Sa., 22.04.2017

Tschechien - Böhmisches Bäderdreieck Treffpunkt für Künstler und Könige

Einen Ausflug wert:Der schmucke Marktplatz der sehenswerten westböhmischen Stadt Eger. Verweise auf Goethe (unten) finden sich in vielen Orten der Bäderregion. Detlef Dowidat

Johann Wolfgang Goethe hätte seine wahre Freude gehabt, hätte er in etwas mehr als einer Stunde seine Lieblingsorte im Böhmischen Bäderdreieck erreichen können. Er brauchte damals mit der Postkutsche knappe zwei Wochen für den beschwerlichen Weg von Weimar zu den weltberühmten Kurorten Karlsbad, Marienbad und Franzensbad, wo er sich gerne aufhielt und viele Jahre lebte. Von Detlef Dowidat mehr...

Fr., 14.04.2017

Israel Heilige Stätten für Pilger

Reges Treiben:Die Westmauer am ehemaligen Jerusalemer Tempel ist ein wichtiger Ort für die Juden. Beate Kopmann

Nur 30 Zentimeter dick ist die Erdschicht, die etwa 2000 Jahre lang die älteste Synagoge Galiläas überdeckte. Sie befindet sich in Magdala, jenem Fischerdorf, das durch eine Frau berühmt wurde: Maria Magdalena, die erste Zeugin der Auferstehung Jesu. Von Beate Kopmann mehr...


Sa., 08.04.2017

Portugal Wandern im Westen

Immer wieder atemberaubend:Eine Wanderung an der portugiesischen Algarve hält hinter jeder Biegung neue Blicke auf den Atlantik und die zerklüftete Steilküste bereit. Achim Giersberg

Jetzt bloß nicht nervös werden: direkt neben dem schmalen Pfad geht es fast senkrecht 40 Meter abwärts. Unten schlagen die Wellen hart gegen die Felsen, es gurgelt, schäumt und spritzt. Ein falscher Tritt? Besser nicht! Schnell wegschauen, ein paar Schritte vorwärts wagen – und schon wird der Weg wieder breiter, der Abstand zum Abgrund beruhigend groß. Von Achim Giersberg mehr...


Sa., 01.04.2017

Deutschland - Rügen Wo Hügel Berge sind

Die St.-Katharinen-Kirche in Middelhagenstammt aus dem 15. Jahrhundert, als das Mönchgut zum Kloster Eldena auf dem Festland gehörte. Christoph Schumann

Die kleine Gruppe ist bester Laune. Und das bereits am frühen Morgen. Von Christoph Schumann mehr...


Fr., 24.03.2017

Nepal Atemberaubende Ausblicke

Nahe der tibetischen Grenzeprägt ein Wüstenklima die Landschaft. Bäume gibt es nicht mehr. Regnen tut es selten. Dafür ist die Luft glasklar und rein. Der Fluss Kali Gandaki hat ein atemberaubendes Durchbruchstal geschaffen – das größte der Welt. Wilhelm Schmitte

Nepal? Zwei Jahre nach den Erdbeben? „Na klar“, antwortet Basu Tripathi. Nur ein kleiner Teil des Landes ist davon erschüttert worden. Der Rest wartet (sehnsüchtig) auf Gäste – und Devisen. „Die Landschaft ist wundervoll. In unserem Land wurde Buddha geboren. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Do., 27.04.2017

Von Belgrad bis Valencia Sieben europäische Städtereisen für Individualisten

Anlaufpunkt nicht nur im Kulturhauptstadtjahr: das Kunstmuseum von Aarhus.

Mit dem Frühjahr beginnt die Saison für Städtereisen. In London, Rom und Paris waren viele Urlauber schon. Doch in Europa gibt es noch viele andere interessante Metropolen. Sieben Vorschläge für einen City-Trip in der warmen Jahreszeit. Von dpa mehr...


Online zur Entschädigung: So arbeiten Fluggastrechteportale

Go east!: Spannende Stop-over-Städte von Dubai bis Bangkok

Genuss und Wissenschaft: Whisky Trail in Schottland: Der Weg zum Wasser des Lebens


Mo., 01.05.2017

Korallenbleiche «The Beach» auf Ko Phi Phi könnte gesperrt werden

Die Touristenmassen in der Maya Bay auf den thailändischen Phi-Phi-Inseln setzt den Korallen zu - nun droht die Schließung des Strandes, der durch den Hollywood-Film «The Beach» berühmt geworden ist. Bild: Alexandra Schuler/dpa/dpa-tmn

Seit Jahren beliebt bei Reisenden ist der berühmte Strand Maya Bay. Doch das hohe Touristen-Aufkommen sorgt für eine erhebliche Belastung des Korallenriffs. Die Regierung plant nun einzugreifen. Von dpa mehr...


Mit der «McShiny» zum Strand: New York bekommt neues Fähren-Netz

Sanierungsprogramm: Bahn verspricht mehr Sauberkeit und Service im Bahnhof

Ungünstiger Währungskurs: Südafrika-Reisen dürften zum Winter wieder teurer werden


Di., 25.04.2017

Angebot für Pauschalurlauber Zug-zum-Flug-Service: Veranstalter haftet bei Problemen

Einige Reiseveranstalter bieten ihren Kunden einen Zug-zum-Flug-Service an. Damit machen sie sich haftbar, wenn wegen einer Bahn-Verspätung der Flug verpasst wird.

Wird die Anfahrt zum Flughafen vom Veranstalter mitorganisiert, kann das für Pauschalurlauber ein Vorteil sein. Sie ersparen sich nicht nur etwas Aufwand, unter Umständen erhalten sie bei einem verpassten Flug auch einen Ausgleich. Von dpa mehr...


Kein Reisemangel: Urlauber weicht von Programm ab: Veranstalter haftet nicht

United-Airlines-Rausschmiss: Diese Rechte haben Passagiere bei Flug-Überbuchungen

Recht auf Reisen: Fluggesellschaft muss Schalter nicht für Verspätete öffnen


Di., 25.04.2017

Urlaub im Safari-Camp Botsuana zur Regenzeit: Wenn die Kalahari blüht

Die Salzpfannen von Makgadikgadi und Naxi sind in der Regenzeit überschwemmt - das macht viele Wege unmöglich, sorgt aber für tolle Spiegelungen, wie hier bei Baines' Baobabs.

Botsuanas Kalahari und der Makgadikgadi-Pans-Nationalpark sind nicht so bekannt wie das Okavango-Delta. Doch in der Regenzeit locken diese Regionen mit spektakulärer Natur. Touristen lernen auch das Leben der Ureinwohner kennen. Ein Schauspiel mit trauriger Geschichte. Von dpa mehr...


Nicht nur für Rucksackreisende: Karibischer Schlendrian: Caye Caulker in Belize

Noch Paradies, bald Ruine?: Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Besondere Zeitreise: Mit Schwung zurück in die 30er: Art Deco Festival in Napier


Meist gelesen

Folgen Sie uns auf Twitter