Fr., 23.06.2017

Clever einkaufen Sonnenschirm fürn Balkon: Beim Ständer aufs Gewicht achten

Der Sonnenschirm auf dem Balkon steht nur stabil, wenn er im richtigen Ständer steckt.

Die Sonne knallt! Ohne einen Schirm lässt es sich nicht auf dem Balkon aushalten. Das gewünschte Modell ist schnell besorgt. Was fehlt, ist der Ständer. Und der sollte gut ausgewählt werden. Von dpa mehr...

Do., 22.06.2017

Aufgepasst Neuer Grill: Stechender Geruch deutet auf Giftstoffe hin

Riecht der neugekaufte Grill beim ersten Grillabend verdächtig, sollten die Alarmglocken leuten. Es könnte sich um einen minderwärtigen Grill handeln, der Schadstoffe ausstößt.

Die Grillsaison ist losgegangen und die Hersteller übertrumpfen sich gegenseitig mit ihren Modellen. Verbrauchen sollten vorsichtig sein: Nicht jeder Grill hält das, was er verspricht. Von dpa mehr...


Mi., 21.06.2017

Häufigste Brandursache Neue DIN-Norm: Brandschutzschalter für Holzhäuser

Sicherungen reichen nicht aus, um einen Brand durch Fehlerlichtbögen zu verhindern. In Neubauten aus Holz müssen daher künftig Brandschutzschalter eingebaut werden.

Fehlerlichtbögen gehören zu den häufigsten Brandursachen in Wohnhäusern aus Holz. Sie entstehen zum Beispiel, wenn eine Elektroleitung gequetscht wird und sich dadurch starke Hitze entwickelt. Eine DIN-Norm sieht künftig den Einbau von Schutzmaßnahmen vor. Von dpa mehr...


Di., 20.06.2017

Warnstufe fünf Waldbrandgefahr steigt: Rauch- und Grillverbot bis Herbst

In weiten Teilen des Landes liegt die Waldbrandgefahr derzeit bei Warnstufe 4. Das Rauchen und Grillen bleibt jedoch jden ganzen Sommer über untersagt.

Wegen extremer Trockenheit besteht derzeit in Teilen Süd- und Ostdeutschlands sehr hohe Waldbrandgefahr. Doch nicht nur bei Hitze, sondern den ganzen Sommer über ist das Rauchen und Grillen in deutschen Wäldern verboten. Von dpa mehr...


Di., 20.06.2017

Wichtige Unterlagen Baugrundgutachten kommt mit diversen Anlagen

Für ein Bodengutachten analysiert ein Experte auch tieferliegende Erdschichten, die er mit Hilfe einer hohlen Sonde aus Stahl an die Oberfläche bringt.

Nicht immer ist ein Baugrund ohne Weiteres dafür geeignet, ein Haus darauf zu errichten. Wollen Bauherren keine böse Überraschung erleben, lassen sie am besten ein Gutachten erstellen. Wer das Schreiben der Baufirma vorlegt, sollte wichtige Anlagen beifügen. Von dpa mehr...


Mo., 19.06.2017

Heimwerker-Tipp Baumaterial auf Autodach: Wie weit die Ladung hinausragen?

Ladungen jeglicher Art, die auf dem Dach befestigt werden und hinten überstehen, müssen durch eine rote Fahne gekennzeichnet werden. Bild: Jens Schierenbeck/dpa

Heimwerker sollten beim Transport von sperrigen Materialien vorsichtig sein. Andere Autofahrer sind durch das Anbringen einer roten Fahne an der Ladung zu informieren. Regelungen gelten auch für die Länge des Ladungs-Überstands und die Dauer der Fahrt. Von dpa mehr...


Fr., 16.06.2017

Einfach too much Nicht gleich ganzen Raum mit Trendfarbe dekorieren

Rosafarbene Dekorationsartikel liegen im Trend.

Die neuen Trendfarben sind ein Blickfang. Und sanft sind Koralle und Puderrosa auch. Dennoch sollte man es beim Renovieren und Dekorieren nicht übertreiben. Einige Accessoires genügen für den Anfang. Von dpa mehr...


Do., 15.06.2017

Tipps zum Spülen Konzentrierte Spülmittel für Handwäsche geringer dosieren

Gefällt einem die Spülmittelflasche nicht, füllt man sie am besten in eine Dekoflasche um. Eine Merkregel hilft bei der richtigen Dosierung.

Spülmittel sind oft in Plastikflaschen abgefüllt, und diese sind meist kein ästhetischer Hingucker in der Küche. Das Mittel in kleine hübsche Glasfläschen umzufüllen, löst das Problem. Aber wie dosiert man das Reinigungsmittel dann am besten? Von dpa mehr...


Mi., 14.06.2017

Tipps der Berliner Feuerwehr Brand im Hochhaus: So reagieren Bewohner richtig

Brennt es im Hochhaus, sollten Bewohner als Erstes Fenster und Türen der Wohnung schließen. Dann rufen sie am besten so schnell wie möglich die Feuerwehr.

Ein Hochhausbrand betrifft oft Hunderte Mieter - und kommt natürlich meist völlig unerwartet. Bewohner sollten deshalb auf den Ernstfall vorbereitet sein. Von dpa mehr...


Mi., 14.06.2017

Acht Liter pro Minute Duschkopf mit zu hohem Verbrauch ersetzen

Um die Durchflussmenge zu berechnen, legen Verbraucher den Duschkopf für 30 Sekunden in einen Eimer und messen die Wassermenge.

Ein kräftiger Wasserstrahl macht das Duschen zwar angenehmer, doch ist dies kein Grund, übermäßig viel Wasser zu verbrauchen. Auch sparsame Duschköpfe bieten meist genügend Komfort. Der Austausch kann sich lohnen. Von dpa mehr...


Di., 13.06.2017

A bis G statt A+++ Neue Energielabel für Elektrogeräte

Europa bekommt ein neues Energielabel: Die Kategorie A+++ wird künftig durch eine Skala von A bis G ersetzt.

Ab 2019 soll es beim Kühlschrank-Kauf übersichtlicher zugehen. Die EU passt die Kennzeichnung der Energieeffizienz an die technische Entwicklung an. Allerdings erstmal nur für manche Geräte. Von dpa mehr...


Di., 13.06.2017

Wohnungseigentumsgesetz Ausstehendes Wohngeld: Gemeinschaft trägt Anwaltskosten

Bezahlt der Eigentümer sein Wohngeld nicht, muss der Verwalter in der Regel einen Anwalt beauftragen. Die Gemeinschaft muss allerdings die Anwaltskosten tragen.

Verwalter arbeiten für die Wohneigentümergemeinschaft. Beauftragen sie einen Anwalt, um ausstehendes Wohngeld einzutreiben, muss die Gemeinschaft aufkommen. Der säumige Eigentümer muss die Kosten jedenfalls nicht unbedingt alleine tragen. Von dpa mehr...


Mo., 12.06.2017

Wissen für Heimwerker Versenkte Schrauben mit Zierkappen unsichtbar machen

Die Farbe der Schrauben passt nicht zu jedem Baustoff. Daher gibt es Abdeckkappen, die sie optisch verschwinden lassen. Beim Kauf ist jedoch auf die Art der Schraube zu achten.

Schraubenköpfe in Wänden oder Möbeln können den Gesamteindruck stören. Wer sie verbergen möchte, greift am besten zu Kunststoffkappen. Jedoch sollten diese auch zum Schraubentyp passen. Von dpa mehr...


Fr., 09.06.2017

Einsparpotenzial Beim Kauf eines Gefriergeräts auf Verbrauch und Größe achten

A+++-Geräte können gegenüber A+-Geräten eine Ersparnis von bis zu 50 Prozent bringen. Bild: Peter Kneffel/dpa

Es kommt nicht nur auf die Größe an. Bei der Investition in eine Gefriertruhe lohnt sich der Blick auf die Energieeffizienz-Klasse. Verbraucher sollten beachten, dass energieeffiziente Geräte in der Anschaffung teurer sind, aber weniger Strom verbrauchen. Von dpa mehr...


Fr., 09.06.2017

Wohnen Warum Wohnen in der Stadt immer teurer wird

Wohnen : Warum Wohnen in der Stadt immer teurer wird

Nicht nur Studenten haben Probleme, in Nordrhein-Westfalen bezahlbaren Wohnraum zu finden. Auch Erwerbstätige bekommen zunehmend Probleme bei der Wohnungssuche in den Städten und Ballungsgebieten: Die Angebote übersteigen häufig das angepeilte Budget, teilweise geht fast die Hälfte des Einkommens für die Miete drauf. Der Anstieg der Mieten in den Städten hat gleich mehrere Gründe. mehr...


Do., 08.06.2017

Ordnungsgemäße Verwaltung Jahresabrechnung muss für Eigentümer verständlich sein

Eigentümer müssen die Ein- und Ausnahmen in der Jahresabrechnung nachvollziehen können.

Eigentümer haben einen Anspruch darauf, zu erfahren, was die Verwaltung mit ihrem Geld macht. Nachvollziehen können sie das in der Jahresabrechnung. Daher muss diese alle Einnahmen und Ausgaben einfach und verständlich auflisten. Von dpa mehr...


