Anzeige

Di., 21.04.2015

Nachtwei untersucht Sturmgewehr G 36 Die Mär vom treffsicheren Gewehr

Die Mär vom treffsicheren Gewehr : Münsteraner soll herausfinden, ob Soldaten durch das unpräzise schießende G 36 im Einsatz zu Schaden kamen

Münster/Berlin - Der frühere Bundestagsabgeordnete der Grünen und Verteidigungsexperte seiner Partei, Winfried Nachtwei aus Münster, wird im Auftrag des Bundesverteidigungsministeriums untersuchen, ob deutsche Soldaten durch das nicht treffsichere Sturmgewehr G 36 zu Schaden gekommen sind. Von Elmar Ries mehr...


Di., 21.04.2015

Vermisste Person in Telgte Groß angelegte Suchaktion

Mit einem Hubschrauber suchte die Polizei am Montagabend nach einer Vermissten.

Telgte - Eine großangelegte Suchmaßnahme am Montagabend endet glücklich mit dem Finden der vermissten Person. Von Andreas Große-Hüttmann mehr...


Di., 21.04.2015

CDU distanziert sich von Leserbriefen gegen die Landwirtschaft „Inakzeptabel und total daneben“

Die Frage, ob es durch die Landwirtschaft zur Gefährdung des Grundwassers kommt, beschäftigte mehrere Leserbriefschreiber – darunter federführend der frühere Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Karl-Wilhelm Hild, der schwer Vorwürfe gegen die Bauern erhob. Seiner Sicht der Dinge tritt jetzt der CDU-Kreisvorstand entgegen.

Kreis Warendorf - Ausgerechnet Karl-Wilhelm Hild, früherer Vorsitzender der CDU-Fraktion im Kreistag, reitet in Leserbriefen schwere Attacken gegen die Bauern. Dabei pflegen die Christdemokraten traditionell einen guten Draht zur Landwirtschaft. mehr...


Di., 21.04.2015

Kommentar zur Flüchtlingsproblematik Schnelle Lösungen erforderlich - aber langer Atem tut not

Kommentar zur Flüchtlingsproblematik im Mittelmeer : Schnelle Lösungen erforderlich - aber langer Atem tut not

Fast 1000 tote Flüchtlinge in einer Nacht: Europa hat den Schock noch gar nicht recht verdaut, da gibt es schon die nächsten Notsignale vor der libyschen Küste und vor der griechischen Insel Rhodos. Von Michael Giese mehr...


Sonderveröffentlichung

Halb-Tages-Touren Partyspaß im Beverland

Halb-Tages-Touren : Partyspaß im Beverland

Der Partyspaß im Beverland: zu Beginn eine Bosseltour und Armbrustschießen, danach folgt das traditionelle Landsknechtessen und der Ausklang am Abend bildet die Party mit DJ.  mehr...


Di., 21.04.2015

Detektiv ruft die Polizei Fleißiges Ehepaar bei Diebestour ertappt

 

Münster - Pech hatte ein Diebes-Duo in einer Drogerie am Dingbängerweg am Montag: Ein Detektiv beobachtete das Ehepaar dabei, wie es Waren in eine Tasche packte und dann den Laden verließ. mehr...


Polizei stoppt Betrunkenen: In Schlangenlinien über die Hammer Straße

„Tag der Talente“ für Grundschüler: Mehr Zug zum Sport

Kunstgruppe „Nartur“ bespielt den Wewerka-Pavillon: Automatisch sauber


Di., 21.04.2015

Asylpolitik Integrationsarbeit kommt ins Rollen

 

Westerkappeln - Die Integrationsarbeit für in Westerkappeln lebende Flüchtlinge kommt richtig ins Rollen. Nachdem ein Informationstreffen Mitte März auf große Resonanz gestoßen war, soll nun der nächste Schritt getan und konkrete Arbeit angestoßen werden. Von Frank Klausmeyer mehr...


Ochtrup - Flohmarkt und Frühlingsspaß: Das Krümelmonster ist ein Frühaufsteher

Seppenrade - KFD Seppenrade feiert Geburtstag: Gut behütet seit 110 Jahren

Horstmar/Laer/Steinfurt - Einweihung am Sonntag: Heimatvereine ziehen an einem Strang


Mo., 20.04.2015

Fußball: 3. Liga Runkewitz springt bei Preußen als Torwarttrainer für Ogrinc ein

Alexander Ogrinc (oben) fällt aus, Thomas Runkewitz (unten) hilft aus.

Bielefeld/Münster - Alexander Ogrinc ist das, was man wohl ein Arbeitstier nennt. Der Torwarttrainer des SC Preußen Münster trainiert nicht nur die Keeper, sondern bei jeder Gelegenheit auch sich selbst. Oft wird behauptet, der ehemalige Torhüter zähle auch jetzt noch zu den fittesten im Team – aktuell jedoch bewegt sich Ogrinc alles andere als flüssig. Ein Muskelbündelriss bremst den Fitness-Fanatiker aus. Von Alexander Heflik mehr...


Fußball: SC Preußen Münster verliert in Bielefeld: Kampfkraft bezwingt Spielwitz

Fußball: SC Preußen Münster: Berzel ohne Kerze auf der Torte

Böller gezündet: Fünf Polizeibeamte verletzt


Di., 21.04.2015

TVE-Leichtathleten unterwegs „In unserem Sport ist alles messbar“

Trainingslager der TVE-Leichtathleten in Hannover. (von links) Kira Loose, Charlotte Wissing, Fenja Mager, Tom Brack, Maria Brack, Trainer Thomas Brack, Lea Jaschke, Malin Schlüter, Alena Fischbach.

Greven - Zehn Tage waren einige TVE-Leichtathleten im Trainingslager in Hannover. Täglich standen mehrere Stunden intensive Trainingsarbeit auf dem Programm. Dementsprechend fiel das Rahmenprogramm eher klein aus. Von Erhard Kurlemann mehr...


Freckenhorst - Bundesvierkampf: Westfalen können nicht nur reiten

Ochtrup - Arminia Ochtrup Basketball: SCA von Anfang an im Hintertreffen

Gronau - 8. Spieltag in der Schach-Verbandsliga: Meister und Aufsteiger



So., 19.04.2015

Russische Rockfolklore im Ricordo: Gänsehaut garantiert

Nicht zum ersten Mal macht die russische Band „APM“ in Lüdinghausen Station.

Lüdinghausen - Gänsehaut garantiert der Veranstalter den Besuchern des Konzerts von „APM & Friends“ am 30. April (Donnerstag) ab 20 Uhr im Ricordo, Sendener Straße 8. mehr...


Lengerich/Ladbergen: Auf den Weg machen

Lüdinghausen: Kartenvorverkauf startet am Samstag

Lüdinghausen: Der Meister des „Gypsy Swing“


flohmarkt.ms Anzeigensuche


Di., 21.04.2015

Konflikte Medien: USA verstärken wegen Iran Flottenpräsenz vor Jemen

nach einem Medienbericht hat das US-Militär hat den Flugzeugträger «Theodore Roosevelt» in den Golf von Aden geschickt.

Washington/Sanaa (dpa) - Die USA verstärken nach Medienberichten aus Sorge vor iranischen Waffenlieferungen an die schiitischen Huthi-Rebellen ihre Flotte vor der jemenitischen Küste. Von dpa mehr...


Migration: Nach Flüchtlingskatastrophe: Kapitän soll vor Gericht

Konflikte: Medien: Deutscher in Afghanistan verschwunden

Prozesse: KZ-Aufseher gesteht Mitschuld an Massenmord in Auschwitz


Di., 21.04.2015

Kunstgruppe „Nartur“ bespielt den Wewerka-Pavillon Automatisch sauber

Eine unförmige Putzkolonne rollt auf Staubsauger-Robotern durch den Wewerka-Pavillon, umkreist die Gemälde der Gruppe „Nartur“ und saugt dabei.

Münster - „Wenn der Berg nicht zum Propheten kommen will, muss der Prophet eben zum Berg gehen.“ Das scheint dem Maler mit der Öffentlichkeit genauso zu gehen. Und so geht die Kunstgruppe „Nartur“ neue Wege. Von Gerhard H. Kock mehr...


Kammerchor St. Lamberti sang Messe von Antoine Brumel: Zwölf Stimmen lassen ein Erdbeben erklingen

Alte Philharmonie spielte im Waldorfsaal: Bravo für ein Werk zum Träumen

Sechs-Gespräche mit Genscher: Kabarettist Django Asül kam bestens vorbereitet nach Münster



Di., 21.04.2015

Justiz Gericht erlaubt Röntgenuntersuchung zur Altersbestimmung

Hamm (dpa/lnw) - Eine Röntgenuntersuchung zur Altersbestimmung kann rechtens sein, auch wenn das entsprechende Gesetz dies nicht ausdrücklich vorsieht. Das hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden und damit die Klage einer Frau aus Guinea abgewiesen. Die Frau hatte einer Röntgen-Untersuchung im April 2013 zugestimmt, um ihr genaues Alter bestimmen zu können (Az.: 6 UF 155/13, Beschluss vom 30. Januar 2015). Von dpa mehr...


Kriminalität: Waffen vom Keller bis zum Schlafzimmer: Illegaler Schießstock

Familie: Projekt «Kein Kind zurücklassen»: Asyl wird weiterer Baustein

Kommunen: Städtetag fordert Wiederaufnahme von Seenotrettung «Mare Nostrum»


Di., 21.04.2015

Sportpolitik IOC-Chef Bach gewinnt ersten großen Machtkampf

Thomas Bach erhält für seine Position Unterstützung.

An einem Tag, an dem sogaR die Rede von Wladimir Putin zur Nebensache verkommt, haben sich die Machtverhältnisse im internationalen Sport vorerst geklärt. Scharfe Attacken gegen Thomas Bach gehen ins Leere. Von dpa mehr...


