• Nottuln-Darup - Am Mittwochmorgen ist ein Autofahrer auf der Strecke zwischen Buldern und Nottuln im Kreis Coesfeld ums Leben gekommen. Er prallte frontal gegen einen Baum und wurde aus dem Auto geschleudert. mehr...
  • Isselburg - (Aktualisiert um 12:01 Uhr) Am Dienstagabend kam es bei dem Videodreh einer "Cold Water Challenge" in Isselburg (Kreis Borken) zu einem tragischen Unfall. Ein 34-jähriger Mann wurde von einer Baggerschaufel erschlagen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Von Jan Hullmann mehr...
  • Münster - „Ich kann gar nicht fassen, dass wir da lebend rausgekommen sind!“ Barbara Dechange war ihre innerliche Aufregung am Tag nach dem Unglück, das für sie und ihre Familienangehörigen erstaunlich glimpflich verlief, noch deutlich anzumerken: Beim großen Unwetter wurde ihr Auto von einem entwurzelten Baum zu Schrott verwandelt. Von Thomas Schubert mehr...
  • Münsterland - Im Neubaugebiet Waltruper Weg in Münster-Nienberge steht das Wasser 1,20 Meter hoch. Nicht im Keller, sondern im Erdgeschoss. Sofas schwimmen in den Wohnzimmern. „Bei uns stand das Wasser bis zur Türklinke, die komplette Einbauküche kannst du wegschmeißen“, klagt Anwohner Mark Grotegerd. So wie er erwischten viele Münsterländer einen rabenschwarzen Tag. In großen Teilen der Region hinterließ der Regen erschöpfte und verzweifelte Bewohner. Am stärksten betroffen waren die Menschen in Münster und Greven. In Drensteinfurt-Mersch flossen die Wassermassen von den südlich gelegenen Anhöhen ins Zentrum des Ortes, sodass dort am frühen Dienstagmorgen weite Teile unter Wasser standen. 60 Feuerwehrleute aus Drensteinfurt, Walstedde, Ahlen und Beckum hatten alle Hände damit zu tun, ein Düngemittellager mit Planen und Sand zu sichern, um das Austreten umweltschädlicher Stoffe zu verhindern.In Everswinkel wurde aus einem Übungsabend der Löschzüge Everswinkel und Alverskirchen eine Einsatznacht. Bis sechs Uhr morgens pumpten sie aus 24 Kellern Wasser ab, in Telgte und Westbevern erledigte die Feuerwehr rund 300 Einsätze, in Altenberge mussten die Feuerwehrleute zum ersten Mal überhaupt Sandsäcke schleppen. „Das hat es bislang noch nie gegeben“, berichtet Frank Klose, stellvertretender Leiter der Feuerwehr. Seine Leute errichteten um ein Regenrückhaltebecken einen 30 Zentimeter hohen Wall. Die Wehr rückte 50 Mal aus.Weil auch in Sendenhorst Keller vollliefen, wurden die Feuerwehrleute vom Einsatz in Münster in ihre Heimatstadt zurückgerufen In Havixbeck-Hohenholte errichteten Feuerwehrleute einen Schutzdamm aus Sand, um einen Bauernhof zu schützen. In Coesfeld standen lediglich zehn Keller unter Wasser. Ein Ast beschädigte zwei Autos. Von unseren Lokalredaktionen mehr...

Mi., 30.07.2014

B 51 in Münster Bund gibt 42 Millionen für den Ausbau der Umgehungsstraße frei

B 51

Münster/Berlin - Das juristische Tauziehen um den Ausbau der Umgehungsstraße ist noch nicht beendet, bei der Finanzierung indes werden Pflöcke eingeschlagen. Mit 42 Millionen Euro wird der Ausbau der B 51 durch den Bund finanziert. Von Klaus Baumeister mehr...


Mi., 30.07.2014

45 Feuerwehrkräfte löschen im Ahlener Norden Hof Rogge-Denkhoff abgebrannt

Der Mitteltrakt des Hofes Rogge-Denkhoff, in dem offenbar Holz und Stroh gelagert waren, brannte bis auf die Grundmauern nieder. Hier war bereits beim Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr viel zu retten.

Ahlen - Rund 45 Feuerwehrkräfte waren am frühen Mittwochmorgen an der Warendorfer Straße im Löscheinsatz. Der ehemalige Hof Rogge-Denkhoff stand lichterloh in Flammen. Der Mitteltrakt mit Stroh- und Holzlager brannte bis auf die Grundmauern nieder. Die Polizei ermittelt derzeit die Ursache. Von Christian Wolff mehr...


Di., 29.07.2014

Lars Hofer schwimmt durch die Medien Der Luftmatratzen-Plantscher

Lars Hofer auf seiner Luftmatratze

Münster - Lars Hofer (24) schnappt sich beim Unwetter am Montag seine Luftmatratze. Und schwimmt erst durch Münsters Straßen. Und dann einmal quer durch die deutschen Medien. Was für ein Gefühl, Herr Hofer? Von Linda Schinkels mehr...


Sonderveröffentlichung

Das Beverland – die Location für den letzten Tag in Freiheit Ein unvergesslicher Abschied von der Junggesellenzeit

Das Beverland – die Location für den letzten Tag in Freiheit : Ein unvergesslicher Abschied von der Junggesellenzeit

Traditionell gehört zu einer Hochzeit auch ein zünftiger Junggesellen- beziehungsweise Junggesellinnenabschied! Dabei ist der Anspruch an den Abschied vom „wilden Leben“ inzwischen hoch. Individuell sollte er sein, jedem etwas bieten und für Braut oder Bräutigam natürlich unvergesslich sein. Kein Wunder, dass so mancher Organisator eines Junggesellenabschieds unter der Last seiner Aufgabe schwer ins Schwitzen kommt. mehr...


Mi., 30.07.2014

Rehm darf nicht zu EM - wir sprachen mit Orthopädie-Technikern Supersprung mit Gepardenkraft

Markus Rhem beim Sprung 

Münster - Aktuell (Mittwoch, 14 Uhr): Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat den unterschenkelamputierten Weitspringer Markus Rehm nicht für die Europameisterschaften in Zürich nominiert. Der Leverkusener hatte den deutschen Meistertitel der Nichtbehinderten gewonnen und die EM-Norm erfüllt. Die WN sprachen mit Orthopädie-Experten über Vor- und Nachteile von Prothesen. Von Günter Benning mehr...


Nach Verfolgungsjagd durch Münster: Täter müssen Führerschein abgeben

Unwetter-Einsatz: Mit allen Kräften gegen das Wasser

NRW-Stiftung unterstützt Ausbau: 100 000 Euro für das Borchert-Theater



Di., 29.07.2014

SC Preußen Münster Schlechte Kunde: Schöneberg und Piossek fallen aus

Muss schon wieder pausieren: Kevin Schöneberg hat sich gerade erst wieder beim SC Preußen zurückgemeldet gehabt.

Münster - Nach dem missglückten Saisoneinstand mit der 3:4-Heimniederlage gegen Hansa Rostock muss der SC Preußen Münster die nächsten schlechten Nachrichten vermelden: Marcus Piossek und Keven Schöneberg fallen verletzt aus und dürften dem Drittligisten in der englischen Woche gegen Stuttgart 2, Cottbus und Dresden fehlen. Von Alexander Heflik mehr...


Kommentar zur Niederlage gegen Rostock: Viele offene Fragen

Fußball: SC Preußen Münster: Fast (wie) ein brasilianischer Albtraum

Polizei spricht von "entspanntem Einsatz": Münster verliert mit 3:4 gegen den FC Hansa Rostock



Di., 29.07.2014

Frank Castorfs „Walküre“ ist ein Triumph des Bühnenbildners Öl als Mittel der Macht

Walküren auf dem Gerüst am Ölbohrturm: Allison Oakes, Julia Rutigliano, Okka von der Damerau, Christiane Kohl, Nadine Weissmann, Dara Hobbs, Claudia Mahnke, Alexandra Petersamer (von links).

Bayreuth - Welch eine Bühne! Ein gewaltiger hölzerner Turm nimmt die ganze Höhe ein, von ihm führen Gänge hinab zu einer luftigen Frühstücksterrasse neben Wohnräumen. Unten scheinen große Verschläge aus Holz Werkstätten zu verbergen, dort werden auch große Vögel im Käfig gemästet. Und wenn Fremde hier stranden wie der abgekämpfte Siegmund, könnte man sie auf Strohballen betten. Von Harald Suerland mehr...


Wasserschäden im Theater: „Land unter“ im Orchestergraben

Eve Hase bei der Gartenakademie: Frosch-Ode zu Farn und Federboa

Neue Produktion der Theatermafia: „Ja, ich will!“: Fankultur im Fußball


Mi., 30.07.2014

8. Warendorfer Pferdenacht Innenstadt wird zur Partymeile

Während der langen Shoppingnacht werden auf dem roten Teppich auch allerlei Walking Acts zu erleben sein.

Warendorf - Am ersten Septemberwochenende (Freitag, 5. September, 18 Uhr, bis Sonntag, 7. September, 18 Uhr) sind in Warendorf die Pferde los! Während es auf dem Championatsgelände reitsportlich zur Sache geht, verwandelt sich die Innenstadt gewissermaßen zur „Partymeile“ der Bundeschampionate. mehr...