Mi., 07.06.2017

Bohrmaschine bis Stichsäge Vor Kauf von Elektrowerkzeug das Gerät einmal ausprobieren

Vor dem Kauf einer Bohrmaschine, lohnt es sich, sie im Laden zu testen. Das verhindert unangenehme Überraschungen.

Egal ob Bohrmaschine, Winkelschleifer oder Stichsäge - wer ein hochwertiges elektrisches Werkzeug kaufen möchte, sollte nicht einfach zugreifen. Ein Testlauf im Laden kann sehr aufschlussreich sein. Von dpa mehr...


Di., 06.06.2017

Grenzen der Gestaltung Was auf dem Balkon beachtet werden muss

Wer seine Blumen gießt, sollte dabei Rücksicht auf die Nachbarn in unteren Stockwerken nehmen.

Der Balkon ist für viele gestresste Großstädter eine willkommene Mini-Oase. Eine üppige Begrünung kann für Naturflair sorgen. Allerdings gilt es dabei, einige Regelungen zu beachten. Von dpa mehr...


Mo., 05.06.2017

Heimwerker-Tipp So klemmt das Absperrventil im Notfall nicht

Klemmt das Absperrventil muss im Havarie-Fall der Haupthahn abgedraht werden.

In den Bädern, Küchen und überall sonst, wo es einen Wasseranschluss gibt, befinden sich meistens auch Abstellhähne. Sie fristen ein recht unbeachtetes Dasein - bis eine Havarie eintritt. Dann muss der Wasserzulauf sofort geschlossen werden. Doch das Ventil sitzt fest. Von dpa mehr...


Fr., 02.06.2017

Urteil Bauherren müssen Platz für die Wärmedämmung lassen

Aus einem Urtel des Bundesgerichtshofs (BGH) ergibt sich, dass Bauherren bei einem Grundstück an der Grenze Platz für die Dämmung lassen sollten.

Dämmungen an Haus-Fassaden sind oft Grund für Debatten. In einem aktuellen Fall, der jetzt beim Bundesgerichts verhandelt wurde, drehte sich der Streit um die Gründstücksgrenze zum Nachbarhaus. Denn die wurde durch die Dämmschicht überschritten. Von dpa mehr...


Fr., 02.06.2017

Weg mit den Altlasten Ausmisten vor dem Umzug: Kleidung fliegt am ehesten raus

Steht ein Umzug an, wird bei den meisten vor allem alte Kleidung ausrangiert. Das ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Gapfish.

Ein Umzug bietet die Gelegenheit, sich endlich von all dem alten Krempel zu befreien, der sich mit den Jahren angesammelt hat. Doch wovon können sich die Menschen am leichtesten trennen? Von dpa mehr...


Do., 01.06.2017

Preissteigerung möglich Kostenvoranschlag vom Handwerker ist nicht verbindlich

Ein Kostenvoranschlag eines Handwerkers kann von seiner Kalkulation differieren.

Wer einen Handwerker bestellt, bekommt zunächst einen Kostenvoranschlag. Dieser ist jedoch nicht bindend und darf sich in gewissen Fällen von der Kalkulation unterscheiden. Von dpa mehr...


Mi., 31.05.2017

Ausführliche Inventarliste Wohnung möbliert vermieten: Protokoll bei Übergabe erstellen

Für wenige Monate im Jahr kann man die eigene Wohnung auch möbliert vermieten. Allerdings sollten alle wichtigen Gegenstände einen Eintrag in der Inventarliste erhalten.

Viele nutzen ihre Wohnung nicht rund um das Jahr. Während ihrer Abwesenheit vermieten sie die Räume möbliert weiter. Meistens sind sie dabei aber nicht vorsichtig genug. Von dpa mehr...


Di., 30.05.2017

Potzblitz und Donnerwetter Abstand halten! Richtiges Verhalten bei einem Gewitter

Wer sich bei einem Gewitter im freien Feld aufhält, sollte sich in einer Mulde in die Hocke begeben.

Auf die heißen Temperaturen folgen oft Gewitter. Wie sollte man reagieren, wenn Blitz und Donner bei einem Ausflug aufkommen? Oder abends zu Hause? Von dpa mehr...


Di., 30.05.2017

Urteil Neue Feuerwehrzufahrt: Kosten müssen alle Eigentümer tragen

Die Einrichtung einer Feuerwehrzufahrt in einer Wohneigentumsanlage gilt als Modernisierung. Deswegen müssen alle Eigentümer die Kosten tragen.

Instandhaltung oder Modernisierung? Diese Frage sorgt in Eigentümergemeinschaften mitunter für Streit. Je nach Art der Maßnahme ist der Kostenschlüssel - also der Anteil, den ein einzelner Eigentümer zahlen muss - ein anderer. Von dpa mehr...


1 - 25 von 56 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter