.05.2015

Hamburg (dpa) - Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 29.05.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). Von dpa mehr...


EU: Außenminister Kotzias sieht Griechenland von Europa erpresst

Börsen: Sorge um möglichen «Grexit» schickt Dax auf Talfahrt

Börsen: DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 29.05.2015 um 17:56 Uhr


Fr., 29.05.2015

Lebensmittel Tortenmesse in den Dortmunder Westfalenhallen

64 Aussteller zeigen ihre Torten und Tortendekoration.

Dortmumd (dpa/lnw) - In den Dortmunder Westfalenhallen werden am Wochenende sicherlich nicht die Kalorien gezählt: Denn bei der Tortenmesse «Cake and Bake» präsentieren 64 Aussteller aus zwölf Ländern ihre Torten und Tortendekoration. Bis zum Start seien bereits rund 8000 Karten für die durchaus schmackhafte Backmesse verkauft worden, teilten die Veranstalter mit. Von dpa mehr...


Fußball: Dortmund und Wolfsburg kämpfen um DFB-Pokal

Unfälle: Mann mit Kopfhörern von Straßenbahn überfahren

Tiere: Spektakel im Münsterland: Wildpferdefang in Dülmen



Fr., 29.05.2015

Handel Penny ruft Schokolade zurück

Penny bietet den Kunden an, die betroffene Schokolade zu erstatten.

Köln (dpa) - Aus Angst vor möglichen Kunststoffpartikeln ruft die Discounter-Kette Penny einen Teil ihrer Schoko-Tafeln zurück. Die Sorte «Choco'la Ganze Nuss Schokolade 100g» mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 18.01.2016 (EAN-Code: 23755536) könne betroffen sein, teilte das Unternehmen in Köln mit. Von dpa mehr...


Kultur: Barbara Kisseler neue Präsidentin des Bühnenvereins

Musik: Neues Festival «Rockavaria» gestartet

Prozesse: Verteidiger hält Richter in Tugce-Prozess für befangen


Fr., 29.05.2015

Tourismus New York: Panoramadeck des World Trade Centers öffnet

Hoch über den Dächern von New York. Vom Panoramadeck aus haben Besucher einen atemberaubenden Blick über die Stadt.

Es ist der schnellste Fahrstuhl der westlichen Welt, sagen die Macher stolz. Muss er auch, es geht hoch hinaus: In fast 400 Metern Höhe sitzt eine Krone auf dem neuen World Trade Center. Jeder darf rein - nach einer nicht ganz unerheblichen Abgabe. Von dpa mehr...


Tourismus: Früherer Alternativflug kommt einer Annullierung gleich

Tourismus: Der Monte Verità ist ein Berg für Freigeister

Tourismus: Von Musik bis Kulinarik: Neue Reisetipps


Do., 28.05.2015

Verkehr Papierloses Auto gibt es nicht - Grenzen der Digitalisierung

Digitalisierung hat ihre Grenzen - etwa bei amtlichen Dokumenten wie Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief.

Die Digitalisierung hinterlässt auch im Auto ihre Spuren. Vom virtuellen Bordbuch bis zum papierlosen Scheckheft ersetzen immer öfter elektronische Dokumente die klassischen Papiere. Ganz aus dem Auto verschwinden werden die aber auch in Zukunft nicht. Von dpa mehr...


Audi Q7: Oberklasse statt Unterholz

Darf ich wegen eines Einsatzfahrzeugs bei Rot fahren?

Kein Samba für den Brasilianer: Der VW Fox im Check


Do., 28.05.2015

Gesundheit Springen und trinken: Entgiftung des Körpers unterstützen

Bei der Entgiftung des Körpers ist Wasser unverzichtbar. Es aktiviert den Lymphfluss und hilft beim Ausscheiden der verbrauchten Stoffe.

Soll der Körper gesund bleiben, muss er aufgenommene Umweltgifte wieder loswerden. Dabei erfüllen die Lymphe eine wichtige Aufgabe. Wer auf dem Trampolin springt und viel trinkt, regt den Lymphfluss an und hilft der Selbstreinigung des Körpers. Von dpa mehr...


Tabakkonsum: Lungenkrebs bei Frauen nimmt weiter zu

Allergie-Auslöser Ambrosia breitet sich aus

Jugendliche kommen über Eltern und Freunde an Alkohol


Fr., 29.05.2015

Familie Jeden Tag dasselbe Spiel: Kind mit Alternativen ködern

Kinder können eine unglaubliche Ausdauer für Spiele entwickeln, die sie mögen. Es ist wichtig, dass Eltern mit ihren Kindern spielen. Aber es kann auch mal ein anderes Spiel sein.

«Noch mal!» Wer hat das von seinem Nachwuchs noch nicht gehört? Wenn einem Kind ein Spiel gefällt, dann will es das am liebsten immer wieder spielen. Nicht immer ist das eine Freude für die Eltern. Doch was tun, wenn einem das Spiel so richtig gegen den Strich geht? Von dpa mehr...


Der Lack ist ab - So lassen sich Beziehungskrisen meistern

Scherben und Co.: Diese Gefahren lauern auf Spielplätzen

Wunde Baby-Popos: Eincremen mit Zinksalbe beugt vor


Fr., 29.05.2015

Computer Apple kauft Software-Startup aus München

Apple übernimmt die deutsche Software-Firma Metaio - die Münchner sind ein führender Anbieter bei der sogenannten «Augmented Reality».

Apple übernimmt gern kleinere Unternehmen, um seine Dienste zu verbessern. Jetzt schlug der iPhone-Konzern bei einem Software-Spezialisten aus München zu. Es geht um die zukunftsträchtige Idee, echte und virtuelle Welten zu verschmelzen. Von dpa mehr...


Gesundheit: Unangenehm aber meistens harmlos: Reisedurchfall

Computer: Neues von Google: Schlaue Foto-App und helfende Smartphones

Kosmetik: Mehrheit der Deutschen mit dem Aussehen zufrieden


Fr., 29.05.2015

Tiere Bei Kaninchen alle drei Monate Krallen prüfen

Tiere : Bei Kaninchen alle drei Monate Krallen prüfen

Die Krallen bei Kaninchen müssen regelmäßig kontrolliert werden. Sind sie zu lang oder krumm, müssen sie abgeschnitten werden. Wie weit, das hängt von der Farbe der Krallen ab. Von dpa mehr...


Tiere: Mit der Decke zum Ziel: Pferd langsam an Reiter gewöhnen

Tiere: Quakender Mückenfänger: Frösche beleben den Gartenteich

Tiere: Freunde fürs Leben: Mensch und Hund kamen früh zusammen


Di., 19.05.2015

Arbeit gesünder gestalten Chef macht öfter krank als Bürostuhl

 

Münster - Stephan Bartels hat schon viele Betriebe von innen gesehen. Seine Erkenntnis: „Angestellte werden viel seltener durch ihren Bürostuhl krank als durch ihren Vorgesetzten.“  Von Stefan Werding mehr...


Tipps für Fitness-Einsteiger: Laufen ohne zu schnaufen

Fit für den Sommer: Runter von der Couch

Übungen zur Kräftigung der Bauchmuskulatur: Die richtigen Sit-ups