Stephanie Klco-Brosius veröffentlicht vierte CD
Jazz für melancholische Tage

Münster -

In Zusammenarbeit mit Profi-Musikern, darunter Instrumentalisten der Götz-Alsmann-Band, hat Stephanie Klco-Brosius ihr neues Jazz-Album aufgenommen. Es geht um beschwingten Sound und den Blick in die Zukunft. Aber auch um melancholische Momente und den leicht wehmütigen Blick auf vergangene, schöne Zeiten.

Dienstag, 19.12.2017, 11:12 Uhr

Immer nach vorne, aber auch einen Blick auf den bisher gegangenen Weg – so wirken Musik und Botschaften auf Stephanie Klco-Brosius‘ neuer CD „A Word Before You Go“. Das Cover-Bild entstand vor der Lambertikirche.
Immer nach vorne, aber auch einen Blick auf den bisher gegangenen Weg – so wirken Musik und Botschaften auf Stephanie Klco-Brosius‘ neuer CD „A Word Before You Go“. Das Cover-Bild entstand vor der Lambertikirche. Foto: PD

Draußen fällt Schnee, es dämmert. In ihrer behaglich eingerichteten Küche serviert die Sängerin dem Besuch Milchkaffee. Im Wohnzimmer knistern Holzscheite in einem nostalgischen Ofen. Unweit davon steht der Flügel, auf dem Stephanie Klco-Brosius schon diverse Stücke geschrieben hat – Jazz.

Das Cover ihrer aktuellen CD „A Word Before You Go“ zeigt Klco-Brosius im Sommer (auf dem Prinzipalmarkt). Denn alles bedarf der Vorbereitung: 13 Songs galt es einzuspielen und die Eigenproduktion als Ganzes vorzubereiten. Da fiel die Wahl auf ein Sommer-Motiv. „Das bin ich!“, sagt die Künstlerin. Gemeint ist das Gesamtbild von Musik, Texten und Emotionen.

Aufgenommen mit Profi-Musikern

Entspannt und locker, fantasievoll und offen wirken Texte und Gesang auf ihrem vierten Werk. Die Stimmung ist aber auch mal melancholisch, wehmütig mit der Erinnerung an vergangene Zeiten und der Suche nach neuen Zielen.

„Ich möchte den Menschen, die in meinem Leben vorher näher bei mir waren, etwas sagen“, erklärt die Wahlmünsteranerin und bezieht sich damit auf den CD-Titel. Denn: Die 53 Jahre alte gebürtige US-Amerikanerin ist Mutter vier erwachsener Kinder. Ein Sohn wohnt auf Hawaii. Im Stück „If I Had A Sister“ beschreibt sie, wie sie sich eine Schwester für ihr Leben vorstellen würde – wuchs sie doch im Elternhaus mit zehn Brüdern auf.

Für die CD „A Word Before You Go“, die im Januar bei dem Osnabrücker Label Fattoria Musica erscheinen wird, hat die Sängerin und Komponistin Profi-Musiker um sich versammelt: Christian Kappe (Trompete und Flügelhorn), Ingo Senst (Bass) und Markus Paßlick (Perkussion), die beide zur Götz-Alsmann-Band gehören, Sebastian Altekamp (Piano) und Christian Schoenefeldt (Schlagzeug).

Drei Coverversionen

Acht der 13 Stücke, die sich zwischen leichtem, sehr melodiebetontem Jazz sowie rhythmisch-treibenden und komplexeren Songstrukturen bewegen, hat Klco-Brosius geschrieben. An Piano, Trompete beziehungsweise Bass streuen die Instrumentalisten Soli ein. Auch Bossa-Nova-Akzente passen gut ins Stimmungsbild.

Zum Thema

Erhältlich ist „A Word Before You Go“ ab dem 12. Januar 2018 über die gängigen Online-Shops wie www.jpc.de und jetzt bereits in Jörgs CD-Forum, in Jacques Wein-Depot und im Web-Shop der Sängerin. 

...

In drei Songs legten jeweils andere Künstler die musikalische Grundlage für Klco-Brosius‘ Texte: Joe Locke, Geoffrey Keezer und Emanuel Hauptmann. Ein Stück ist gecovert von „The Beatles“: „She‘s Leaving Home“. Klco-Brosius‘ Songs sind empfehlenswert, um musikalisch und gefühlsmäßig mitzuschwingen und auf ihrem Weg mitzugehen. Und so mancher Song ist tanzbar.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5370090?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F
8000 Schweine verendet - Ursache offenbar gefunden
Ralf Exeler (.l-r.), Landwirt, Ursula Heinen-Esser, NRW-Landwirtschaftsminsterin (CDU), und Johannes Röring, CDU-Bundestagsabgeordneter, gehen an den ausgebrannten Stallungen vorbei.
Nachrichten-Ticker