Do., 07.08.2014

Digitales Online-Versteigerung von Sammlerstücken der Raumfahrtgeschichte

Digitales : Online-Versteigerung von Sammlerstücken der Raumfahrtgeschichte

Handschuhe, Schuhe und Helm eines Orlan Raumfahrtanzug (Quelle: ISA Auctionata Auktionen AG)

Das Berliner Online-Auktionshaus Auctionata, Erfinder der Live-Auktion im Internet, bietet Kunst- und Antiquitäten-Liebhabern und -Sammlern am 13. September 2014 ein ganz besonderes Ereignis: Bei der Auktion Soviet Space Memorabilia kommen an diesem Tag äußerst seltene Objekte der sowjetischen Raumfahrtgeschichte unter den Hammer, die aus der Sammlung des Berliner Pop-Art-Künstlers Andora stammen. Das Highlight der präsentierten Werke stellt dabei ein von Juri Gagarin handsigniertes Relikt des Raumschiffs Wostok 1 dar.

Wie kaum etwas Anderes fasziniert das Mysterium Weltall die Menschen von damals bis heute. Nachdem die Wissenschaftler auch den letzten Winkel unseres Planeten erforscht hatten, machten sich ein paar Abenteurer auf den Weg ins All, um neue Gebiete zu erobern. Was im Jahr 1957 mit dem ersten künstlichen Erdsatelliten Sputnik 1 begann, fand 1969 seinen ersten vorläufigen Höhepunkt mit der Mondlandung. Doch es wird immer weiter geforscht, und fast täglich erreichen uns neue Meldungen über Entdeckungen im All.

Soviet Space Memorabilia im Online-Auktionshaus von Auctionata

Am 13. September 2014 bietet das Online-Auktionshaus Auctionata allen Liebhabern und Sammlern von interessanten und wertvollen Kunstgegenständen und Antiquitäten eine Online-Live-Auktion der besonderen Art. Für Weltraumbegeisterte besteht die Möglichkeit, seltene Objekte und geschichtsträchtige Unikate zu erwerben, die aus der Sammlung des Berliner Pop-Art-Künstlers Andreas Hoge, genannt Andora, stammen. Das Auktionshaus schickt seine Kunden mit der Soviet Space Memorabilia auf eine Reise in eine Welt der grenzenlosen Weite und bietet ihnen mit den präsentierten Exponaten Zeitzeugen der Eroberung des Weltraums.

Die Sammlung von Andora

Unter den Hammer gelangen bei Soviet Space Memorabilia unter anderem ein Teil der Bremsrakete des Raumschiffs Wostok 1, mit dem der sowjetische Kosmonaut Juri Gagarin 1961 als erster Mensch im Weltraum war. Er hat das Teil am Tag der Landung eigenhändig signiert. Eine weitere Rarität stellt eine von Gagarin und seinem Begleiter Sergej Koroljow getrunkene und ebenfalls signierte Cognac-Flasche dar.
Weiter werden bei der Soviet Space Memorabilia Helme, Handschuhen und Anzüge sowie eine Vielzahl an Fragmenten aus originalen Kosmonauten-Ausrüstungen angeboten. Als besonderes wertvolles Unikat gilt ein druckdichter Raumanzug aus dem im Jahr 1961 durchgeführten Training der russischen Weltraumhunde Strelka und Belka - diese Objekte erinnern an die Tiere, die vor dem Menschen das All erkundet haben.
Mit insgesamt rund 100 Objekten bietet die Online-Auktion Sammlern und Weltraumbegeisterten auf der ganzen Welt die einzigartige Gelegenheit, live im Internet mitzubieten und die geschichtsträchtige Online-Kunst zu ersteigern.

Im Vorfeld der Versteigerung veranstaltet das Autkionshaus Auctionata bereits am 4. September 2014 ein Soviet Space Memorabilia-Event mit einer Vorbesichtigung der spacigen Online-Kunst in Berlin. Hierbei wird auch unter anderem Andora, der einst für die russische Raumfahrt eine Protonrakete bemalte, die im Jahr 1992 ins All geschossen wurde, anwesend sein und für Gespräche zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen zur Auktion finden Sie hier (zu den online Versteigerungen).

Google-Anzeigen

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend


flohmarkt.ms Anzeigen

Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1678180?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F711749%2F1728064%2F2659406%2F