Mi., 29.07.2015

Leichtathletik Wie erwartet: Lena Malkus zur WM

Lena Malkus bei der DM in Nürnberg. Am Mittwoch nominierte sie der DLV für die WM

Münster - Das kommt nicht überraschend: Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat Weitspringerin Lena Malkus für die WM in Peking nominiert. Von Wilfried Sprenger mehr...


Mi., 29.07.2015

Schafe auf Waldfriedhof Lauheide "Ökologische Rasenmäher"

100 Texel-Schafe helfen auf dem Waldfriedhof Lauheide, die Grünflächen kurz zu halten. Foto: Stadt Münster.  Stadt Münster

Münster - Die städtische Friedhofspflege bekommt Verstärkung: Die Rede ist von 100 Texel-Schafen, die bis zum Herbst auf dem Waldfriedhof Lauheide weiden werden. mehr...


Mi., 29.07.2015

Geplantes Quartier an der Umgehungsstraße Neubau an der Lärmschutzwand?

Das geplante Neubaugebiet in Münster. Grafik: Jürgen Christ

Münster - Jüngst haben die Arbeiten zum Ausbau der Umgehungsstraße (B 51) begonnen. Das aktuelle Baulandprogramm enthält den Plan eines neuen Quartiers mit 140 Einfamlienhäusern an der Umgehungsstraße im Bereich Maikottenweg. Kritiker fragen, ob da nicht die Lärmschutzkonflikte vorprogrammiert sind. Von Klaus Baumeister mehr...


Mi., 29.07.2015

Boeselburg als Passivhaus Klima-Experten zeichnen Studentenwohnheim aus

Nummer 56  von 1000 angestrebten Klima-Projekten ist die Boeselburg. Darüber freuen sich (v.l.) Klaus Ehling (Münsterland e.V.), Achim Wiese (Studentenwerk) und Dr. Heinrich Dornbusch (Klima-Expo NRW).

Münster - Das Studentenwohnheim Boeselburg wurde im Passivhausstandard gebaut und dafür jetzt ausgezeichnet. Von Klaus Baumeister mehr...


Mi., 29.07.2015

Kommentar: Makkabi-Spiele in Deutschland Neugierig auf Berlin

Makkabi-Spiele in Berlin dpa

Jüdische Sportler aus ganz Europa treffen sich zu den Makkabi-Spielen erstmals im Olympia-Stadion in Berlin, das von Adolf Hitler gebaut wurde: Das ist eine einmalige, eine fast unglaubliche Entwicklung und das Resultat einer langen Geschichte der Versöhnung. Von Claudia Kramer-Santel mehr...


Sonderveröffentlichung

Betriebsausflüge ins Beverland Wenn der Chef die Puppen tanzen lässt!

Betriebsausflüge ins Beverland : Wenn der Chef die Puppen tanzen lässt!

Das Arbeitsleben ist geprägt von Routinen und Eintönigkeit. Einerseits. Andererseits hat es natürlich auch seine Höhepunkte. Den jährlichen Betriebsausflug zum Beispiel. Mit den Kollegen gediegen die Puppen tanzen lassen und den Chef dabei beobachten, wie er ohne jedes Rhythmusgefühl mal wieder den Travolta gibt, ist ein paradiesisches Vergnügen, von dem sich lange zehren lässt. mehr...


Mi., 29.07.2015

Ein Auge für Architektur Fotograf aus Münster hält den Verfall einer alten Spinnerei auf Bildern fest

Der Fotograf Michael Dedeke hat die Baumwollspinnerei Rolinck erst entdeckt, als ihre Blütezeit längst vorbei war. Die Bilder sind trotzdem sehenswert. Dort, wo einst die Fabrik stand, stehen heute Einfamilienhäuser.

Münster/Steinfurt - Michael Dedeke hat schon vieles und viele vor seine Linse bekommen. Bundespräsident Joachim Gauck, Ingrid Klimke, Daniel Bahr und viele andere haben sich von dem 54-jährigen Fotografen ablichten lassen. Aber neben dem Tagesgeschäft hat der Fotograf, der auch Architekt ist, ein Auge für Architektur und Räume, für die er auch mal auf dem Weg zu einem Termin in die Bremsen geht und seine Ausrüstung herausholt. Von Uwe Renners mehr...


Münsterland - Abenteuer Maislabyrinth: Erlebnisreicher Irrweg

Münsterland - Krankenhausinsolvenz: Laumann kritisiert Landesregierung

Münsterland - Kinderschutz in Westfalen: Polizei und Jugendämter müssen deutlich öfter eingreifen


Mi., 29.07.2015

Lebenskrisen Trennung der Eltern belastet Kinder

Streit prägt in der Regel eine Trennungs- oder Scheidungsphase: Dies belastet Kinder in besonderer Weise. Hilfe in der familiären Lebenskrise bieten die Erziehungsberatungsstellen von Caritas, Diakonie und Beratungsstelle Südviertel in Münster.

Münster - „Ich war noch nie in so einer Lebenskrise“: Als Elke W. erfährt, dass ihr Mann eine andere Frau hat, merkte sie: „Ich bin eigentlich nicht schwach, aber da geht gar nichts mehr.“ Trennung und Scheidung sind nicht nur für die Partner belastend, sondern besonders auch für Kinder. mehr...


Roxelerinnen lieben das Imkern: Flüssiges Gold aus Roxeler Gefilden

Flüchtlinge in Münster: Notunterkunft York-Kaserne

Foto-Ausstellung zum Jahrhundertregen in Münster: Bilder einer Katastrophe


Mi., 29.07.2015

Fußball: Preußen-Lazarett licht sich Reichwein energisch zurück

Will bald auch wieder am Ball sein: Marcel Reichwein (Mitte)

Münster - Bis auf Simon Scherder (Kreuzbandriss) waren fast alle Kadermitglieder des SC Preußen Münster am Mittwoch im Training aktiv. Marcel Reichwein und Jesse Weißenfels beschränkten sich auf Lauftraining. Weiterhin erkrankt ist zudem Aaron Berzel, der SCP will sich von dem Rechtsverteidiger trennen. Von Alexander Heflik mehr...


Kommentar: Piossek unbeeindruckt und wertvoll: Akt der Versöhnung

Fußball: SC Preußen startet mit Remis: „Ein schönes Gefühl“

Kommentar zum Saisonauftakt der Preußen: Punkt mit blauem Auge


Mi., 29.07.2015

Fußball: Feriencamp beim TuS Ascheberg Tricksen wie Ronaldo

Nicht aus den Augen lassen diese beiden Nachwuchskicker das runde Leder. Nun beginnt ein gnadenloser Zweikampf . . .

Ascheberg - Nur 19 Kinder nehmen an den Fußballferien beim TuS Ascheberg teil. Das Vergnügen lassen sie sich dadurch nicht nehmen. Schließlich ist Spaß die oberste Prämisse bei der Veranstaltung. Von Christian Besse mehr...


Darup - reitsport: Reiter des RV Darup-Nottuln erfolgreich

Gronau / Epe/Jena - Junioren-Leichtathletik-DM in Jena: Die Endläufe sind das Ziel

Nottuln - Reitsport: Sieben Platzierungen


Mi., 29.07.2015

Fußball Abou Diaby geht zurück nach Frankreich

Abou Diaby wurde von Olympique Marseille unter Vertrag genommen.

Paris (dpa) - Der französische Fußball-Nationalspieler Abou Diaby kehrt nach neun Jahren beim FC Arsenal in sein Heimatland zurück. Der Ligue-1-Traditionsverein Olympique Marseille gab die Verpflichtung des 29-jährigen Mittelfeldspielers bekannt. Von dpa mehr...


Fußball: Mourinho stänkert gegen Ehefrau von Real-Coach Benítez

Fußball: US-Spieler Brooks zurück bei Hertha

Fußball: Weltmeister Höwedes bleibt Schalke-Kapitän


Di., 28.07.2015

Party der Superlative Hammer Straße wird zur Partymeile

Hoffen auf ein erfolgreiches und regenfreies Straßenfest (v.l.): Veranstaltungschef Christian Stronczyk, Dirk Andresen und Vorsitzender Rolf Bäumer von der Aktions- und Werbegemeinschaft Hammer Straße.

Münster - Am 1. und 2. August startet auf der Hammer Straße wieder die große Sommerparty. Auf der Rekordlänge von einem Kilometer gibt es rund 200 Verkaufsstände, zwei Musikbühnen sorgen für den guten Ton beim größten Open-Air-Event im Südviertel. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Münster: Bayreuth erstmalig in Münster zu sehen

Münster: Kabarett mit Olympiasieger

Drensteinfurt: Max Mutzke beim Erlbad-Open-Air


Reise- Anzeigensuche


Mi., 29.07.2015

Justiz Israelischer Ex-Spion Pollard kommt im November frei

Justiz : Israelischer Ex-Spion Pollard kommt im November frei

Er stahl geheime Dokumente und gab sie an Israel weiter: Seit fast 30 Jahren sitzt Jonathan Pollard dafür in einem US-Gefängnis. Nun kommt er frei. In Israel wird er schon sehnsüchtig erwartet. Von dpa mehr...


Konflikte: US-Regierung: Türkei hat sich gegen PKK-Angriff gewehrt

Gesellschaft: Immer mehr Menschen über 65 Jahren arbeiten

Terrorismus: Von der Leyen strebt engere Militärkooperation mit Tunesien an


Di., 28.07.2015

Beatrix Fey und Jan Bouman zeigen „Harmonie der Differenz“ Ein Ehepaar, aber zwei Künstler

Ornat heißt das Stillleben aus Holzstücken von Beatrix Fey, das nicht von ungefähr an eine elegante Frau erinnert.

Münster - Maler sind Egomanen, Autisten oder Fürsten. Vielleicht ist diese Gattung deshalb so männerdominiert, um nicht belastet zu sagen. Maler-Ehepaare gibt es so gut wie gar nicht. Frida Kahlo und Diego Rivera sind da eine rühmliche Ausnahme. Und Beatrix Fey und Jan Bouman. Von Gerhard H. Kock mehr...


Klangvolle Namen bei Weverinck:: Nur Neulinge im Zyklus

Anders als im Berliner Kupferstichkabinett müssen lebendige Vierbeiner in Münster draußen bleiben: Viele Hunde im Museum

Butterfahrt mit Musik: Musiker und Künstlerschipperten auf der Solaaris


Mi., 29.07.2015

Börsen DAX: Kurse im XETRA-Handel am 29.07.2015 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 29.07.2015 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). Von dpa mehr...


EU: Euro-Staaten: Pro-Kopf-Einkomme steigt wie zuletzt 2009

Prozesse: BGH entscheidet: Rückabwicklung alter Lebensversicherungen

Börsen: Dax erholt sich vor US-Zinsentscheid


Mi., 29.07.2015

Flüchtlinge Städtetag: «Task Force» soll Flüchtlingsunterbringung übernehmen

Stephan Articus, Geschäftsführer des Städtetages.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der nordrhein-westfälische Städtetag hat sich für eine «Task Force» ausgesprochen, um die Unterbringung von Flüchtlingen im Land besser zu organisieren. Von dpa mehr...


Bahn: Schräge Gleise: Menschen am Kölner Bahnhof verletzt

Schulen: Grüne wollen Verbraucher-Wissen im Unterricht

Wirtschaftspolitik: CDU befürchtet Flächenverknappung für Wirtschaft in NRW


Mi., 29.07.2015

Fußball Platini kandidiert für Blatter-Nachfolge als FIFA-Chef

Michel Platini will für den Posten des FIFA-Präsidenten kandidieren.

Nyon (dpa) - UEFA-Chef Michel Platini kandidiert für das Amt des Präsidenten im Fußball-Weltverband FIFA als Nachfolger von Joseph Blatter. Von dpa mehr...


Schwimmen: Hut ab vor Turmspringerin Kurjo

Tennis: Ergebnisse vom Damen-Turnier in Baku

Tennis: Ergebnisse vom Herren-Turnier in Hamburg


Mi., 29.07.2015

Tiere Entrüstung nach Tötung von Löwe Cecil in Simbabwe

Ein US-Zahnarzt soll den bekannten 13 Jahre alten Löwen namens Cecil in Simbabwe getötet haben.

Der Löwe Cecil mit seiner schwarzen Mähne galt als ein Wahrzeichen Simbabwes. Jetzt hat ein US-Jäger das Raubtier getötet. Seine örtlichen Helfer müssen sich vor Gericht verantworten. Von dpa mehr...


Verkehr: ADAC: Europas Tunnel sind sicher

Musik: Rock- und Pop-Konzerte im August

Musik: THE SCRIPT


Mi., 29.07.2015

Tourismus Täglich ins Gras beißen: Der Kräutersammler vom Central Park

Vier Stunden führt Steve Brill die Touristen durch den Central Park. Dabei fällt der Blick auch auf die Wolkenkratzer der Stadt.

«Wildman» Steve Brill geht schon seit mehr als 30 Jahren auf Nahrungssuche im legendären Central Park. Bei seinen Touristentouren verwandelt er New Yorks Wahrzeichen in ein riesiges Buffet: eine Reise zwischen frittiertem Klee und verdeckten Ermittlern. Von dpa mehr...


Tourismus: Schleimbälle bis Bierboxen: Typologie der Souvenir-Verkäufer

Tourismus: Mit Feuerwerk und mächtig Bass: Feiern im Urlaub

Tourismus: Magie des Mekong - Eine Flussreise von China bis Vietnam


Mi., 29.07.2015

Auto Hyundai Tucson: Schaulaufen im Großstadtdschungel

Schickes Design, viel Komfort und gute Fahreigenschaften: Damit überzeugt der neue Hyundai Tucson.

In kaum einem Segment ist das Angebot so vielfältig wie bei den kompakten Geländewagen. Damit er in diesem Durcheinander nicht untergeht, putzt Hyundai den iX35-Nachfolger Tucson ordentlich heraus. Nicht nur die Form macht Fortschritte, auch das Format passt besser. Von dpa mehr...


Notstand am Steuer: Wann man zu schnell fahren darf

Muss man große Hunde im Auto anschnallen?

Der fahrbare Regenschirm - Wie die Ente zur Legende wurde


Mi., 29.07.2015

Gesundheit Ein Jahr «Ice Bucket Challenge»: Lässt sich das wiederholen?

Michael Otto, der Hamburger Ehrenbürger und Aufsichtsratsvorsitzender der Otto Group, war einer von vielen. Er ließ sich einen Eimer Wasser über den Kopf kippen.

Im vergangenen Sommer erregte die Aktion Aufsehen: Menschen schütteten sich bei der «Ice Bucket Challenge» Eiswasser über den Kopf - und riefen so zu Spenden für Menschen mit der Nervenkrankheit ALS auf. Was hat sich seitdem getan? Von dpa mehr...


Wenig Druck, passende Bürsten: Zähne richtig putzen

Wenn der Bauch drückt: Manche Nahrungsmittel machen krank

Rollen, federn, dehnen - Faszientraining ist im Trend


Di., 28.07.2015

Familie Phänomen «Ghosting» - Schlussmachen für Feiglinge?

Da hat es wohl jemand mit einem «Ghost» zu tun.

In einem Moment ist noch alles schön, im nächsten Moment ist der Partner einfach abgetaucht: Beim Phänomen «Ghosting» bleibt der Verlassene ratlos zurück. Von dpa mehr...


Fragen vor der Geburt - Baby-Planner helfen werdenden Eltern

Jedes zweite Kind bessert Taschengeld auf

Wenn Kinder Angst vorm Einschlafen haben


Mi., 29.07.2015

Internet Sicherheitslücken bedrohen Millionen Android-Handys

Sicherheitslücken machen es für Hacker einfach, Daten zu stehlen sowie Ton und Video aufzunehmen. Die Lücken klaffen in der Multimedia-Schnittstelle Stagefright.

Millionen Android-Geräte können über eine Sicherheitslücke von Hackern angegriffen werden, warnen Fachleute. Sie konnten sich über heimlich verschickte Videonachrichten in Handys hacken. Entwarnung ist nicht in Sicht. Von dpa mehr...


Arbeit: Auch bei Hitze gilt die Kleiderordnung am Arbeitsplatz

Internet: Amazon schlägt Luft-Autobahn für Drohnen in USA vor

Freizeit: Sorge um die Strauchveronika: Hitze lässt Blätter ausfallen


Di., 28.07.2015

Tiere Vor dem Urlaub rechtzeitig um Tierbetreuung kümmern

Wenn Miezi nicht mit in den Urlaub kann, kann sie an Tierfreunde gegeben werden.

Der Flug ist gebucht, der Reiseführer gekauft. Aber dann fällt vielen erst ein, dass ihr Hund nicht mit in den Urlaub kann. Was dann? Oft landet er in diesem Fall im Tierheim oder wird einfach ausgesetzt. Doch es gibt Alternativen. Von dpa mehr...


Tiere: Bloß nicht das Bein heben! Hundeführungen im Museum

Tiere: Symptome und Therapie: Wenn Tiere Diabetes haben

Tiere: Tipps für Pferdehalter - Heu muss länger auf Wiese stehen


So., 19.07.2015

Alle in einem Boot Acht Redakteure waren drei Monate unterwegs in Richtung Fitness

Alle in einem Boot : Acht Redakteure waren drei Monate unterwegs in Richtung Fitness

Münster - Acht Redakteure – ein Ziel: Fit werden in drei Monaten, so lautete der ambitionierte Titel des Selbstversuchs, der an diesem Wochenende ein halbwegs erbauliches Ende findet. Viele gute Vorsätze blieben den Beweis ihrer Alltagstauglichkeit schuldig, doch immerhin gab es auch vier Sportabzeichen zu feiern – und die achtfache Absichtserklärung, dem Thema Fitness auch in der Zukunft gewogen zu bleiben. Von Ansgar Griebel mehr...


Gemeinsame Aktivitäten: Wie Sport in der Familie bleibt

Ernährungstipps für Hobbysportler: Viel trinken, normal essen

Fitness-Training 2.0: Youtube bietet vielfältige Channels für das Workout zu Hause


WhatsApp-Bild

flohmarkt.ms Anzeigen

Angebote aus Ihrer Umgebung