Do., 17.01.2013

Münsters knackigste Kerle Männerballett „Die Schlossknacker“ feiern Jubiläum mit einem „Schwofturnier“

Das Männerballett „Die Schlossknacker“, die zurzeit mit ihrer aktuellen Produktion „Vivas las Knackas“ auftreten, laden zu ihrem runden Geburtstag zu einem „Tofften Seegers Schwofturnier“ ein.

Das Männerballett „Die Schlossknacker“, die zurzeit mit ihrer aktuellen Produktion „Vivas las Knackas“ auftreten, laden zu ihrem runden Geburtstag zu einem „Tofften Seegers Schwofturnier“ ein. Foto: KG Schlossgeister

Münster - 

Im Jahr 2003 gründete sich in der Karnevalsgesellschaft „Die Schlossgeister“ ein Männerballett: „Die Schlossknacker“. Zehn gut gebaute und „sehr talentierte“ Männer zwischen 20 und 62 Jahren wirbeln seitdem mit ihren Darbietungen zur fünften Jahreszeit über das närrische Parkett und bringen jeden Saal zum Kochen. Zu ihrem runden Geburtstag ausrichten „Die Schlossknacker“ am 16. Februar in der Hiltruper Stadthalle ein Spaßturnier für Männerballette aus. Titel: „Tofftes Seegers Schwofturnier“.

Sehr starke Nerven brauchen die zwei Frauen, die die Gruppe trainieren und betreuen. Regelmäßiges Training bringt die Truppe um Carmen Dettmann sowie Beate und Ingo Giesen sogar zu westfälischen Wettkämpfen. „Die Schlossknacker“ sind bereits drei Mal Vize-Westfalenmeister geworden. Ob als bissfreudige Vampire oder als nicht ganz korrekt gekleidete Soldatinnen und Soldaten, als Putzfrauen oder Nonnen, die Tänzer sorgen stets für mächtig Stimmung.

Das Männerballett besteht aktuell aus Jürgen Felmet, Ingo Giesen, Ingo Halfpap, Thorsten Röbig, Marc Riegel, Winni Wittek, Benno Mehlich, Jens Pockrandt, Uwe Rengers und Holger Dettmann. Als Gründungsmitglieder sind noch dabei Ingo Giesen, Winni Wittek und Jürgen Felmet. Kurz nach Gründung kam Ingo Halfpap dazu.

Zum „Tofften Seegers Schwofturnier“ am 16. Februar – Beginn ist um 20.11 Uhr in der Stadthalle Hiltrup – haben sich bislang zwölf Gruppen aus ganz Nordrhein-Westfalen angemeldet, darunter die „XXL-fen“ aus Wolbeck, das Männerballett aus Ahlen, „Die Wellenbrecher“ der NZA Münster und die „Tanztourbinen“ aus Menden. Die Auslosung der Startfolge wird am 8. Februar um 19 Uhr im Haus Bröker, Marktallee 21, vorgenommen. Nach dem Turnier feiern die „Schlossknacker“ gemeinsam mit den teilnehmenden Männerballetten, ihre große Jubiläumsparty.

Google-Anzeigen

Leserkommentare

 

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend


 

WN-Markt Anzeigen

Schnäppchen, Reisen und Bekanntschaften in Ihrer Nähe

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1071490?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1748564%2F1748790%2F1426973%2F