So., 05.07.2015

Gronau Brand läuft glimpflich ab

 

Glimpflich ist am Sonntagmittag ein Brand am Kestermannkamp in Epe abgelaufen. Ersten Angaben der Polizei zufolge war offenbar Abfall auf noch nicht ausreichend abgekühlten Grillkohleresten vom Vorabend in Brand geraten. Es entwickelte sich Rauch, den Nachbarn bemerkten. Das Feuer war schnell gelöscht. Die mit etlichen Fahrzeugen ausgerückte Feuerwehr konnte nach wenigen Minuten wieder zur Wache zurückfahren. mehr...


So., 05.07.2015

Sonntag: Streckenänderung im Busverkehr Busse umfahren City-Run

Sonntag: Streckenänderung im Busverkehr : Busse umfahren City-Run

So., 05.07.2015

Unfälle Zwei Menschen vom Blitz getroffen: Schwer verletzt

Letzte Nacht tobten vielerorts die Sommergewitter.

Hattingen (dpa) - Bei einem schweren Gewitter in Hattingen am Rande des Ruhrgebiets sind zwei Menschen vom Blitz getroffen worden. Sie wurden schwer verletzt, einer der beiden musste von einem herbeigeeilten Notarzt reanimiert werden. Beide wurden dann ins Krankenhaus gebracht. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt. Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

Bei Twitter auf der Spur des Terrors Der IS verrät sich bei Twitter

Nutzen das Internet für den gesellschaftlichen Wandel in ihren Ländern: Aya Chebbi und Wassim Zoghlami (r.) nehmen am Digital Participation Camp in Münster teil.

Sonderveröffentlichung

Betriebsausflüge ins Beverland Wenn der Chef die Puppen tanzen lässt!

Betriebsausflüge ins Beverland : Wenn der Chef die Puppen tanzen lässt!

Das Arbeitsleben ist geprägt von Routinen und Eintönigkeit. Einerseits. Andererseits hat es natürlich auch seine Höhepunkte. Den jährlichen Betriebsausflug zum Beispiel. Mit den Kollegen gediegen die Puppen tanzen lassen und den Chef dabei beobachten, wie er ohne jedes Rhythmusgefühl mal wieder den Travolta gibt, ist ein paradiesisches Vergnügen, von dem sich lange zehren lässt. mehr...



So., 05.07.2015

Eiskalter Genuss Familie Manusé setzt auf gesunde und saisonale Zutaten

Stilechter Werbeträger:Den fabrikneuen Piaggio Ape nutzen Rosie und Toni Manusé auch, um die Einkäufe bei den Bio-Bauern der Region zu erledigen. Maike Harhues

Der gute Ruf dieser zart schmelzenden Handwerkskunst schallt bis in den Vatikan – als Komposition aus Ziegenmilch, Boskoop-Äpfeln, Mandeln und Zimt eroberte das Bioeis „manufaktum im Münsterland“ schon den Gaumen des Papstes. Offenbar ein Genuss für Franziskus: Denn über seinen Konvent ließ das Kirchenoberhaupt den westfälischen Eismeistern telefonisch ausrichten, dass ihm die Kostprobe aus Coesfeld gemundet habe. Von Maike Harhues mehr...


Olfen - „Pkw-Grube“ in Olfen: Wer anderen eine Grube gräbt . . .

Münster/Borken - Borkener steht wegen versuchten Mordes an einer 46-Jährigen vor Gericht: Der nette Nachbar von nebenan

Münsterland - Polizei schlug Autoscheiben ein: Hunde aus Hitze befreit


Do., 02.07.2015

Fußball 3. Liga Benatelli wechselt nicht zu Preußen

Amaury Bischoff lief beim Testspiel gegen den VfL Bochum als Kapitän auf. Sein Kollege im zentralen Mittelfeld wird noch gesucht – Rico Benatelli wird es nicht werden.

Münster - Wunschkandidat Rico Benatelli hat dem SC Preußen abgesagt, das Teambuilding am Wochenende fällt der tropischen Hitze zum Opfer. Doch immerhin meint es das am Donnerstag veröffentlichte Auftaktprogramm in der 3. Liga zumindest nicht schlecht mit den Münsteranern. mehr...


Fußball: 3. Liga: Preußen zum Auftakt zu Hause gegen Großaspach

Fußball: 3. Liga: Preußen-Sorgenfalten trotz guter Leistung

Fußball: 3. Liga: Preußen 2:2 gegen Bochum – Kopplin kommt


So., 05.07.2015

Die Metelener Reitertage Kernebeck gewinnt

Alexander Kernebeck und Action Painting sprangen sich am Samstag in den Mittelpunkt.

Metelen - Alexander Kernebeck hat am Samstag die erste S-Prüfung der Metelener Reitertage für sich entschieden. In einem Zwei-Phasen-Springen setzte sich der Gronauer auf Action Painting vor Markus Ostendarp (Stadtlohn) auf Quidam’s Alegria durch. mehr...


Nottuln - Westfalenligist GW Nottuln trifft in der Staffel 1 auf viele bekannte Gegner: Keine Überraschung für Altkrüger

Senden - Reitturnier beim RV Senden: Reitsport unter sengender Sonne

Gronau - Niederlage haut Malke Buyukkaya nicht um: „Der Plan hat sich geändert, das Ziel nicht“





WN-Jobs Anzeigensuche


So., 05.07.2015

Live-Ticker Griechen entscheiden über das Schicksal ihres Landes

Live-Ticker : Griechen entscheiden über das Schicksal ihres Landes

Athen- In Griechenland stimmen die Bürger bei einem historischen Referendum über die Annahme oder Ablehnung der Sparforderungen der Geldgeber ab. Wie der Volksentscheid über die von den Geldgebern geforderten Reformen und den Kurs der eigenen Regierung ausgeht, lesen Sie in unserem Live-Ticker ab 16 Uhr.  mehr...


Verkehr: Rechnungshof: Zustand der Straßen «besorgniserregend»

EU: Tag X: Die Griechen stimmen ab

Konflikte: Vorsichtiger Optimismus bei Atom-Verhandlungen mit dem Iran


Do., 02.07.2015

Die erste Saison im neuen Haus Wolfgang-Borchert-Theater: Neue Spielstätte – neuer Rekord

Jubeln erlaubt: Das Team des Wolfgang-Borchert-Theaters hat eine sehr erfolgreiche Spielzeit hinter sich.

Münster - Über 35 000 Zuschauer besuchten in der gerade abgeschlossenen Spielzeit die Vorstellungen des Wolfgang-Borchert-Theaters. Es war damit die erfolgreichste Saison in der Geschichte des Privattheaters – und zugleich die allererste im neuen Domizil im Flechtheimspeicher. mehr...


Ulrich Rothmund stellt Skulpturen aus: Ein Mädchen, noch im Stein gefangen

Neue Aktionen bei „Lulu banal“: Verköstigung vor dem Bauzaun

Semesterabschlusskonzert des Jungen Sinfonieorchesters: Jagd-Romantik und Dramatik


So., 05.07.2015

Börsen Chinas Broker wollen Börse mit Milliardensummen stützen

Die Kurse an Chinas Aktienmarkt waren Ende der Woche nach unten gegangen.

Shanghai (dpa) - Mit Milliardensummen wollen Chinas führende Börsenhändler den Kurssturz am Aktienmarkt der Volksrepublik aufhalten. Die 21 größten Broker des Landes gaben an, umgerechnet mindestens 17,6 Milliarden Euro in Wertpapiere zu investieren. Von dpa mehr...


Verbraucher: Genießer statt Sparfüchse: Deutsche wollen sich etwas gönnen

Tarife: Post-Tarifrunde: Einigung rückt langsam näher

Tarife: Post-Tarifrunde: Fortschritte, aber noch kein Durchbruch


So., 05.07.2015

Gastgewerbe Restaurantkette Vapiano will Manipulationsvorwürfe prüfen

Der Vapiano-Chef Gregor Gerlach.

Bonn (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano will Vorwürfen nachgehen, dass in einigen Betrieben Arbeitszeit-Angaben von Beschäftigten zu deren Lasten manipuliert wurden. Die «Welt am Sonntag» hatte berichtet, geleistete Arbeitsstunden - auch von Auszubildenden - seien nach Informationen ehemaliger Mitarbeiter nachträglich am Computer kleingerechnet worden. Von dpa mehr...


Tarife: Post-Tarifrunde auf der Zielgeraden

Eishockey: Neue Doppelrolle für DEG-Spieler Niki Mondt

Gesellschaft: Conchita Wurst eröffnet CSD-Demonstration in Köln



So., 05.07.2015

Wetter Mehrere Tote bei Badeunfällen

Ein Schild warnt an einem Badesee in Hessen vor einem stark abfallenden Ufer.

Bei der Hitze strömten die Menschen an Strände, Seen und Flüsse. Doch die Abkühlung endete für einige Kinder und Erwachsene tödlich. Von dpa mehr...


Literatur: Bachmann-Preis für Nora Gomringer

Raumfahrt: Versorgungsschiff erreicht Raumstation ISS

UN: Speicherstadt ist Welterbe - Naumburg kann hoffen


Fr., 03.07.2015

Tourismus Klimaanlage versagt: Keine Entschädigung bei Hitze im Zug

Die Bahn hat in der Sommerhitze wieder mit kaputten Klimaanlagen zu kämpfen. Betroffenen Zuggästen steht nur eine Entschädigung zu, wenn es dadurch zu Verspätungen kommt.

Wenn an heißen Tagen im Zug die Klimaanlage ausfällt, wird das für Reisende oft zu einer Härteprobe. Wer in einem solchen Fall aussteigt, kann versuchen, Geld zurückzubekommen. Ein Recht auf eine Entschädigung hat er allerdings nicht. Von dpa mehr...


Tourismus: Platz verflogen - Passagier-Rechte bei überbuchten Flügen

Tourismus: Schädelschau und Jazz-Festival - Ziele für Reiselustige

Tourismus: Terror in Tunesien: Anschlag trifft Tourismus hart


Fr., 03.07.2015

Verkehr Mobile Verkehrsschilder müssen gegen Umfallen gesichert sein

Der Aufsteller eines mobilen Verkehrsschildes muss dafür sorgen, dass dieses nicht umfallen kann.

Es kann gefährlich sein, wenn ein Verkehrsschild nicht sicher genug auf dem Boden steht und bei einem stärkeren Windstoß umfällt. Wer in einem solchen Fall haftet, zeigt ein Urteil des Amtsgerichts Wiesbaden. Von dpa mehr...


Mitsubishi L200: Zwischen Lifestyle und Laderampe

Welche Vorteile bieten Klarglas-Scheinwerfer?

Empfehlenswert: Nissan Note besteht die Langzeitprobe


Fr., 03.07.2015

Gesundheit Medikamente vor Hitze schützen

Hohe Temperaturen im Sommer können Medikamente wirkungslos machen. Verbraucher sollten deshalb kontrollieren, ob diese kühl genug lagern.

Medikamente sollten nicht in zu warmen Räumen aufbewahrt werden. Steigen die Temperaturen gehört die Arznei meist in den Kühlschrank. Wer sie tagsüber mit sich führt, benötigt eine Kühltasche. Von dpa mehr...


Aktivurlaub bietet viel Erholung

Kind nach Hundebiss zum Arzt bringen

«Suchtmittel Nr. 1»: Weniger Jugendliche trinken Alkohol


Fr., 03.07.2015

Familie Wasser statt Alkohol: So überstehen Jugendliche das Festival

Auf Festivals ist es besser auf Alkohol verzichten, damit der Kreislauf über mehrere Tage mitmacht.

Der Festival-Sommer ist da. Das heißt: gute Konzerte, neue Bekanntschaften und ohne Ende Tanzen und Feiern. Doch wie ist zu verhindern, dass der Kreislauf Probleme bekommt? Von dpa mehr...


So nehmen Senioren genug Flüssigkeit auf

Umfrage: Frauen und Männer reden oft aneinander vorbei

Jugendliche sollten Pöbeleien nicht ignorieren


Fr., 03.07.2015

Ernährung Frikadellen und Eierpfannkuchen sind ideal für die Reise

Ernährung : Frikadellen und Eierpfannkuchen sind ideal für die Reise

Viele Speisen sind nach einigen Stunden Fahrt kaum noch genießbar. Wer lieber Reiseproviant dabei hat, dass lange appetitlich ist, sollte eine gute Auswahl treffen. Die Verbraucher Initiative gibt Tipps. Von dpa mehr...


Technik: iOS-App-Charts: Messenger-Apps werden zu Platzhirschen

Immobilien: Hitze drückt Leistung der Solarstromanlage

Freizeit: Blüte von Jakobskreuzkraut verhindern


Fr., 03.07.2015

Tiere Außengehege für kleine Nager auch unten und oben sichern

Außengehege für Nagetiere sind von allen Seiten gut zu schützen.

Meerschweinchen, Kaninchen und Co. freuen sich über Auslauf in einem Freigehege mit viel Platz und frischem Gras. Dabei ist es wichtig, das Gehege ausreichend zu schützen. Von dpa mehr...


Tiere: Naschen erlaubt: Das Einmaleins der Leckerlis