Anzeige

Sa., 30.05.2015

Der geheime Datenabsauger Die NSA hat ihre Augen und Ohren überall

Die Zentrale der „National Security Agency“ (NSA) befindet sich in Fort Meade im US-Bundesstaat Maryland. Die dunkle Fassade lässt nur Blicke nach außen zu, nach innen nicht.

Sa., 30.05.2015

Feuerwehreinsatz an der Raesfeldstraße Dachstuhlbrand durch Blitzeinschlag

Feuerwehreinsatz an der Raesfeldstraße : Dachstuhlbrand durch Blitzeinschlag

Münster - (Stand 18:40) Am Samstagnachmittag kam es durch einen Blitzeinschlag in der Raesfeldstraße zu einem Brand im Dachstuhl. mehr...


Sa., 30.05.2015

Zurück zu Studiengebühren? Rektorin der Uni Münster: Beiträge langfristig notwendig

Zurück zu Studiengebühren? : Rektorin der Uni Münster: Beiträge langfristig notwendig

Münster - Die Studiengebühren wurden in allen Bundesländern abgeschafft, doch bei vielen Universitäten wächst die Sorge vor einer Unterfinanzierung der Hochschulen. Von Karin Völker mehr...


Sa., 30.05.2015

"Tinder", Taxi oder Tischnachbar Partnersuche - damals und heute

"Tinder", Taxi oder Tischnachbar : Partnersuche - damals und heute

Jemanden kennenzulernen, war noch nie so einfach. Ob in Online-Singlebörsen, per App oder ganz klassisch auf Partys oder bei Freunden – die Möglichkeiten, einen Partner zu finden, sind heutzutage schier grenzenlos. Drei Paare aus drei Generationen haben Theresa Maas erzählt, wie und wo sie ihre große Liebe getroffen haben. Von Theresa Maas mehr...


Sonderveröffentlichung

Das Beverland – Betriebsausflüge sind unser Spezialität Komm feiern Kollege!

Das Beverland – Betriebsausflüge sind unser Spezialität : Komm feiern Kollege!

Das Arbeitsleben ist geprägt von Routinen und Eintönigkeit. Einerseits. Andererseits hat es natürlich auch seine Höhepunkte. Den jährlichen Betriebsausflug zum Beispiel. Mit den Kollegen gediegen die Puppen tanzen lassen und den Chef dabei beobachten, wie er ohne jedes Rhythmusgefühl mal wieder den Travolta gibt, ist ein paradiesisches Vergnügen, von dem sich lange zehren lässt. mehr...




Fr., 29.05.2015

Fußball: 3. Liga Ex-Preußen auf Aufstiegskurs, Frey im Anflug

Starke Partie: Ex-Preuße und Karlsruher Dimitri Nazarov (rechts) setzt sich gegen den Hamburger Heiko Westermann durch.

Münster - Während einige Ex-Preußen Furore in den Relegationsspielen machen und Ex-Coach Pavel Dotchev sogar einen neuen Job in der 3. Liga in Aussicht hat, kündigt sich beim SCP selbst ein Ausleihgeschäft an. Wieder ist Bayer Leverkusen der denkbare Partner, der umworbene Spieler heißt Marlon Frey. Von Alexander Heflik mehr...


Fußball: B-Junioren-Bundesliga: Preußen nehmen nach acht Jahren Abschied von der Eliteklasse

Fußball: 3. Liga: Fan-Stammtisch der Preußen: Krimphove setzt auf Teamgeist

Fußball: 3. Liga: Dauerkartenverkauf der Preußen beginnt schon im Juni




Do., 28.05.2015

Bässe, Rhythmen, Sommersause Der 30. Summerjam wirft seine Schatten voraus / Karibisches Flair vom 3. bis 5. Juli in Köln

Tagsüber ist die Stimmung auf dem Summerjam so entspannt, wie auf kaum einem anderen Festival. Spätestens wenn es dunkel wird, wird es meist heiß und wild im Publikumsbereich.

Telgte - Die Karibik – klar, ganz nett. Aber eben auch weit weg. Wer Urlaubsfeeling ein bisschen näher erleben möchte, für den ist der Fühlinger See vom 3. bis 5. Juli in Köln die richtige Adresse. Seit 20 Jahren findet das Musikfestival Summerjam dort statt, insgesamt gibt es die Veranstaltung bereits im 30. Jahr. Von Björn Meyer mehr...


Nottuln: Fotoausstellung „Blickwinkel Münsterland“

Scheeßel: Sturm über Scheeßel

Münster: Alter Fischmarkt: Musik liegt in der Luft


WN-Immo Anzeigensuche


Sa., 30.05.2015

International Moskau weist Kritik an Einreiseverbot zurück

International : Moskau weist Kritik an Einreiseverbot zurück

Moskau (dpa) - Russland hat westliche Kritik an Einreiseverboten für Dutzende europäische Politiker zurückgewiesen. Die Maßnahme sei einzig eine Antwort auf die «Sanktionskampagne», die einige EU-Staaten unter Führung Deutschlands gegen Russland ausgelöst hätten. Von dpa mehr...


Konflikte: Georgiens Ex-Präsident wird Gebietsgouverneur in der Ukraine

Verteidigung: Südchinesisches Meer: USA und China auf Konfrontationskurs

Klima: Bundesweiter Protest gegen Kohle


Fr., 29.05.2015

Der Entertainer Wigald Boning spricht über Sport, TV-Präsenz – und die Herkunft seines Vornamens Einmal täglich aufs Rad!

Den Marathon-Mann gibt Wigald Boning nur noch selten. Er radelt inzwischen lieber.

Münster - Wigald Boning ist wie ein alter Bekannter. Man trifft ihn im Fernsehen – mal häufiger, mal seltener. Zuletzt tauchte er beim Privatsender Tele 5 im Tresen-Talk „Der Klügere kippt nach““auf, einer Sendung, die von Kritikern zerrissen wurde. Die ersten sechs Folgen sind gelaufen. mehr...


Konzertbüro Schoneberg präsentiert Stars und neue Gesichter: Attraktiv und erstklassig

Christine Rokahr präsentiert in einem neuen Ausstellungsformat Gäste: Sunshine in der Schulstraße

Ina Roß: „Wie überlebe ich als Künstler“: Marketing schafft keine Kunst


Sa., 30.05.2015

Arbeitsmarkt Volkswirte: 2015 nur noch wenig Dynamik auf dem Arbeitsmarkt

Der deutsche Arbeitsmarkt verliert zunehmend an Schwung.

Es war ein vielversprechender Start ins neue Jahr. Inzwischen verliert der deutsche Arbeitsmarkt zunehmend an Schwung - eine Entwicklung, die sich nach Einschätzung von Ökonomen in den kommenden Monaten wohl fortsetzen wird. Von dpa mehr...


Bahn: Bahn-Finanzchef: Streiks belasten massiv

Tarife: Verdi-Chef droht «massive Konfrontation» bei der Post an

EU: EU-Vizekommissionschef: «Zeit für Griechenland läuft ab»


Sa., 30.05.2015

Fußball Klopp-Abschied beim BVB ohne Titel

Trauriger Abschied für Jürgen Klopp.

Der VfL Wolfsburg ist erstmals DFB-Pokalsieger. Gegen Borussia Dortmund feiern die Niedersachsen den größten Erfolg seit der Meisterschaft vor sechs Jahren. Der BVB bleibt ohne Titel - der so erhoffte Cup-Coup zum Klopp-Abschied klappt nicht. Von dpa mehr...


Handball: THW Kiel verpasst Champions-League-Finale

Fußball: Drei Fans von Böllern beim Publing Viewing in Dortmund verletzt

Musik: «Rock im Revier» erwartet am Samstag «Muse» und «Limp Bizkit»


Sa., 30.05.2015

Tennis Weltranglisten-Erste Serena Williams im Achtelfinale

Serena Williams jubelt über den Sieg gegen Victoria Asarenka.

Paris (dpa) - Die Tennisweltranglisten-Erste Serena Williams steht bei den French Open im Achtelfinale. Die Amerikanerin setzte sich in Paris gegen Victoria Asarenka aus Weißrussland mit 3:6, 6:4, 6:2 durch und trifft nun auf ihre Landsfrau Sloane Stephens. Von dpa mehr...


Handball: Ergebnisse und Tabelle Männer-Bundesliga - 33. Spieltag

Tennis: Ergebnisse 3. Runde French Open - Damen

Handball: Flensburgs Handballer sichern Startplatz in der Champions League


Sa., 30.05.2015

Luftverkehr «Solar Impulse 2» zu riskantem Pazifik-Überflug gestartet

Nie zuvor ist ein Solarflugzeug so weit an einem Stück geflogen.

Es fliegt wieder: Nach fast sechs Wochen Wartezeit hat das Schweizer Flugzeug «Solar Impulse 2» sich auf die Reise über den Pazifik gemacht. Wird der Solarflieger die Weltumrundung schaffen? Von dpa mehr...


Wetter: Sekunden-Tornado trifft oberpfälzische Kleinstadt

Glücksspiele: Die Gewinnzahlen vom Samstag, 30. Mai

Brände: Brand bei Tortenhersteller nach einer Woche gelöscht


Fr., 29.05.2015

Tourismus New York: Panoramadeck des World Trade Centers öffnet

Hoch über den Dächern von New York. Vom Panoramadeck aus haben Besucher einen atemberaubenden Blick über die Stadt.

Es ist der schnellste Fahrstuhl der westlichen Welt, sagen die Macher stolz. Muss er auch, es geht hoch hinaus: In fast 400 Metern Höhe sitzt eine Krone auf dem neuen World Trade Center. Jeder darf rein - nach einer nicht ganz unerheblichen Abgabe. Von dpa mehr...


Tourismus: Früherer Alternativflug kommt einer Annullierung gleich

Tourismus: Der Monte Verità ist ein Berg für Freigeister

Tourismus: Von Musik bis Kulinarik: Neue Reisetipps


Do., 28.05.2015

Verkehr Papierloses Auto gibt es nicht - Grenzen der Digitalisierung

Digitalisierung hat ihre Grenzen - etwa bei amtlichen Dokumenten wie Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief.

Die Digitalisierung hinterlässt auch im Auto ihre Spuren. Vom virtuellen Bordbuch bis zum papierlosen Scheckheft ersetzen immer öfter elektronische Dokumente die klassischen Papiere. Ganz aus dem Auto verschwinden werden die aber auch in Zukunft nicht. Von dpa mehr...


Audi Q7: Oberklasse statt Unterholz

Darf ich wegen eines Einsatzfahrzeugs bei Rot fahren?

Kein Samba für den Brasilianer: Der VW Fox im Check


Do., 28.05.2015

Gesundheit Springen und trinken: Entgiftung des Körpers unterstützen

Bei der Entgiftung des Körpers ist Wasser unverzichtbar. Es aktiviert den Lymphfluss und hilft beim Ausscheiden der verbrauchten Stoffe.

Soll der Körper gesund bleiben, muss er aufgenommene Umweltgifte wieder loswerden. Dabei erfüllen die Lymphe eine wichtige Aufgabe. Wer auf dem Trampolin springt und viel trinkt, regt den Lymphfluss an und hilft der Selbstreinigung des Körpers. Von dpa mehr...


Tabakkonsum: Lungenkrebs bei Frauen nimmt weiter zu

Allergie-Auslöser Ambrosia breitet sich aus

Jugendliche kommen über Eltern und Freunde an Alkohol


Fr., 29.05.2015

Familie Jeden Tag dasselbe Spiel: Kind mit Alternativen ködern

Kinder können eine unglaubliche Ausdauer für Spiele entwickeln, die sie mögen. Es ist wichtig, dass Eltern mit ihren Kindern spielen. Aber es kann auch mal ein anderes Spiel sein.

«Noch mal!» Wer hat das von seinem Nachwuchs noch nicht gehört? Wenn einem Kind ein Spiel gefällt, dann will es das am liebsten immer wieder spielen. Nicht immer ist das eine Freude für die Eltern. Doch was tun, wenn einem das Spiel so richtig gegen den Strich geht? Von dpa mehr...


Der Lack ist ab - So lassen sich Beziehungskrisen meistern

Scherben und Co.: Diese Gefahren lauern auf Spielplätzen

Wunde Baby-Popos: Eincremen mit Zinksalbe beugt vor


Sa., 30.05.2015

Computer Apple-Chef spendet Aktien für über 6,5 Millionen Dollar

Spendet Aktien im Wert von über 6,5 Millionen Dollar: Apple-Chef Tim Cook.

Cupertino (dpa) - Apple-Chef Tim Cook hat 50 000 Aktien im aktuellen Wert von über 6,5 Millionen Dollar gespendet. An wen das Paket ging, wurde in der Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC nicht erwähnt. Von dpa mehr...


Internet: Mit diesen Projekten will Google die Welt verändern

Computer: Google-Drohne bei Testflug abgestürzt

Computer: Apple kauft Software-Startup aus München


Fr., 29.05.2015

Tiere Bei Kaninchen alle drei Monate Krallen prüfen

Tiere : Bei Kaninchen alle drei Monate Krallen prüfen

Die Krallen bei Kaninchen müssen regelmäßig kontrolliert werden. Sind sie zu lang oder krumm, müssen sie abgeschnitten werden. Wie weit, das hängt von der Farbe der Krallen ab. Von dpa mehr...


Tiere: Mit der Decke zum Ziel: Pferd langsam an Reiter gewöhnen

Tiere: Quakender Mückenfänger: Frösche beleben den Gartenteich

Tiere: Freunde fürs Leben: Mensch und Hund kamen früh zusammen


Di., 19.05.2015

Arbeit gesünder gestalten Chef macht öfter krank als Bürostuhl

 

Münster - Stephan Bartels hat schon viele Betriebe von innen gesehen. Seine Erkenntnis: „Angestellte werden viel seltener durch ihren Bürostuhl krank als durch ihren Vorgesetzten.“  Von Stefan Werding mehr...


Tipps für Fitness-Einsteiger: Laufen ohne zu schnaufen

Fit für den Sommer: Runter von der Couch

Übungen zur Kräftigung der Bauchmuskulatur: Die richtigen Sit-ups