Do., 23.03.2017

Renaissance, Radfahren, Ratten Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Hameln verbindet fast jeder mit der Geschichte vom Rattenfänger - doch die Stadt hat wesentlich mehr zu bieten.

Fast alle kennen den Rattenfänger von Hameln. In der mittelalterlichen Stadt im Weserbergland entkommt tatsächlich niemand seinen Fängen. Doch Hameln bietet mehr als flambierte Rattenschwänze und Flötenspiel. Von dpa mehr...

Do., 16.03.2017

Austern und Strandkörbe Auf Sylt erwacht der Frühling

Die ersten Strandkörbe auf Sylt sind schon besetzt - doch im Frühjahr geht es auf der Insel noch ruhig zu.

Osterglocken auf den Steinwällen, auf den Straßen die Cabrios. Scharen von Zugvögeln, grasende Lämmer am Deich. Ganz unterschiedlich sind die Frühlingsboten auf Sylt. Doch eines ist sicher: Der lange Winter auf der beliebten Nordseeinsel neigt sich dem Ende entgegen. Von dpa mehr...


Do., 02.03.2017

«Dippen» für dicke Pötte An Wedel zieht die Ferne vorbei

Dicke Pötte gucken von der Ausflugsterrasse: Das bietet das «Schulauer Fährhaus» an der Elbe in Wedel.

Ein paar Seemeilen vor dem Hamburger Hafen in Wedel zieht die große weite Welt vorbei. Beim «Schulauer Fährhaus» mit seinem Anleger Willkomm-Höft werden seit 60 Jahren Schiffe aus aller Welt feierlich begrüßt. Das Schauspiel ist auch ein Lehrstück in Globalisierung. Von dpa mehr...


Do., 23.02.2017

Naturschutzgebiet Unterwegs im Zwillbrocker Venn: Die Exoten vom Münsterland

Flamingos, umgeben von Lachmöwen: Für Vogelfreunde ist das Zwillbrocker Venn einen lohnendes Ziel.

Im Zwillbrocker Venn an der Grenze zu den Niederlanden liegt eine der größten Lachmöwen-Kolonien abseits der deutschen Küsten. Doch die eigentlichen Stars des Naturschutzgebiets sind andere Vögel: Flamingos. Wie sie ihre neue Heimat fanden, weiß bis heute niemand. Von dpa mehr...


Do., 09.02.2017

Fastnacht in Bernau Zum Scheibenschlagen in den Schwarzwald

Wenn die Bernauer scheibenschlagen, lodern jeden Abend in vielen Ortsteilen Feuer an den Hängen.

Wenn im Schwarzwald die Scheibenfeuer brennen, dann werden glühende Holzscheiben ins Tal katapultiert - begleitet von guten Wünschen. Ein Tausend Jahre alter alemannischer Brauch ist das, der in Bernau im Südschwarzwald mit großer Leidenschaft gepflegt wird. Von dpa mehr...


Do., 26.01.2017

Wen kümmert das Wetter? Wintersport im Thüringer Wald genießen

In einer Art Schlauchboot geht es beim Ice-Rafting die 1100 Meter lange Strecke hinab.

Skifahren in Deutschland? In vielen Regionen geht das nur für kurze Zeit. Schneearme Winter sind ein Problem für Urlauber und das örtliche Tourismusgeschäft gleichermaßen. In Oberhof in Thüringen versucht man, dem unzuverlässigem Wetter ein Schnippchen zu schlagen. Von dpa mehr...


Do., 12.01.2017

Tradition und Spektakel Das Feuer der Friesen: Biikebrennen auf Sylt

Tradition und Spektakel : Das Feuer der Friesen: Biikebrennen auf Sylt

Seit 2014 ist es immaterielles Kulturerbe: das Biikebrennen. Seinen Ursprung hat der nordfriesische Brauch auf der Insel Sylt. Meinen zumindest die Sylter. Sie feiern das Nationalfest mit Fackelzügen, Flammenbergen, Grünkohlgelagen und Tanz. Von dpa mehr...


Do., 12.01.2017

Feines Prozellan, gute Tropfen Genießen wie August der Starke: Die Sächsische Weinstraße

Kellermeisterin Christiane Spieler überprüft im Staatsweingut Schloss Wackerbarth die Flaschen im Sektkeller.

Erlesene Weine und köstliche Speisen: Der Wettiner Kurfürst und König Polens prägte als Gourmet das Sächsische Elbland. Bei einer Reise in die malerische Region zwischen Dresden und Meißen kann man sich auch heute königlich verwöhnen lassen. Von dpa mehr...


Do., 29.12.2016

Damenbesuch bei der Domina Führungen im Frankfurter Rotlichtviertel

Ulrich Mattner (M) ist Experte für das Frankfurter Bahnhofsviertel mit seinen Rotlichtstraßen. Für Frauen bietet er spezielle Führungen an.

Im Frankfurter Bahnhofsviertel können Frauen geführte Touren durch das Rotlichtmilieu machen. Stripperinnen, Dominas und ansonsten eher verschwiegene Security-Leute erzählen aus ihrem Alltag. Die Gäste erhalten Einblicke, die sonst nicht möglich sind. Von dpa mehr...


Do., 08.12.2016

Das rheinische Alpenidyll Wintersport in der Skihalle Neuss

Das rheinische Alpenidyll : Wintersport in der Skihalle Neuss

Die Winter werden immer milder, auf Schnee ist in vielen Region nicht immer Verlass. Eine Alternative für das ganze Jahr: die Skihalle. Eine von ihnen steht in Neuss am Niederrhein - mitten im Flachland. Kommt dort überhaupt so richtig Alpenfeeling auf? Ein Ortsbesuch. Von dpa mehr...


Do., 17.11.2016

Biografie des Dominosteins Auf den Spuren der Notpraline in Dresden

Bei der Herstellung der Dominosteine riecht es im gesamten Produktionsbereich nach Weihnachten.

Weihnachten und Dominostein gehören einfach zusammen. In diesem Jahr wird er 80. Die Suche nach seiner Geburtsstätte führt nach Dresden. Dort wird klar: Krieg, Mauerbau und deutsche Einheit - Die Praline hat viel erlebt. Und: In Dresden gibt es noch mehr Leckereien. Von dpa mehr...


Do., 03.11.2016

Nostalgie-Besuch bei Bill Bo In der Augsburger Puppenkiste

Die Blechbüchsenarmee war dafür bekannt, sich in ihren Panzer zurückzuziehen und dann vom Hügel hinab über die Gegner zu rollen.

Im Museum der Augsburger Puppenkiste weckt sogar die Plastikfolie nostalgische Gefühle. Doch das kleine Theatermuseum birgt auch eine überraschende Erkenntnis: Vieles, woran man sich erinnert, hat sich nur in der eigenen Fantasie abgespielt. Von dpa mehr...


Do., 20.10.2016

Deutschland-Reise Kein Ostfriesenwitz: Teestunde bei Weltmeistern

Deutschland-Reise : Kein Ostfriesenwitz: Teestunde bei Weltmeistern

Rund 300 Liter Tee trinken die Ostfriesen jährlich - elf Mal so viel wie der durchschnittliche Deutsche. Damit sind sie Weltmeister, noch vor der Teetrinker-Nation Großbritannien: Die Briten bringen es auf rund 200 Liter pro Kopf und Jahr. Ein Ortstermin im Teemuseum. Von dpa mehr...


Di., 11.10.2016

Tourismus Küchenparty mit Spitzenköchen: Gourmettage in Kühlungsborn 

Kühlungsborn bittet zu Tisch - und an den Herd. Die Gourmettage mit Workshops und Verköstigungen haben sich fest im Eventkalender des Strandbads etabliert.

Frischer Fisch und regionale Bioprodukte, in Szene gesetzt von Meisterköchen: Kühlungsborn hat Urlaubern auch im Spätherbst einiges zu bieten - die Gourmettage bitten in die Küche und zu Tisch. Von dpa mehr...


Do., 06.10.2016

Märchenhaft Wanderungen zwischen Elbhöhenweg und Elbtalaue

Die Heimat kann so schön sein: Abendstimmung am Elbufer in der Elbtalaue.

Grün ist das Wendland. Waldig, moosig, mit wie aus der Zeit gefallenen Dörfern. Doch statt einer mittelalterlichen Magd zeigt sich die Herbstsonne und hüllt Alleen und Wälder glänzend ein. Sie macht Lust auf eine Region, in der es keinen Platz für Hektik gibt. Von dpa mehr...


Do., 29.09.2016

Raureif an Deck Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

Raureif an Deck : Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

Vieles ist überreguliert in Deutschland. Doch die Erlaubnis, ein recht großes Motorboot zu führen, erhält man in drei Stunden. Das belebt den Wassertourismus und weckt skandinavische Gefühle. Von dpa mehr...


Do., 22.09.2016

Der Hecht ist echt Tauchen im Großen Stechlinsee

Der Hecht ist echt : Tauchen im Großen Stechlinsee

Tauchen im See? Langweilig! Dieses Vorurteil hält sich. Dabei birgt der Wassersport auch in Binnengewässern spannende Momente. Und im Vergleich zu exotischen Unterwasserzielen ist es zum nächsten Spot oft nicht weit. Von dpa mehr...


Do., 15.09.2016

Ruheorte zum Oktoberfest Stille Wiesn-Hits in München

Ruheorte zum Oktoberfest : Stille Wiesn-Hits in München

Fragt man Münchner, wie man dem Wiesnrummel entgehen kann, hört man oft: indem man die Stadt verlässt. Aber tatsächlich gibt es selbst mitten in Bayerns Metropole versteckte Refugien, wo man seine Ruhe hat. Man muss sie nur finden. Von dpa mehr...


Do., 08.09.2016

Ferien machen wie ein Monarch Der Traum eines Monarchen: Auf königlichen Pfaden im Allgäu

Blick von der Burgruine Falkenstein nach Süden ins Vilstal. Die Ruine ist die höchstgelegene in Deutschland.

Wer im Allgäu auf den Spuren von König Ludwig II. wandert, wird mit traumhaften Ausblicken belohnt. Für die drei Etappen entlang geschichtsträchtiger Orte ist Kondition gefragt: 40 Kilometer und viele Höhenmeter im Auf- und Abstieg sind zu bewältigen. Von dpa mehr...


Do., 01.09.2016

Hinter dem Pferdewagen her! Hinter dem Pferdewagen her! Planwagenfahrt an der Müritz

Hinter dem Pferdewagen her! : Hinter dem Pferdewagen her! Planwagenfahrt an der Müritz

Bei einer Planwagenfahrt durch die Mecklenburgische Schweiz können Urlaubsgäste ihr eigener Kutscher sein. Ein Familienurlaub zum Entschleunigen - wenn nicht das Pferd durchgeht. Von dpa mehr...


Do., 25.08.2016

Vogelparadies in der Ostsee Vogelparadies in der Ostsee: Ein Törn zur Greifswalder Oie

Kinderzimmer für Schwäne: Zwischen Ruden und Oie sind zahlreiche Tierarten zu Hause.

Die MS «Seeadler» fährt an der winzigen Insel Ruden vorbei zur nicht viel größeren Greifswalder Oie. Besucher dürfen nur kurz bleiben. Denn das Naturparadies gehört den Seevögeln - und den Pommerschen Landschafen. Von dpa mehr...


Do., 18.08.2016

Insel der Bollerwagen Insel der Bollerwagen: Familien-Urlaub auf Spiekeroog

Insel der Bollerwagen : Insel der Bollerwagen: Familien-Urlaub auf Spiekeroog

Keine Autos gleich kein Stress: Diese Rechnung geht für Spiekeroog auf. Die beliebte Familieninsel, aufgereiht auf der Perlenkette ostfriesischer Inseln zwischen Langeoog und Wangerooge, lockt vor allem mit einem: Langeweile - im besten Wortsinn. Von dpa mehr...


Do., 11.08.2016

Stadtführung mal anders Stadtführung mal anders: Mit Salomon Herz durch Wittenberge

Rund um die Kirche lag bis Mitte des 19. Jahrhunderts das Zentrum von Wittenberge.

Salomon Herz ist ein Gentleman der Biedermeierzeit. Der Unternehmer hat im Nordwesten Brandenburgs Geschichte geschrieben. Bei Stadtführungen durch Wittenberge darf er noch einmal ausführlich erzählen, wie das kam. Von dpa mehr...


Do., 04.08.2016

Mit der Lanze vom Boot geholt Mit Lanze vom Boot geholt: Fischerstechen in Süddeutschland

Mit der Lanze vom Boot geholt : Mit Lanze vom Boot geholt: Fischerstechen in Süddeutschland

Wenn der Sommer besonders heiß ist, wagen sich an zahlreichen süddeutschen Flüssen und Seen junge Männer auf ein dünnes Brett, das an einem Ruderboot montiert ist. Sie treten an, sich gegenseitig mit gut gepolsterten Lanzen ins Wasser zu schmeißen. Von dpa mehr...


Do., 21.07.2016

Tourismus Festival in St. Wendel: Magie der Straßenzauberei

Tourismus : Festival in St. Wendel: Magie der Straßenzauberei

Seit fast zwei Jahrzehnten verzaubern Straßenmagier aus aller Welt St. Wendel. Das kostenlose Familien-Festival lockt alljährlich Zehntausende Besucher an - einige kommen von weit her ins Saarland. Von dpa mehr...


1 - 25 von 96 Beiträgen

Meist gelesen

Folgen Sie uns auf Twitter