Fr., 24.03.2017

Start ins Frühjahr Geranien bis Mitte Mai vor Frost schützen

Frost vertragen Geranien nicht sehr gut.

Dem Hobbygärtner juckt es schon in den Fingern, doch auf einige Pflanzenarten, die Kälte schlecht vertragen, muss er noch bis zu den Eisheiligen besonders gut acht geben. Von dpa mehr...

Fr., 24.03.2017

Umwelt Nachhaltigkeit groß denken – die ökonomische Luftfahrt

Umwelt : Nachhaltigkeit groß denken – die ökonomische Luftfahrt

Die globale Erwärmung und der damit einhergehende Einfluss auf die Umwelt lassen sich nicht mehr schön reden. Immer häufiger werden deshalb Stimmen laut, die für eine umweltfreundlichere, ökonomischere Wirtschaft plädieren. Aber auch andere Bereiche, wie etwa der Güter- und Personenverkehr stehen im Visier der Kritiker. mehr...


Do., 23.03.2017

Gartenmythen erklärt Soll man Gartenbeete in Nord-Süd-Richtung anordnen?

Die Ausrichtung der Felder nach Himmelsrichtungen kann Sinn machen, da sich manche Pflanzen sonst das Sonnenlicht rauben. Im Hausgarten hält sich das Problem aber in Grenzen.

Solaranlagen werden für einen größtmöglichen Ertrag zur Sonne ausgerichtet. Die Idee ist nicht neu - so lautet auch ein traditioneller Gartentipp: Beim Anlegen von Gemüse- und Zierbeeten soll man den Verlauf der Sonne berücksichtigen. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Pflanze der Woche Prunkwinde für den Balkon am Winterende vorziehen

Ab März können Prunkwinden im Zimmer vorgezogen werden.

Sie blühen kräftig violett, zart weiß oder rosa: Prunkwinden bezaubern durch ihre vielen, kleinen Blüten. Wer das im Sommer genießen will, sollte jetzt mit dem vorziehen beginnen. Von dpa mehr...


Mi., 22.03.2017

Frühjahrsputz Terrasse säubern: Hochdruckreiniger richtig einsetzen

Algen auf den Steinplatten der Terrasse lassen sich mit einem Hochdruckreiniger wegputzen.

Auftakt der Gartensaison: Beim Frühjahrsputz der Terrasse kann ein Hochdruckreiniger hilfreich sein. Bevor es losgeht, sollte man diese Sicherheitshinweise kennen. Von dpa mehr...


Di., 21.03.2017

Frühlingsboten zu Hause Narzissen in der Wohnung nicht direkter Sonne aussetzen

An einem hellen Standort fühlen sich Narzissen am wohlsten, aber sie sollten keinen direkten Sonnstrahlen ausgesetzt sein.

Mit Frühlingsblühern wie Narzissen, Hyazinthen und Ranunkeln lässt sich die Wohnung verschönern. Doch wo stellt man die Vase am besten auf und welche Pflege brauchen die Blumen? Von dpa mehr...


Mo., 20.03.2017

Unkomplizierte Blütenpracht Magnolien brauchen keinen Schnitt

Nach ihrer Hauptblütezeit im Frühling überraschen Tulpen-Magnolien (Magnolia soulangeana) oft noch mit einer Nachblüte im Juni und September.

Magnolien sind bekannt für ihre üppige Blüte. Wer das Ziergehölz in seine Umgebung holen möchte, braucht dafür nicht einmal einen großen Garten. Denn die Pflanze kommt mit wenig Platz aus. Außerdem ist sie pflegeleicht. Von dpa mehr...


Fr., 17.03.2017

Tipps rund um den Rasenmäher Aufgepasst beim ersten Einsatz eines Rasenmähers

Der Tank sollte vor der ersten Nutzung eines Rasenmähers im Frühling leer sein. Beim Kauf eines neuen Gerätes ist die Ergonomie zu beachten.

Gesunder, grüner Rasen ist ein Traum für alle Hobby-Gärtner. Doch bevor es mit der Pfelge losgeht, sollte man sich um seinen Rasenmäher kümmern. Die DIY erklärt, wie man das Gerät auf den ersten Einsatz im Frühling vorbereitet. Von dpa mehr...


