Sa., 22.11.2014

Chillida-Bänke vor Verkauf Oberbürgermeister droht mit „Aufstand“

„Toleranz durch Dialog“ heißt die Skulptur, die seit 1993 im Rathausinnenhof steht. Künstler Eduardo Chillida schuf sie genau für diesen Standort. Die Stadt gestaltete den Platz damals extra für das Kunstwerk um.

Münster - Das Chillida-Kunstwerk im Rathausinnenhof ist vom Verkauf bedroht. Die Portigon AG – Nachfolger der in Abwicklung befindlichen WestLB, der die Skulptur gehörte – betonte am Freitag, dass der gesamte Besitz der WestLB veräußert werden solle. Oberbürgermeister Lewe und seine Vorgänger sind entsetzt. Von Martin Kalitschke mehr...


Sa., 22.11.2014

Frontalzusammenstoß 74-Jähriger geriet in den Gegenverkehr

Unfall auf der Wolbecker Straße/Ecke Andreas-Hofer-Straße am Samstag in Münster. Foto: Hullmann

UPDATE (14:39 Uhr) Münster - Bei einem Unfall auf der Wolbecker Straße am Samstagvormittag ist ein 74 Jahre alter Mann aus Sendenhorst schwer verletzt worden. mehr...


Sa., 22.11.2014

Brutaler Diebstahl 85-Jährige schwer verletzt

Raub in Münster. Symbolbild: dpa

Eine 85-jährige Münsteranerin, die am Freitagabend gegen 18 Uhr an der Bushaltestelle Schifffahrter Damm/Dieckstraße auf den Bus wartete, wurde Opfer eines Raubes. mehr...


Fr., 21.11.2014

Flüchtlingsheim an der Bahlmannstraße Streit um die grüne Wiese

Streitpunkt Bahlmannwiese: Zwei Initiativen haben sich im Viertel gebildet. Eine ist für den vollständigen Erhalt der Grünfläche, die andere will ausdrücklich, dass hier eine Flüchtlingsunterkunft gebaut wird.

Münster - Soll auf der Bahlmannwiese eine Unterkunft für Flüchtlinge entstehen oder nicht? Anwohner in Uppenberg sind nach wie vor uneins. Befürworter haben sich jetzt in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Lewe gewandt. Von Karin Völker, Dirk Anger mehr...


Sa., 22.11.2014

Das erste weibliche Stadtoberhaupt Vor 20 Jahren: Marion Tüns wird Oberbürgermeisterin

Münsters ehemalige Oberbürgermeisterin Marion Tüns in ihrer Wohnung im Geistviertel. Eines ihrer Enkelkinder wohnt nur wenige Meter entfernt.

Münster - Genau 20 Jahre ist es her, dass Münster zum ersten Mal ein weibliches Stadtoberhaupt erhielt. Im November 1994 wurde Marion Tüns zur Oberbürgermeisterin gewählt. Fünf Jahre blieb sie im Amt. Nach ihrer Abwahl zog sie sich völlig erschöpft in ihr Privatleben zurück – bis heute.  Von Martin Kalitschke mehr...


Sa., 22.11.2014

Korruptionsvorwürfe Prüfbericht sieht keine Schuld bei Schultheiß

Hartwig Schultheiß 

Münster - Nach der spektakulären Durchsuchung des Stadtdirektor-Büros wertet die Staatsanwaltschaft Unterlagen aus. Eine Prüfkommission der Stadt hat bereits ein Ergebnis. Von Dirk Anger mehr...


Sa., 22.11.2014

Bestechungsvorwürfe Unternehmer vor Gericht

 

Münster - Ein 59-jähriger Unternehmer soll mehr als 100 000 Euro gezahlt haben, um an Aufträge zu kommen. Ab Montag steht er vor Gericht. Von Dirk Anger mehr...


Fr., 21.11.2014

Kinderuni Warum Glücksspiel Spaß macht

Glücksspiel im Hörsaal: Bei der Kinderuni konnten die kleinen Studenten lernen, dass ein erwarteter Gewinn glücklicher macht, als der Gewinn selbst.

