„Christmas-Festival“
Abzappeln vor den Feiertagen

Lüdinghausen -

Es hat Tradition, das „Christmas-Festival“ in der Gaststätte „Zur Mühle“ am 23. Dezember. Die passende Musik, um vor den Feiertagen noch einmal richtig abzuzappeln, liefert die Band „Half Eleven“.

Donnerstag, 21.12.2017, 21:12 Uhr

Spielt beim „Christmas-Festival“: die Band „Half Eleven“.
Spielt beim „Christmas-Festival“: die Band „Half Eleven“. Foto: privat

Vor den Feiertagen noch einmal richtig abzappeln – diese Möglichkeit bietet das „Christmas-Festival“ in der Gaststätte „Zur Mühle“ am Samstag (23. Dezember). Für die passende Musik sorgt die Formation „Half Eleven“. Diese wurde 2010 mit dem Ziel gegründet, eine professionelle Coverband mit Schwerpunkt Funk, Soul und Pop in NRW zu formieren. In der ersten Zusammensetzung spielte die Gruppe bereits Ende 2010 die ersten Auftritte in diversen Clubs.

Im Laufe der Zeit verfeinerten die Musiker das Programm und optimierten es hin zu tanzbaren, internationalen Songs, heißt es in einer Ankündigung. Die Mischung aus Discohits der 1970er-Jahre, gepaart mit Partykrachern des Genres kam beim Publikum an. Es folgten Auftritte bei „Bochum total“, Hochzeiten, Stadtfesten und Firmenevents. Auf Nachfrage des Publikums wurden bald auch Rocksongs mit ins Repertoire aufgenommen.

Wechsel in der Besetzung

Nach verschiedenen Wechseln an den Instrumenten und auch beim Gesang spielt „Half Eleven“ aktuell in folgender Besetzung: Peter Falk (Gitarre), Bodo Herzog (Drums & Vocals), Stephan Stracke (Keyboards), Uwe Seitz (Bass & Vocals), Larry Lee (Vocals), Eva Maaß (Vocals & Percussion). In diesem Jahr verstärkt Ansgar Huster (Saxofon und Congas) die Band.

Zum Thema

Einlass zum Konzertabend „Die Mühle rockt Christmas“ am Samstag (23. Dezember) ist ab 20 Uhr. Die Karten gibt es im Vorverkauf in der Gaststätte „Zur Mühle“ zum Preis von acht Euro. An der Abendkasse kosten sie elf Euro.

...
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5374893?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F
Laschet machte am Ende den Weg frei
Land hilft der Stadt bei Kasernen-Deal: Laschet machte am Ende den Weg frei
Nachrichten-Ticker