Di., 28.07.2015

Kirchenaustritte „Austritt ist kein Tabu mehr“

2014 hatten die beiden katholischen Kirchengemeinden 71 Mitglieder weniger als im Jahr zuvor.

Lüdinghausen - 90 Lüdinghauser suchten im vergangenen Jahr das Amtsgericht auf, um ihren Austritt aus einer der beiden katholischen Kirchengemeinden zu erklären. Pfarrer Benedikt Elshoff sieht die Gründe hierfür jedoch nicht lokal, sondern bei der „gesamtkirchlichen Situation“. Von Niklas Tüns mehr...


Mo., 27.07.2015

Wahl des Oberbürgermeisters Fünf Bewerber um das Spitzenamt in Münster

Fünf Kandidaten bewerben sich um das Amt des Oberbürgermeisters: Hein Götting, Markus Lewe, Jochen Köhnke, Maria Klein Schmeink und Harry Seemann. Foto: Oliver Werner

Münster - Fünf Kandidaten haben ihren Hut in den Ring geworfen und möchten in Münster Oberbürgermeister werden. Gewählt wird am 13. September. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Di., 28.07.2015

Fahrer schwer verletzt BMW auf A 43 überschlagen

Das Auto überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach liegen.

Haltern - Schwer verletzt wurde Montagnachmittag ein BMW-Fahrer auf der Autobahn 43. mehr...


Mo., 27.07.2015

Unwetter-Rückblick Die Ereignisse des 28. und 29. Juli 2014

Regen am 28. Juli 2014

Der 28. Juli 2014 wird Münster noch lange in Erinnerung bleiben: in schlechter, weil zwei Menschen bei den heftigsten Regenfällen der Stadtgeschichte ums Leben kamen; aber auch in guter, weil sich viele Menschen mit ungeheurer Hilfsbereitschaft daran machten, die Schäden zu beseitigen. Ein Rückblick. Von Allanah Hansmeyer mehr...


Sonderveröffentlichung

Betriebsausflüge ins Beverland Wenn der Chef die Puppen tanzen lässt!

Betriebsausflüge ins Beverland : Wenn der Chef die Puppen tanzen lässt!

Das Arbeitsleben ist geprägt von Routinen und Eintönigkeit. Einerseits. Andererseits hat es natürlich auch seine Höhepunkte. Den jährlichen Betriebsausflug zum Beispiel. Mit den Kollegen gediegen die Puppen tanzen lassen und den Chef dabei beobachten, wie er ohne jedes Rhythmusgefühl mal wieder den Travolta gibt, ist ein paradiesisches Vergnügen, von dem sich lange zehren lässt. mehr...




Mo., 27.07.2015

Kommentar: Piossek unbeeindruckt und wertvoll Akt der Versöhnung

SC Preußen Münster gegen SG Großaspach - Piossek gegen David Kienast. Jürgen Peperhowe

Wer am Samstag gegen 16 Uhr auf die Tabelle schaute, der musste zumindest in diesem Punkt Marcus Piossek recht geben. Mit ihm stand der SCP nach dem 1:1 auf Platz sechs für den Augenblick, und er musste nicht ein eigenes Tor bejubeln. In seinem, nennen wir es mal so, wilden Interview mit der „Bild-Zeitung“ hatte er unter anderem das gesagt. Von Alexander Heflik mehr...


Fußball: SC Preußen startet mit Remis: „Ein schönes Gefühl“

Kommentar zum Saisonauftakt der Preußen: Punkt mit blauem Auge

Preußen trennen sich 1:1 von der SG Sonnenhof Großaspach: Amachaibou verhindert Fehlstart



Di., 28.07.2015

Fußball Die teuersten Bundesliga-Transfers

Roberto Firmino wechselte für 41 Millionen zum FC Liverpool.

Berlin (dpa) - Der Wechsel von Arturo Vidal zum FC Bayern ist der dritte Multi-Millionen-Transfer in der Bundesliga in kurzer Zeit. Berichten zufolge überweisen die Bayern für den Mittelfeldspieler aus Chile rund 35 Millionen Euro nach Italien an Juventus Turin. Von dpa mehr...


Fußball: FSV-Abwehrspieler Schmidtgal fällt vier Monate aus

Fußball: Schalke beendet Draxler-Poker - Viele Offensiv-Optionen

Fußball: Juve verlängert Vertrag mit Abwehr-Routinier Bonucci


Mo., 27.07.2015

Tristan und Isolde Bayreuth erstmalig in Münster zu sehen

Hier saust Evelyn Herlitzius (die auch schon bei den Städtischen Bühnen gesungen hat) als Isolde durch das Labyrinth-Bühnenbild der neuen Inszenierung des „Tristan“.

Münster - An diesem Wochenende feierte Wagners Musikdrama „Tristan und Isolde“ in einer Neuinszenierung von Katharina Wagner am Grünen Hügel Premiere, und zum ersten Mal übertragen die Bayreuther Festspiele eine Oper direkt im Neuinszenierungsjahr in zahlreiche Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz – Münster ist ebenfalls dabei. mehr...


Münster: Kabarett mit Olympiasieger

Drensteinfurt: Max Mutzke beim Erlbad-Open-Air

Drensteinfurt: Renntag Nummer 104


Reise- Anzeigensuche


Di., 28.07.2015

Flüchtlinge DRK: Zeltstädte für Flüchtlinge nur als Notlösung

Zeltlager für 200 Flüchtlinge in Neuenstadt am Kocher (Baden-Württemberg).

An vielen Orten der Republik entstehen Zeltstädte für Flüchtlinge. Wenn es kalt wird, fällt diese Option weg - meint das Deutsche Rote Kreuz. Helfer und Kommunen mahnen, die Lage spitze sich zu. Auch die Übergriffe auf Asylbewerber und Helfer treiben sie um. Von dpa mehr...


Finanzen: Griechenland: Einigung über Hilfspaket nach Mitte August erwartet

Prozesse: NSU-Prozess trotz Zschäpes Anzeige fortgesetzt

Prozesse: Todesstrafe für Gaddafi-Sohn


Mo., 27.07.2015

Anders als im Berliner Kupferstichkabinett müssen lebendige Vierbeiner in Münster draußen bleiben Viele Hunde im Museum

Pawel Althamer zeigte bei den Skulptur-Projekten 2007 mit seinem „Pfad“ durch Aaseewiesen ein Herz für Hunde.

Münster - Die Hauptstadt will Trendsetter in vielen Bereichen sein. Die allerneusten Schlagzeilen macht das Kupferstichkabinett Berlin: „Hunde im Museum“ heißt es dort in diesem Sommer, leibhaftige Vierbeiner beschnuppern dort die Meisterwerke. Von Gerhard H. Kock mehr...


Butterfahrt mit Musik: Musiker und Künstlerschipperten auf der Solaaris

Orgelmusik: Erinnerungen an Deep Purple im Dom

„Tristan“-Premiere in Bayreuth: Treppen, Knast und Tetraeder


Di., 28.07.2015

Börsen Dax-Anleger schütteln China-Schock ab

Ein Börsenhändler spiegelt sich im Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

Nach einem fünftägigen Abschwung startet der deutsche Aktienmarkt einen Erholungsversuch. Der etwas gebremste Kursrutsch in China und Anzeichen einer Stabilisierung an der Wall Street machen Anlegern Mut zum Einstieg. Von dpa mehr...


Prozesse: Ex-Deutsche-Bank-Chef Breuer verteidigt Interview zu Kirch

Banken: Gericht in Wien kippt Hypo-Gesetz samt Schuldenschnitt

Verbraucher: Neue «Düsseldorfer Tabelle»: Mehr Unterhalt für Kinder


Di., 28.07.2015

Kriminalität 750 Meter lange Blutspur führt zum Täter

Dortmund (dpa/lnw) - Eine 750 Meter lange Blutspur hat die Polizei in Dortmund direkt zu einem Einbrecher geführt. Der 29-Jährige hatte in der Nacht zum Dienstag in eine Tankstelle einsteigen wollen, sich aber beim Eintreten der Scheibe an der Hacke schwer verletzt. Ein Zeuge beobachtete, wie der Täter eiligst davonhumpelte. Der Rest war Routinearbeit. Von dpa mehr...


Flüchtlinge: Keine volle Erstattung für kommunale Asylkosten in NRW

Verkehr: NRW-weit mehr tote Biker als im vergangenen Jahr

Einzelhandel: Logistiksparte von Weltbild will Insolvenz anmelden




Di., 28.07.2015

Tourismus Schleimbälle bis Bierboxen: Typologie der Souvenir-Verkäufer

Tourismus : Schleimbälle bis Bierboxen: Typologie der Souvenir-Verkäufer

Sie schleppen sich mit Cola und Bier am Strand entlang oder verkaufen Selfiesticks und Taschen am Straßenrand. In der Urlaubszeit begegnen einem die unterschiedlichsten Typen von Straßen- und Strandhändlern. Eine Übersicht. Von dpa mehr...


Tourismus: Mit Feuerwerk und mächtig Bass: Feiern im Urlaub

Tourismus: Magie des Mekong - Eine Flussreise von China bis Vietnam

Tourismus: Barfuß durch Matsch - Unterwegs im Nationalpark Wattenmeer


Di., 28.07.2015

Verkehr Muss man große Hunde im Auto anschnallen?

Wer seinen Hund im Auto mitnimmt, der muss ihn sichern.

Hunde gelten rechtlich gesehen als Ladung. Deshalb müssen sie während der Fahrt entsprechend gesichert sein. Doch gilt für sie dann eine Anschnallpflicht wie bei Menschen? Von dpa mehr...


Der fahrbare Regenschirm - Wie die Ente zur Legende wurde

Bußgeldalarm: Parkscheibe richtig einstellen

Auf die sanfte Tour - Wie Autofahrer Sprit sparen


Di., 28.07.2015

Gesundheit Neue Medikamente machen Hepatitis-C-Patienten Mut

Rentnerin Eva-Christa Aurich wurde von Hepatitis C geheilt.

Hepatitis gilt als Krankheit der Drogensüchtigen. Dabei ist sie weit verbreitet. Gegen das tückische Virus Typ C wurden 2014 zahlreiche neue Medikamente zugelassen. Sie versprechen hohe Heilungschancen. Von dpa mehr...


Mehr Hepatitis E-Erkrankungen in Deutschland registriert

Experte klärt auf: Kriebelmücke sorgt für Blutergüsse

Grippewellen entgegenwirken – Hygiene ist das A und O


Di., 28.07.2015

Familie Phänomen «Ghosting» - Schlussmachen für Feiglinge?

Da hat es wohl jemand mit einem «Ghost» zu tun.

In einem Moment ist noch alles schön, im nächsten Moment ist der Partner einfach abgetaucht: Beim Phänomen «Ghosting» bleibt der Verlassene ratlos zurück. Von dpa mehr...


Fragen vor der Geburt - Baby-Planner helfen werdenden Eltern

Jedes zweite Kind bessert Taschengeld auf

Wenn Kinder Angst vorm Einschlafen haben


Di., 28.07.2015

Internet Hamburger Datenschützer: Facebook muss Pseudonyme erlauben

Facebook würde gern ausschließlich Profile mit echten Namen zulassen, der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar hält dies allerdings nicht für zulässig.

Facebook will, dass seine Mitglieder auf ihrem Profil so heißen wie im Alltag auch. Immer wieder gibt es Ärger um diese Pflicht zu echten Namen. Der Datenschützer der Hansestadt, Johannes Caspar, stellt sich nun mit einer Anordnung gegen das Netzwerk. Von dpa mehr...


Tourismus: Kew Gardens - Mehr als ein botanischer Garten

Freizeit: Von Kirschessigfliege befallenes Obst richtig entsorgen

Verbraucher: Neue «Düsseldorfer Tabelle»: Mehr Unterhalt für Kinder


Di., 28.07.2015

Tiere Vor dem Urlaub rechtzeitig um Tierbetreuung kümmern

Wenn Miezi nicht mit in den Urlaub kann, kann sie an Tierfreunde gegeben werden.

Der Flug ist gebucht, der Reiseführer gekauft. Aber dann fällt vielen erst ein, dass ihr Hund nicht mit in den Urlaub kann. Was dann? Oft landet er in diesem Fall im Tierheim oder wird einfach ausgesetzt. Doch es gibt Alternativen. Von dpa mehr...


Tiere: Bloß nicht das Bein heben! Hundeführungen im Museum

Tiere: Symptome und Therapie: Wenn Tiere Diabetes haben

Tiere: Tipps für Pferdehalter - Heu muss länger auf Wiese stehen


So., 19.07.2015

Alle in einem Boot Acht Redakteure waren drei Monate unterwegs in Richtung Fitness

Alle in einem Boot : Acht Redakteure waren drei Monate unterwegs in Richtung Fitness

Münster - Acht Redakteure – ein Ziel: Fit werden in drei Monaten, so lautete der ambitionierte Titel des Selbstversuchs, der an diesem Wochenende ein halbwegs erbauliches Ende findet. Viele gute Vorsätze blieben den Beweis ihrer Alltagstauglichkeit schuldig, doch immerhin gab es auch vier Sportabzeichen zu feiern – und die achtfache Absichtserklärung, dem Thema Fitness auch in der Zukunft gewogen zu bleiben. Von Ansgar Griebel mehr...


Gemeinsame Aktivitäten: Wie Sport in der Familie bleibt

Ernährungstipps für Hobbysportler: Viel trinken, normal essen

Fitness-Training 2.0: Youtube bietet vielfältige Channels für das Workout zu Hause


WhatsApp-Bild