Münster - Wie funktioniert Glück im Gehirn? Diese Frage beantwortete der Neurowissenschaftler Prof. Michael Deppe bei der Kinderuni. Dabei wurden im Hörsaal sogar Glücksspiele gespielt. Von Karin Völker mehr...


Fr., 21.11.2014

Gespräch über Zukunft des „Claudiahauses“ Bäume fallen im Kapellengarten

Abgeholzt wurden am Freitag die Bäume im „Kapellengarten“ der Clemensschwestern.

Münster - Dem „Claudiahaus“ an der Piusallee droht der Abriss. Um mögliche Alternativen drehte sich ein Gespräch am Donnerstag – doch schon am Tag darauf rollten die ersten Bagger an. Ist es für die kleine Kapelle zu spät? mehr...


Fr., 21.11.2014

Großveranstaltung im Mai 2018 Zentralkomitee der Katholiken beschließt Christentreffen in Münster

 

Münster - Nun steht es fest: Der Deutsche Katholikentag findet vom 9. bis zum 13. Mai 2018 in Münster statt. Das hat die Vollversammlung des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken (ZdK) einstimmig am Freitag in Bonn beschlossen, heißt es in einer Pressemitteilung der Bischöflichen Pressestelle. mehr...


Fr., 21.11.2014

Philosophicum am Domplatz Bibliothek im Betonriegel

So soll es in der Bibliothek des neuen Philosophicums – hier eine Animation des Architekturbüros Peter Böhm – aussehen.

Münster - Das Philosophicum am Domplatz 23 nimmt Form und Gestalt an. Am Freitag wurde über dem ebenso langen wie extrem schmalen Gebäude entlang der Spiegelkammer zur Aa hin der Richtkranz hochgezogen. Von Karin Völker mehr...


Fr., 21.11.2014

Polizeihund auf der Spur von Einbrechern Erfolg für die Polizei

 

Münster - Erst alarmierte ein Zeuge die Polizei, dann nahm ein Polizeihund die Spur von Einbrechern auf – mit Erfolg. Die Polizisten schnappten die drei Männer auf frischer Tat. mehr...


Fr., 21.11.2014

Angebot des Sportvereins Flüchtlinge bei GW Marathon?

Auf dieser Wiese könnte ein Flüchtlingsheim entstehen, schlägt GW Marathon vor.

Münster - Der Vorstand des Uppenberger Sportvereins schlägt der Stadt vor, die an der Bahlmannwiese geplante Flüchtlingsunterkunft auf dem Gelände des abgerissenen Marathon-Vereinsheims zu errichten. Die Wiese sollte stattdessen erhalten bleiben. mehr...


Do., 20.11.2014

Oberbürgermeister gegen Abstimmung im Dezember „Votum verschieben“

 

Münster - Der Rat sollte erst im neuen Jahr über einen städtischen Zuschuss für die Ausrichtung des Deutschen Katholikentages in Münster im Jahr 2018 entscheiden. Das empfiehlt Oberbürgermeister Markus Lewe in einem am Donnerstag an die Ratsmitglieder versandten Schreiben. Von Martin Kalitschke mehr...


Do., 20.11.2014

Anatomie-Ausstellung Wenn Körper erzählen

Die Ausstellung „Echte Körper“ zeigt am Hawerkamp konservierte Körper, Körperteile und Organe. Für viele Menschen dürfte der Anblick zunächst gewöhnungsbedürftig sein – wobei die Ausstellung die Körper nüchtern inszeniert.

Münster - Von Gunther von Hagens „Körperwelten“ grenzen sich die Macher der Ausstellung „Echte Körper“ ab. Sie wollen die Toten nicht inszenieren, sondern über Anatomie informieren. Fünf Tage sind die Körper in Münster zu sehen. Von Sandra Peter mehr...


Fr., 21.11.2014

Dankeschön an Götz Alsmann Herzensjob nach Noten

Der Vorstand der Hospizbewegung Münster: Antonius Witte, Horst Piel und Dr. Hermann-W. Erbslöh (v.l.) mit Prof. Dr. Götz Alsmann, dem für seine 15-jährige Schirmherrschaft gedankt wurde.  

Münster - Dem Entertainer und Münster-Promi Götz Alsmann liegt die Hospizbewegung Münster am Herzen. Seit 15 Jahren ist er ein publikumswirksamer Schirmherr, der jetzt schon versprach, sein humoristisches und musikalisches Multitalent voll zu entfalten, wenn die Hospizbewegung im Jahr 2016 ihr 25-Jähriges feiert. Von Maria Meik mehr...


Fr., 21.11.2014

Acht Finalisten für Bürgerpreis 2014 Für ein weltoffenes Münster

Die Vorfreude auf die Bürgerpreis-Verleihung 2014  am 3. Dezember ist (v.l): Martin Schuster, Hans-Peter Kosmider, Joachim Sommer und Marc Würfel-Elberg anzusehen.

Münster - Am 3. Dezember wird zum zehnten Mal der Preis „Bürger machen Zukunft“ der Stiftung Bürger für Münster im festlichen Rahmen im Rathausfestsaal verliehen. Internationales und interkulturelles Engagement war diesmal gefragt, für das drei Geldpreise verliehen werden. Von Maria Meik mehr...


Fr., 21.11.2014

Erinnerung an den 28. Juli 2014 - der Tag, an dem der Regen kam. Spannendes Buch über Münsters großes Unwetter

Ein Buch für Münster: Günter Benning, Beate Schräder, Dr. Norbert Tiemann und Dr. Dirk Paßmann (v.l.) mit dem Buch „Das Unwetter“, das am Mittwoch vorgestellt wurde.

Münster - Viele Bilder, spannende Geschichten, viele Hintergründe zur Flut, die in Münster und Greven so bald nicht vergessen sein wird. „Das Unwetter“, ein neues Buch von Beate Schraeder und Günter Benning wurde im Verlage Aschendorff vorgestellt. Von Uwe Renners mehr...


Do., 20.11.2014

Polizei gelingt Schlag gegen Einbrecher Sechs Festnahmen

Polizei gelingt Schlag gegen Einbrecher : Sechs Festnahmen

Münster - Der Polizei ist es gelungen, nach umfangreichen Ermittlungen eine Einbrecherbande hochgehen zu lassen. Einsatzkräfte der „Ermittlungskommission Beis“ durchsuchten bereits am Dienstag in Münster und Lingen neun Wohnungen und stellten Beweismaterial sicher. mehr...


Do., 20.11.2014

Münsteranerin in WDR-Sendung Carolin Ott nimmt im TV Geld statt Liebe

Carolin Ott mit Moderator Lutz van der Horst.

Münster - Die Münsteranerin Carolin Ott war Kandidatin in der Neuauflage der TV-Show „Geld oder Liebe“. Nach der Sendung ist sie zufrieden – auch wenn sie dort die große Liebe nicht fand. Von Sandra Peter mehr...


Do., 20.11.2014

Weihnachten kann kommen 20 Meter hohe Tanne vor St.-Lamberti-Kirche aufgerichtet

 

Münster - Vor 25 Jahren war sie noch ein zartes Tännchen im Garten des Grevener Bäckermeisters Leo Borgmann, nun ist sie Münsters Weihnachtstanne 2014. Gut 20 Meter hoch und 2,8 Tonnen schwer ist der Baum, der am Donnerstag mit Hilfe eines Feuerwehrkrans vor der Lambertikirche aufgestellt wurde. Hubertus Wilmers hatte die Tanne in Greven gefällt und dann nach Münster transportiert. mehr...


Do., 20.11.2014

Medizinische Fakultät der Universität Münster Wieder ein Doktortitel aberkannt

 

Münster - Die Medizinische Fakultät der Universität Münster hat erneut einem ihrer Absolventen den Doktortitel aberkannt. Der Fachbereichsrat beschloss den Schritt in seiner jüngsten Sitzung. Von Karin Völker mehr...


Do., 20.11.2014

Clemenshospital, Raphaelsklinik und Alexianer Krankenhäuser planen große Kooperation

Krankenhaus-Zusammenschluss

Münster - Die Misericordia GmbH, Trägergesellschaft für das Clemenshospital und die Raphaelsklinik in Münster, plant einen Zusammenschluss mit den Alexianern. Eine Entscheidung soll im Januar fallen. Von Karin Völker mehr...


Do., 20.11.2014

Polizeipräsident muss schweigen Minister muss „Maulkorb“ für Wimber erklären

Polizeipräsident Hubert Wimber

Münster/Düsseldorf - Die Freigabe von Cannabis durch staatliche Stellen ist ihm ein Anliegen. Doch solange Hubert Wimber noch Polizeipräsident in Münster ist, darf er nicht im Verein „Leap“ für seine Position werben. Warum? Das Innenministerium erteilte ihm einen „Maulkorb“, obwohl es genau dies zuvor abgestritten hatte. Von Hilmar Riemenschneider mehr...


Do., 20.11.2014

400.000 Euro vom WN-Spendenkonto Hilfe in 160 Fällen kam zur richtigen Zeit

Viele Menschen verloren beim Unwetter ihre Wohnung – wie hier an der Kanalstraße.

Münster - Die Leserinnen und Leser der Westfälischen Nachrichten haben maßgeblichen Anteil daran, dass besonders hart von der Regenkatastrophe getroffene Familien und Einzelpersonen die dringend erforderliche Hilfe bekommen haben. Von Wolfgang Kleideiter mehr...


Do., 20.11.2014

„Wir wollten die Jungs damit entlasten" Strafe für Freunde der Täter

 

Münster - Am Dienstag wurden Samer S. und Dennis H. als Verantwortliche für die Autobrandserie zu Haftstrafen verurteilt, ihre Anwälte beantragten Revision. Am Mittwoch standen drei ihrer Freunde vor Gericht, die Samer und Dennis entlasten wollten - durch eine weitere Brandstiftung. Von Melissa Hauschild mehr...


Do., 20.11.2014

Wellcome Familien-Engel brauchen Hilfe

„Wellcome ist eine Superhilfe“, sagt Beata Arabasz (l.), stolze Mama der Zwillinge Arnel und Levin. Das findet auch Eveline Rehfeldt mit Söhnchen Friedrich. Sehr zur Freude von Fabi-Leiter Rob Wiltschut (v.l., hinten), Birgit Bazan und Martina Pollok (r.), die die beiden Wellcome-Teams koordinieren.

Münster - Damit sie weiter von Familie zu Familie fliegen können, brauchen sie finanzielle Hilfe bei der diesjährigen Weihnachtsspendenaktion. Wellcome heißt das Projekt der Evangelischen Familienbildungsstätte, das jungen Familien stundenweise bei der Babybetreuung hilft. Von Maria Meik mehr...


Fr., 21.11.2014

Jazzfestival: Nur noch Restkarten für die Familienmatinee Rekord im Jubiläumsjahr

Der Flügel in Ferrari-Rot ist zum Markenzeichen des Jazzfestivals geworden – und die Qualität der Musik. Bis auf knapp 100 Karten fürs Familienkonzert (kl. Bild von 2011) sind alle Konzerte im Großen und Kleinen Haus ausverkauft.

Münster - Wer Münster kennt, kennt die „Ausverkauft“-Klassiker des Winters: die Impro-Weihnachtsshow, der satirische Jahresrückblick Storno und: das Internatonale Jazzfestival. Am 15. November startete der Vorverkauf für die 25. Auflage, keine Woche später waren 3500 Karten weg. Es gibt lediglich für das Familienkonzert noch knapp 100 Karten. Rekord im Jubiläumsjahr. Von Gerhard H. Kock mehr...


Uraufführung von „Rammjäger“ im Kammertheater „Kleiner Bühnenboden“: Orientierungssuche in der Radikalität

Kolossal komisch: Die Farce „Lauf doch nicht immer weg“ im Wolfgang-Borchert-Theater: Ein paar Pfarrer zu viel

Sophie Garbe zu den Berliner Festspielen eingeladen: Im Sessel mit Blick auf den Aasee


WN-Jobs Anzeigensuche



Sa., 22.11.2014

Fehlende Wegehinweise: Wie geht es denn hier zur Autobahn?

