Di., 19.08.2014

Kreuzfahrt mit der MS Admiral an der lykischen Küste Luxus in der Holzklasse

Ein Hauch von anno dazumal:Auf einer Kreuzfahrt mit der MS Admiral entlang der lykischen Küste erlebt man Seefahrernostalgie von der angenehmsten Seite. Günter Tietgen

Mal reisen wie die alten Seefahrer auf ihren Segelschiffen? Romantisch, aber nicht unbedingt komfortabel. Wer trotzdem das Flair von von anno dazumal schnuppern möchte, ohne dabei auf die Vorzüge einer modernen Kreuzfahrt zu verzichten, kann auf einer Kreuzfahrt mit der MS Admiral entlang der lykischen Küste beides verbinden. Von Kristian van Bentem mehr...

Fr., 30.05.2014

Wenn es eng wird auf dem Kanal Lotsen begleiten die Ozeanriesen auf der meistbefahrenen Wasserstraße der Welt

Nord-Ostsee-Kanal

Kiel - Es gibt digitale Weltkarten, GPS und satellitengestützte Schiffsortung – doch wenn es eng wird, muss einer ans Ruder, der die Strecke kennt. Ein Mensch. Ein Lotse. Wir haben einen Lotsen auf dem Nord-Ostsee-Kanal begleitet. Von Gunnar A. Pier mehr...


Fr., 17.01.2014

In Irlands Hauptstadt entwickelt sich in hippes neues Viertel rund um Mode und Design Kreativ steht Dublin gut

Spaß an Eigenwilligkeit haben junge Designer und Ladenbesitzer im Kreativviertel von Dublin. Modemacherin Morganna Murphy (links) und Kunstgeschichtsstudentin Isabella Davey verkaufen im Om Diva auf der Drury Street beispielsweise ihre wilden Eigenentwürfe und gebrauchte Kleidung.

Dublin - Seit einen Jahr vermarktet Dublin einen Teil seiner Stadt als „Kreativviertel“. In Nachbarschaft zur berühmt-berüchtigten Partymeile Temple Bar siedeln sich seit Beginn der Finanzkrise zahlreiche junge Designer an. Im Creative Quarter treffen Touristen auf innovative und individuelle Boutiquen, hippe Cafés und außerordentlich viele neue Restaurants. Von Anne Koslowski mehr...


Sa., 07.12.2013

Kontraste in Südafrikas größter Stadt Überraschung in Joburg

Wenig urbanes Leben, viel Kriminalität: Das ist ein verbreitetes Urteil über Johannesburg. Wir haben „Jozy“ anders erlebt. Von Uwe Gebauer mehr...


Fr., 21.11.2014

Tourismus So verrückt sind deutsche Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmarkt in Magdeburg: Hier wird «Schlag den Santa» gespielt, mit Disziplinen wie Baumschmücken und Geschenke-Einpacken. Foto: Jens Wolf

Dresden (dpa) - Trends erobern auch die traditionellen Weihnachtsmärkte. Zum Auftakt der Saison ein Überblick, wo es vegan, bio oder erotisch zugeht - oder sogar «Schlag den Santa» gespielt wird. Von dpa mehr...


Tourismus: New Yorks Tor zur Welt: Die Verrazano Bridge wird 50

Luftverkehr: Billiges Kerosin führt langsam zu niedrigeren Ticketpreisen

Tourismus: Bierkultur und Maori-Geister: Kulturhauptstadt Pilsen 2015


Fr., 21.11.2014

Tourismus Vorsicht, Diebe! Auf Weihnachtsmärkten nicht ablenken lassen

Leichte Beute auf dem Weihnachtsmarkt: Der Schreck ist groß, wenn plötzlich die Brieftasche mit allen persönlichen Papieren weg ist. Foto: Frank Rumpenhorst

Mainz (dpa/tmn) - Taschendiebe machen im Gewühle der Vorweihnachtszeit oft leichte Beute. Besonders auf Weihnachtsmärkten ist die Gefahr groß, bestohlen zu werden. Wie man sich schützen kann, erklärt die Hilfsorganisation Weisser Ring. Von dpa mehr...


Tourismus: Lufthansa findet keine Schadstoffe in der Kabinenluft

Tourismus: Tiere und Weite: Das macht Nordamerika so beliebt

Tourismus: Veranstalter bieten kostenloses Umbuchen für Israel


Mi., 12.11.2014

Technik Fernsehen auf dem neuesten Stand: Dieses Zubehör ist wichtig

Wer auf bombastischen Heimkinoklang Wert legt, braucht einen guten AV-Receiver. Foto: Andrea Warnecke

Berlin/Duisburg (dpa/tmn) - Die Tage werden kürzer, Film- statt Grillabend lautet die Devise. Während am Flat-TV kein Weg vorbeiführt, steht hinter Blu-ray-Player, Settop-Box, Lautsprechern und Festplattenrecordern oft ein Fragezeichen. Was davon braucht man wirklich? Von dpa mehr...


Technik: Ein neues Telefon muss her - Kommunikation daheim organisieren

Technik: Die passende Anlage fürs Musikhören daheim

Technik: Nicht ohne mein Smartphone - Was beim Handykauf zählt


Fr., 21.11.2014

Tourismus Hier gibt's was zu sehen: XXL-Schneemann und Striezelmarkt

Riesen-Schneemann in Bischofsgrün: Diesen Winter wird «Jakob» zum 30. Mal aus 40 bis 50 Lkw-Ladungen Schnee gebaut. Foto: David Ebener

Bischofsgrün (dpa/tmn) - Bischofsgrün im Fichtelgebirge ist berühmt für seinen XXL-Schneemann Jakob. In dieser Saison soll der Riese sogar noch größer werden als sonst. Auf Tradition setzt der Dresdner Striezelmarkt - ihn gibt es nun schon seit 580 Jahren. Von dpa mehr...


Tourismus: Reisetipps zur Weihnachtszeit

Tourismus: Urlaubshinweise vom Meer bis in die Berge

Tourismus: Land-Idyll und Paddington-Bär: Traditionsbewusste Ferienorte



Fr., 21.11.2014

Tourismus EuGH stärkt erneut Fluggastrechte

Wenn der Flug zu spät startet: Bei technischen Problemen im normalen Alltagsgeschäft müssen Airlines bei großen Verspätungen Entschädigung zahlen, befand der Europäische Gerichtshof. Foto: Hannibal

Luxemburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof hat die Rechte von Flugreisenden gestärkt. Es ging um Verspätungen durch technische Probleme. Konkret: Ob eine Airline Entschädigung zahlen muss, weil ein Flieger von einem Treppenfahrzeug beschädigt wurde und zu spät abhob. Von dpa mehr...


Tourismus: Zigarettenrauch auf dem Freideck ist zumutbar

Tourismus: Fluglinie muss Ersatzcrew bereithalten

Tourismus: Flughafen Basel-Mulhouse: EU-Fluggastrechte-Verordnung gilt


Di., 11.11.2014

Tourismus Damit die Rechnung stimmt: Havanna auf eigene Faust

Vom Strand zurück mit dem Taxi: Das kostet gut und gerne 25 CUC (etwa 20 Euro) für 30 Kilometer - der Strandbus dagegen nur den Bruchteil eines Euros. Foto: Cubanisches Fremdenverkehrsbüro

Havanna (dpa/tmn) - Es muss nicht immer nur Altstadt, Hemingway-Bar und Cabaret Tropicana sein. Wer Havanna pur erleben will, verlässt ausgetretene Pfade, tanzt in den Gassen, fährt mit Cubanos im Strandbus und spart Geld bei Hotels und Privatquartieren. Von dpa mehr...


Tourismus: Äußere Hebriden in Schottland: Raue Felsen und satte Weiden

Tourismus: Wo Kanada geboren wurde - Ein Besuch auf Prince Edward Island

Tourismus: Futurismus und Kontemplation - Auf Zeitreise in Tokio und Kyoto


Folgen Sie uns auf Twitter