Do., 16.03.2017

Narzisse und Tulpe Pflegemythen um die Schnittblumen zum Osterfest

In einem Gebinde mit anderen Schnittblumen fällt es schnell auf: Tulpen wachsen auch noch in der Vase weiter. Das liegt an ihrer besonderen Zellenstruktur.

Am Osterfest sind Schnittblumen aus dem Garten besonders beliebt. Doch wie halten sie sich in der Vase lange frisch? Dazu gibt es einige Ratschläge. Welche stimmen, und welche nicht: Von dpa mehr...


Do., 16.03.2017

Nahrungsquelle im Garten Scheinhasel bietet zum Winterende Insekten Nahrung

Die Scheinhasel (Corylopsis glabrescens) zeigt ihre Blüte meist schon sehr früh im Jahr. Das kommt auch bei Bienen und Hummeln gut an.

Wie die Forsythie gehört auch die Scheinhasel zu den Boten des Frühlings. Jedoch sind nicht beide Sträucher bei Insekten gleichermaßen beliebt. Von dpa mehr...


Mi., 15.03.2017

Temperatur muss stimmen Bromelie mag keine Kälte

Bromelien sind recht robust. Dennoch sollte man darauf achten, dass die Raumtemperatur nicht unter 15 Grad liegt.

Viele unserer Zimmerpflanzen stammen aus wärmeren Regionen der Erde, so auch die Bromelie. Ein warmer nicht zu sonniger Platz ist genau richtig für die sonst eher robuste Pflanze. Von dpa mehr...


Di., 14.03.2017

Keimtemperaturen Aufzucht am Fenster: Fruchtgemüse braucht 22 bis 25 Grad

Fruchtgemüse wie die Tomate braucht viel Wärme um zu keimen.

Für frisches Gemüse aus eigener Ernte kann der Hobbygärtner viele Arten auf der Fensterbank vorziehen. Dabei muss er nur auf die richtigen Keimtemperaturen achten. Von dpa mehr...


Mo., 13.03.2017

Gärtnern im Frühjahr Frühlings-Platterbse wächst im Halbschatten

Die Frühlings-Platterbse fühlt sich im Halbschatten besonders wohl.

Noch dauert es eine Weile bis zur vollen Blütenpracht. Doch manche Pflanzen wie die Frühlings-Platterbse legen schon zeitig los. Das dekorative Gewächs sollte gut platziert werden. Von dpa mehr...


Fr., 10.03.2017

Blüht noch bis Mai Bergenie ist die Staude des Jahres 2017

Staude des Jahres 2017: Viele Blüten sitzen bei der Bergenie zusammen an einem Büschel.

Hobbygärtner sucht treue Partnerin. Sie soll sich in seine Beete integrieren, aber auch mit einer schönen Blüte auffallen? Sie sollte treu, sozial und unkompliziert sein? Dann sollte er die Bergenie wählen. Die Staude des Jahres erblüht von März bis Mai. Von dpa mehr...


Do., 09.03.2017

Gartenmythen erklärt Frostempfindliche Kübelpflanzen bis Mai im Haus lassen?

Frostempfindliche Kübelpflanzen wie der Oleander dürfen nun tageweise aus dem Winterlager. Andrea Warnecke/dpa-tmn/dpa

Eine gängige Gartenregel besagt: Erst nach den Eisheiligen Mitte Mai dürfen frostempfindliche Topfpflanzen wieder ins Freie. Aber das ist nur bedingt richtig. Warum? Von dpa mehr...


Do., 09.03.2017

Pflanze der Woche Gartenkrokusse kurz vor Blüte düngen

Krokusse sind einer der ersten Farbtupfer im Garten zum Frühlingsbeginn.

Krokusse sind die ersten Boten des Frühlings. Mit ihnen ist der Winter fast vorbei. Einige Tricks sind hilfreich, damit die Pflanze im heimischen Garten ihre ganze Blütenpracht entfalten kann. Von dpa mehr...


Mi., 08.03.2017

In Töpfen halten Frühlingsblüher im Haus nachts in kühles Zimmer stellen

Damit sich Frühlingsblüher im Haus lange halten, sollte man sie nachts an einen kühlen Platz stellen.

Frühlingsblüher vertreiben den Winter. Außerdem sind sie ganz einfach zu halten. Es gibt nur ein paar Dinge zu beachten, damit die Blütenfreude lange anhält. Von dpa mehr...


Di., 07.03.2017

Den Frühling sieht man Wie die Gartenpflanzen eine neue Jahreszeit einläuten

Der sogenannte Erstfrühling ist eingetreten, wenn Forsythien zu blühen beginnen.

Ob kalendarischer oder meteorologischer Frühlingsanfang - wann es wirklich so weit ist mit der wonnigen Jahreszeit, verraten uns die Gartenpflanzen. Haselnuss und Schneeglöckchen machen dabei den Anfang. Von dpa mehr...


Mo., 06.03.2017

Gartentipp Kartoffeln schon jetzt vorkeimen lassen

Kartoffeln lassen sich schon jetzt vorkeimen und dann später in den Garten umsetzen.

Kartoffeln sind beliebte Knollen in der heimischen Küche. Immer mehr Menschen setzen auf eine nachhaltige Ernährungsweise und wollen sie selbst züchten. Damit dies gelingt, sollte man die Knollen vorkeimen lassen. Von dpa mehr...


Fr., 03.03.2017

Pflanzen-Rettung Bei Überdüngung der Topfpflanze Wurzelballen auswaschen

Bei zu viel Dünger sollte der Wurzelballen ausgewaschen werden.

Viel hilft nicht immer viel. Gerade wenn es um Pflanzendünger geht, ist Vorsicht geboten. Damit zu großzügig gedüngte Pflanzen nicht eingehen, gibt es einen einfachen Trick. Von dpa mehr...


Do., 02.03.2017

Nur Geduld Gemüse nicht zu früh aussäen

Kälteempfindliche Gemüsesorten wie Kohlrabi sollte man erst ab Mitte März säen.

Hobbygärtner sitzen schon in den Startlöchern für die neue Saison. Aber wann genau kann man mit dem Aussäen loslegen? Alte Bauernweisheiten bieten noch immer gute Merkregeln, treffen aber nicht auf alle Gemüsesorten gleichermaßen zu. Von dpa mehr...


Do., 02.03.2017

Puschelige Pracht Zimmerpflanze Katzenschwanz mit Stecklingen vermehren

Seinen Namen verdankt der Katzenschwanz den langen puscheligen Blütenständen.

An der prachtvollen Pflanze fürs Zimmer kann man lang seine Freude haben, wenn man sie gut pflegt. Mit einfachen Mitteln lässt sich der Katzenschwanz auch gut durch Stecklinge vermehren. Von dpa mehr...


Mi., 01.03.2017

Beliebte Pflanze Länger frisch: Pflegetipps für Tulpen in der Vase

Damit Tulpen nicht schnell verwelken, muss man sie richtig pflegen.

Die üblichen Tipps, wie man Tulpen lange frisch hält, sind allgemein bekannt: Wasser regelmäßig wechseln, Stiele noch mal anschneiden. Doch: Wer das mit der Schere macht oder zu viel Wasser in die Vase gibt, lässt Tulpen sogar schneller verderben. Von dpa mehr...


Di., 28.02.2017

Gefährlicher Befall Misteln zum Winterende aus Obstbäumen schneiden

Misteln in Obstbäumen zapfen deren Leitungsbahnen an und entziehen Wasser und Nährsalze. Im späten Winter sollten sie daher großzügig aus den Gehölzen herausgeschnitten werden.

In einigen Teilen Deutschlands sind Misteln auf Obstbäumen inzwischen so verbreitet, dass Experten darin eine Gefahr für Streuobst-Bestände sehen. Um ihre Bäume zu retten, sollten Hobbygärtner nun zum Ende des Winters zur Schere greifen und betroffene Äste stark stutzen. Von dpa mehr...


Mo., 27.02.2017

Diva unter den Blumen Bromelie erblüht nur ein einziges Mal

Die Bromelie bildet nur einmal so eine prächtige Blüte. Danach gedeihen am Stängel neuen Triebe, der Nachwuchs.

Diese exotische Pflanze ist ein Blickfang in jedem Zimmer - die Bromelie. Sie blüht in Orange-, Rot- oder Gelbtönen. Anhand ihrer Blätter erkennt man schon, dass sie zur Familie der Ananasgewächse gehört. Aber noch etwas macht sie ganz besonders. Von dpa mehr...


1 - 25 von 750 Beiträgen

Meist gelesen

Folgen Sie uns auf Twitter