Sa., 27.08.2016

Deutschland - Erzgebirge Höhenflüge im Erzgebirge

Der Fichtelbergoberhalb von Oberwiesenthal markiert mit 1214 Metern die höchste Erhebung des südsächsischen Erzgebirges und damit der neuen Bundesländer. Für Wanderfreunde im Sommer ein willkommener Ziel-, Gipfel- und Pausenpunkt. Im Winter bringt die Seilbahn die Wintersportler zur Abfahrt nach oben. Johannes Loy

Für die einen ist es der höchste Berg der alten DDR, für die anderen die Spitze des deutschen Erzgebirges. Wie dem auch sei: Der Fichtelberg reckt sich am südlichen Rande des Erzgebirges 1214 Meter in die Höhe, und damit markiert er in jedem Fall die höchste Erhebung der neuen Bundesländer. Von Johannes Loy mehr...

Sa., 20.08.2016

Deutschland – Sachsen – Dresden Barocke Perle glänzt bunt

Von der Kuppel der Frauenkirchegenießt der Besucher einen wunderbaren Blick auf Dresden und Umgebung. Hinter den barocken Fassaden verbirgt sich so manche künstlerische Über­raschung. Vornhusen

Manchmal können Türen schon Ehrfurcht einflößen. Die über fünf Meter hohe Doppelflügel-Holztür öffnet sich mit leisem Knarren. Von der mächtigen Fensterfassade gegenüber weht ein frisches Lüftchen durch das altehrwürdige Atelier der Hochschule für bildende Künste (HfBK) in Dresden und landet direkt auf den Gesichtern der Besucher. Von Monika Vornhusen mehr...


Fr., 12.08.2016

Spanien - Balearen - Menorca Ruhe und Gelassenheit

Mahón ist heute die Hauptstadt von Menorca.Ihr Naturhafen lässt sich am besten vom Wasser aus entdecken. Detlef Dowidat

Klein und beschaulich, das ist der erste Eindruck bei der Fahrt vom Flughafen in das nahe gelegene Dorf Sant Climent. Schon hier wird deutlich: Die einsamen Strände und das türkisblaue Meer, die an vielen Stellen der menorquinischen Küste zu entdecken sind, sind nicht das wahre Herz der Mittelmeerinsel. Das schlägt im Landesinneren. Dort offenbaren sich die versteckten Reize Menorcas. Von Detlef Dowidat mehr...


Mo., 08.08.2016

Spanien Charmant mediterran

Sehr malerisch:Beim Blick auf Vélez-Málaga konkurrieren die fuchsia-farbenen Blüten mit den weißen Häusern und dem blauen Himmel.

Wer an Andalusien denkt, der hat Klassiker-Städte Sevilla, Córdoba und Granada vor den Augen. Klar, Highlights. Aber abseits der Touristen-Hochburgen gibt es auch den Blick auf hübsche Landschaften und die Möglichkeit, kleine, charmante Städtchen zu erkunden. Und zum Auftakt eignet sich durchaus das Zentrum von Vélez-Málaga. Von Martin Schildwächter mehr...


Sa., 30.07.2016

Frankreich Gemächlich macht glücklich

Mit Schrittgeschwindigkeit:Mehr als sechs Kilometer pro Stunde sind auf dem Flüsschen L´Aff nicht erlaubt. Michael Baar

Klonk! Der Ton des stählernen Schleusentores hallt nach. Zentimeterweise schiebt sich das Hausboot weiter vor, bis die Nylonseile an Bug und Heck straff gespannt sind. Der bärtige Schleusenwärter schaut, als würde er sich mächtig amüsieren. Ein Schwall französischer Worte braust auf die Bootsbesatzung herab. Begleitende Gesten machen deutlich, was er will: Die Taue festhalten, nicht festbinden. Von Michael Baar mehr...


Di., 30.08.2016

Tourismus Vom Veteran zum Filmstar: Leuchttürme an Maines Küste

Tourismus : Vom Veteran zum Filmstar: Leuchttürme an Maines Küste

Einer hat es in die Geldbörsen vieler US-Amerikaner geschafft, ein anderer in den Blockbuster «Forrest Gump»: Zu vielen Leuchttürmen in Maine gibt es besondere Geschichten zu erzählen. Und die Tour von Turm zu Turm bietet Reisenden eine schöne Route am Atlantik entlang. Von dpa mehr...


Tourismus: Ferienziele: Wie politisch ist der Urlauber?

Tourismus: Labrador für Einsteiger: Tipps für die kanadische Wildnis

Tourismus: Klebriger Schatz von Chios: Das einzigartige Produkt Mastix


Di., 30.08.2016

Tourismus Prospekte reichen nicht: Wo Tourismus funktioniert

Kahnfahrten auf einem Fließ im Spreewald sind sehr beliebt. Rund 1000 Kilometer Fließe (Wasserwege) durchziehen den Spreewald im Südosten von Brandenburg.

Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom «Kirchturmdenken». Von dpa mehr...


Tourismus: Spätsommer auf Fanø: Stricken und Bernstein suchen

Tourismus: Wegen Zika: Schwangere sollten Singapur meiden

Tourismus: Airline-News: Mehr Freigepäck und weniger Kerosin


Di., 30.08.2016

Tourismus Preisminderung: Nicht die gebuchte Kabine bekommen

Eine Frau hat vor dem Amtsgericht Rostock geklagt, weil sie auf einer Kreuzfahrt nicht die Kabine bekam, die sie aufgrund ihrer Seekrankheit gebucht hatte.

Erhält ein Gast auf einer Kreuzfahrt nicht die Kabine, die er gebucht hat, liegt ein Reisemangel vor. Dieser kann eine Preisminderung rechtfertigen - sogar dann, wenn dem Gast eine teurere Kabine zugeteilt wird. Von dpa mehr...


Tourismus: Magen-Darm-Virus: Urlauber muss Schuld nachweisen

Tourismus: Notfallübung am Flughafen: Kein Ausgleich für Verspätung

Tourismus: Erst bestätigt, dann storniert: Gast muss nicht zum Schalter


Di., 23.08.2016

Tourismus Dem Himmel ganz nah: Expeditionsreisen auf hohe Gipfel

Auf Expeditionen übernachten die Teilnehmer in der Regel in Zelten, wie hier am Mount Everest - der Komfort ist entsprechend gering. Dafür befindet man sich inmitten eindrucksvoller Natur.

Der Aconcagua in Südamerika misst fast 7000 Meter - und steht im Programm kommerzieller Reiseveranstalter. Expeditionsreisen führen auf die höchsten Gipfel der Erde. Teilnehmer erwarten einmalige Natur und reichlich Entbehrung - aber das ist nichts für jeden. Von dpa mehr...


Tourismus: Okavango-Delta in Botswana: Im Einbaum auf dem Hippo-Highway

Tourismus: Limone am Gardasee: Wo Ora Zitronen in die Welt trug

Tourismus: Grüner wird's nicht: Was Regen im Oman auslöst


Meist gelesen

Folgen Sie uns auf Twitter