Do., 30.03.2017

Panorama-Kamera Samsungs neue Gear 360 filmt in 4K und kann live senden

Schlankeres Design und mehr Auflösung: Samsungs Rundum-Kamera Gear 360 kann nun auch in 4K-Auflösung filmen.

Mehr Auflösung, mehr Funktionen und vor allem Livestreams: Mit der neuen Rundum-Kamera Gear 360 forciert Samsung den Aufbau der eigenen Plattform Samsung VR. Von dpa mehr...

Do., 30.03.2017

«test» zu Objektiven Wenn das Zoom verzeichnet: Festbrennweite als Alternative

Den Effekt des Verzeichnens können Fotografen umgehen, indem sie Objektive mit fester Brennweite nutzen.

Wer richtig gute Fotos machen möchte, kommt an Systemkameras mit Wechselobjektiven nach wie vor nicht vorbei. Doch viele Verbraucher scheuen sich, Tausende Euro anzulegen. Müssen sie auch nicht. Gute Spiegelreflexkameras gibt es schon für 400 Euro - mit Objektiv. Von dpa mehr...


Do., 30.03.2017

Neues Flaggschiff Samsung Galaxy S8: Ganz viel Display, Dex und Bixby

700 Euro ruft Samsung für das Samsung Galaxy S8 mit 5,8-Zoll-Display auf. Das S8+ mit 6,2 Zoll großem Bildschirm ist 100 Euro teurer.

Beim Galaxy S7 hatte nur die Edge-Version ein an den Seiten gewölbtes Display. Diesen Infinity getauften Design-Kniff spendiert Samsung dem Nachfolger nun in beiden Varianten. Nicht ohne Folgen: Sowohl das S8 als auch das größere S8+ sind echte Hingucker. Von dpa mehr...


Do., 30.03.2017

Kostenloses Addon Browser-Erweiterung für Chrome stoppt Autoplay von Videos

Das Autoplay-Feature von Video-Clips auf Webseiten lässt sich mit einer kleinen Erweiterung für den Chrome-Browser stoppen.

Automatisch startende Videos auf Webseiten sind vielen ein Dorn im Auge. Hilfe gibt es von einem Addon für den Chrome-Browser, der kostenlos im Web Store erhältlich ist. Von dpa mehr...


Do., 30.03.2017

BBC-Projekt Surftipp: Woraus besteht mein Körper?

Das Tool der BBC zeigt etwa, aus wie vielen Zellen der eigene Körper besteht und wie viele Daten in der DNA enthalten sind.

Ein unterhaltsamer Zeitvertreib: Auf der Seite «The Making of Me and You» erhält der Nutzer viele sinnvolle und -freie Informationen rund um den eigenen Körper. Von dpa mehr...


Do., 30.03.2017

Besseres einschlafen Update bringt Nachtmodus auf den Mac

Der Nachtmodus Nightshift verändert die Farbtemperatur des Displays. Der User soll dann besser einschlafen können.

Apple liefert seinen raffinierten Nachtmodus Nightshift jetzt auch an Mac-User. Das Update macOS 10.12.4 bietet außerdem technische Verbesserungen und stopft einige Sicherheitslücken. Von dpa mehr...


Mi., 29.03.2017

Stiftung Warentest Vom Handy drucken: Hersteller-Apps bieten mehr Funktionen

AirPrint für Apples iOS war eine der getesteten Apps.

Das Smartphone ist zum Büro für unterwegs geworden. Warum nicht auch Dokumente darüber ausdrucken? Dafür gibt es mehrere Apps zur Auswahl. Die Stiftung Warentest hat sich Programme von Gerätehersteller und von Drittanbieter einmal genauer angesehen. Von dpa mehr...


Mi., 29.03.2017

Live Location Facebook-Messenger erlaubt Standortübertragung in Echtzeit

Wo bist du? Hier! Mit Facebooks Messenger können sich Nutzer bald auch in Echtzeit zuschicken, wo sie sich gerade aufhalten.

Facebook richtet eine Standortübertragung ein. So kann man nicht nur mit Freunden teilen, wo man sich gerade aufhält, sondern sogar ein Ziel und die voraussichtliche Ankunftszeit errechnen lassen. Diese Funktion gilt für 60 Minuten. Von dpa mehr...


Di., 28.03.2017

Unbedingt Daten sichern Apple bringt iOS 10.3: Das sind die Neuerungen

Neue Software für das iPhone: iOS 10.3 sollte erst nach einem Back-up installiert werden.

Die neue iOS-Version 10.3 ist da! Bevor iPhone-Nutzer diese installieren, sollten sie unbedingt ein Back-up machen. Danach erwarten die User neue Funktionen, wie eine Übersicht der persönlichen Apple-ID-Informationen. Von dpa mehr...


Di., 28.03.2017

Breitbandmessung Studie: «Highspeed»-Internet meist langsamer als versprochen

Breitbandanschlüsse sind oft deutlich langsamer als Anbieter ihre Kunden glauben lassen. Das ergab eine Studie der Bundesnetzagentur.

Mit «Highspeed-Internet» und Spitzen-Übertragungsraten werben die Provider. In der Praxis sind ihre Leitungen aber meist deutlich langsamer als versprochen. Die Bundesnetzagentur will das nicht mehr hinnehmen und droht mit Strafgeldern. Von dpa mehr...


Di., 28.03.2017

App-Feature Instagram-Livestreams lassen sich nun speichern

Mit einer neuen App-Funktion lassen sich Livestreams auch auf dem Smartphone speichern.

Ereignisse live streamen können Instagram-Nutzer schon lange. Viele von ihnen wollen sie jedoch öfter als einmal ansehen. Deswegen kommt ihnen das Unternehmen jetzt mit einer neuen Funktion entgegen. Von dpa mehr...


Mo., 27.03.2017

Nostalgische Fernsprecher Telekom-Anschlussumstellung: Alte Miet-Telefone kündigen

Mit diesem Fernsprech-Tischapparat 791-1 kann man an einem IP-Anschluss niemanden mehr anrufen - es sei denn man investiert in einen Konverter.

Wer noch ein Uralt-Telefon zur Miete von der Telekom hat, zahlt nicht nur seit Jahren unnötig Geld an den Konzern. Er wird mit dem Apparat auch bald nicht mehr wählen können - zumindest dann, wenn dieser an einen Router angeschlossen wird. Von dpa mehr...


Mo., 27.03.2017

Besser übermalen Verpixeln von Digitalfotos ist keine sichere Sache

Mit einem Bildbearbeitungsprogramm können Fotos verpixelt werden. Diese Methode gilt aber nicht als sicher.

Die Verpixelung eines Digitalfotos ist laut einer neuen Google-Studie nicht unumkehrbar. Deshalb ist es ratsam, menschliche Gesichter zu übermalen. Von dpa mehr...


Mo., 27.03.2017

Jährlicher Sicherheitsbericht Nur jedes zweite Android erhielt Sicherheits-Updates 2016

Nur jeder zweite Nutzer eines Android-Gerätes hat 2016 ein Sicherheits-Update erhalten. Viele ältere und günstigere Androiden blieben unversorgt.

Android wird laut Googles Jahresbericht allmählich sicherer. Viele Hersteller haben allerdings auch 2016 ihren Geräten keine Sicherheitsupdates spendiert. Von dpa mehr...


Mo., 27.03.2017

iLovePDF Kostenloses PDF-Tool im Netz

Bei dem Dienst iLovePDF lassen sich PDF-Dokumente kostenlos erstellen, zusammenfügen und komprimieren.

PDF-Dokumente lassen sich im Browser erstellen und bearbeiten: Ein kostenloses Online-Tool bietet alle wichtigen Funktionen - das Umwandeln und Komprimieren der Dateien inklusive. Von dpa mehr...


Fr., 24.03.2017

Probleme mit Auszahlung Bundesweit Beschwerden: Was taugen Ankaufplattformen?

Probleme mit Auszahlung : Bundesweit Beschwerden: Was taugen Ankaufplattformen?

Wer Gebrauchtes mit einem möglichst hohen Gewinn verkaufen möchte, kommt um Kleinanzeigen oder Internetauktionen oft nicht herum. Das Beschreiben, Fotografieren, Einstellen, Kommunizieren und Handeln kostet aber Zeit. Sind Online-Ankaufplattformen die Lösung? Von dpa mehr...


Fr., 24.03.2017

Online-Experte Pseudonymität im Netz erleichtert Pöbeleien

Die Anonymität nimmt Internetnutzern die Hemmung, andere Menschen zu beleidigen.

Im Internet lassen sich manche Menschen beim Schimpfen und Hetzen mitreißen, die im realen Leben eigentlich ganz anders wären. Warum und wann ist das so? Ein Interview. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Bixby statt Siri Samsung stellt eigenen digitalen Assistenten vor

Samsung will einen eigenen Sprachassistenten in seine Geräte einbauen. Den Anfang macht das neue Galaxy S8.

Sie sind das Bindeglied zwischen Mensch und mobiler Technik: die Sprachassistenten. Nach Amazon will nun auch Samsung gegen Apples Siri einen Kokurrenten ins Feld schicken. Entwickelt hat der Technik-Konzern dafür eine Software namens Bixby. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Vorsicht, Werbung Unaufgeforderte Anrufe können teuer werden

Wer einen unerwartete Anruf bekommt und dabei nach seinen Kreditkartendaten gefragt wird, sollte alarmiert sein. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Betrugsmasche.

Unerwünschte Werbeanrufe sind nicht nur lästig, sondern können auch hohe Kosten nach sich ziehen. Kriminelle versuchen derzeit, dubiose Kreditkartenbestellungen am Telefon abzuwickeln. Betroffene wenden sich am besten an die Bundesnetzagentur. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Surftipp Mit «Windows93.net» zurück in die Neunziger

Zurück in die 90er: Windows93.net erinnert an lang vergangene Zeiten der Computergeschichte.

Windows 93 war nie da und ist doch zurück: Auf «Windows93.net» können Nostalgiker in das PC-Erlebnis der 1990er Jahre eintauchen und sich in längst vergangenen Pixelwelten verlieren. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Browser-Version 52 Firefox erkennt WLAN-Netze mit Anmeldung

Der neuen Firefox-Version sei dank können sich Nutzer nun leichter in ein WLAN einloggen.

Für die Verbindung mit manchen WLAN-Netzen ist eine Anmeldung erforderlich. In welchen Fällen es tatsächlich notwendig wird, erkennt Firefox jetzt sehr schnell. Doch das ist nicht die einzige Neuerung seiner aktuellen Browser-Version. Von dpa mehr...


Mi., 22.03.2017

Mobil-Betriebssystem Neues Android O: Weniger Stromverbrauch und mehr Komfort

Android-Nutzer können sich auf einige Neuerungen freuen.

Weniger Stromverbrauch, mehr Leistung und neuer Komfort bei der Bedienung: Googles nächstes Android ist als Vorschau für Entwickler verfügbar und gibt einen Ausblick auf neue Funktionen. Von dpa mehr...


Mi., 22.03.2017

Trickreiche Ransomware Cyber-Sicherheitsexperte warnt vor neuer Erpressung

Ransomware schleicht sich auf den Rechner und verschlüsselt dann die Dateien des Nutzers. Wer Lösegeld zahlt oder sich zum Komplizen macht, erhält die Daten zurück.

Angriffe aus der Tiefe des Internets sind verbreiteter und einfacher als vielfach angenommen. Auf der IT-Messe CeBIT warnen Experten vor den Machenschaften der Cyber-Gauner. Ihre Tricks werden raffinierter. Von dpa mehr...


Mi., 22.03.2017

Windowsversion erneuern Kein reguläres Firefox-Update für Windows XP und Vista mehr

Der Internet-Browser Firefox stellt Nutzern der Betriebssysteme Windows XP und Vista keine regulären Updates mehr zur Verfügung.

Schlechte Nachrichten für Nutzer von Windows XP und Vista: Der Internetbrowser Firefox stellt seine regulären Updates ein und liefert nur noch technische Updates. Von dpa mehr...


Mi., 22.03.2017

Outdoor-Handys Robust heißt bei Smartphones nicht gleich wasserdicht

Outdoor-Handys gelten als robuste Geräte. Doch auch diese Geräte haben ihre Grenzen.

Ob «ruggedized» (widerstandsfähig) oder outdoor: Das Werbevokabular der Smartphone-Hersteller verheißt viele Möglichkeiten, wenn es um Handys geht, die besonders robust konstruiert sein sollen. Wer wirklich darauf angewiesen ist, sollte die Versprechen genau prüfen. Von dpa mehr...


1 - 25 von 1287 Beiträgen

Meist gelesen

Folgen Sie uns auf Twitter