Die Seite kann nicht angezeigt werden

Liebe Leserin, lieber Leser,

die von Ihnen aufgerufene Seite ist leider nicht vorhanden. Bitte versuchen Sie, den von Ihnen gewünschten Inhalt über die Suche oder über unsere Sitemap zu finden. Sollten Sie noch weitere Fragen zu WN.de haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Ihr WN-Team

Aktuelle Nachrichten

Sa., 28.01.2017

International Gabriel reist als Außenminister zuerst nach Paris

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel bricht keine 24 Stunden nach seinem Amtsantritt heute zu seinem ersten Antrittsbesuch nach Paris auf. Bei einem Treffen mit seinem französischen Kollegen Jean Marc Ayrault soll es vor allem um die Zukunft der Europäischen Union gehen, aber auch um Syrien und die Ukraine. Vizekanzler Gabriel war gestern vom Wirtschaftsministerium ins Auswärtige Amt gewechselt. Von dpa mehr...


Sa., 28.01.2017

Regierung Queen Elizabeth II. lädt Trump nach Großbritannien ein

Washington (dpa) - Die Queen hat US-Präsident Donald Trump nach Großbritannien eingeladen. Und Trump habe die Einladung angenommen, sagte die britische Premierministerin Theresa May nach einem Treffen mit dem US-Präsidenten im Weißen Haus. Einladungen zu Staatsbesuchen in Großbritannien spricht zwar offiziell Queen Elizabeth II. aus, sie werden aber von der Downing Street aus politischen Überlegungen arrangiert. Von dpa mehr...


Sa., 28.01.2017

Regierung Trump telefoniert mit Merkel, Putin und Hollande

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will heute zum ersten Mal mit Bundeskanzlerin Angela Merkel telefonieren. Er hat sich wiederholt sehr kritisch zu Merkels Flüchtlingspolitik geäußert. Er bezeichnete sie als ein Desaster. Merkel als Person hatte Trump hingegen gelobt. Die beiden sind sich bisher nicht begegnet. Von dpa mehr...


Sa., 28.01.2017

Verteidigung Trump will Einreisebedingungen für Islamisten erschweren

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat eine Anordnung unterschrieben, mit der der Zustrom von Flüchtlingen verringert werden soll. Er etabliere neue Prüfmechanismen, um radikale islamische Terroristen von den Vereinigten Staaten fernzuhalten, sagte Trump. «Wir wollen sie nicht.» Er wolle nur jene Flüchtlinge zulassen, die die USA unterstützten und zutiefst liebten. Von dpa mehr...


Sa., 28.01.2017

Medien Thomas Häßler verpasst Dschungelcamp-Finale

Coolangatta (dpa) - Kurz vor dem Dschungelcamp-Finale muss Ex-Fußballer und Weltmeister Thomas Häßler dem Urwald den Rücken zukehren. Der 50-Jährige erhielt im Halbfinale im Telefon- und SMS-Voting des Privatsenders RTL die wenigsten Stimmen und musste das Camp verlassen. Von dpa mehr...