Mo., 27.03.2017

Trump-Fiasko Die Zweifel wachsen

Trump-Fiasko : Die Zweifel wachsen

Nur ein Donald Trump würde es wagen, das Scheitern des von ihm einst himmelhoch gepriesenen neuen Gesundheits-Gesetzes als „das beste Ding, das passieren konnte“ zu charakterisieren. Ein gigantisches politisches Debakel ist plötzlich ein Erfolg? Von Friedemann Diederichs mehr...

Mo., 27.03.2017

Landtagswahl im Saarland Wo war Genosse Trend?

Landtagswahl im Saarland : Wo war Genosse Trend?

Das Saarland ist viel zu klein, um als Blaupause für NRW oder gar den Bund herzuhalten. Den Puls in Berlin hat das Votum am Sonntag aber beschleunigt. Schließlich hat das Superwahljahr 2017 jetzt endgültig begonnen – mit klaren Botschaften. Ein Kommentar. Von Wolfgang Kleideiter mehr...


Fr., 24.03.2017

Kommentar zur Ratsdebatte zum Thema Konversion Am kürzeren Hebel

Was für eine bizarre Ratsdebatte über die York-Kaserne in Gremmendorf. Geradezu gebetsmühlenartig betonte die Stadtspitze am Mittwoch, dass die in den vergangenen Tagen bekannt gewordenen Änderungen auf die Planung des neuen Wohnquartiers keinen Einfluss haben. Zugleich reagierte sie aber nervös darauf, dass die Informationen überhaupt bekannt geworden sind. Von Klaus Baumeister mehr...


Fr., 24.03.2017

Germanwings-Absturz Unwürdiges Schuld-Drama

Gedenkfeier am Joseph König Gymnasium in Haltern. Foto: dpa

Es muss für die Angehörigen der Opfer unerträglich sein, dass ausgerechnet am Jahrestag der Germanwings-Katastrophe Günter Lubitz einen öffentlichen Auftritt inszeniert. Ein Kommentar. Von Wolfgang Kleideiter mehr...


Fr., 24.03.2017

60 Jahre Römische Verträge Quo Vadis, Europa?

 

Wie selten zuvor überschlagen sich die Ereignisse in und um Europa: Terror, Flüchtlinge, Brexit. Wahlen in Frankreich, Italien und Deutschland werden plötzlich zu Schicksalswahlen, von ­deren Ausgang das Herz der EU getroffen werden kann. Soll der Weg der vergangenen 60 Jahre seit den Römischen Verträgen weiter beschritten werden? Oder drehen wir die Geschichte zurück, setzen nur auf Nationalstaaten? Von Claudia Kramer-Santel mehr...


Do., 23.03.2017

Kommentar zum IT-Ausbau an Schulen Im Schneckentempo

Drei Jahre soll es dauern, bis in Münster die öffentlichen Schulen ans schnelle Netz angeschlossen sind. Das ist für ein Infrastrukturprojekt eines solchen Ausmaßes keine besonders lange Zeit. Im rasanten Fortschritt des digitalen Zeitalters sind drei Jahre aber beinahe eine Epoche.  Von Karin Völker mehr...


Di., 21.03.2017

Cebit in Hannover hat begonnen Konzentration aufs Wesentliche

Manchmal ist die Kehrtwende um 180 Grad ein großer Schritt nach vorn. Die Technologiemesse Cebit hat in den vergangenen Jahren spürbar an Sex-Appeal für den Verbraucher verloren. Ein Kommentar. Von Uwe Gebauer mehr...


So., 19.03.2017

Neue Umfrage für NRW SPD festigt Favoritenrolle

Bei den großen Parteien scheinen die Umfrageergebnisse auf dem Niveau der Vorwochen zu verharren, bei den kleinen gibt es Veränderungen: Eine Analyse der aktuellen Lage, zwei Monate vor der Landtagswahl in NRW. mehr...


So., 19.03.2017

Merkels Besuch bei Trump Nur ein Verlierer

Angela Merkel und Donald Trump geben sich die Hand.

