Fr., 20.07.2018

Messenger-Dienste Kampf gegen «Fake News» - Neuerungen bei Whatsapp

Als Mittel gegen Fake-News begrenzt Whatsapp die pro Sendevorgang weitergeleiteten Nachrichten.

Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger weiterleiten. Von dpa mehr...

Fr., 20.07.2018

Smartes Musiksystem Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar

Für die Lautsprecher von Sonos müssen Nutzer zukünftig ein Konto einrichten.

Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden «Heise online» zufolge bereits dazu aufgefordert. Von dpa mehr...


Fr., 20.07.2018

Fall prüfen lassen Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten

Haben Festnetzkunden den Eindruck, die Gebühren für die Rufnummernmitnahme sind zu hoch, können sie den Fall der Regulierungsbehörde melden.

Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen. Von dpa mehr...


Do., 19.07.2018

Fujifilm Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Ob in Gold oder Schwarz: Die Fujifilm XF10 verspricht mit ihrem APS-C-Sensor eine hohe Bildqualität.

Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere Besonderheit auf. Von dpa mehr...


Do., 19.07.2018

Ergebnis einer Umfrage Mit Sprachassistenten arbeitet jeder fünfte Internetnutzer

In vielen Smartphones stecken Sprachassistenten wie Alexa oder Siri. Jeder fünfte Nutzer macht von ihnen Gebrauch.

Sprachassistenten erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Mittlerweile nutzt jeder fünfte Verbraucher einen solchen Helfer. Die Übrigen stehen den digitalen Assistenten noch skeptisch gegenüber und nennen verschiedene Gründe. Von dpa mehr...


Do., 19.07.2018

Komm-mach-mint.de Website informiert über MINT-Studiengänge

Die Website komm-mach-mint.de informiert junge Frauen über Chancen und Studiengänge in den Naturwissenschaften.

In den naturwissenschaftlichen Studiengängen braucht es mehr Frauen. Eine Webseite versorgt jetzt interessierte Abiturientinnen mit allen wichtigen Infos rund um die sogenannten MINT-Fächer. Von dpa mehr...


Mi., 18.07.2018

Ende einer Ära Streaming erstmals stärker als CD

Das Streaming kam im ersten Halbjahr 2018 auf einen Marktanteil von 47,8 Prozent. Der Anteil von CDs macht am Gesamtmarkt nur noch 34,4 Prozent aus.

Zeitenwende auf dem Musikmarkt: Erstmals wird mit Streaming mehr Umsatz gemacht als mit der guten alten CD. Damit geht eine Ära zu Ende, die auch in Deutschland ihren Anfang nahm. Von dpa mehr...


Mi., 18.07.2018

Probleme mit Dab+ Aktuelle Auto-Digitalradios nerven mit Stummschaltung

Eine Veränderung der Toleranz bei Signalfehlern in der Radiosoftware hat zur Folge, dass Digitalradios mit DAB+ trotz Signal häufig stumm schalten.

Das terrestrische Digitalradio DAB+ hat in aktuellen Autoradios oftmals einen schlechten Empfang. Bei schwachem Signal schalten die Geräte dann stumm. Eine Umschaltung auf UKW-Empfang findet jedoch statt. Von dpa mehr...


Mi., 18.07.2018

Alte Versionen laufen aus Microsoft hat Skype 8.0 veröffentlicht

Unter Skype 8.0 sind Videogespräche in HD-Auflösung (1920 zu 1080 Pixel) und Screensharing-Anrufe mit bis zu 24 Teilnehmern zur gleichen Zeit auf einem Bildschirm möglich.

Die neue Skypeversion 8.0 bringt einige neue Funktionen - und bedeutet das Ende für alle Vorgängerversionen. Ab September gibt es nur noch mit Skype 8.0 Zugang zur Plattform. Von dpa mehr...


Di., 17.07.2018

Pfau, Cupcakes und Frisuren iOS 12 kommt mit 60 frischen Emojis

Kahler Mann, weißhaarige Frau und Superheldin kommen mit Hummer und Pfau zur Softball-Party und frieren. Diesen Satz können iOS-Nutzer ab Herbst auch komplett als Emoji-Zeichenfolge schreiben.

