Fr., 18.08.2017

Schnell zum Tierarzt Schiefer Kopf und Augenzucken beim Hund - was tun?

Die Untersuchung beim Tierarzt bringt Klarheit.

Ältere Hunde können eine Art «Schlaganfall» bekommen. Doch nur die Symptome für das Vestibular-Syndrom ähneln denen eines Schlaganfalls. Hundebesitzer sollten das Tier zum Arzt bringen. Mit einer entsprechenden Behandlung geht es dem Vierbeiner bald wieder gut. Von dpa mehr...

Do., 17.08.2017

Tipps für Halter Welche Fische ins Riffaquarium gehören

Tipps für Halter : Welche Fische ins Riffaquarium gehören

Wer an ein Aquarium denkt, hat viele verschiedene Fische im Kopf, die im Wasser umhertollen. Doch nicht alle Fischarten vertragen sich miteinander. Das sollten vor allem Besitzer eines Riffaquariums beachten. Von dpa mehr...


Mi., 16.08.2017

Vorsorge Bei älteren Katzen regelmäßig Blutdruck überprüfen

Tierbesitzer sollten bei älteren Katzen den Blutdruck prüfen lassen.

Nicht nur Menschen, auch Katzen neigen im Alter zu Beschwerden. Tierbesitzer sollten deshalb regelmäßige Untersuchungen einplanen. Von dpa mehr...


Di., 15.08.2017

Auf Anzahl der Tiere hinweisen Feuerwehr rettet auch Hunde und Katzen

Wenn die Feuerwehr im Einsatz ist, rettet sie auch Haustiere. Wichtig ist, dass Besitzer kennzeichnen, welche Tiere sich in der Wohnung befinden.

Wenn ein Brand in der Wohnung ausbricht, sind Tierbesitzer meist auf die Rettung ihre Lieblinge fokussiert. Dies kann jedoch auch die Feuerwehr übernehmen. Von dpa mehr...


Mo., 14.08.2017

Händewaschen reicht aus Tierhalter benötigen in Deutschland keine Extra-Impfungen

Auch Katzenhalter benötigen keine besonderen Impfungen, um sich vor Krankheiten zu schützen.

Haustiere nehmen in deuteschen Haushalten einen hohen Stellenwert ein. Allerdings übertragen Tiere auch Krankheiten - extra Impfungen sind allerdings nicht notwendig. Von dpa mehr...


Fr., 11.08.2017

Üben und belohnen Katze die Transportbox schmackhaft machen

Damit sich die Katze an die Transportbox gewöhnt, sollten Tierhalter diese mit einer Decke auslegen und ihr Leckerli geben.

Die meisten Katzen mögen ihre Transportbox nicht. Manche maunzen die ganze Autofahrt über so laut, dass man am liebsten sofort rechts ranfahren würde. Doch man kann die Tiere daran gewöhnen. Von dpa mehr...


Do., 10.08.2017

Retter in der Not Mit gefundenem Eichhörnchen-Baby auf die Mutter warten

Wer ein Eichhörnchenbaby findet, darf es anfassen. Eichhörnchenmütter stören sich nicht am menschlichen Geruch.

Eichhörnchen sind quirlige Waldbewohner. Manchmal geht den Müttern ihr Nachwuchs verloren. Doch keine Sorge, Finder können die Jungtiere bedenkenlos berühren und in Sicherheit bringen. Von dpa mehr...


Mi., 09.08.2017

Trocken rubbeln Nasse Hunde brauchen Zeit zum Abschütteln

Hunde sollten ihr nass gewordenes Fell gut ausschütteln dürfen.

Ob Regen, Wind oder Sonnenschein, Hundehalter müssen ohne Ausnahme mit ihrem Schützling regelmäßig Gassi gehen. Wird das Fell des Hundes einmal nass, sollte genügend Zeit zum Abschütteln gegeben werden. Von dpa mehr...


Di., 08.08.2017

Effektiver Trick Katzen mit fließendem Wasser zum Trinken animieren

Fließend statt stehend: Viele Katzen trinken lieber aus dem Wasserhahn als aus einem Napf.

Im Sommer meldet sich der Durst öfter als gewohnt. Doch Katzen reagieren darauf sehr verhalten. Mit einigen Tricks können Halter sie dennoch zum Trinken bewegen. Von dpa mehr...


Mo., 07.08.2017

Tipp für Halter Meerschweinchen im Sommer erst abends richtig füttern

Tipp für Halter : Meerschweinchen im Sommer erst abends richtig füttern

Auch Meerschweinchen wird es im Sommer warm. Dann bewegen sie sich weniger und brauchen kleinere Mengen Futter. Zudem ist frisches Wasser wichtig, damit die Vierbeiner bei Hitze hydriert bleiben. Von dpa mehr...


Fr., 04.08.2017

Altersschwächen Betagte Pferde erschrecken sich leichter

Weil Pferde im fortgeschrittenen Alter schlechter sehen und hören, erschrecken sie sich schnell. Halter nähern sich ihnen am besten im großen Bogen.

Mit dem Alter werden die Sinnesorgane schwächer. Das gilt auch für Pferde, die sich in dieser Lebensphase schneller erschrecken. Deswegen müssen Halter den Umgang mit ihnen ändern. Von dpa mehr...


Do., 03.08.2017

Lieblings-Vierbeiner Von Urlaub bis Umzug: Fünf Tipps für den Alltag mit Katze

Wer mit einer Katze in ein EU-Land reist, muss sich zuvor den EU-Heimtierausweis besorgen.

Haustüre können für Halter eine Herausforderung sein. Das wissen vor allem Katzen-Besitzer. Viele Probleme lassen sich jedoch vermeiden, wenn man diese fünf Tipps beherzigt. Von dpa mehr...


Mi., 02.08.2017

Ansteckend und tödlich Pferd hat vermutlich Blutkrankheit: Veterinäramt informieren

Zu den wichtigsten Symptomen der Blutkrankheit beim Pferd zählen: Fieber, Fressunlust, blasse und gelbliche Schleimhäute sowie Schwellungen am Unterbauch.

Beobachten Pferdehalter bei ihrem Tier Symptome der Infektiösen Anämie, dann müssen sie schnell Maßnahmen ergreifen. Doch woran erkennt man die Krankheit und was ist bei einem Verdacht zu tun? Von dpa mehr...


Di., 01.08.2017

Krankheitserreger Zecke am Hund beim Herausdrehen nicht quetschen

Mit einer speziellen Zeckenzange kann man den Parasit herausdrehen. Dabei sollte man die Zecke nicht quetschen.

Zeckenbisse sind bei Hundebesitzern ein leidiges Thema. Beim Rausdrehen sollten ein paar Dinge beachtet werden, damit keine zusätzlichen Krankheitserreger in den Körper des Tieres gelangen. Einige Präparate, zur Vorbeugung von Bissen, sind auch auf dem Markt. Von dpa mehr...


Mo., 31.07.2017

Gesunde Beschäftigung Wellensittiche brauchen frisches Gemüse

Wellensittiche freuen sich über Abwechslung. Möhren oder Zucchini sind nicht nur gesund, sie bieten auch Beschäftigung.

Gekaufte Körnermischungen für Wellensittiche sind praktisch. Sie sollten aber mit frischem Gemüse ergänzt werden. Das hat gleich zwei Vorteile. Von dpa mehr...


Fr., 28.07.2017

Charakter berücksichtigen Spaziergang an der Leine reicht für Katzen nicht aus

Ein Auslauf mit Leine kann für einen Stubenkater eine Bereicherung sein.

Katzen stromern gern draußen herum. Für Wohnungstiere allerdings, die den Auslauf nicht kennen, ist der Garten oder der Hof absolutes Neuland. Hier kann ein spezielles Geschirr für Katzen erstmal helfen. Von dpa mehr...


Do., 27.07.2017

Ab zum Tierarzt oder Verein Abgestürzte Mauersegler nicht selbst aufpäppeln

Regnet es so viel wie derzeit, sind junge Mauersegler manchmal zu lange ohne Futter. Das kann sie so schwächen, dass sie «abstürzen».