Münster: Vom Urknall zum Menschen

Mehr als 1000 Teilnehmer beim Dodgeball-Beachcup

Gronau: Es gibt wieder was „Auf die Ohren“


WN-Jobs Anzeigensuche


Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland
  • alle
  • unbefristet
  • befristet


Mi., 30.07.2014

Konflikte Neue Sanktionen: Russland demonstriert Gelassenheit

Ändert Putin jetzt seine Ukraine-Strategie? Foto: Mikhail Klimentyev / Ria Novosti / KREMLIN POOL

Moskau/Berlin (dpa) - Russland zeigt sich unbeeindruckt von den verschärften Wirtschaftssanktionen der EU und der USA. Die Strafmaßnahmen würden keine Lösung des blutigen Konflikts in der Ukraine bringen, der Weg führe in die Sackgasse, sagte Russlands EU-Botschafter Wladimir Tschischow der Agentur Interfax. Von dpa mehr...


Hochschulen: Fall Schavan: Lammert sagt Rede bei der Uni Düsseldorf ab

Gesellschaft: Gleichstellung von Mann und Frau geht nur mühsam voran

Verkehr: Bund passt Lkw-Maut an: Knapp eine halbe Milliarde weniger


Mi., 30.07.2014

Tarife Bundesbank-Chef plädiert für höhere Tariflöhne

Bundesbankpräsident Jens Weidmann auf dem Gelände der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main (dpa) - Bundesbankchef Jens Weidmann spricht sich für höhere Tariflöhne in Deutschland aus. Nach ähnlichen Äußerungen seines Chefvolkswirts Jens Ulbrich und EZB-Vertretern bezifferte nun Weidmann in einem Interview den volkswirtschaftlich verträglichen Verteilungsspielraum auf rund 3 Prozent. Von dpa mehr...


Flugzeugbau: Flugzeugverkäufe beflügeln Airbus-Gewinn

Prozesse: Neuer Etappensieg für Porsche-Holding bei Klagewelle

Elektro: Osram kappt fast 8000 Jobs und schließt Kündigungen nicht aus


Mi., 30.07.2014

Gesellschaft NRW-Statistik: Tausende Kinder in Familien «akut gefährdet»

Düsseldorf (dpa/lnw) - Tausende Kinder in Nordrhein-Westfalen werden in ihren Familien schlecht behandelt, vernachlässigt oder gar körperlich misshandelt. Dies geht aus Daten des Statistischen Landesamts zum Jahr 2013 hervor, die am Mittwoch in Düsseldorf veröffentlicht wurden. Von dpa mehr...


Hochschulen: Ministerin: Ausreichend Plätze für Studienanfänger

Fahrzeugbau: Lkw-Zulieferer Schmitz Cargobull legt zu: Sorgen wegen Russland

Leichtathletik: DLV entscheidet: Behinderter Weitspringer Rehm nicht für EM nominiert



Mi., 30.07.2014

Notfälle Baggerschaufel erschlägt jungen Vater bei Video-Jux

Bergung: Ein Mann ist bei der Feier von einer mit 2000 Liter Wasser gefüllten Baggerschaufel erschlagen worden. Foto: Guido Schulmann

Isselburg (dpa) - Ein Video-Jux für das Internet ist im Münsterland zur Katastrophe geworden: Eine Baggerschaufel erschlug beim Videodreh eines Kegelclubs einen jungen Vater. Die Vereinsmitglieder wollten sich an einer sogenannten «Cold-Water-Challenge» beteiligen und den Clip später ins Netz stellen. Von dpa mehr...


Leute: Senta Berger ohne Patentrezept für lange Ehe

Literatur: Hermann-Hesse-Literaturpreis für Angelika Klüssendorf

Ausstellungen: Löwenfigur aus der Eiszeit im Museum zu sehen


Mi., 30.07.2014

Tourismus Folterbälle und Föten im Glas - Grusel-Tourismus boomt

Eine Replik der 1908 verbotenen Foltermethode Takraw. Der Häftling wird in einen Rattanball mit Nägeln gesteckt. Dieser wird dann von Elefanten wie ein Fussball getreten. Foto: Bill Bredesen

Bangkok (dpa) - Mumifizierte Serienkiller, deformierte Föten und Folterwerkzeuge sind nicht gerade das, was man sich unter einem Thailand-Urlaub vorstellt. Doch einige Museen in Bangkok setzen genau darauf: die schaurigen, makabren Seiten ihres Landes. Von dpa mehr...


Tourismus: Unwetter im Museum und Hummeressen am Strand: Tipps für Touristen

Tourismus: Schmackhaftes auf den Almen rund um Garmisch

Tourismus: Burning Man Festival - Schrille Fata Morgana im Wüstensand


Mi., 30.07.2014

Gesundheit Rituale und Komplizen - So bleiben Patienten der Therapie treu

Jeden Tag aufs Neue: Ein fester Rhythmus kann helfen, Medikamente regelmäßig einzunehmen. Foto: Mascha Brichta

Bonn (dpa/tmn) – Vielen Menschen fällt es schwer, Medikamenteneinnahmen und andere Verordnungen der Ärzte zu befolgen. Solche Probleme sollten Betroffene offen ansprechen. Je nach Fall gibt es fast immer Möglichkeiten, die helfen, bei der Therapie am Ball zu bleiben. Von dpa mehr...


Blutkrebs: So funktioniert die Blutstammzellenspende

Von Dehnen bis Ernährung: Das hilft bei Wadenkrämpfen

Eine Frage der Abwägung: Fakten zum Mammografie-Screening


Mi., 30.07.2014

Familie Stillen ist der beste Allergieschutz für Babys

Muttermilch ist das Beste fürs Baby. Denn Stillen schützt vor Allgerien. Foto: Andrea Warnecke

Bonn (dpa/tmn) - Im ersten Lebenshalbjahr voll Stillen. Und auch mit Beginn der Beikost dabei bleiben. Das ist die richtige Ernährung für Babys mit erhöhtem Allergierisiko. Von dpa mehr...


Senioren sollten Ruhestand mindestens drei Jahre vorab planen

Psychologe: Jeder hat höchstens drei gute Freunde

Ganz viel Papa: Urlaub für Vater und Kind stärkt die Bindung


Mi., 30.07.2014

Arbeit Gleichstellung von Mann und Frau schreitet nur mühsam voran

Frauen sind noch immer selten in Führungsetagen anzutreffen. Nur 29 Prozent der Führungskräfte waren im Jahr 2012 weiblich. Foto: Tobias Kleinschmidt

Berlin (dpa) - Der kleine Unterschied: Männer verdienen in Deutschland im Schnitt pro Stunde 22 Prozent mehr als Frauen und machen auch schneller Karriere. Andere EU-Länder zeigen, wie es besser geht. Von dpa mehr...


Spiele: Electronic Arts kündigt Spiele-Abo an

Internet: Hilfe beim Kündigen von Internetdiensten

Computer: Amazon macht Druck für niedrigere E-Book-Preise


Mi., 30.07.2014

Tiere Tagesbetreuung für Hunde - Hutas sind im Kommen

Hundekitas, sogenannte Hutas, bieten Hundebesitzern die Möglichkeit, ihre Vierbeiner tagsüber mit anderen Hunden zusammen zu bringen. Foto: Jan Woitas

Erfurt (dpa) - Die Abkürzung Huta erinnert nicht von ungefähr an das Kürzel Kita für Kindertagesstätten. Nur geht es hier um Hunde, die täglich betreut und beschäftigt werden. Von dpa mehr...


Tiere: Wenn der Hund Herrchens innerem Schweinehund hilft

Tiere: Bei Hunden mit krankem Herz ist Atemkontrolle wichtig

Tiere: Vogelfutter aus getrockneten Früchten selbermachen


Mi., 30.07.2014

Auto Ferrari California T: Schnella Italia

Stark, spontan, soundgewaltig, sparsam: So wird der Ferrari California nach den Sommerferien ausgeliefert. Wer ihn besitzen will, muss knapp 200 000 Euro zahlen. Foto: Ferrari

Berlin (dpa-infocom) - 20 Jahre nach dem F40 bringt Ferrari im California wieder einen Turbo. Aber keine Sorge: Der luxuriöse Leistungssportler wird nicht nur sparsamer, sondern auch stärker - und schneller. Von dpa mehr...


Passives Kiffen kann zu Fahrverbot führen

Benötigen Elektroautos eine Umweltplakette?

Unfall in der Autobahnbaustelle: Mithaftung für Überholende


Mi., 30.07.2014

Wetter Unwetter im Juli: Regenrekord in Baden-Württemberg

Hitze, extreme Unwetter und sehr viel Regen hat der Juli gebracht. Foto: Soeren Stache

Offenbach (dpa) - Hitze, extreme Unwetter und sehr viel Regen hat der Juli gebracht. In Baden-Württemberg wurde ein neuer Landesrekord aufgestellt. Dort fielen im Schnitt 200 Liter Regen pro Quadratmeter - damit wurde der bisherige Rekord für den Monat Juli aus dem Jahr 1882 um 33 Liter pro Quadratmeter übertroffen. Von dpa mehr...


Immer wieder Wolkenbrüche: Besseres Wetter am Donnerstag

Globaler Wärmerekord im Juni

Wechselhaft statt traumhaft


Unwetter: Stand auch ihr Keller unter Wasser?

Unwetter: Stand auch ihr Keller unter Wasser?
Unwetter: Stand auch ihr Keller unter Wasser?

 

WN-Markt Anzeigen

Schnäppchen, Reisen und Bekanntschaften in Ihrer Nähe