Tennis: Ergebnisse vom Damen-Turnier in Stuttgart

Fußball: Frontzeck beginnt Rettungsmission in Hannover

Tennis: Ergebnisse vom Herren-Turnier in Barcelona


Di., 21.04.2015

Literatur «Das Ende von Eddy» - Befreiungsschlag eines Jungautoren

«Das Ende von Eddy» - das Schicksal eines homosexuellen Jungen aus der nordfranzösischen Provinz.

«Das Ende von Eddy» ist der Debütroman des Franzosen Édouardo Louis, in dem er das Schicksal eines homosexuellen Jungen aus der nordfranzösischen Provinz beschreibt. Seine eigene Kindheit in der Picardie inspirierte den 22-jährigen Autor zu seinem Erstlingswerk. Von dpa mehr...


Literatur: Eine Kriminalgeschichte der Künste - «Schlimme Finger»

Literatur: Vor 100 Jahren: Die Tragödie der «Lusitania»

Theater: «This is for everyone»: Theater trifft auf Internet


Di., 21.04.2015

Tourismus Zeit zum Erholen: Feste und ein «Heul-Dich-Aus»-Zimmer

Alte Rosensorten stehen bei den Tölzer Rosen- und Gartentagen im Fokus.

Die Angebote für Urlauber könnten nicht unterschiedlicher sein: Bad Tölz feiert die Rose und Süddeutschland den Wein. Dabei kann man sich wunderbar erholen. In Japan geht das anders: Dort gibt es jetzt ein Hotelzimmer zum Ausheulen. Von dpa mehr...


Tourismus: Die Neuzeit-«Fälscher»: Die Replik der Chauvet-Höhle

Tourismus: Mehr als Wildtier-Exotik: Schnäppchenparadies Südafrika

Tourismus: Bundesgartenschau in fünf Havel-Orten: Wer bietet was?


Di., 21.04.2015

Verkehr Ein Exot - Der etwas gealterte Alfa Romeo Mito

Fällt auf: Der Alfa Romeo Mito sticht nicht nur optisch hervor, sondern auch mit Mängeln bei der Kfz-Hauptuntersuchung.

Wegen seiner schönen Form zieht der Alfa Romeo Mito immer noch viele Blicke auf sich. Doch Verlässlichkeit gehört laut «TÜV Report» nicht zu seinen Stärken. Anfällig seien demnach Beleuchtung, Motor und Getriebe. Von dpa mehr...


Wie stabil ist ein Panoramadach?

Showtime in China: Modellpremieren auf der Auto Shanghai

Auf dem Dauerparkplatz alle paar Tage nach dem Auto sehen


Mo., 20.04.2015

Gesundheit Vorhofflimmern wird oft nicht erkannt

Durch das Vorhofflimmern können sich in den Herzvorhöfen Blutgerinnsel bilden. daher ist es oft Vorbote für einen Schlaganfall.

Ob Stress oder körperliche Belastung - Herzrasen kann viele Ursachen haben. Wer jedoch anhaltend unter diesen Beschwerden leidet, sollte sich von einem Arzt untersuchen lassen. Denn es könnte ein erhöhtes Risiko für einen Schlaganfall bestehen. Von dpa mehr...


Bloggen gegen Tumor «Henry»: Im Netz ist Krebs kein Tabu

Kompresse vergessen - sind Ärzte manchmal zu schlampig?

Den Körperkern fit machen: Was Core-Training bewirkt


Di., 21.04.2015

Familie Klare Positionen beziehen: Mit Kindern über Drogen sprechen

«Du nimmst keine Drogen!» Mit dieser autoritären Ansagen kommen Eltern nicht weiter.

«Das darfst du niemals!» oder «Das kommt nicht infrage!» - solche Statements kommen bei Jugendlichen nicht gut an, wenn die richtige Gesprächskultur in der Familie fehlt. Vor allem für heikle Themen wie Drogen ist die aber Voraussetzung. Von dpa mehr...


Kinder bis zwölf Jahre schauen besser keine Reality-Serien

Zeit einplanen und nicht drängeln: Erste Strecken ohne Buggy

Richtige Betreuung fürs Kind: Viele Faktoren entscheidend



Mo., 20.04.2015

Tiere Vorsicht beim Knuddeln: Haustiere können Erreger übertragen

Katzen schmusen gerne. Doch wenn der Stubentiger beißt und kratzt, ist Vorsicht geboten. So können Erreger übertragen werden.

Minka, Bello, Hoppel: In vielen Familien lebt ein Haustier. Gerade Kinder gehen beim Kuscheln und Schmusen kaum auf Distanz. In Einzelfällen könne das gefährlich werden, warnen Forscher. Haltern sei oft nicht bewusst, dass ihr Liebling Krankheiten übertragen kann. Von dpa mehr...


Tiere: Fahrradleine oder Gestänge machen Radeln mit Hund sicherer

Tiere: Scharren und Unruhe können bei Pferden auf Kolik hinweisen

Tiere: Mit Ruhe und Futterspur: Entwischten Vogel wieder einfangen


WN-Jobs Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland