So., 26.04.2015

Glücksgefühle für Eckhard Rüschhoff TV Borghorst siegt in Rheine mit 26:22

Bester Torschütze des TV Borghorst beim Sieg in Rheine war Felix Frie mit sieben Treffern.

Borghorst - „Ein Ziel haben wir erreicht“, freute sich Eckhard Rüschhoff nach dem 26:22 (15:10)-Sieg seines TV Borghorst beim TV Jahn Rheine. „Wir können nicht mehr direkt absteigen. Aber den Weg über die Relegation wollen wir tunlichst vermeiden. Gegen die zweiten Mannschaften aus Ostwestfalen haben wir mit unserer dünnen Besetzung keine Chance.“ Von Günter Saborowski mehr...

So., 26.04.2015

TB-Herren müssen bittere Pille schlucken Turnerbund stellt nach 45 Minuten das Spielen ein und verliert in Hesselteich mit 24:29

Burgsteinfurt - Die Ernüchterung war Uli Ehrhardt auch ein Tag nach dem Spiel noch anzumerken: „Das ist eine bittere Pille.“ Der TB Burgsteinfurt hatte bei der Spvg Hesselteich lange Zeit dominiert, teilweise auch mit deutlichem Vorsprung geführt, am Ende aber mit 24:29 (13:12) das wichtige Spiel gegen den direkten Konkurrenten verloren. Noch hat der Turnerbund aber zwei Partien um den Klassenerhalt unter Dach und Fach zu bringen. mehr...


So., 26.04.2015

Niederlage gegen TV Verl II Die letzte Konsequenz fehlte

Die Handballerinnen des TB Burgsteinfurt (hier Lena Resing) unterlagen im letzten Spiel gegen die Reserve aus Verl mit 22:26.

Burgsteinfurt - Die Verbandsliga-Handballerinnen des TB Burgsteinfurt haben das letzte Saisonspiel gegen den Tabellendritten TV Verl II mit 22:26 (12:10) verloren. Von Günter Saborowski mehr...


So., 26.04.2015

SVB beendet Halterner Serie Wirbelwind SVB schlägt Haltern

In jeder Hinsicht der Mann des Spiels: Thomas Artmann erzielte die 1:0-führung, verschoss einen Elfmeter und kassierte kurz darauf die Gelb-Rote Karte.

Burgsteinfurt - Damit hatten sie in Haltern wohl nicht gerechnet: Der SV Burgsteinfurt brachte der Mannschaft von Trainer Sven Hozjak mit 0:3 (0:2) die erste Niederlage im Jahre 2015 bei. Von Günter Saborowski mehr...


So., 26.04.2015

Wilmsberg gewinnt an der Schleupe Torwartfehler verhelfen Wilmsberg zum Sieg

Daniel Smith war einer der wenigen Aktivposten auf Seiten des SV Wilmsberg.

Borghorst - „Das war eine unterirdische Leistung, für die wir den Sieg eigentlich nicht verdient haben. Man hat keinen Unterschied gesehen, wer Tabellenerster und -letzter war. Vielleicht war es das Glück des Spitzenreiters, aber Sieg ist Sieg.“ Christof Brüggemann nahm nach dem 3:1 (1:0)-Erfolg seines SV Wilmsberg keinen Blatt vor den Mund und wollte auch die schlechten Platzverhältnisse nicht als Entschuldigung gelten lassen. Von Günter Saborowski mehr...


So., 26.04.2015

Klare Sache für den SCP Zu Hause läuft es bei den Preußen

Martin Schlattmann (r., hier gegen Matthias Hesener) gab die Flanke zum 1:0 und erzielte das zweite Tor selbst. Nach Nils Piotrowskis Pfostenschuss traf er aus spitzem Winkel.

Borghorst - In der Auswärtstabelle sind Preußen Borghorst und Wilmsbergs Zweitvertretung Schlusslicht mit je drei Punkten. Zu Hause trennen beide Teams aber Welten. Das 4:0 (1:0) der Preußen im direkten Duell war Borghorsts siebter Heimsieg in Serie. Von Jan Gudorf mehr...


So., 26.04.2015

FCN schlägt Fortuna „Die richtige Antwort gegeben“

Im Doppelpack gehen die Nordwalder Dennis Heinze (v.) und Carlo Grimme in den Zweikampf und hatten nicht nur hier, sondern auch im Spiel die Oberhand über Emsdetten.

Nordwalde - Wiedergutmachung war am Sonntag angesagt für den 1. FC Nordwalde. Die deutliche Niederlage im Spitzenspiel gegen den SV Wilmsberg am vergangenen Wochenende hatte Carlos Andrade gewurmt, nun hatte er Grund zur Freude: „Wir haben die richtige Antwort darauf gegeben.“ Gegen Fortuna Emsdetten gewann der FCN mit 2:0 (1:0). Damit verhinderten die Nordwalder, dass Wilmsberg bereits als Aufsteiger feststeht. mehr...


Fr., 24.04.2015

SV Burgsteinfurt schlägt in Haltern auf Eindrucksvolle Bilanz der letzten Spiele

Alex Bügener ganz sicher, aber ob Didi Hamann oder Hans Sarpei im Trikot des TuS Haltern auflaufen werden, gilt eher als unwahrscheinlich. Ist wohl nur ein PR-Gag.

Burgsteinfurt - Respekt! Der TuS Haltern ist derzeit echt gut drauf. Ohne Niederlage absolvierte die Mannschaft vom Stausee die sechs angesetzten Meisterschaftsspiele des Jahres 2015, blieb dabei viermal siegreich und spielte zweimal unentschieden (11:4 Tore). Zuletzt Beckum (2:1), davor Emsdetten 05 (3:0), Herbern (1:1), Mesum (2:0), Lünen (3:2) und Roxel (0:0) standen auf der Streichliste. Die letzte Niederlage des TuS datiert vom 7.12. Von Günter Saborowski mehr...


Fr., 24.04.2015

Ortsderby Preußen gegen Wilmsberg II Beide haben noch hehre Ziele

Raphael Hundeloh und Alex Groll treffen aufeinander.

Borghorst - Kläver, Woite, Ostermann, Hundeloh – allesamt Spieler der Reserve des SV Wilmsberg, die vor Zeiten noch im Trikot des SC Preußen Borghorst spielten und am Sonntag mit ihrer aktuellen Mannschaft gegen eben diesen SC Preußen um Meisterschaftspunkte kämpfen müssen (Sonntag, 15 Uhr, Sportzentrum). Von Günter Saborowski mehr...


Fr., 24.04.2015

Wilmsberg gewinnt ganz knapp Tor erst in der 88. Minute

Borghorst - Der SV Wilmsberg hat es spannend gemacht im Nachholspiel bei Grün-Weiß Rheine. Erst kurz vor Schluss erzielten die Piggen das Tor des Tages und nahmen damit die drei Punkte mit nach Haus. mehr...


Do., 23.04.2015

Ex-Preußentrainer Uli Amshoff Zur Person

Borghorst - Ulrich Amshoff ist vor kurzem 63 Jahre alt geworden und mittlerweile nach 41 Jahren als Hauptschullehrer in Pension gegangen. Er lebt in Heiden, wo er in den 1970er Jahren seine sportliche Karriere in der Kreisliga bei Viktoria begann und bereits mit 21 Jahren wegen massiver Knieprobleme beenden musste. mehr...


Do., 23.04.2015

Was macht eigentlich Uli Amshoff? Kein Interesse mehr am Fußball

Zwiespältig ist seine Erfolgsgeschichte bei Preußen Borghorst. Erst sollte er den SCP vor dem Abstieg retten, was aufgrund einiger zu wenig geschossener Tore nicht gelang, dann verließ er die Preußen vorzeitig, weil seine Gesundheit nicht mehr so wollte wie er selbst.

Heiden/Borghorst - Allzu viel Zeit hat er nicht. Schließlich ist er Rentner. Und als solcher muss er „gleich“ seinen Enkel Nils aus dem Kindergarten abholen. „Das mache ich nicht jeden Tag“, sagt Uli Amshoff. Aber was er genau den lieben langen Tag als Ruheständler treibt, kann er eigentlich auch nicht sagen. Von Günter Saborowski mehr...


Do., 23.04.2015

Viel los in der Willi-Halle Quali-Turniere des TB-Nachwuchses

Burgsteinfurt - Am Wochenende starten die weibliche A- und B1-Jugend des TB Burgsteinfurt mit den Qualifikationsturnieren zu den überkreislichen Ligen, die E-Mädchen spielen ebenfalls. mehr...


Do., 23.04.2015

Letzte Spiel der TB-Damen Immer noch zittern oder nur Schaulaufen?

Anita Hüwe und ihre Mannschaft müssen am Sonntag zum letzten Saisonspiel gegen TV Verl 2 antreten.