Für manche Situationen und Gefühle hatten iPhone-Nutzer bislang nicht das passende Emoji, um die digitale Botschaft rund zu machen. Im Herbst will Apple Nachschub liefern. Von dpa mehr...


Di., 17.07.2018

Über 18 Millionen Nutzer Smartphones sind beliebteste Videospielgeräte

Zum Spielen braucht man längst keinen PC mehr. Rund 18,2 Millionen Menschen spielen inzwischen mehr oder weniger regelmäßig auch auf ihrem Smartphone Videospiele.

Ein schnelles Computerspiel auf dem Weg zur Arbeit? Dank Erfindung des Smartphones ist dies seit einigen Jahren möglich. Mittlerweile ist das Handy sogar die beliebteste Videospielplattform. Von dpa mehr...


Di., 17.07.2018

Einzelkauf ist günstiger Handy mit Vertrag lohnt sich meist nicht

Bucht man heute einen Kombivertrag mit Smartphone, zahlt man meistens drauf. Günstiger ist es, das Smartphone seperat zu kaufen. Das hat «Finanztip.de» herausgefunden.

Früher konnte man mit Kombitarifen aus Vertrag und Telefon im Mobilfunk richtig Geld sparen - doch die Zeiten sind vorbei. Wer heute auf Kombitarife stößt, muss genau rechnen - und auf Fallen im Kleingedruckten achten. Von dpa mehr...


Mo., 16.07.2018

Polizei warnt vor Zahlung Erpressung nach angeblichem Pornoschauen

Die Erpresser behaupten im Besitz von Filmmaterial zu sein, das zeige, wie sich Nutzer pornografische Filme im Netz ansehen.

Zurzeit sind E-Mails mit der Drohung im Umlauf, privates Filmmaterial des Nutzers öffentlich zu machen, wenn dieser kein Geld zahle. Betroffene sollten auf den Erpressungsversuch nicht reagieren. Von dpa mehr...


Mo., 16.07.2018

Neue Notizblock-Funktion Firefox-Features auch auf Smartphones testen

Wer den Firfox-Browser auf dem Smartphone nutzt, kann Test-Features jetzt auch auf dem Handy ausprobieren.

Nutzer des Firefox-Browsers können Test-Features jetzt auch auf dem Smartphone und Tablet ausprobieren. Erweiterungen wie Notes und Lockbox lassen sich über mehrere Geräte hinweg nutzen. Von dpa mehr...


Fr., 13.07.2018

Neues Feature Instagram führt Fragen-Sticker ein

Instagram führt mit den Frage-Stickern eine neue Funktion ein.

Um besser mit seinen Followern zu interagieren bringt Instagram eine neue Funktion: Neuerdings können Nutzer ihren Idolen oder Freunden beliebige Fragen stellen. Die Abonnenten posten die Antwort dann direkt in ihre Story. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

BGH-Urteil Internet-Konten sind vererbbar

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein weitreichendes Urteil zum Umgang mit den digitalen Daten von Verstorbenen getroffen.

Nach langem Rechtsstreit setzen sich die Eltern eines toten Mädchens gegen Facebook durch. Als Erben dürfen sie das Nutzerkonto ihrer Tochter einsehen. Das Urteil gibt Antwort auf die sehr grundsätzliche Frage: Was passiert nach dem Tod mit unseren Daten? Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Tastatur ohne Klappern Apple modernisiert MacBook-Pro-Notebooks

Außen unverändert, innen schnellere Prozesooren und mehr Speicher: Apple hat seine Notebooks der MacBook-Pro-Reihe überarbeitet.

Apple frischt die teureren Versionen seiner Macbook-Pro-Notebooks mit neuen Chips auf - und reagiert dabei auch auf Nutzer-Beschwerden über die Tastaturen. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

XZ2 Premium Sonys Top-Smartphone kostet 900 Euro

Das Xperia XZ2 Premium mit Glas-Gehäuse und Aluminium-Rahmen kommt Ende August für 900 Euro - in Silber oder Schwarz.