Washington - Im Jahr 2015 war Angela Merkel für das US-Magazin „Time“ die „Persönlichkeit des Jahres“. Ihr Nachfolger? Donald Trump. Nach dem ersten Treffen der beiden gab es nur für eine Lob. Denn gegen die Erwachsene Merkel wirkte der US-Präsident wie ein unbeherrscht-uneinsichtiger Teenager Ein Kommentar. Von Friedemann Diederichs mehr...


So., 19.03.2017

Martin Schulz an der SPD-Spitze Therapie mit Tafelsilber

Martin Schulz an der SPD-Spitze : Therapie mit Tafelsilber

Vorbei der lästige Status des nur Designiert-Seins: In bisher nie da gewesenem Eiltempo avancierte der Europapolitiker Martin Schulz, quasi über Nacht, zum mächtigsten Mann der Sozialdemokratie. Ein Kommentar. Von Norbert Tiemann mehr...


Sa., 18.03.2017

Störanfälliges Verkehrsnetz Schnelle Lösungen nicht in Sicht

Die Hafenstraße nahe dem Ludgerikreisel war in dieser Woche sehr stauträchtig.

Münster - Es war eigentlich ein vergleichsweise harmloser Vorgang: Am vergangenen Montag wurde die Engelstraße gesperrt, um im Einmündungsbereich zur Hafenstraße eine neue Asphaltdecke einziehen zu können. Und plötzlich kam es zu einem gewaltigen Stau rund um den Ludgerikreisel. Von Klaus Baumeister mehr...


Sa., 18.03.2017

Treffen zwischen Merkel und Trump Solide Basis, nicht mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus.

Angela Merkel hat jahrelange Erfahrung mit sendungsbewussten Staatsmännern, die sie zunächst unterschätzen. Sie bekommt sie mit ihrer ganz eigenen Methode – Sachlichkeit, Zielorientierung, fehlende Profilierungssucht – in den Griff. Von Claudia Kramer-Santel mehr...


Do., 16.03.2017

Kommentar: Münster startet Zukunftsdebatte Risiken benennen

Die Zukunft zeichnet sich nicht zuletzt dadurch aus, dass man nach Herzenslust und ausgiebig darüber reden kann. Mit Verlaub: Bei der Vorstellung des städtischen Zukunftsprozesses am Donnerstag wurde viel geschwafelt. mehr...


Do., 16.03.2017

Die Niederlande nach der Wahl Kein Grund zur Euphorie

Die Niederlande nach der Wahl  : Kein Grund zur Euphorie

Allen dem europäischen Gedanken wohlgesinnten Menschen plumpste ein Stein vom Herzen: Der Dämpfer für den niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders ist für sie eine positive Nachricht. Andererseits sollten die Europäer nicht in Euphorie verfallen. Ein Kommentar. Von Martin Borck mehr...


Mi., 15.03.2017

Erdogans Türkei „Sultanat Absurdistan“

Erdogans Türkei : „Sultanat Absurdistan“

Erdogan versteht es, Volkes Seele zum Kochen zu bringen. Jeden Tag aufs Neue. Der türkische Präsident wird zur unerträglichen Zumutung für die Partner in Europa. Ein Kommentar. Von Michael Giese mehr...


Di., 14.03.2017

Merkel trifft Trump Drahtseilakt in Washington

Merkel trifft Trump : Drahtseilakt in Washington

Entspannender Händedruck oder diplomatische Ohrfeige? Niemand weiß wirklich, was beim ersten Treffen der beiden so unterschiedlichen Persönlichkeiten im Weißen Haus geschehen wird. Und deshalb ist es für Merkel anders als für Trump auch ein politischer Drahtseilakt. Von Friedemann Diederichs mehr...


So., 12.03.2017

Kommentar Der Terror-Verdacht von Essen: Gewinn an Sicherheit

Kommentar : Der Terror-Verdacht von Essen: Gewinn an Sicherheit

Das ist ein Stück neue, ja beklemmende Normalität in Deutschland: Polizisten schützen Weihnachtsgottesdienste, Bus- und Betonsperren Rosenmontagszüge, ein Einkaufszentrum, in dem sich bis zu 60.000 Menschen aufhalten, wird ganztägig geschlossen. Land und Leben im Visier terroristischer Bedrohung. Von Norbert Tiemann mehr...