Burgsteinfurt - Eigentlich kann nichts mehr passieren; dennoch ist Sven Holz noch ein wenig skeptisch: „Es gibt in der Dritten Liga drei Mannschaften, die Abstiegssorgen haben und aus unserer Region kommen. Dann muss der Viertletzte vielleicht eine Relegation um den Klassenerhalt spielen“, unkt der Coach des TB Burgsteinfurt, der mit seiner Mannschaft am Sonntag (Anwurf 16 Uhr) gegen den Ligadritten TV Verl 2 antreten muss. Von Günter Saborowski mehr...


Do., 23.04.2015

TVB spielt in Rheine Es wird eng für den TV Borghorst

Borghorst - Die Handballer des TV Borghorst müssen am Sonntag um 16.30 Uhr im drittletzten Saisonspiel beim bereits abgestiegenen TV Jahn Rheine (10:36 Punkte, Hinspiel 29:26) antreten. Von Günter Saborowski mehr...


Do., 23.04.2015

Der TBB tritt in Hesselteich an Ohne Bohle und Wesselmann

Burgsteinfurt - Drei Spieltage sind in der Handball-Bezirksliga 2 noch zu absolvieren, und immer noch sind – zumindest theoretisch – neun Mannschaften in der Verlosung um Abstieg oder Klassenerhalt. Mit dabei auch der TB Burgsteinfurt, der am Samstag um 18 Uhr beim Tabellenvorletzten Spvgg. Hesselteich (Hinspiel 30:28) antreten muss. Von Günter Saborowski mehr...


Di., 21.04.2015

Turnen beim SC Nordwalde Gezittert am Balken? Kein bisschen

Platz zwei beim Liga-Wettkampf in Sendenhorst: Marielle Hemsing, Darja Winkel, Ronja Feld, Maja Rausmann, Sonia Reuter, Maj Lill Eppe und Eileen Otte, die vor allem am Balken eine starke Leistung zeigten.

Nordwalde - Nachdem der erste Liga-Wettkampf des Westfälischen Turnerbundes bis zum Anfang der Woche aufgrund eines fehlenden Ausrichters auf der Kippe gestanden hatte, freute man sich in Nordwalde umso mehr, dass mit der SG Sendenhorst kurzfristig ein Münsterländer Verein als „Notnagel“ zur Verfügung stand. mehr...


Di., 21.04.2015

Sportkegeln in Borghorst Aufstiegsfeier in Reckenfeld

Gemeinsam feierten I. und II. Mannschaft Sieg und Aufstieg

Borghorst - Auch im letzten Saisonspiel zeigten die Sportkegler des TV Borghorst eine geschlossen gute Mannschaftsleistung. Beim Tabellenzweiten Reckenfeld erspielten sich die TVler den Zusatzpunkt. mehr...


Di., 21.04.2015

Fechten in Stemmert Das Finale ist gebucht

Burgsteinfurt - Die Aktiven-Fechter des TB Burgsteinfurt setzten sich in einem packenden Kampf gegen die Florett-Mannschaft des FC Moers durch. Mit ihrem 45:31-Sieg sicherten sich die Steinfurter in der Besetzung Justian Moor, Oliver Noack und Stefan Lomberg den Einzug ins Finale um den Deutschlandpokal. In Schkeuditz werden die acht besten Mannschaften Deutschlands antreten, ihre Meister zu küren. mehr...


Mo., 20.04.2015

Kreisläufer gegen Abwehrspieler Halb zog er ihn, halb sank er hin

So ist‘s recht: Die Arme unterhalb des Kopfes und nicht klammern. Michael Tasche macht es bei seinem Gegenspieler Martin Kleikamp vor, wie als Abwehrspieler regelgerechtes Verhalten gegenüber dem Kreisläufer aussieht.

Burgsteinfurt - Kontaktsportarten wie Handball oder Fußball sind nichts für Warmduscher. Die vielen blauen Flecken, die einen Handballkörper am Montag nach dem Spiel zieren, sind manchmal an einer Hand gar nicht mehr abzuzählen. Was jedoch ist erlaubt im Handball, um einen 100-Kilo-Mann am Kreis im Zaum zu halten und zu verhindern, dass er ein Tor macht? Und was nicht? Von Günter Saborowski mehr...


Mo., 20.04.2015

Erster Sieg fürs Rolinck-Team Gnoth muss jetzt noch mehr strampeln

Jannick Gnoth gewann das Rennen der C-Klasse in Börger vor Maik Schindler und Joscha Blum.

Burgsteinfurt - Burgsteinfurts Radsportler des Rolinck-Teams haben ihren ersten Sieg eingefahren. Beim Rundstreckenrennen im niedersächsischen Börger (Nähe Papenburg) setzte sich Jannick Gnoth im Sprint gegen die Konkurrenz durch und gewann in der C-Klasse mit einer Radlänge Vorsprung. Von Günter Saborowski mehr...


So., 19.04.2015

Wieder keine Punkte auf fremdem Geläuf Auswärtsschwäche der Preußen hält an

Borghorst - Wieder nichts mit dem ersten Auswärtssieg: Auch bei Fortuna Emsdetten konnte die Elf von Trainer Ralf Zenker keinen Dreier landen und musste mit einem 0:1 (0:0) Lange Water verlassen. mehr...


So., 19.04.2015

Ein Erfolg des Willens Turnerbund bezwingt Sendenhorst

Stefan Volkeri war mit sechs Treffern am Sieg seiner Mannschaft beteiligt und erzielte den letzten Treffer zum 34:32-Endstand. Die meisten Tore jedoch erzielte Linksaußen Stephan Kretzschmar.

Burgsteinfurt - Wahnsinn! 80 Prozent des Spiels lag der TB Burgsteinfurt gegen die SG Sendenhorst hinten und gewinnt am Ende – verdient – mit 34:32 (15:17). Von Günter Saborowski mehr...


So., 19.04.2015

Tore schießen leicht gemacht SV Burgsteinfurt gewinnt mit 3:0 gegen Gescher / Zahlreiche Chancen ausgelassen

Vollversammlung im Strafraum des SV Gescher: Wo der Ball ist, weiß keiner so genau. Thomas Artmann reklamiert Handspiel, während Nico Schmerling (l.) noch ein wenig stochert. Julius Vehoff (kl. Bild, rechts) traf mit einem Kunstschuss.

Burgsteinfurt - Es hätte ein Schützenfest werden können – doch die Kicker des SV Burgsteinfurt hatten nach der 3:0 (3:0)-Führung in Halbzeit eins offensichtlich nicht mehr die rechte Lust am Toreschießen. Zumindest haben sie ihrem Trainer mit dem Sieg zwei Wünsche erfüllt: erstens zu null spielen und zweitens mal selber in Führung gehen. Von Günter Saborowski mehr...


So., 19.04.2015

Piggen gewinnen gegen Nordwalde Unaufhaltsame Wilmsberger

Entscheidend am Sieg des SV Wilmsberg war Thomas Grabowski (2.v.l.) beteiligt. Im Derby gegen den 1. FC Nordwalde erzielte der „Rückkehrer“ zwei Treffer beim 3:0-Erfolg.

Borghorst - Unaufhaltsam jagt der SV Wilmsberg in Richtung Meisterschaft: Im Derby gegen den 1. FC Nordwalde untermauerten die Piggen ihre Ansprüche noch einmal und wiesen ihren Verfolger in der Tabelle beim 3:0 (3:0)-Erfolg in die Schranken. 16 Punkte beträgt der Vorsprung der Wilmsberger nun, am Donnerstag im Nachholspiel bei Grün-Weiß Rheine könnte er auf 19 Zähler anwachsen. Von Vera Szybalski mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Fußball - Landesliga 4

S Pkt.
1. YEG Hassel 23 54
2. BSV Roxel 23 43
3. SF Stuckenbusch 23 42
4. SV Herbern 23 40
5. TuS 05 Sinsen 23 40
6. SpVg Emsd. 23 37
7. Lüner SV 23 36
8. Mesum 23 35
9. TuS Haltern 23 34
10. SV Eintracht Ahaus 23 33
11. SV Burgsteinfurt 23 29
12. BV Brambauer-Lünen 23 21
13. SV Dorsten-Hardt 23 19
14. SpVg Beckum 23 16
15. Hammer SpVg II 23 16
16. Gescher 23 7

alle Ergebnisse

Tabelle einklappen

Fußball - Bezirksliga 12

S Pkt.
1. SC Preußen Lengerich 27 63
2. SC Münster 27 54
3. SV Borussia Emsdetten 27 53
4. TuS Altenberge 27 48
5. SC Westfalia Kinderhaus 27 47
6. VfL Sportfreunde Lotte II 27 41
7. SV Teuto Riesenbeck 27 38
8. 1. FC Gievenbeck U23 II 27 36
9. SC Altenrheine 27 35
10. SG Telgte 27 35
11. DJK Wacker Mecklenbeck 27 34
12. Vorwärts Wettringen 27 32
13. SuS Neuenkirchen II 27 30
14. FC Eintracht Rheine II 26 29
15. TuS Germania Horstmar 27 25
16. DJK Amisia Rheine 26 22
17. DJK/VfL Billerbeck 27 20
18. DJK Arminia Ibbenbüren 27 19

alle Ergebnisse

Tabelle einklappen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter