Fr., 01.06.2018 Meine Tochter - Figlia Mia
Angelica (Alba Rohrwacher, l.) und Tina (Valeria Golino) sind Konkurrenten.
Vittoria (Sara Casu) ist zehn, zusammen mit ihrer Mutter Tina (Valeria Golino, die in „Rain Man“ berühmt wurde) und deren Mann Umberto lebt sie in einem Fischerdorf auf Sardinien.  mehr...
Fr., 01.06.2018 Letztendlich sind wir dem Universum egal
Angourie Rice findet bei Colin Ford die Seele.
Seit Jahren sind sie der letzte Schrei im Bereich der Teenager-Erbauungsliteratur: Was-wäre-wenn-Geschichten mit romantischem Unterbau. Was wäre, wenn man den Tag, an dem man stirbt, immer wieder neu erleben müsste?  mehr...
Fr., 01.06.2018 Tanz ins Leben
Auf dem Weg zum Tanzkurs: Die vier Freunde (v. l. Celia Imrie, Timothy Spall, Imelda Staunton und David Hayman) machen London unsicher.
Tanz als Therapie zieht sich von der japanischen Tragikomödie „Darf ich bitten?“ und deren US-Remake mit Richard Gere­ und Jennifer Lopez bis zu fidelen Dokumentarfilmen wie „Die mit dem Bauch tanzen“, wo eine fröhliche Bauchtanzgruppe in der Eifel Optimismus versprüht. Die britische Liebeskomödie „Tanz ins Leben“ schließt sich ihnen trotz etlicher Klischees nahtlos an. mehr...
Fr., 01.06.2018 Feinde - Hostiles
Chief Yellow Hawk (Wes Studi, l.) und Captain Blocker (Christian Bale) haben eine gemeinsame Vergangenheit.
Im Gegensatz zu den Pseudo-Western von Quentin Tarantino gibt der epische Western „Feinde“ von Scott Cooper eine andere Richtung vor. Captain Joseph Blocker (Christian Bale) führt 1892 den todkranken Cheyenne-Häuptling Yellow Hawk (Wes Studi) in dessen Heimat ins Tal der Bären.  mehr...
Fr., 01.06.2018 Tully
Mutter Marlo (Charlize Theron) befindet sich im Stress.
Regisseur Jason Reitman („Up in the Air“) und Autorin Diablo Cody haben schon zweimal sehr segensreich zusammengearbeitet: In der oscargekrönten Dramödie „Juno“ ging es um eine Teenagerschwangerschaft, in „Young Adult“ (mit Charlize Theron) um eine Mittdreißigerin, die ihr Leben neu justieren muss.  mehr...
Fr., 01.06.2018 Augenblicke: Gesichter einer Reise
Tierisches Augenmerk: Auch eine Ziege mit Hörnern zählt zu Vardas und JRs Fotosujets. In der industriellen Tierhaltung werden den Tieren die Hörner in schmerzhaften 20 Sekunden abgesägt
Am Mittwoch ist sie 90 Jahre alt geworden und ist aktiv wie eh und je. Nur die Augen der als „Großmutter der Nouvelle Vague“ geltenden Agnès Varda wollen nicht mehr so recht. Kein Wunder, hat die Avantgardistin mit meisterhaften essayistischen Dokumentarfilmen seit 1954 ein Werk geschaffen, das heute noch frischer wirkt als manch Zeitgenössisches. mehr...

KINO

Fr., 22.06.2018

Filmfestival Berlinale bekommt Doppelspitze

Carlo Chatrian (l) wird künstlerischer Leiter der Berlinale und Marietta Rissenbeek Geschäftsführerin.

Als «große Herausforderung» bezeichnet der neue Berlinale-Chef seinen Job. Der Italiener Carlo Chatrian wird Nachfolger von Dieter Kosslick. Der Italiener brenne für den Film, sagt die Kulturstaatsministerin. Und Chatrian bittet erstmal um Geduld. Von dpa mehr...