Rock-Festival am Hawerkamp
Vainstream 2012: Am Wochenende ist es so weit

Münster - Nur noch wenige Tage, dann kommen Fans des Rock in Münster auf ihre Kosten. King Star und Green Hell präsentieren zum wiederholten Mal das Vainstream Festival am Hawerkamp in Münster mit einem Line-Up, das Metal-Fans Laune macht.

Sonntag, 06.05.2012, 06:05 Uhr

Rock-Festival am Hawerkamp : Vainstream 2012: Am Wochenende ist es so weit
Impressionen vom Vainstream 2011 Foto: Michaela Staab

Neben den Headlinern Slayer, Refused und The Gaslight Anthem haben etliche weitere Bands bereits ihren Auftritt bestätigt. Los geht es am Samstag,& nbsp ;9. Juni, ab 10 Uhr. Bereits ab 9 Uhr werden die Eingänge zum Festivalgelände am Hawerkamp 31 geöffnet sein. Tickets sind noch für 55,90 Euro erhältlich. 

Inoffiziell startet das Festival schon am Freitagabend, 8. Juni, ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) mit einer "Opening Night". Hatebreed werden dann live zu sehen sein. Die Party findet im Skaters Palace, Dahlweg 126, statt. Festivalbesucher kommen gegen Vorzeigen des Festivaltickets umsonst rein. Alle, die kein Festivalticket besitzen, zahlen 20 Euro Eintritt im Vorverkauf. 

Das Vainstream ist in Münster 2006 das erste Mal an den Start gegangen und hat sich schnell einen guten Ruf gemacht. Schon damals waren in erster Linie Bands der Genres Metal, Punk, Hardcore Punk und verwandten Stilrichtungen zu hören. Schon 2006 gelang es den Veranstaltern, namenhafte Bands wie Bullet For My Valentine und Boysetfire für das Festival zu gewinnen. 2007 traten dann die Dropkick Murphys als Headliner auf und ein Jahr später Sick of it all.

Mit der Zeit war die Zahl der Bands immer weiter gestiegen, so dass das Vainstream 2009 erstmals auf zwei Tage ausgedehnt wurde. Auch die Zahl der Festivalbesucher stieg deutlich an. 8000 Menschen rockten damals am Hawerkamp. Nachdem es 2010 einige organisatorische Schwierigkeiten gegeben hatte, verzeichnete das Festival 2011 wieder mehr Besucher. 10.000 Metaller und Punkrocker zogen vor einem Jahr an den Hawerkamp.

Das Line-Up 2012

Slayer, Refused, The Gaslight Anthem, Broilers, K.I.Z., Enter Shikari, Caliban, Mastodon, Lagwagon, Mad Caddies, August Burns Red, Smoke Blow, Emmure, Cro-Mags, Your Demise, Darkest Hour, Evergreen Terrace, Gojira, Eyes Set To Kill, Devildriver, Off!

Bands vom Vainstream Rockfest 2012

1/15
  • Die britischen Jungs von Enter Shikari rocken beim Vainstream 2012 die Bühne.

    Foto: Label
  • Von Smoke Blow gibt es auch Einiges zu hören.

    Foto: Starkult
  • Death-Metal made in France - Gojira.

    Foto: Listenable Records
  • Evergreen Terrace benannten sich nach einer fiktiven Straße aus den Simpsons.

    Foto: Metal Blade Recordings
  • Für düstere Töne sorgen Darkest Hour.

    Foto: Victory Records
  • 2009 traten Emmure als Vorband von August Burns Red auf. Im 2012 stehen die beiden Bands wieder auf einer Bühne.

    Foto: Victory Records
  • August Burns Red kommen ebenfalls zum Vainstream.

    Foto: Solid State
  • Ob die Mitglieder von Lagwagon auf der Bühne auch zur Flasche greifen?

    Foto: Fat Wreck Chords
  • Die vier US-Amerikaner von Mastodon vereinen Progressive Metal, Sludge und Hardcore.

    Foto: WB Records
  • Die Mad Caddies versorgen die Zuschauer mit Ska-Punk.

    Foto: kal
  • Provozierende Texte liefern K.I.Z.

  • Deutschen Punkrock gibt es von den Broilers aus Düsseldorf.

    Foto: Erik Weiss
  • The Gaslight Anthem sind auch dabei.

  • Die vier Schweden von Refused sind auch am Start.

    Foto: BurningHeartRecords
  • Die Trash-Metaller Slayer sind Headliner des diesjährigen Vainstream.

Festivalsommer 2012

 
Festivalsommer 2012
stepmap.de: Jetzt eigene Landkarte erstellen
StepMap


Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/709260?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F208%2F696050%2F747693%2F
Stadtwerke fürchten um die Pünktlichkeit der Busse
Noch hat der Bus auf der Kanalstraße Vorfahrt. Die Stadt möchte das ändern und dem Radler auf der Promenade Vorfahrt geben.
Nachrichten-Ticker