Fr., 19.01.2018

Carsharing von Turo Airbnb für Autos nimmt deutschen Markt ins Visier

Turo will Autobesitzer in Deutschland dazu bringen, ihr Fahrzeug an andere Menschen zu vermieten.

Es ist die Zukunft oder der schlimmste Alptraum - je nachdem, welches Verhältnis man zu Autos hat. Auf speziellen Plattformen im Internet können Privatleute ihre Fahrzeuge an Fremde vermieten. Der Marktführer aus den USA hat große Pläne für den deutschen Markt. Von dpa mehr...

Di., 16.01.2018

Neue Schwergewichte Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Mächtiger Pick-up: Der Ram1500 von FiatChrysler verliert beim Generationswechsel immerhin zwei Zentner Gewicht.

Anders als auf der CES in Las Vegas sucht man auf der Motorshow in Detroit neue Technologien vergebens. Stattdessen zeigen die Aussteller viele neue Autos aus altem Schrot und Korn. Aber genau das ist es, was sich in Amerika am besten verkauft. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Plötzliche Glätte Sicher fahren auf Schnee und Eis

Vorsicht Rutschgefahr: Diese Schild warnt Autofahrer vor der Gefahr winterlicher Straßenglätte.

Wenn das Thermometer im Winter gegen null Grad tendiert, wächst die Gefahr von Straßenglätte. Vor allem in den frühen Morgenstunden und bei einem Wetterumbruch sind Autofahrer besser besonders wachsam und reagieren richtig. Denn Winterreifen alleine reichen nicht. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Mehr Volumen pro Zylinder Fauchen, Säuseln oder Brabbeln: Wie guter Autosound entsteht

Mehr Volumen pro Zylinder: Fauchen, Säuseln oder Brabbeln: Wie guter Autosound entsteht

Jeder Motor erzeugt einen eigenen Klang. Manche klingen leise, manche basslastig und andere wiederum nur laut und nervig. Wie bekommen Autohersteller einen guten Sound hin - und wie lässt sich der Klang eines Autos nachträglich aufpeppen? Von dpa mehr...


Fr., 12.01.2018

Weg von der Prärie Für wen Pick-ups interessant sein können

Auf der Straße fällt ein Pick-up wegen seiner Größe meist auf: Den Ranger verkauft Ford seit 1989 in Deutschland.

Immer mehr Fahrzeughersteller bieten Pick-ups an. Sie punkten mit viel Ladefläche und robuster Technik. Das bringt auch Nachteile: Die Parkplatzsuche etwa kann mit den robusten Riesen zu einer Nervenprobe werden. Sind sie deshalb nur etwas für Landbewohner? Von dpa mehr...


Fr., 12.01.2018

Mal auf, mal neben der Straße Wo dürfen Radler tatsächlich fahren

Ausgezeichnet und verpflichtend: Das runde Verkehrszeichen Nummer 236 markiert einen Radweg, der für Fahrradfahrer verbindlich zu nutzen ist.

Radfahrer und Autofahrer würden sich im Verkehr am liebsten aus dem Weg gehen. Wo gut ausgebaute Radwege fehlen, kommt es oft zu Streit. Dabei sind die Regeln eindeutig. Von dpa mehr...


Mi., 10.01.2018

Dialog mit der Zukunft Neue Sprachsteuerung für vernetzte Autos

Neuer chinesische Hersteller: Ab 2019 will Byton mit einem elektrischen Geländewagen auf den Markt kommen.

Der Ehepartner, die Kinder, der Hund und jetzt auch noch das Auto: Künftig wird es auf Reisen womöglich ganz schön gesprächig. Denn Sprachsteuerung fürs Auto ist neben Autopiloten und Elektroantrieb einer der großen Trends bei der Elektronikmesse CES in Las Vegas. Von dpa mehr...


Di., 09.01.2018

Besonders sportliche Variante Vom Bürohengst zum Bodybuilder: So startete der BMW M5

Besonders sportliche Variante: Vom Bürohengst zum Bodybuilder: So startete der BMW M5

BMW bringt im Frühjahr den neuen M5 an den Start. Business-Limousinen mit den Fahrleistungen von Supersportwagen sind mittlerweile beinahe gang und gäbe. Als die Geschichte vor 33 Jahren mit der Baureihe E28 begann, sah das noch ganz anders aus. Von dpa mehr...


Di., 09.01.2018

Mehr Rücksicht So sollen Autos ohne Rückspiegel besser fahren

Früher fehlte oft an der Beifahrerseite ein Außenspiegel - doch dieser neue Audi E-Tron hat auch auf der Fahrerseite keinen.

Der Zündschlüssel ist meist nur noch ein Chip für die Hosentasche, das Kassettendeck ist ausgemustert, und jetzt geht es dem Spiegel an den Kragen. Denn bald sollen Kameras den Blick nach hinten erleichtern. Und mittelfristig wird man die auch nicht mehr brauchen. Von dpa mehr...


Di., 09.01.2018

Eine Nummer für sich Die Vielfalt der Autokennzeichen im Überblick

Zwei Hände voll Vielfalt: Hier ist nur eine kleine Auswahl an Autokennzeichen zu sehen: ein H-Kennzeichen für historische Fahrzeuge (von oben), ein Ausfuhrkennzeichen, ein Eurokennzeichen und ein Kurzzeitkennzeichen.

Normal ist das EU-Kennzeichen - mit ihm fahren die allermeisten Autos. Doch ist ein E-Motor unter der Haube, das Fahrzeug ein Kran, besonders alt, oder soll das Fahrzeug dauerhaft ins Ausland? Auch hierfür gibt es spezielle Kennzeichen. Eine Typologie. Von dpa mehr...


Fr., 05.01.2018

Entwicklung der Autotechnik Der lange Weg zum autonomen Fahren - Was passiert 2018?

Bis keine Fahrer mehr in den Autos sitzen, wird es noch eine Weile dauern. Doch Parkhäuser könnte es schon bald ohne Menschen geben.

Irgendwann werden wir gemütlich Nachrichten lesen und Videos schauen, während uns unser Auto ans Ziel bringt. Bis es soweit ist, sind noch viele Fragen offen. Auf dem Weg zum fahrerlosen Auto sind für 2018 die nächsten Schritte angekündigt. Von dpa mehr...


Fr., 05.01.2018

Versicherungssoftware Geld in 30 Sekunden? Der automatische Kfz-Sachverständige

In der Kfz-Versicherung verbreitet sich selbstlernende Software. Nach Panne oder Unfall könnten künftig finanzielle Schäden rasant beglichen sein.

Künstliche Intelligenz hält an ungeahnten Stellen Einzug. In der Kfz-Versicherung verbreitet sich selbstlernende Software. Nach Panne oder Unfall könnten künftig finanzielle Schäden rasant beglichen sein. Das aber wird Folgen für die Jobs in der Branche haben. Von dpa mehr...


Fr., 05.01.2018

Intelligente Verkehrssteuerung Mehr als Rot-Gelb-Grün: Was Ampeln alles können

Grüne Welle: Intelligente Ampelschaltungen können beispielsweise helfen, den Verkehrsfluss in den Städten zu verbessern.

Seitdem die erste Ampel vor über 100 Jahren den Verkehr elektrisch regelte hat sich einiges getan. Und durch die Vernetzung moderner Autos mit den Ampelsystemen sollen diese in Zukunft noch mehr können. Von dpa mehr...


Fr., 05.01.2018

Typen und Token So werden Elektroautos geladen

Strom tanken: Ganz so problemlos wie Autofahrer mit flüssigem oder gasförmigen Treibstoff können E-Autofahrer Energie noch nicht immer nachtanken.

Stecker in die Buchse und los geht’s. So einfach tanken Elektroautos Strom. Theoretisch. Denn Ladeleistung und –systeme sind so verwirrend vielfältig wie die Bezahloptionen. Von dpa mehr...


Di., 02.01.2018

Lücken bei Ladeinfrastruktur E-Zapfsäulen: Soweit der Strom reicht

Die Ladeinfrastruktur ist erst im Aufbau. Die «Reichweitenangst» könnte manchen davon abhalten, sich ein E-Auto zu kaufen.

Die Autokonzerne übertrumpfen sich mit Lob und Investitionen für E-Autos. Milliarden werden investiert, auch im VW-Land Niedersachsen. Die Kunden werden mit Prämien zum Umstieg gelockt. Die Attraktivität des E-Autos aber wird durch die Ladeinfrastruktur beeinflusst. Von dpa mehr...


Di., 02.01.2018

Führerlos in den Feierabend Autonome Taxen ändern den Stadtverkehr

Führerlos in den Feierabend: Autonome Taxen ändern den Stadtverkehr

Zahlreiche Autohersteller arbeiten an autonomen Shuttles für den Stadtverkehr. Doch wann sie wirklich auf die Straße kommen, ist unklar. Von dpa mehr...


Di., 02.01.2018

Nicht zum Idioten werden Was Autofahrer zu MPU wissen müssen

Nicht zum Idioten werden: Was Autofahrer zu MPU wissen müssen

Bei der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung geht es für Autofahrer um ihre Fahrerlaubnis. Doch wann droht sie? Und wie ist dann der praktische Ablauf? Wissenswertes rund um die MPU. Von dpa mehr...


Fr., 29.12.2017

Limousine Der Gipfel der Genüsse: 45 Jahre Mercedes W 116

Adäquate Umgebung: Die S-Klasse markiert die Spitze im Limousinenprogramm von Mercedes-Benz.

Teure und vornehme Autos hatte Mercedes beinahe vom ersten Tag an im Programm. Doch trotzdem ist die Baureihe W 116 eine wichtige Wegmarke in der Historie. Markiert ihr Debüt 1972 doch die Geburt der S-Klasse - seit über 45 Jahren ein Inbegriff von Luxuslimousine. Von dpa mehr...


Di., 26.12.2017

Trend auf dem Prüfstand Allrad im Alltag: Wer braucht den Vierradantrieb?

Trend auf dem Prüfstand: Allrad im Alltag: Wer braucht den Vierradantrieb?

Autos mit Allrad sind im Trend. Ihre Zahl auf Deutschlands Straßen steigt stetig. Sie bieten mehr Traktion, kosten aber auch mehr Geld und schlucken mehr Sprit. Für wen geht die Rechnung auf? Von dpa mehr...


Di., 26.12.2017

Gute Ausstattung Wie Ganzjahresradler ihr Fahrrad fit machen

Griffiger Wintermantel: Dieser Radler will mit Spikereifen der rutschigen Schneedecke trotzen.

Radfahren ist gut für die CO2-Bilanz und für die persönliche Fitness - im Winter wie im Sommer. Damit man aber als Ganzjahresradler auch sicher fährt, sollte das Fahrrad eine gewisse Ausstattung haben. Einiges lässt sich nachrüsten, anderes muss ab Werk verbaut sein. Von dpa mehr...


Fr., 22.12.2017

Punktesammler Die Verkehrssünderdatei wird 60 Jahre alt

Blick auf den Eingang zum Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg. Nur noch etwa 20 Prozent der Vorgänge lagern hier als Akten, der Großteil ist auf Datenträgern gespeichert.

Im Wirtschaftswunder-Deutschland stieg die Zahl der Autos und auch der Unfälle. Deswegen wurde vor 60 Jahren die Verkehrssünderdatei auf den Weg gebracht. Obsolet sind die Punktesammler aus Flensburg bis heute nicht. Von dpa mehr...


Fr., 22.12.2017

Nicht in die Falle tappen Auktion, Inserat oder Messe: Augen auf beim Oldtimerkauf

Bunte Welt der Klassiker: Damit aber nach dem Kauf keine grauen Wolken aufziehen, sollten sich Interessenten vorher möglichst gut informieren, wie hier auf der Messe Hamburg Motor Classics.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich einen Oldtimer zu kaufen. Bei allen aber ist gleich: Steigt die Euphorie, werden Interessenten oft blind. Egal ob über Inserat, Auktion oder Messe: Käufer beachten am besten ein paar Dinge, um Enttäuschungen zu vermeiden Von dpa mehr...


Fr., 22.12.2017

Endlich 30 Diese Autos dürfen 2018 das H-Kennzeichen bekommen

Ladung aus Osnabrück: VW ließ den VW Corrado G60 bei Karmann bauen. Der Motor des Coupés verfügte über einen mechanischen Spirallader (G-Lader).

Es lebe der Sport: Im Jahr 1988 kamen viele Sportwagen erstmals auf den Markt. Aber auch wichtige Kompakt- und Mittelklasseauto waren dabei, die nun - 30 Jahre später - erstmals als Oldtimer zugelassen werden dürfen. Von dpa mehr...


Fr., 22.12.2017

Entspannt in die Berge Tipps für die Autofahrt in den Winterurlaub

Wer im Winter mit dem Auto auf Reisen gehen will, bereitet sich besser gut darauf vor.

Viele Winterurlauber fahren mit dem Auto in die Berge. Das bedeutet oft eine lange Anreise mit vollgepacktem Kofferraum. Die Vorbereitung sollte aber nicht erst am Reisetag mit dem Hineinstopfen von Ski und Gepäck beginnen. Es gibt noch mehr zu tun. Von dpa mehr...


Do., 21.12.2017

Aktion gegen Falschparker «Kannste so parken, ist dann halt scheiße» - Autos in Folie

«Kannste so parken, ist dann halt scheiße» - mit dieser Aktion wollen Aktivisten Falschparker zurechtweisen.

Sie stehen auf Gehwegen, in Einfahrten oder versperren Fußgängern den Weg auf die Straße: falsch geparkte Autos. In immer mehr Großstädten müssen Falschparker nicht nur den Abschleppdienst fürchten. Genervte Anwohner strafen sie selbst ab - mit teils kuriosen Aktionen. Von dpa mehr...


1 - 25 von 139 Beiträgen