Mi., 17.12.2014

Bauern-Olympiade beim Reitturnier: Westbevern will den 33. Titel Warten auf den großen Auf(t)ritt

Titel Nummer 32: Der RV Gustav Rau bei der Siegerehrung im Januar 2014 mit Turnierchef Oliver Schulze Brüning (l.) und Bürgermeisterin Karin Reismann.

Münster - Der RV Gustav Rau Westbevern geht mit einer neuen Trainerin, aber mit den alten Zielen in die nächste Auflage der Bauern-Olympiade: Tanja Alfers, zuletzt noch Mitglied des Quartetts, das im Januar den 32. Titel für das Team aus Vadrup errang, steht jetzt hinter der Bande und macht Reiter und Pferde fit für Titel Nummer 33. Von Linus Kurtenbach mehr...

Mi., 17.12.2014

Hengstgala ist massentauglich geworden Tolle Pferde – prominente Reiter

Schritt zu halten ist nicht immer ganz einfach bei der Hengstparade in der voll besetzten Halle.

Münster - Die Mannschaftskür zur Wanderstandarte des Kreisreiterverbandes am Donnerstagabend ist zweifellos der längst nicht mehr so ganz heimliche Höhepunkt des K+K-Cups. Doch seit vergangenem Jahr ist die Halle Münsterland schon am Eröffnungsabend erstmals ausverkauft, wenn mit der traditionellen Hengstgala am Mittwochabend (ab 19 Uhr) nicht mehr ausschließlich die Züchter auf ihre Kosten kommen. Von Ansgar Griebel mehr...


Di., 02.12.2014

Hallenreitturnier in Münster vom 7. bis 11. Januar Tradition verpflichtet

Voller Vorfreude auf den nächsten K+K-Cup: (von links) Roland Greife (Agravis), Springreiter Maurice Tebbel, Turnierchef Oliver Schulze Brüning, Dressurreiterin Charlott-Maria Schürmann und Berthold Steghaus (LVM).

Münster - Auf viel Bewährtes und nur wenig Neues setzen die Veranstalter, wenn sie vom 7. bis 11. Januar zum Reitturnier in die Halle Münsterland einladen. Mit der Verlängerung des Sponsorvertrages um weitere sechs Jahre hat die LVM-Versicherung dem Orga-Team um Oliver Schulze Brüning das größte Kompliment ausgesprochen. Von Michael Schulte mehr...


Sa., 25.01.2014

Prestige, Punkte und ein PKW Mario Stevens gewinnt das Championat von Münster

Prestige, Punkte und ein PKW : Mario Stevens gewinnt das Championat von Münster

Münster. Großer Sport in der Halle Münsterland – lange Zeit mussten die Zuschauer beim Championat von Münster am Samstag auf den ersten fehlerfreien Ritt in der vorgegebenen Zeit von 62 Sekunden warten. Doch am Ende machten Mario Stevens (RUFV Lastrup) mit Luis, Jörg Kreutzmann (TRSG Holstenhalle Neumünster) mit Abukan und der Niederländer Jörg Stenfert auf Zabor den kleinen, aber feinen Unterschied. Von Heiner Gerull mehr...


So., 26.01.2014

Uta Gräf gewinnt Dressur-Highlights An der langen Leine zum Überraschungssieg

Uta Gräf und Dandelion eroberte auf Anhieb die Halle Münsterland. Sie siegten in beiden Viersterne-Prüfungen.

Münster - Auf dem Zettel hatte Uta Gräf aus Weisenheim vor den Viersterne-Dresser-Prüfungen niemand – hinterher schon. Von Marion Fenner mehr...


So., 26.01.2014

Das rote Band der Sympathie RV St. Georg Saerbeck bleibt erste Wahl bei der Gunst der Zuschauer

Das rote Band der Sympathie: Wie schon im Vorjahr sammelte der RV St. Georg Saerbeck die meisten Sympathiepunkte.

Münster - Mit einer schmucken roten Schärpe drehte die Mannschaft des RV St. Georg Saerbeck die letzten Runden beim großen Finale der Bauern-Olympiade in der Halle Münsterland. Wie im Vorjahr hatte Saerbeck den Sympathiepreis der Westfälischen Nachrichten gewonnen. Von Ansgar Griebel mehr...


Fr., 24.01.2014

1. Qualifikation zum Großen Preis Von Eckermann triumphiert

Da kam keiner mit am Ende: Henrik von Eckermann gewann gestern Abend die erste Qualifikation zum Großen Preis beim K+K-Cup mit Crespo.

Münster - Es war eine spannende Entscheidung, die einen strahlenden Sieger hervorbrachte. Im Stechen der Springprüfung, Klasse S, gewann Henrik von Eckermann mit Crespo gestern Abend bei der 135. Auflage des Reit- und Springturniers in der Halle Münsterland die erste Qualifikationsprüfung zum Großen Preis von Münster. Von Heiner Gerull mehr...


