Di., 01.02.2011

Nächtliche Belästigung Erotik-Hotline startet Telefon-Abzocke

Von Martina Döbbe

Münster - Es geschieht mitten in der Nacht. Das Telefon läutet einmal - dann ist es wieder stumm. Doch die Münsteranerin ist hellwach. Was ist passiert? Braucht ihr kranker Bruder Hilfe? Oder die Freundin? Sie läuft zum Telefon, liest eine Nummer, die mit 0900 beginnt. Und schöpft Verdacht - da stimmt doch was nicht. Genau so ist es.

So wie der Frau in der Aaseestadt ist es offenbar in der Nacht zu Montag zahlreichen Münsteranern ergangen. Das Telefon klingelte einmal - und wer nicht so pfiffig war wie die Leserin, der bezahlt seine Neugierde womöglich richtig teuer. Denn man landet bei Rückruf bei einer Erotik-Hotline, die viel verspricht - und abkassiert. Bevor die rauchige Stimme von „Teresa“ lockt, kommt der Hinweis, dass nach dem Piep-Ton 1,99 Euro pro Minute fällig sind.

„Lockanrufe sind das“, weiß Simone Weinke von der Verbraucherzentrale Münster. Ein Riesenärgernis, denn wer nicht sofort schalte, fange sich oft dicke Rechnungen ein. Ihr Tipp: „Bei solchen Nummern nie zurückrufen.“ Sie empfiehlt, die Bundesnetzagentur einzuschalten, die diesen Fällen nachgeht und bei berechtigten Klagen dafür sorgt, dass solche Nummern abgeschaltet werden.

„Auf jeden Fall“, bestätigt René Henn von der Kontrollbehörde. Und erläutert, dass jede 0900-Nummer zur Kategorie Premiumdienst zählt: „Die darf gar nicht angezeigt werden.“ Das allein sei schon ein Verstoß.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/140253?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F594850%2F596074%2F