Anzeige

Do., 30.07.2015

Offener Brief des AStA an Landespolitiker „Katastrophale Wohnsituation“

Asta Uni Münster. Gerhard H. Kock

Münster - Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Universität Münster hat einen offenen Brief an die Landespolitiker geschickt. Damit will der AStA gemeinsam mit elf weiteren Asten auf die „nach wie vor katastrophale Wohnsituation in vielen Universitätsstädten“ aufmerksam machen. mehr...


Do., 30.07.2015

Stadtwerke Münster Das ändert sich zum 1. August bei den Bus-Fahrpreisen

90-Minuten-Ticket

Am Samstag ändern sich die Buspreise in Münster. So kostet das 90-Minuten-Ticket künftig zwei Euro statt 1,90 Euro. Dafür dürfen Kinder kostenlos auf dem Ticket mitgenommen werden. mehr...


Do., 30.07.2015

Verkehrskontrolle an der Raststätte Münsterland West Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro gefunden

Das Foto zeigt einen Teil der Diebesware. Foto: Polizei Münster

Münster - Polizisten haben am Donnerstagnachmittag bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 1 zahlreiches Diebesgut sichergestellt. mehr...


Do., 30.07.2015

Rätselhafte Rillen am Roggenmarkt Sie sind mitten unter uns

An der Basis der Säule vom Haus Roggenmarkt Nummer eins sind rundherum tiefe Einkerbungen zu sehen. Die Wissenschaft rätselt bis heute, was dahinter stecken könnte. Nur eines ist sicher: Die Kerben sind ein europaweites Phänomen. Aber auch an ägyptischen Tempelanlagen wurden welche gefunden.

Münster - Niemand weiß, woher sie kommen. Niemand weiß, wer sie gemacht hat. Und trotzdem sind sie da. England hat seine geheimnisvollen Kornkreise. Münster seine Kerben, die Kerben vom Roggenmarkt. Außerirdische? Aliens? Scherzkekse? Von Gerhard H. Kock mehr...


Mi., 29.07.2015

Uwe Köhler vom Titanick-Theater und die Flut Ein Jahr Dauer-Baustelle

Uwe Köhler  war in Leipzig, als er vom Untergang seines Hauses erfuhr. Bis heute arbeiten dort die Handwerker. Nach dem Hochwasser tauchten Köhlers Söhne im Souterrain nach wichtigen Familiendokumenten.

Münster - Ein Jahr Baustelle. Uwe Köhler, künstlerischer Leiter des Titanick-Theaters, ging beim Hochwasser gründlich unter. Von Günter Benning mehr...


Sonderveröffentlichung

Betriebsausflüge ins Beverland Wenn der Chef die Puppen tanzen lässt!

Betriebsausflüge ins Beverland : Wenn der Chef die Puppen tanzen lässt!

Das Arbeitsleben ist geprägt von Routinen und Eintönigkeit. Einerseits. Andererseits hat es natürlich auch seine Höhepunkte. Den jährlichen Betriebsausflug zum Beispiel. Mit den Kollegen gediegen die Puppen tanzen lassen und den Chef dabei beobachten, wie er ohne jedes Rhythmusgefühl mal wieder den Travolta gibt, ist ein paradiesisches Vergnügen, von dem sich lange zehren lässt. mehr...


Do., 30.07.2015

Kosten für Flüchtlingsunterbringung SPD: Kommunen sollen entlastet werden

Bernhard Daldrup setzt auf Verhandlungen.

Münsterland - Beim Thema Flüchtlinge ziehen sich bei Bernhard Daldrup die Sorgenfalten ins Gesicht. „Die Frage der Unterbringung muss Bundesaufgabe werden“, sagt der SPD-Bundestagsabgeordnete und Chef der Münsterland-SPD. Von Uwe Renners mehr...