Die Fahrer, die zur BASF Coating fahren, sind vom Werk bereits auf die neue Autobahnausschlussstelle hingewiesen worden. Das Unternehmen schließt nicht aus, dass manche aus Gewohnheit noch die alten Wege einschlagen.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - „Stell dir vor, Hiltrup hat eine eigene Autobahnabfahrt und kaum ein Lkw-Fahrer nutzt sie“, sagen die Hiltruper bereits, weil die Ausschilderung zur neuen Autobahnanschlussstelle unzureichend ist. Von Michael Grottendieck mehr...


Projektchor Christmas Carols in St. Nikolaus: Von der Freude am Singen

Vorlesetag findet im Stadtbezirk enormen Widerhall: Fremde Welten entdecken

Kooperationsvertrag zwischen Gymnasium Wolbeck und Preußen Münster: Zenga gibt den richtigen Kick


Di., 18.11.2014

BV Ost stimmt Planung zu Feuerwehrgerätehaus: Es geht auch ohne Treppensteigen

Bei der Handorfer Feuerwehr muss es manchmal schnell gehen. Deshalb sollte das neue Gerätehaus möglichst ebenerdig sein – die Bezirksvertretung Münster-Ost stimmte dieser Planungsvariante zu.

Münster - Wie soll das neue Feuerwehrgerätehaus in Handorf aussehen? Eingeschossig? So schlagen es Verwaltung und Feuerwehr vor. Oder zweigeschossig? Das wäre etwas preiswerter zu haben. In der Bezirksvertretung Münster-Ost wurde darüber gründlich diskutiert. Von Lukas Speckmann mehr...


Am Kirschgarten wird gebaut: Flüchtlingsheim Handorf: Anwohner haben Informationsbedarf

Großer Basar für Bangladesch: Stöbern und Lichtbrücken bauen

Handorf: Ausstellung: Frauen im Handwerk


Do., 20.11.2014

Präsentation des Siegerentwurfs für die Umgestaltung der Oxford-Kaserne / Baubeginn voraussichtlich 2018 Sehnsucht nach neuen Wohnformen

Die Neugestaltung des Oxford-Areals war Thema einer Bürgerversammlung. An die 300 Teilnehmer verfolgten die Präsentation des Siegerentwurfs. Mit dabei auch Oberbürgermeister Markus Lewe (vorne 5.v.r).

Münster-Gievenbeck - Die Präsentation des vom Berliner Architekturbüro Kéré erstellten städtebaulichen Siegerentwurfs für die Umgestaltung der Oxford-Kaserne verfolgten rund 300 Teilnehmer in der Aula des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums. Nach der Vorstellung gab es noch viele weitere Wünsche und Anregungen von Bürgern zur Nutzung des ehemaligen Militär-Areals. Von Thomas Usselmann mehr...


Baugebiet möglicher Standort für Unterkunft: Flüchtlinge in Mecklenbeck-Mitte

Sessionsstart der Gievenbecker Narren: „Soffie“ hat neuen „Tönne“ im Griff

BV West fordert Wiedereinrichtung eines Recyclinghofs im Stadtteil: Ein Wertstoffhof für Albachten


Sa., 22.11.2014

Preußen gegen Unterhaching SC Preußen bezwingt Unterhaching mit 2:0 und springt auf den Platz der Sonne

Preußen Münster gegen Unterhaching. Kara schießt das 1:0. Foto: Peperhowe

Münster - 18. Spieltag. Der SC Preußen ist im Drittliga-Himmel angekommen. Nach dem 2:0-Erfolg gegen die Spielvereinigung Unterhaching haben die Jungs von Trainer Ralf Loose die Tabellenführung erobert, weil die Konkurrenz mitspielte. Mehmet Kara (14.) und Simon Scherder (90.) trafen und sorgten für Jubelarien im und um das Stadion. Von André Fischer mehr...


Nur 13 gesunde Spieler im Kader: Das Gaspedal durchtreten

Ehemaliger SCP-Keeper: Görrissen coacht Sportfreunde Lotte

Preußen vor dem Heimspiel gegen Unterhaching: Ein Sextett muss passen


Folgen Sie uns auf Twitter

WN-Magazin

Fr., 24.10.2014
Magazin
Trauer Ratgeber
Rat und Hilfe im Trauerfall