Mauersegler verbringen den größten Teil der Zeit in der Luft. Das kann für ihre Jungen sehr anstrengend werden. Vor allem wenn es soviel regnet wie im Moment. Dann stürzen sie manchmal ab. Am besten bringt man sie dann zu einem Tierarzt. Von dpa mehr...


Mi., 26.07.2017

Ausweis bis Maulkorb Urlaub mit Haustier: Worauf Halter achten müssen

Wenn Hund oder Katze ins europäische Ausland fahren wollen, benötigen sie den EU-Heimtierausweis.

Mit Hund und Kegel: Wer mit seinem Haustier eine Reise ins Ausland unternimmt, sollte sich gut vorbereiten und die jeweiligen Bestimmungen beachten. Ein paar Tipps vom EU-Heimtierausweis, über den Maulkorb bis zur Versicherung. Von dpa mehr...


Mo., 24.07.2017

Tipps für Hundehalter Bei Gewitter nicht auf ängstliche Hunde einreden

Laute Donnergeräusche kann man versuchen auszublenden: Fenster sollten zu, Rollläden unten sein. Radio- oder Fernsehgeräusche können den Hund außerdem ablenken.

Bei den Hunden ist es wie bei den Menschen: Manche mögen Gewitter und manche verkriechen sich lieber in der Ecke. Vorallem mit ängstlichen Hunden sollten Besitzer den richtigen Umgang bei Gewitter kennen. Von dpa mehr...


Fr., 21.07.2017

Tipps für Tierfreunde Exot entlaufen: Das müssen Halter jetzt tun

Tipps für Tierfreunde : Exot entlaufen: Das müssen Halter jetzt tun

Auch wenn es eigentlich nicht passieren sollte, kommt es oft genug vor: Das exotische Haustier büxt aus. Was kann man als Besitzer tun und wen muss man informieren? Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Hitzschlag vorbeugen Hunden an heißen Tagen keinen Maulkorb anziehen

Müssen Hunde trotz großer Hitze einen Maulkorb tragen, sollte es einer sein, der ein Hecheln möglich macht.

Der Sommer kann für Hunde tückisch sein. Denn sie können an heißen Tagen einen Hitzschlag und Sonnenstich erleiden. Auf den Maulkorb zu verzichten ist dann wichtig. Doch was machen Tierhalter, die an eine Maulkorbpflicht gebunden sind? Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

Notfallnummer bis Haftung Absprachen mit Katzensitter am besten aufschreiben

Jede Katze ist anders. Daher sollte sich der Katzensitter frühzeitig mit dem Tier vertraut machen können. Besondere Abmachungen sollten schriftlich festgehalten werden.

Dies sollten Reisende nicht zu spät planen: Wo bleibt die Katze während des Urlaubs? Denn ein Katzensitter sollte frühzeitig organisiert werden und in alle wichtigen Dinge eingewiesen werden - am besten mit schriftlichen Abmachungen. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Entgegen dem Instinkt Streunerkatzen im Urlaub lieber nicht füttern

Wenn man streunende Katzen im Urlaub wahrnimmt, sollte man diese einem Tierschutzverein vor Ort melden.

Wer hagere Tiere im Urlaub sieht, möchte sie am liebsten gleich füttern. Doch das ist nicht gut. Besser ist es, die Tiere in schützende Hände zu geben. Von dpa mehr...


Mo., 17.07.2017

Füttern verboten Nicht füttern: Experte zu falsch verstandener Tierliebe

Auch wenn es gut gemeint ist: Tierfreunde sollten Verbotsschilder beachten.

Tierfreunde meinen es oftmals etwas zu gut. Trotz Verbotsschilder füttern sie in Parks oftmals die Tiere. Das führt zu Problemen - denn diese finden auch so genug Nahrung. Von dpa mehr...


Fr., 14.07.2017

Mit dem Vierbeiner reisen Hunde im Auto am besten in einer Box transportieren

Hunde müssen nicht in eine Box. Auch ein Geschirr am Gurtschloss sichert sie ab.

Ob die kurze Fahrt zum Tierarzt oder die große Reise in den Urlaub: Hunde müssen im Auto richtig gesichert werden. Denn sonst wird der Vierbeiner schnell zum Geschoss. Von dpa mehr...


1 - 25 von 72 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter