Anzeige

Sa., 21.10.2017

Herausforderung am Set Sandra Hüller musste für «Fack ju Göhte» Angst überwinden

Die Schauspielerin Sandra Hüller musste bei den Dreharbeiten zu «Fack ju Göhte 3» bestimmte Angstgrenzen überwinden.

Der dritte Teil der Schulkomödie «Fack ju Göhte» kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine große Herausforderung dar. Von dpa mehr...

Fr., 20.10.2017

Sexuelle Übergriffe Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein

Filmproduzent Harvey Weinstein soll dutzende Frauen missbraucht haben.

Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall Ermittlungen aufgenommen. Nun meldet sich sogar Star-Filmemacher Quentin Tarantino zu Wort. Von dpa mehr...


Fr., 20.10.2017

Kontrovers «Matilda» kommt nach langem Streit ins Kino

Der russische Regisseur Alexej Utschitel bei einer Pressekonferenz in Moskau.

Darf man den russischen Thronfolger beim vorehelichen Sex zeigen? Einen späteren Heiligen? Darüber hat Russland ein Jahr gestritten. Nun kommt «Matilda» zwar auf die Leinwand, doch die Wunden für die Kulturpolitik bleiben tief. Von dpa mehr...


Fr., 20.10.2017

Indierock Destroyer lassen es krachen

Dan Bejar, Sänger der kanadischen Indie-Band Destroyer (undatierte Aufnahme).

Der kauzige Kanadier Dan Bejar hat sich als Kritiker-Liebling auf vielen Jahresbestenlisten festgesetzt. Das Synthie-lastige neue Album seines Projekts Destroyer lässt nun einen Knick in der Formkurve erkennen. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Abschied Italienischer Regisseur Umberto Lenzi gestorben

Der italienische Polizeifilm-Regisseur Umberto Lenzi (2008).

Der Regisseur prägte das Genre italienischer Polizeifilme in den 70er Jahren. Jetzt ist er mit 86 Jahren in einem Krankenhaus gestorben. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Abschied Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben

Die französische Schauspielerin Danielle Darrieux in jungen Jahren.

Die Franzosen nannten sie liebevoll «DD»: Danielle Darrieux war in den 50er Jahren ein Superstar. Jetzt starb sie mit 100. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Neue Rolle mit 80 Morgan Freeman spielt Colin Powell

Morgan Freeman scheint nicht an Ruhestand zu denken.

Der Schauspieler soll in die Rolle des umstrittenen früheren US-Außenministers schlüpfen, der gegen den irakischen Präsidenten Saddam Hussein in den Krieg zog. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Respekt vor «mutigen Frauen» Channing Tatum sagt Filmprojekt von Weinstein-Firma ab

Der US-Schauspieler Channing Tatum hat ein geplantes Filmprojekt bei der Weinstein Company (TWC) abgesagt.

Der Schauspieler bezieht Stellung im Weinstein-Skandal. Er bewundere die Frauen, die ihr Schweigen brachen und dem Produzenten nun öffentlich Missbrauch vorwerfen. Er nannte sie «wahre Heldinnen». Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Filmstudio vor dem Aus? Die ungewisse Zukunft der Weinstein Company

Der amerikanische Filmproduzent Harvey Weinstein.

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff - so wirkt es, wenn man die Flucht aus dem Aufsichtsrat der Weinstein Company beobachtet. Nach Vorwürfen zu Übergriffen sind große Projekte geplatzt. Zusammen mit einem Investor hangelt sich das Studio durch die bisher größte Krise. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Songwriterin Die neue Joni? Nein, The Weather Station!

Tamara Lindeman alias The Weather Station ist ein Meisterstück gelungen.

Wer aus Kanada stammt und als Folk-Songschreiberin eigenständig Erfolg haben will, muss sich von einem großen Vorbild emanzipieren. Die Frontfrau von The Weather Station ist da auf einem guten Weg. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Indierock Daniel Freitag: Vom Theater in die Pop-Clubs

Daniel Freitag mit seiner Superheldin Sandra Hüller.

Dass Daniel Freitag kein banales Pop-Debüt vorlegt, ist nicht wirklich überraschend: Seit Jahren komponiert der Wahl-Berliner fürs Theater. Die Qualität der «Still»-Songs verblüfft dann aber doch. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Premiere 2019 geplant Weitere Doku über Roman Polanski - Dreharbeiten in Polen

Der Regisseur Roman Polanski.

Der Filmemacher polnisch-jüdischer Abstammung ist für den Film über sein Leben an Orte seiner Kindheit zurückgereist. Regie führt der Pole Mateusz Kudla. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Neues aus Holywood Cher spielt in «Mamma Mia!»-Fortsetzung mit

Cher 2011 in Los Angeles bei der Premiere des Films "Zookeeper".

Den Oscar hat sie schon 1988 gewonnen. Jetzt steht Sängerin Cher nach langer Pause wieder einmal vor der Filmkamera. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Neues aus Hollywood Hilary Swank dreht Sci-Fi-Thriller «I Am Mother»

Hilary Swank blickt in die Zukunft.

In Hollywood-Filme sieht die Zukunft meistens ziemlich alt aus. Könnte hier auch der Fall sein. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Neues aus Hollywood Reid Scott für «Spider-Man»- Spin-Off im Gespräch

Reid Scott 2016 in Los Angeles bei der Verleihung der Primetime Emmy Awards.

Aus Filmen werden neuen Filme. Das Comic-Universum gebährt immer neue Mutanten. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Neues aus Hollywood Riz Ahmed nimmt «Hamlet»-Rolle ins Visier

Der britische Schauspieler Riz Ahmed will den Hamlet spielen.

Bald geht es um Sein oder Nichtsein. Zumindest für Riz Ahmed. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Rückzug Studio-Chef Price nach Vorwürfen zurückgetreten

Roy Price 2015 bei den Münchner Medientagen.

Der Skandal um Hollywood-Mogul Harvey Weinstein zieht weiter Kreise. Der Chef des Amazon Studios nimmt seinen Hut, nachdem ihm eine Mitarbeiterin Fehlverhalten vorgeworfen hatte. Auch Amazon-Boss Bezos steht in der Kritik. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Unplugged a-ha ziehen den Stecker

Magne Furuholmen (l-r), Morten Harket und Pål Waaktaar-Savoy sitzen wieder in einem Boot.

a-ha haben den Synthie-Sound der 80er mit geprägt. Jetzt schalten ausgerechnet sie die Verstärker aus. Das erste Unplugged-Album gibt bekannten Songs neues Leben - und der Band auch. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Lawine der Vorwürfe rollt Rascher Absturz: «Nie wieder Harvey Weinstein»

Noch nie ist eine Hollywoodgröße so schnell so tief gefallen wie Harvey Weinstein.

Warum war Harvey Weinstein so lange an der Macht? Warum sind die US-Medien auf Hollywoods offenes Geheimnis nicht früher eingestiegen? Der Sohn von Mia Farrow und Woody Allen deckte als Reporter mit auf. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Mehr als Musik Kettcars «Ich vs. Wir» trifft mit Wucht

Mehr als Musik: Kettcars «Ich vs. Wir» trifft mit Wucht

Beim neuen Kettcar-Album muss man mehrmals hinhören. Dann schlägt es ein. Kaum ein Künstler wagt es derzeit, so politisch zu sein. Von dpa mehr...


Mo., 16.10.2017

Welle im Netz Investor könnte Weinstein Company schlucken

Die US-amerikanische Schauspielerin Alyssa Milano brachte einen Stein im Netz ins Rollen.

Die Affäre Weinstein und die Folgen: Zehntausende Frauen haben sich im Internet als Opfer sexueller Übergriffe von Männern zu erkennen gegeben. Weinsteins einstiges Imperium ist auf eine Finanzspritze angewiesen. Und Woody Allen verstolpert sich mit einem Kommentar. Von dpa mehr...


Mo., 16.10.2017

Im Auge des Sturms Santiano bleiben auf Kurs

Im Auge des Sturms: Santiano bleiben auf Kurs

Seit fünf Jahren gehen Santiano erfolgreich auf große Fahrt. Ihre maritimen Gassenhauer sind in den Charts mit schöner Regelmäßigkeit das Maß aller Dinge. Von dpa mehr...


Mo., 16.10.2017

US-Kino-Charts Horror vor «Blade Runner 2049» in den USA

Jessica Rothe spielt die Hauptrolle in «Happy Death Day».

Billiger Horror siegt über teuren Science-Fiction-Film: «Blade Runner 2049» rutscht schon nach einer Woche an der Spitze der nordamerikanischen Kino-Charts ab. Sein Nachfolger ist zum Gruseln. Von dpa mehr...


Mo., 16.10.2017

Großes Spätwerk Robert Plant: Mut zum Risiko statt Retro-Muff

Robert Plant - weiterhin rastlos, weiterhin kreativ.

In Ehren ergraut, aber immer noch rastlos kreativ: Mit jedem neuen Soloalbum fügt der einstige Led-Zeppelin-Sänger Robert Plant ein Spätwerk von außergewöhnlich konstanter Qualität zusammen. «Carry Fire» macht da keine Ausnahme. Von dpa mehr...


So., 15.10.2017

Auszeichnung Drama «The Rider» gewinnt Filmfest-Preis in Hamburg

Das Filmfest Hamburg fand zum 25. Mal statt.

Weltkino und Neuentdeckungen: Rund 130 Produktionen aus 59 Ländern wurden beim Hamburger Filmfest gezeigt. Bei der Verleihung des «Art Cinema Award» fällte die Jury ein einstimmiges Urteil. Von dpa mehr...


WN auf Facebook

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Folgen Sie uns auf Twitter