Di., 24.04.2018

32-jähriger IT-Fachmann vor Gericht Vier Jahre lang Waren „verschachert“

Der 32-jährige Warendorfer, der zwischen 2012 und 2016 für ein Ahlener Elektronikfachgeschäft arbeitete, soll hochwertige Waren entwendet und sie zum Teil weiterverkauft haben.

Ahlen - Alle 143 Fälle, die ihm zur Last gelegt werden, will er nicht begangen haben. Doch der 32-jährige IT-Fachmann gab am Dienstag vor Gericht zu, zahlreiche Artikel aus dem Warenbestand seines Arbeitgebers entnommen zu haben. Die meisten davon verkaufte er nach eigenen Angaben weiter. Von Christian Wolff mehr...


Di., 24.04.2018

Fußball: 3. Liga Preußen-Eigenwächs Stoll setzt auf Medizinstudium statt auf Profi-Karriere

Lennart Stoll (o.) möchte sich in Süddeutschland dem Medizinstudium widmen.

Münster - Dieser Schritt ist überaus ungewöhnlich: Lennart Stoll hat dem SC Preußen mitgeteilt, dass er demnächst lieber Medizin studieren will, statt sein letztes Vertragsjahr beim Drittligisten zu bestreiten. Aufgelöst ist das Arbeitspapier noch nicht. Ein Veto ist dennoch nicht zu erwarten. Von Thomas Rellmann mehr...


Di., 24.04.2018

Shopping Queen Tag 2: Schräg durch Münster

Shopping Queen: Tag 2: Schräg durch Münster

Münster - Einkaufswahn, Teil 2: Mode-Guru Guido Maria Kretschmer sucht in seiner Heimatstadt Münster mal wieder nach einer Shopping-Queen. Ob Marina aus Telgte Chancen auf den Titel hat, bleibt offen. Fest steht aber: So schräg wie das Motto ist sie allemal.  Von Leonie Düttmann mehr...


Di., 24.04.2018

Taschendiebe am Verspoel Geburtshelferin bestohlen – Baby wohlauf

 

Münster - Diese Handtaschendiebe kannten kein Pardon: Während eine Hebamme in Münsters Innenstadt einer Freundin mit geplatzter Fruchtblase half, schlugen die Diebe zu. Immerhin: Mutter und Baby sind wohlauf. mehr...


Di., 24.04.2018

Unesco-Projekt am Schillergymnasium Beitrag zur Artenvielfalt

Am Unesco-Projekttag leisteten 13 Schüler des Schillergymnasiums einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt. Mit Landwirt Jochen Wernsmann säten sie eine Blühmischung auf dessen Feld aus.

Münster - Am Unesco-Projekttag haben 13 Schüler des Schillergymnasiums einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt geleistet. Mit Landwirt Jochen Wernsmann säten sie eine Blühmischung auf dessen Feld aus. Von Friederike Stadtmann mehr...


1. Mai mit Kundgebung und Begegnungsfest: Kampf für gute Arbeit

Diözesanverband trauert um Ehrenvorsitzenden: Willy Schulz „hat die DJK-Idee gelebt und belebt“

Straßensperrung aufgehoben: Radfahrer bei Unfall mit Lkw schwer verletzt


Di., 24.04.2018

Fußball: Westfalenliga Preußen-Keeper Tantow folgt Steinfeldt nach Haltern

Stephan Tantow (r.), der mit dem SCP II auch regelmäßig in der Halle glänzte, folgt seinem Kollegen Luca Steinfeldt (l.) nach Haltern.

Münster - Stephan Tantow war auch für die Preußen-Profis immer ein verlässlicher Ersatzkeeper, wenn er in der 3. Liga gebraucht wurde. In der Westfalenliga gehörte er in den vergangenen fünf Jahren sowieso zu den Besten. Nun geht er zum TuS Haltern. Von Thomas Austermann mehr...


Fußball: 3. Liga: Der ganz neue Radar von Preußen Münster – Kieran Schulze-Marmeling wird Chefscout

Fußball: 3. Liga: Preußen gönnen sich vor und nach Akono-Tor Auszeiten gegen Halle

Fußball: Westfalenliga: Preußen Münster II verschenkt zwei Zähler in Clarholz


Di., 24.04.2018

Champions League Halbfinale Liverpool im Rausch - Späte Gegentore trüben 5:2 gegen Rom

Champions League Halbfinale: Liverpool im Rausch - Späte Gegentore trüben 5:2 gegen Rom

Das war Fußball, wie Jürgen Klopp ihn liebt. Mit viel Tempo bezwingt Liverpool Rom im Halbfinal-Hinspiel der Champions League. Überragender Mann des Abends ist Mohamed Salah mit zwei Toren. In der Schlussphase wahren die Italiener aber eine kleine Chance. Von dpa mehr...


Warendorf - Halbfinale im DFB-Kreispokal: Nullacht siegt erneut bei der Warendorfer SU

News - WTA-Turnier: Siegemund erreicht zweite Runde - Görges verliert

News - Playoff-Finale: Eisbären erzwingen DEL-Showdown: 5:3 gegen Meister München


Di., 24.04.2018

„Jim Knopf“ und „Wirtshaus im Spessart“ Bentheimer Bühne inszeniert zwei Klassiker

Proben, proben, proben: Auf der Bentheimer Freilichtbühne laufen die Vorbereitungen für die Premieren.

Bad Bentheim - „Wie herrlich gefährlich, ein Räuber zu sein“, singt der Chor aus vollem Halse, stets unter genauer Beobachtung von Regisseurin Gudrun H. Lelek. Bei sommerlichen Temperaturen hat das große Team der Freilichtspiele Bad Bentheim einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Aufführung der beiden Saison-Stücke gemeistert. mehr...


Gronau: Gewinnen Sie Karten für Amy Macdonald in Gronau

Münster: Rock-Sause zum Siebzigsten

Münster: Vom Drechseln bis zur Samenbombe


flohmarkt.ms Anzeigensuche


Di., 24.04.2018

Treffen in Washington Macron bei Trump: Umgang mit dem Iran langfristig regeln

Donald Trump und Emmanuel Macron gehen Hand in Hand zum Oval Office im Weißen Haus.

Beim Empfang seines französischen Kollegen Emmanuel Macron bemüht Donald Trump reichlich Pathos. Aber das kann nicht über die Unterschiede zwischen den beiden Präsidenten hinwegtäuschen. Macron wartet mit neuen Vorschlägen zum Umgang mit dem Iran auf. Von dpa mehr...


«Bekenntnis zur Identität»: In Bayerns Landesbehörden hängen künftig Kreuze

Thomas Kutschaty ist neuer SPD-Fraktionschef: Raus aus dem Hinterzimmer

Besuch bei den UN: Maas wirft Assad «menschenverachtendes Verhalten» vor


Mo., 23.04.2018

Daniel Tripp stellte „Karoshi“ im Wewerka-Pavillon vor Schuften bis zum Zusammenbruch

  Socken werden von einem Motor unermüdlich und erbarmungslos über den Laufsteg gezogen.

Münster - Der Betrachter mag angesichts der spielerischen Konstruktionen vielleicht nicht glauben, dass der Hintergrund der Installation „Karōshi“ von Daniel Tripp einen traurigen, ja bestürzenden, vielleicht sogar gesellschaftskritischen Hintergrund hat. Die neuste Arbeit im Wewerka-Pavillon ist angeregt durch Tod und Arbeit, Perfektion und Schönheit, Disziplin und Spiel. Von Gerhard H. Kock mehr...


Alte Philharmonie mit Uraufführung von Christian Kiefer: Jubel für ein superlatives U-Konzert

Crossover-Konzert des Sinfonieorchester mit Nils Landgren: „Maria“ mit schier endlosem Atem

Zweites Kinderkonzert im Kleinen Haus: Wer wetteifert mit wem?


Di., 24.04.2018

Besuch in Berlin Amazon-Gründer: Raumfahrt ist das wichtigste, was ich mache

Amazon-Chef Jeff Bezos und seine Ehefrau MacKenzie Bezos kommen zur Verleihung des Axel Springer Awards in Berlin.

Amazon-Chef Jeff Bezos wurde bei einer Preisverleihung in Berlin von dem Streit mit der Gewerkschaft Verdi eingeholt. Doch der reichste Mann der Welt präsentierte sich beim Axel Springer Award auch als Visionär. Von dpa mehr...


Neue Wendung: Ex-Sparkassenchef Fahrenschon muss doch nicht vor Gericht

Börse in Frankfurt: Zinsanstieg in USA drückt auf die Stimmung der Anleger

Kekshersteller: Stabwechsel im Bahlsen-Konzern: Manager statt Familie


Di., 24.04.2018

Missbrauch-Gefahr Mädchen zeigen bei Musical.ly freizügige Clips

Experten warnen vor einem Missbrauch, da sich unter den Milliarden Clips auch vereinzelt freizügigere Aufnahmen, nicht selten von jungen Nutzerinnen finden.