Fr., 24.01.2014

Blitzstart für Felix Haßmann Cayenne macht Tempo und hat Feuer

Prost auf einen perfekten Turnierstart: Felix Haßmann siegte beim S-Springen auf Cayenne.

Münster - Der Name ist Programm: Cayenne ist gerne schnell unterwegs und hat Pfeffer. In der ersten Qualifikation für den Siegerpreis „Mittlere Tour“ trug der neunjährige Hengst seinen Reiter in Bestzeit und fehlerfrei durch den Parcours. „Ja, der zieht gut mit“, befand Felix Haßmann vom RV Lienen nach dem Siegesritt durchaus zufrieden. Von Ansgar Griebel mehr...


Fr., 24.01.2014

Münsters Topreiterinnen im Einsatz Jugend trainiert für Olympia

Ingrid Klimke ließ am Freitag ihren siebenjährige Stute Silbermond Wettkampferfahrung sammeln.

Münster - Ingrid Klimke und Helen Langehanenberg schickten ihre Nachwuchspferde ins Turniergeschehen – und durften zufrieden sein. Von Ansgar Griebel mehr...


Do., 23.01.2014

K+K-Cup Auf den Punkt in Topform

Haben gut lachen: (von links) Klaus Rietmann, Dunja Grevelhörster-Öhmann, Kathrin Terhechte und Alexander Potthoff.

MünsTER - Der Altkreis Coesfeld siegt beim Mannschaftsspringen der Kreisreiterverbände. Von Ansgar Griebel mehr...


Do., 23.01.2014

K+K-Cup 2014: Kreis Borken landet Doppelsieg Borkener Teams erobern erneut Westfalen

Die Mannschaft des Kreisreiterverbands Borken siegte beim Springwettbewerb am Westfalentag in Münster: (v.l.) Christoph Kläsener, Nicole Persson, Lars Volmer und Stefan Engbers sowie Mannschaftsführer Josef Wassing.

Münster - Die Siegestrophäen bei den Mannschaftswettkämpfen der Kreisreiterverbände haben ein Ziel: Sie sind auf dem Weg nach Borken. Von Marion Fenner mehr...


Mi., 22.01.2014

Reiter des KRV Coesfeld verpassen Finals beim Westfalentag Qualifikation ist Anfang und Ende

Ann-Kathrin Helmig und Chicofino leisteten sich einen Fehler und scheiterten mit der Springequipe in der Qualifikation.

Bezirk Lüdinghausen - Die Mannschaften des Kreisreiterverbandes Coesfeld sind beim Westfalentag in Münster erneut nicht über die Qualifikation hinausgekommen. Während die Springreiter den Finaleinzug klar verpassten, scheiterte die Dressur-Equipe nur knapp. Von Christian Besse mehr...


Mi., 22.01.2014

Reiten Immer wieder neue Pferde

Jana Wargers, hier im vergangenen Jahr mit Gicco am Start, wird in diesem Jahr in der Großen Tour Lasco vorstellen und mit zwei weiteren Pferden in der Mittleren Tour und in der Youngster-Tour an den Start gehen.  

Greven - Sie hat wieder einmal ein paar junge Pferde, die sie präsentieren will. Ob ein Coolio oder Manou dabei ist, wird sich möglicherweise bereits beim K+K-Cup zeigen. Von Winfried Kitzmann mehr...


Mi., 22.01.2014

Reiten Alte Hasen und ein junges Küken

Die Grevener Standartenmannschaft des RFV Greven mit dem Pferd Ramazotti, der erst zwölfjährigen Vicky Venschott, Lea Knüver, Petra Rudolph, Jana Schulze-Gronover, Doreena Fißmann, Andreas Elsbecker und Sebastian Albers (Trainer).

Greven - Fleißig haben sie in den vergangenen Wochen trainiert. Jetzt sind die Mitglieder der Standartenmannschaft froh, dass es endlich losgeht. Die Bauernolympiade steht beim K+K-Cup im Blickpunkt des Interesses. Von Winfried Kitzmann mehr...


Fr., 10.01.2014

Vorbereitungen auf das Reitturnier um den K+K-Cup nehmen Fahrt auf   „Voll im Zeitplan“

Schnell, eng, spektakulär: Der Parcours beim Turnier um den K+K-Cup in der Halle Münsterland verspricht auch in diesem Jahr große Spannung.

Münster - Vor zwei Jahren drohte wegen der immensen Schneelast auf den Dächern der Halle Münsterland eine Komplett-Absage, im vergangenen Jahr musste noch vor den Türen kräftig geräumt werden. Kein Wunder, dass Oliver Schulze Brüning nun vor allem eine Sorge umtreibt: Wie wird das Wetter, wann kommt der Winter? Von Jürgen Beckgerd mehr...


1 - 25 von 28 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter