Anzeige

So., 21.12.2014

Die Folgen eines Blitzeinschlags Stadtweites Flackern

Blitz Symbolfoto dpa

Ahlen - Ein seltener Störfall hat am Samstagabend der ganzen Stadt ein Flackern im Stromnetz beschert. Gegen 19.30 Uhr reagierten für einen Sekundenbruchteil elektrische Geräte auf die Folgen eines Blitzeinschlags. mehr...


So., 21.12.2014

Raubüberfall in Gronau Polizei sucht Zeugen

Polizei Symbolfoto dpa

Gronau-Epe - Opfer eines Räubers wurde am Freitag ein 42-jähriger Gronauer. Nach Angaben der Polizei verließ der Mann gegen 19.35 Uhr die Selbstbedienungsfiliale der Volksbank an der Ecke Gildehauser Damm/Laurenzstraße und stieg in sein Auto. In diesem Moment setzte sich ein Unbekannter auf die Rücksitzbank des Autos. mehr...


So., 21.12.2014

Sieben Verletzte und hoher Schaden Rettungskräfte im Dauereinsatz

Die Feuerwehr hatte am Wochenende alle Hände voll zu tun. Neben zwei schweren Unfälle mussten die Einsatzkräfte am Samstagmorgen auch zu einem vermeintlichen Kaminbrand in Walstedde ausrücken.

Drensteinfurt/Rinkerode/Walstedde - Die Rettungskräfte hatten am Wochenende in allen drei Drensteinfurter Ortsteilen reichlich zu tun. Nachdem es am Freitagabend bereits an der Kreuzung der Bundesstraßen 58 und 63 mächtig gekracht hatte, ereignete sich am Samstagabend auf der B 54 ein weiterer schwerer Unfall. Bilanz: Insgesamt sieben teils schwer Verletzte. mehr...


So., 21.12.2014

Störfaktor Smartphone Forscher sagt Verbot in der Öffentlichkeit voraus

Smartphones Symbolfoto dpa

Münster - Smartphones sind der Verkaufsrenner zu Weihnachten. Doch einmal angestellt, entwickeln sie sich immer mehr zum Störfaktor im Alltag – und zur Streitquelle. „Wir realisieren allmählich, dass wir in einer Kultur der Störung leben, in der wir zunehmend abgelenkt, unkonzentriert, fahrig und nervös, ja geradezu asozial werden“, warnt Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx aus Frankfurt am Main. Von Claudia Kramer-Santel mehr...


Sonderveröffentlichung

Die Gutscheine des Beverlands machen`s möglich Bleibende Erlebnisse schenken!

Die Gutscheine des Beverlands machen`s möglich : Bleibende Erlebnisse schenken!

Weihnachten naht. Und je näher die Festtage rücken, desto härter wird in den Städten um die letzen freien Parkplätze gerungen, desto dichter wird das Gedränge in den Geschäften und desto länger steht man sich die Füße an den Kassen platt. Wer seine Geschenke jetzt noch nicht zusammen hat, muss ins Geschiebe. Aber es gibt ein Entrinnen!  mehr...


Mo., 22.12.2014

Volle Einkaufsstraßen in der City Gute Stimmung im Weihnachtsgeschäft

Erneut war der Andrang auf den münsterischen Weihnachtsmärkten groß.

Münster - Die Stadt war voll – aber nicht so voll wie an den drei ersten Adventssamstagen. Dennoch sind die Einzelhändler zufrieden mit dem Geschäft am Samstag vor dem vierten Advent. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Weihnachtsschmuck ist abgetaucht: Ersatz für versunkene Engel

„Kultur am Kanal“ im Bennohaus: Rollatoren und wummernde Bässe

Carsten Cramer vom BVB an der FH: „Fans wollen keine Kunden sein“



Sa., 20.12.2014

Cottbus gewinnt 2:1 gegen Preußen Münster Kein Stadion der Freundschaft

Fußball Symbolfoto dpa Preußen Münster gegen Energie Cottbus

Münster/Cottbus - Preußen Münster hat das letzte Spiel des Jahres in der 3. Liga mit 1:2 (0:1) bei Energie Cottbus verloren. Es reichte nur zum zwischenzeitlichen Ausgleich durch Benjamin Siegert vor 6848 Zuschauern im Stadion der Freundschaft. Münster überwintert dennoch auf einem Aufstiegsrang als Zweiter. Von Alexander Heflik mehr...


Ein letzter Tanz in diesem Jahr: Der Tabellenzweite gastiert bei Verfolger Energie Cottbus

Preußen Münster zu Gast im Stadion der Freundschaft: Etikettenschwindel in Cottbus

Personalplanungen nach dem Schlusspfiff: Preußen heben ein letztes Mal ab


Mo., 22.12.2014

Jugendfußball Grün-Weiße E-Jugend zeigt tolle Moral

Nottulns E 2-Junioren erreichten zwar nicht das Finale, gaben sich aber dennoch nie auf...

Nottuln - Ein nervenaufreibendes E 2-Turnier sahen die Zuschauer am Sonntag in der Nottulner Sporthalle am Hallenbad. Zehn Mannschaften kämpften dabei in insgesamt 24 Partien um den Turniersieg. Am Ende triumphierten die U 10-Junioren von Westfalia Kinderhaus. mehr...


Bezirk Lüdinghausen - Kreiswechsel: Nach der Ständigen Konferenz: Gute Aussichten für Union und FCN

Lüdinghausen/Ahlen - Ex-Ahlener Nils Hönicke startet bei Roland durch: Die richtige Balance

Ahlen - RW Ahlen 2: Trainer Demiray entlassen


Mo., 22.12.2014

Fußball 10 Punkte futsch: Freiburgs Schlussminuten-Problem

Trainer Christian Streich greift sich an den Kopf - wieder hat der SC Freiburg Punkte verschenkt. Foto: Patrick Seeger

Freiburg (dpa) - Trainer Christian Streich hält es sogar für einen Rekord. Einen, den aber kein Team haben will. Zum fünften Mal in dieser Saison verpasste der SC Freiburg einen Sieg in den Schlussminuten. Von dpa mehr...


Fußball: Drei Griezmann-Tore beim 4:1-Sieg von Meister Atlético

Fußball: McCoist nicht mehr Trainer der Glasgow Rangers

Fußball: Suárez bricht Bann: Ligator für Barça - Atlético siegt


So., 21.12.2014

Carsten Höfer als „Weihnachtsversteher“ Zwischen Hackfleischbällchen und Sondermüll

Carsten Höfer hat so seine eigene Meinung zum Weihnachtsfest.

Münster - „Mein Gott, alles Sondermüll.“ Carsten Höfer steht auf der Bühne des Bennohauses und spricht aus, was so mancher (Mann) angesichts von Deko-Schnäppchen schon einmal gedacht haben mag. Das Szenario ist wie folgt: Frau will eine Kommode kaufen (als gemeinsames Weihnachtsgeschenk), kann sich aber nicht entscheiden und erliegt dem Kaufrausch der Sonderangebote in einem der beliebten schwedischen Möbelhäuser. Von Isabell Steinböck mehr...


Poetry-Slammer Fabian Navarro und Musiker Henrik Boehl: Die Droste nachts am Kiosk getroffen

Kammerchor Rheine: Glanzvolles Weihnachtskonzert

Tanzabend von Thomas Noone: Abstieg in die Unterwelt


Sa., 20.12.2014

Ausstellung in New York geplant Alba malt für den „Big Apple“

Andreas Alba freut sich auf das New-York-Abenteuer.

Lüdinghausen - „My pictures do not meet the observer’s mind but his heart.“ Mit diesem Satz wird An­dreas Alba zitiert. Nicht irgendwo. Dass seine Kunstwerke die Herzen der Betrachter berühren, versichert er auf der Internetseite der Agora Gallery. Und die befindet sich im Herzen von New York. Von Werner Storksberger mehr...


Lüdinghausen: Der Weg zum Choleriker

Lüdinghausen: „Krippenblues“ – traurig und melodisch

Gronau: Beatmusik beim Clubkonzert


Partnersuche


Fr., 19.12.2014

Tiere Die besten Tiergeschichten der Wissenschaft 2014

Tierfilme im Internet, wie die Sammlung des Magazins «Nature», können nicht nur süß, sondern auch informationsreich sein. Foto: Horst Ossinger

London (dpa) - Heute schon ein Katzenvideo angeklickt? Noch mehr Spaß machen süße Tierfilmchen, wenn es dabei etwas zu lernen gibt. 2014 hat die Wissenschaft viel herausgefunden über niedliche und kuriose Lebewesen. Eine Liste der unterhaltsamsten Erkenntnisse. Von dpa mehr...


Tiere: Hundeaugen täglich feucht abwischen

Tiere: Neuer Heimtierpass gilt ab 2015

Tiere: Tierische Bescherung: Weihnachten erfreut Heimtierbranche


Mo., 22.12.2014

Kriminalität New Yorker gedenken der Opfer des Polizistenmörders

Kollegen nehmen Abschied von den zwei getöteten Polizisten. Foto: Justin Lane

New York (dpa) - In New York haben am Sonntagabend Hunderte Menschen der Opfer des Polizistenmörders gedacht. Im Bezirk Brooklyn versammelten sie sich die Menschen zu einer stillen Andacht. Von dpa mehr...


Verbraucher: Bürger tausendfach durch unerwünschte Werbeanrufe belästigt

Demonstrationen: «Pegida»-Bündnis will in Dresden wieder auf die Straße gehen

Flüchtlinge: Bundesamt rechnet 2015 mit mehr Flüchtlingen, aber weniger Chaos



Mo., 22.12.2014

Verkehr Drei Schwerverletzte bei Unfall in Mettmann

Mettmann (dpa/lnw) - Bei einem Verkehrsunfall in Mettmann sind drei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stießen am Sonntag aus noch ungeklärter Ursache zwei Fahrer mit ihren Wagen frontal zusammen. Der 44-jährige Fahrer der ersten Autos, seine acht Jahre alte Mitfahrerin sowie eine Insassin des zweiten Wagens kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Von dpa mehr...


Prozesse: Urteil im Mordprozess um erschlagene Schwangere erwartet

Demonstrationen: Ausschreitungen bei Kundgebung von Rechten in Dortmund

Unfälle: Zug erfasst Fußgänger in Geldern - Mann stirbt an Unfallstelle


Mo., 22.12.2014

Gesellschaft Trotz Erfahrung mit Verletzungen Mehrheit findet Feuerwerk gut

Drei, zwei, eins: Neujahr! Dann steigen wieder die Raketen in die Luft. Eine aktuelle Umfrage zeigt: Die Mehrheit der Menschen in Deutschland findet die Knallerei zum Jahreswechsel gut. Foto: Robert Schlesinger

Berlin (dpa) - Jeder vierte Bürger in Deutschland hat schon mal eine Verletzung beim Abbrennen von Feuerwerk miterlebt. Das hat eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov ergeben. Von dpa mehr...


Kriminalität: Anhörung zu Familientragödie in Australien vertagt

Unfälle: Nach Gefahrgutunfall: Verkehr auf A7 rollt wieder normal

Musiklegende: Merci für all die Evergreens: Udo Jürgens gestorben


Fr., 19.12.2014

Tourismus Neues Jahr, neue Reisen: 900 Jahre Köthen, Stuttgart-Touren

Für das 900-jährige Jubiläum sind in Köthen viele Veranstaltungen geplant. Foto: Jan Woitas

Köthen (dpa/tmn) - Kleine Stadt ganz groß: Das sachsen-anhaltische Köthen, Bachstadt und Zentrum der Homöopatie, wird nächstes Jahr 900 Jahre alt. In Stuttgart können Besucher auf den neuen «Entdeckungstouren 2015» die Stadt von einer ganz neuen Seite erleben. Von dpa mehr...


Tourismus: Entschädigung wegen verschwendeter Urlaubszeit

Tourismus: Deutsche Bahn rangiert die Autozüge aus

Tourismus: Skifahren in Paradiski - Eine Seilbahn für die Superlative


Fr., 19.12.2014

Verkehr Schon unter 1,1 Promille sinkt Kaskoschutz deutlich

Einmal pusten, bitte: Laut Gerichtsentscheid muss die Kfz-Kaskoversicherung im Schadensfall unter Alkoholeinfluss auch bei Werten unter 1,1 Promille nicht vollständig unbedingt zahlen. Foto: Patrick Seeger

Karlsruhe (dpa/tmn) - Ein Autounfall unter Alkoholeinfluss kann teuer werden: Bei absoluter Fahruntüchtigkeit mit 1,1 Promille muss die Kfz-Kaskoversicherung den Schaden nicht oder höchstens zu einem geringen Teil zahlen. Von dpa mehr...


Auf dem Weg der Besserung: Der Mini von BMW

Mindestlohn mischt Branche auf: Taxifahren wird teurer

Vor dem Gesetz sind alle Schwarzfahrer gleich


Fr., 19.12.2014

Gesundheit Heiligabend im Hospiz - «Hier ist es besonders emotional»

Bewohner des Hospizes Sankt Martin und Angehörige beim Adventsingen. Für sie ist Heiligabend etwas ganz Besonderes. Foto: Michael Latz

Stuttgart (dpa) - «Fürchtet euch nicht, denn euch ist heute der Heiland geboren.» Wenn das Weihnachtsevangelium im Hospiz St. Martin zitiert wird, dann herrscht eine ganz besondere Atmosphäre. Hier gehört der Tod zum Alltag. Von dpa mehr...


Trockene Luft im Büro: Zehn Tipps für Kontaktlinsenträger

Der 27. Welt-AIDS-Tag ruft zur Solidarität mit HIV-Infizierten auf

Geistig fit bleiben: Ausdauersport ist gut fürs Hirn


Fr., 19.12.2014

Familie Weitreichender BGH-Entscheid zur Leihmutterschaft

Der BGH entschied für ein Paar, dass auf die Elternschaft für ihr von einer Leihmutter geborenes Kind pocht. Foto: Ronald Wittek

Karlsruhe (dpa) - Gerichtserfolg für ein schwules Paar, das sein Kind durch eine Leihmutter in den USA austragen ließ: Es kann sich jetzt in Deutschland als Eltern des Kindes anerkennen lassen.  Von dpa mehr...


Geschenke auf den letzten Drücker: Zehn Last-Minute-Tipps

Woher die Babys kommen: Internetseiten für Kinder

Tipps und Tricks für das erste Weihnachten mit Baby


Sa., 20.12.2014

Internet Google sucht Partner in Autobranche für seinen selbstfahrenden Wagen

Der Prototyp eines Selbstfahrenden Autos, das der Internetkonzern Google entwickelt hat. Foto: Google/Archiv

Mountain View (dpa) - Google schaut sich nach Partnern in der Fahrzeugbranche für sein selbstfahrendes Auto um. «Wir wollen nicht ausdrücklich ein Autohersteller werden», sagte Projektleiter Chris Urmson. Google sei auf der Suche nach Partnerschaften. Von dpa mehr...


Telekommunikation: Blackberry schließt Übernahme des «Merkel-Phone»-Anbieters ab

Internet: Facebook will mehr über Datenschutz informieren

Internet: EU will eine Million Euro für Prüfung von Softwarecode ausgeben


Mo., 22.12.2014

Wetter Stark bewölkt mit zum Teil länger andauernden Regen

Regen und Temperaturen um zehn Grad lassen die Hoffnung auf eine weiße Weihnacht schwinden. Foto: Arne Dedert

Offenbach (dpa) - Heute bleibt in den mittleren und nördlichen Teilen Deutschlands der unbeständige Wettercharakter erhalten, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Von dpa mehr...


Teils wolkig, teils heiter und weitgehend trocken

Wechselnd bis stark bewölkt, teilweise Schauer

Windig und regnerisch


WN-Immo Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region