Lengerich - Baustelle: Straßenführung auf A 1 wird geändert

Münsterland - Insolvenz der Marienhospital GmbH: Ministerium wehrt sich gegen Laumann-Vorwürfe

Hamm/Coesfeld - Schauspiel: Amateur-Freilichtbühnen erwarten 300 000 Besucher


Do., 30.07.2015

Atombombenabwurf 1945 Universität Münster erinnert an Hiroshima

Ausschnitt aus dem Video zur Performance "Recognition of History"

Münster - Die Universität Münster erinnert mit einer Kunstaktion und einer "Expedition Münsterland" an die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki vor 70 Jahren am 6. und 9. August 1945. mehr...


Regelung aus den Niederlanden als Vorbild: Linke sind für Hausbesetzungen

Münster: Ladendiebin beißt Zeugin

Überfall am Aasee: Drei Täter entreißen Kamera


Mi., 29.07.2015

Vor dem Spiel gegen VfB Stuttgart 2 Ralf Loose: Nicht mit jeder Trainingseinheit zufrieden

Münster - Vor dem Spiel bei der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart ist Preußen-Trainer Ralf Loose nicht zufrieden mit dem Trainingseinsatz seiner Truppe. Außerdem im Video: Stürmer Marcel Reichwein trainiert 16 Tage nach seiner Knie-OP schon wieder und Neuzugang Björn Kopplin sieht bei sich noch "viel Luft nach oben". mehr...


Fußball: Preußen-Lazarett lichtet sich: Reichwein energisch zurück

Flügelspieler von Preußen Münster hat in Lotte unterschrieben: Benjamin Siegert wechselt nach Lotte

Kommentar: Piossek unbeeindruckt und wertvoll: Akt der Versöhnung


Do., 30.07.2015

FC Nordwalde im Pokal Die Einstellung muss stimmen

Julian Godt (r.) und der FC Nordwalde gastieren heute beim Skiclub Nordwest Rheine.

Nordwalde - Die Gefahr lauert im Pokal häufig, wenn Mannschaften aus verschiedenen Ligen aufeinandertreffen: Das Klassenhöhere Team unterschätzt den Kontrahenten. Das soll dem 1. FC Nordwalde heute Abend auf keinen Fall passieren. Um 18 Uhr treten die Nordwalder in der dritten Runde des Kreispokals beim B-Ligisten Skiclub Nordwest Rheine an. mehr...


Laer - RV Laer räumt ab: Medaillenregen beim RV Laer

Laer - BVB-Fußballschule in Laer: Viele Überraschungen bei dritter Auflage der Ferienfreizeit

Metelen - TTV Metelen mit neuer Nummer eins: TTV Metelen setzt auf Kontinuität




flohmarkt.ms Anzeigensuche


Do., 30.07.2015

Konflikte Weltweite Empörung nach Moskaus Veto gegen MH17-Tribunal

Brennende Wrackteile der abgeschossenen Boeing in der Ostukraine.

Vor einem Jahr wurde Flug MH17 über der Ostukraine abgeschossen. 298 Menschen starben. Werden die Täter jemals vor ein Gericht kommen? Moskau sagt erstmal njet zu einem UN-Tribunal. Von dpa mehr...


Polizei: Weißer US-Polizist erschießt Schwarzen: Mordanklage  

Konflikte: Bundeswehr erhöht Sicherheitsmaßnahmen für Soldaten in Türkei

EU: Schäuble will Kompetenzen der EU-Kommission beschneiden


Do., 30.07.2015

Filmfestival Münster Til Schweiger bewirbt sich auch

Publikumsliebling Till Nowak reicht diesmal seinen Kurzfilm „Dissonance“ beim Filmfestival ein.

Münster - Das Programm des 16. Filmfestivals Münster, das vom 23. bis 27. September im Cineplex stattfindet, nimmt Konturen an. 500 Werke wurden für den Kurzfilmwettbewerb eingereicht, auch ein Film mit Til Schweiger ist dabei. mehr...


Das neu eröffnete Museum mit dem Anbau des Architekten Volker Staab ist ein Wurf: Wie die Wagners wohnten

Beatrix Fey und Jan Bouman zeigen „Harmonie der Differenz“: Ein Ehepaar, aber zwei Künstler

Klangvolle Namen bei Weverinck:: Nur Neulinge im Zyklus


Do., 30.07.2015

Prozesse Airlines müssen Endpreis bei Online-Buchung sofort anzeigen

Außenaufnahme des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe.