Die Video-App Musical.ly steht bei Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs. Schaut man aber genau hin, finden sich auch freizügigere Clips, nicht selten von jungen Nutzerinnen. Experten warnen vor Missbrauch. Das Unternehmen spricht von einem «komplexen Problem». Von dpa mehr...


Die ersten drei Jahre brauchen Kinder keine Talentförderung

Fotonetzwerke können unrealistisches Körperbild vermitteln

Besuch zu Hause: Ist extra lange arbeiten in Ordnung?


Di., 24.04.2018

Zermatt, Abu Dhabi, Leogang Reise-News: Neue Matterhorn-Seilbahn und neuer Freizeitpark

In Zermatt wird es ab September eine neue Seilbahn geben, die zum Klein Matterhorn führt.

Am Klein Matterhorn wird ab September eine neue Seilbahn den Aufstieg erleichtern. Rund um Saalbach-Hinterglemm können Bergsportler mit einer neuen Alpincard nicht nur Ski fahren, sondern auch einen Bikepark besuchen. In Abu Dhabi eröffnet ein Warner-Bros.-Freizeitpark. Von dpa mehr...


Wegen Sozialprotesten: Auswärtiges Amt rät von Nicaragua-Reisen dringend ab

Streifzüge durch Wyoming: Fünf Abstecher im Land der Cowboys

Unentdeckter Naturschatz: Der Sutjeska-Nationalpark in Bosnien


Di., 24.04.2018

Stress im Berufsverkehr Eine Typologie der Radfahrer

Gerade in den Sommermonaten kommen sich die Radfahrer vielerorts in die Quere. Für alle heißt es daher «Rücksicht nehmen».

Autofahrer, Lieferanten, Fußgänger, Baustellen - die Hindernisse auf dem Weg eines Radfahrers sind vielseitig. Dabei machen die Artgenossen mindestens genauso viele Probleme. Von dpa mehr...


Brandgefahr beim Laden leerer Lithium-Akkus fürs Pedelec

Mercedes-Maybach zeigt Studie für Luxus-SUV

Drohende Fahrverbote machen Dieselautos zu Ladenhütern


Di., 24.04.2018

Gesundheitskosten Geldverschwendung bei Zahnspangen?

Haben Eltern Zweifel, ob eine Zahnspange für ihr Kind wirklich sinnvoll ist, sollten sie sich von einem anderen Kieferorthopäden eine Zweitmeinung einholen.

Hunderttausende Kinder und Jugendliche tragen eine Zahnspange - damit schiefe Zähne wieder gerade gerückt werden. Doch wie oft sind die Behandlungen auch erfolgreich? Der Bundesrechnungshof zweifelt an dem Nutzen. Von dpa mehr...


Forscher untersuchen die «Fressfalle Chips»

Magensäureblocker nur kurzzeitig einnehmen

Machen Süßstoffe dick?


Di., 24.04.2018

Messaging-Dienst WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre

WhatsApp hebt das Mindestalter für seine Nutzer von 13 auf 16 Jahre an. Eine harte Kontrolle der Altersgrenze - etwa durch das Hochladen eines Altersnachweises - wird es jedoch nicht geben.

Mountain View (dpa) - Der Messaging-Dienst WhatsApp hebt bei der Umsetzung der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung das Mindestalter für seine Nutzer von 13 auf 16 Jahre an. Die Verordnung verlangt allerdings keine harte Kontrolle der Altersgrenze - etwa durch das Hochladen eines Altersnachweises. Von dpa mehr...


Apple-Konkurrenz: Spotify verbessert Angebot für Gratis-Nutzer

Haben die meine Daten?: Wie Facebook-Werbung funktioniert

Studie: Deutsche zahlen immer noch am liebsten in bar


Di., 24.04.2018

Borreliosegefahr Pferde täglich nach Zecken absuchen

Borreliosegefahr: Pferde täglich nach Zecken absuchen

Erkranken Pferde an Borreliose, treten erst spät eindeutige Symptome auf. Da die Infektionskrankheit von Zecken übertragen wird, sollten Halter ihr Tier regelmäßig auf diese Parasiten kontrollieren. Von dpa mehr...


Futter verstecken: Kanarienvögel richtig beschäftigen

Jung, krank und billig: Das schmutzige Geschäft mit Tierwelpen

Spielen, suchen, denken: So kann man Hunde zu Hause gut beschäftigen


Folgen Sie uns auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region