So., 12.03.2017

Kommentar Eskalation zwischen Den Haag und Ankara: Zweierlei Maß

Kommentar : Eskalation zwischen Den Haag und Ankara: Zweierlei Maß

Autokraten messen gerne mit zweierlei Maß. Der türkische Präsident stellt keine Ausnahme dar. Er fordert mit großem Aplomb die demokratischen Rechte ein, die er den Bürgern im eigenen Land verwehrt. Geht‘s noch? Von Martin Borck mehr...


Sa., 11.03.2017

Kommentar zur Abholung der gelben Säcke Sparzwang statt Qualität

Kommentar zur Abholung der gelben Säcke : Sparzwang statt Qualität

Das Problem bei der Abholung der gelben Säcke liegt nicht nur bei Remondis. Auftraggeber ist das Duale System Deutschland („Grüner Punkt“), das für die Entsorgung von Verpackungsabfällen zuständig ist.  Von Anna Spliethoff mehr...


Fr., 10.03.2017

Kommentar Trauerspiel statt Glanzstunde: Tusk-Eklat überschattet den EU-Gipfel

Kommentar : Trauerspiel statt Glanzstunde: Tusk-Eklat überschattet den EU-Gipfel

Eigentlich wollte sich die EU kurz vor dem großen Fest in Rom wieder in Bestform präsentieren. Dort soll Ende März glanzvoll an die Unterzeichnung der Römischen Verträge vor 60 Jahren erinnert werden: Sie gelten als Geburtsurkunde der EU. Doch der Gipfel geriet zum Trauerspiel. Von Claudia Kramer-Santel mehr...


Do., 09.03.2017

Kommentar Weiter winterlich: Die Bischöfe und die Zukunft der Kirche

Kommentar : Weiter winterlich: Die Bischöfe und die Zukunft der Kirche

Schon vor Jahrzehnten hieß es über die Katholische Kirche in Deutschland, sie sei wohlorganisiert, aber spirituell müde. Eine Dia­gnose, die ebenso auf die Evangelische Schwesterkirche zutrifft. Sie ist häufig noch weniger in der Lage, Menschen an ein gemeindliches, geschweige denn sakramentales Leben zu binden. Von Johannes Loy mehr...


Mi., 08.03.2017

Kommentar Ankaras hitzige Reaktion entspringt kühlem Kalkül: Einfach abperlen lassen . . .

Kommentar : Ankaras hitzige Reaktion entspringt kühlem Kalkül: Einfach abperlen lassen . . .

Angela Merkel reagiert auf die Nazi-Anwürfe aus der Türkei, wie sie es am besten kann: Sie lässt sie abperlen. Je schriller die Aufregung in Ankara, desto kühler und sachlicher die Kanzlerin. Und selbst Außenminister Gabriel, der gerne mal poltert, versucht sich beim Treffen mit seinem türkischen Amtskollegen in leisen Tönen. Von Martin Ellerich mehr...


Mi., 08.03.2017

Kommentar CDU sucht nach Rezepten für den Wahlsieg - Kein Sieg im Schlafwagen

Angela Merkel

Die CDU sollte sich nicht verrechnen: Das Konzept der sogenannten „asymmetrischen Demobilisierung“ (übersetzt: Wahlkampf, ohne den Gegner zu wecken) aus dem Jahr 2013 wird 2017 nicht wieder funktionieren. Von Frank Polke mehr...


Mi., 08.03.2017

Kommentar zur Gestaltung des Bremer Platzes Die ganz große Chance

Auf Jahre werden die Bagger nicht aus dem Bahnhofsviertel verschwinden – und das ist gut so. Sicher, die anstehenden Arbeiten werden Anliegern und Verkehrsteilnehmern einiges abverlangen. Doch am Ende wird nicht nur das vor der Vollendung stehende neue Empfangsgebäude auf der Westseite des Hauptbahnhofs glänzen – sondern auch die Ostseite. Von Martin Kalitschke mehr...


1 - 25 von 1679 Beiträgen