Flugbuchungen im Netz sind bequem und schnell. Früher musste man sich aber lange durch das Buchungssystem klicken, bis man den endgültigen Preis auch vor Augen hatte. Das ist jetzt anders - und soll auch so sein, entschied der BGH. Von dpa mehr...


Währung: Sorten- und Devisenkurse am 30.07.2015

Arbeitsmarkt: Sommerflaute lässt Arbeitslosigkeit steigen - Stagnation erwartet

Banken: Deutsche Bank nach Gewinnsprung vor harten Einschnitten


Do., 30.07.2015

Flüchtlinge Zahl der Asylverfahren an Gerichten sprunghaft gestiegen

Düsseldorf (dpa/lnw) - Den wachsenden Zustrom an Flüchtlingen nach Nordrhein-Westfalen bekommt auch die Justiz zu spüren. Die Zahl der Asylverfahren an den sieben Verwaltungsgerichten im Land sei im ersten Halbjahr 2015 erheblich gestiegen, teilte das Justizministerium am Donnerstag mit. Besonders betroffen: die Eilverfahren, die eine Abschiebung kurzfristig verhindern sollen. Von dpa mehr...


Flüchtlinge: Düsseldorf stellt neue Zelthallen für Flüchtlinge auf

Wetter: Juli in NRW war im Vergleich noch kühl

Prozesse: Würgeschlange und Waran keine normalen Haustiere


Do., 30.07.2015

Tennis Beck erreicht Halbfinale in Florianopolis

Tennis : Beck erreicht Halbfinale in Florianopolis

Florianopolis (dpa) - Annika Beck hat das Halbfinale beim Tennisturnier im brasilianischen Florianopolis erreicht. Die Bonnerin besiegte im Viertelfinale die Brasilianerin Gabriela Ce mit 6:3, 6:3. Von dpa mehr...


Schwimmen: Hausding mit ausgerissenen Zehennägeln ins WM-Finale

Tennis: Mayer komplettiert deutsches Desaster am Rothenbaum

Nachrichtenüberblick: dpa-Nachrichtenüberblick Sport


Do., 30.07.2015

Kunst Ai Weiwei in München gelandet - Sohn holt ihn ab

Familienzusammenführung: Ai Weiwei wird auf dem Flughafen München von seinem Sohn Ai Lao begrüßt.

Vier Jahre wartete Ai Weiwei auf seinen Pass. Erstmals seit der Haft reist der berühmteste Künstler Chinas wieder ins Ausland. Anders als in London ist er in Berlin willkommen. Von dpa mehr...


Gesundheit: WHO-Agentur: Glyphosat ist wahrscheinlich krebserregend

Luftverkehr: Wrackteil gilt als heiße Spur bei Suche nach MH370

Musik: Wacken extrem: Metal-Fans feiern Schlammparty



Mi., 29.07.2015

Auto Hyundai Tucson: Schaulaufen im Großstadtdschungel

Schickes Design, viel Komfort und gute Fahreigenschaften: Damit überzeugt der neue Hyundai Tucson.

In kaum einem Segment ist das Angebot so vielfältig wie bei den kompakten Geländewagen. Damit er in diesem Durcheinander nicht untergeht, putzt Hyundai den iX35-Nachfolger Tucson ordentlich heraus. Nicht nur die Form macht Fortschritte, auch das Format passt besser. Von dpa mehr...


Notstand am Steuer: Wann man zu schnell fahren darf

Muss man große Hunde im Auto anschnallen?

Der fahrbare Regenschirm - Wie die Ente zur Legende wurde


Do., 30.07.2015

Gesundheit WHO stuft Glyphosat als wahrscheinlich krebserregend ein

Das Unkrautmittel Glyphosat ist von der WHO als wahrscheinlich krebserregend eingestuft worden. Hergestellt wird das Herbizid vom US-Hersteller Monsanto, der bei Umweltschützern schon länger in der Kritik steht. Das US-Unternehmen produziert Saatgut und Herbizide und seit den 1990er Jahren Biotechnologien zur Erzeugung gentechnisch veränderter Feldfrüchte einsetzt.

Umweltschützer haben das Anti-Unkraut-Mittel Glyphosat schon länger auf dem Kieker. Eine WHO-Agentur liefert ihnen nun neue Munition im Ringen um die laufende Überprüfung des Wirkstoffs in der EU. Von dpa mehr...


Hoffnung aus der Spritze - Malaria-Impfstoff empfohlen

«Gute» Noten für Laufschuhe: Tipps für den Kauf

Ein Jahr «Ice Bucket Challenge»: Lässt sich das wiederholen?


Do., 30.07.2015

Familie Was Freundschaft ausmacht: Zeit und persönliche Treffen

Für eine stabile Freundschaft ist wichtig, dass man sich ausreichend Zeit füreinander nimmt und sich öfter mal persönlich sieht. Eine besonders gute Gelegenheit, über Freundschaften zu grübeln, ist der heutige (30.7.) Internationale Tag der Freundschaft.

Der gemeinsame Kaffeeklatsch oder das Bier in der Kneipe - für eine beständige Freundschaft ist immer noch der persönliche Kontakt am wichtigsten. Zum Internationalen Tag der Freundschaft (30.7.) machen sich auch Psychologen Gedanken über den zwischenmenschlichen Kontakt. Von dpa mehr...


Phänomen «Ghosting» - Schlussmachen für Feiglinge?

Fragen vor der Geburt - Baby-Planner helfen werdenden Eltern

Jedes zweite Kind bessert Taschengeld auf


Do., 30.07.2015

Prozesse BGH prüft Pflicht von Online-Anbietern zur Internetsperre

Die Piratenpartei forderte immer wieder die Abschaffung GEMA.

Im Internet gibt es kostenlose Musik - auch wenn sie urheberrechtlich geschützt ist. Solche Seiten sind illegal und für die Künstler ein kostenspieliges Ärgernis. Ob deshalb Internetanbieter diese Seiten sperren müssen, prüft der BGH. Von dpa mehr...


Internet: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik-Journalisten

Internet: USA wollen China bei Supercomputern wieder überholen

Hochschulen: Bafög-Rückzahlungen: So lässt sich Geld sparen


Do., 30.07.2015

Tiere Auch Welpen und Exoten: Tierheime zur Ferienzeit rappelvoll

Nicht nur Hunde und Katzen: Im Tierheim gibt es auch Exoten wie Leguane, die ein neues Zuhause suchen.

Alte, kranke und schwierige Hunde - das erwarten viele häufig von Tieren aus dem Heim. Dabei warten auch ungewöhnliche Tiere auf neue Besitzer, darunter sind Welpen, Echsen und Schlangen. Von dpa mehr...


Tiere: Vor dem Urlaub rechtzeitig um Tierbetreuung kümmern

Tiere: Bloß nicht das Bein heben! Hundeführungen im Museum

Tiere: Symptome und Therapie: Wenn Tiere Diabetes haben


So., 19.07.2015

Alle in einem Boot Acht Redakteure waren drei Monate unterwegs in Richtung Fitness

Alle in einem Boot : Acht Redakteure waren drei Monate unterwegs in Richtung Fitness

Münster - Acht Redakteure – ein Ziel: Fit werden in drei Monaten, so lautete der ambitionierte Titel des Selbstversuchs, der an diesem Wochenende ein halbwegs erbauliches Ende findet. Viele gute Vorsätze blieben den Beweis ihrer Alltagstauglichkeit schuldig, doch immerhin gab es auch vier Sportabzeichen zu feiern – und die achtfache Absichtserklärung, dem Thema Fitness auch in der Zukunft gewogen zu bleiben. Von Ansgar Griebel mehr...


Gemeinsame Aktivitäten: Wie Sport in der Familie bleibt

Ernährungstipps für Hobbysportler: Viel trinken, normal essen

Fitness-Training 2.0: Youtube bietet vielfältige Channels für das Workout zu Hause


WhatsApp-Bild

WN-Immo Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region