Sony bringt Ende August das neue Smartphone Xperia XZ2 Premium für 900 Euro in die Läden. Außerdem geht ein neues Mittelklasse-Telefon für 400 Euro an den Start. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Messenger-Dienste WhatsApp markiert weitergeleitete Nachrichten

Weitergeleitete Nachrichten sind nun für den Nutzer erkennbar. Die neueste Version von WhatsApp muss hierfür installiert sein.

Bisher wussten WhatsApp-Nutzer nicht, ob eine Nachricht vom angezeigten Sender kommt oder von ihm nur weitergeleitet wurde. Das ist in der neuesten Version des Kurznachrichtendienstes jetzt anders. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Angeklickt PointerPointer.com weiß wo der Mauszeiger ist

Was auf dem Screenshot leider nicht zu sehen ist: Genau an der Fingerspitze steht der Mauszeiger.

Dass der Mauszeiger mehr als ein nützliches Computertool sein kann, demonstriert die Webseite PointerPointer.com. Hier gibt es Bilder zu sehen, auf denen der virtuelle Pfeil im Mittelpunkt steht. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

gfu-Umfrage TV-Zuschauer entwickeln sich zu eigenen Programmdirektoren

Viele Fernsehzuschauer nutzen inzwischen die Angebote der Online-Mediatheken, TV-Apps und Streaming-Dienste, wie eine Umfrage der Branchengesellschaft gfu ergab.

Früher sappten viele TV-Nutzer von Sender zu Sender bis sie einen Film oder eine Sendung nach ihrem Geschmack gefunden hatten. Doch die Zeiten haben sich geändert. Der moderne Konsument bestimmt selbst, wann er welches Format schaut. Das zeigt eine Umfrage. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Professionelle Betrüger-Seiten So schützen sich Verbraucher vor Fake-Shops

Das Landeskriminalamt (LKA) Rheinland-Pfalz warnt vor Shopping-Seiten, auf denen Produkte gegen Vorkasse angeboten werden.

Der Online-Handel wächst und wächst, mit ihm aber auch die Zahl von Betrugsfällen. Immer mehr Internet-Nutzer werden von Fake-Shops abgezockt. Doch wer auf bestimmte Details achtet, fällt nicht so schnell auf die kriminellen Tricks rein. Von dpa mehr...


Di., 10.07.2018

Neues Einstiegsmodell Microsoft erweitert Tablet-Reihe mit «Surface Go»

Wie schon das «Surface Pro» (im Bild) eignet sich auch das «Surface Go» als Notbook-Ersatz. Separat erhältlich ist ebenfalls der Stift als Eingabehilfe.

Ein Allrounder für Schule, Beruf und Unterhaltung - das soll Microsofts neues Tablet verkörpern. Leicht und kompakt ist das «Surface Go» also konzepiert. Auch beim Preis dürfte das Gerät einigen Käufern entgegenkommen. Von dpa mehr...


Di., 10.07.2018

Preiserhöhung kaschiert Bei Mobilfunkanbietern hat das Prepaid-Jahr 13 Monate

Die jährlichen Mobilfunkkosten für eine Prepaid-Karte sind mittlerweile häufig so zu berechnen: Alle für 28 Tage angegebenen Preise mit 13 multiplizieren.

Wer sich eine Prepaid-Karte für das Handy zulegt, sollte bei der Kostenkalkulation auf den Abrechnungszeitraum des Anbieters achten. Häufig wird mittlerweile alle 28 Tage abgerechnet. Von dpa mehr...


Di., 10.07.2018

Verbraucherschützer klären auf UVP-Angaben bei Onlinehändlern zweifelhaft

Im Onlinehandel gilt die UVP des Herstellers oft als Richtwert für den Preisnachlass. Doch in vielen Fällen stimmen die Angaben des Anbieters nicht, sagen Verbraucherschützer.

Gerade beim Onlinekauf wollen viele Verbraucher ein Schnäppchen machen. Wer den vollen Preis zahlt, ist der Dumme. Um auf Rabatte aufmersam zu machen, nennen Händler oft die UVP des Herstellers. Aber wie verlässlich ist diese Angabe? Von dpa mehr...


1 - 25 von 916 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter