Do., 05.03.2015

65 leer stehende Gebäude für Flüchtlinge Notunterkunft mit Blick auf die Promenade?

Ehemaliges Finanzamt an der Münzstraße

Düsseldorf/Münster - Das ehemalige Finanzamt an der Münzstraße, in dem derzeit Hauswächter wohnen, könnte zu einer Flüchtlingsunterkunft umgebaut werden. Es befindet sich auf einer Liste von 65 leer stehenden Gebäuden aus dem Bestand des landeseigenen Bau- und Liegenschaftsbetriebes (BLB), die als Notunterkunft geeignet wären. Von Hilmar Riemenschneider mehr...


Do., 05.03.2015

Tödliches Flugzeugunglück in Telgte Anklage gegen Piloten aus Münster wegen fahrlässiger Tötung

Flugzeugabsturz Telgte

Telgte/Münster - Die Staatsanwaltschaft Münster hat im Zusammenhang mit dem tödlichen Flugunfall in Telgte im September Anklage gegen einen Piloten aus Münster erhoben. Dem 33-Jährigen Benjamin H. wird fahrlässige Tötung und fahrlässige Gefährdung des Luftverkehrs vorgeworfen. mehr...


Do., 05.03.2015

Großveranstaltungen knubbeln sich Lionel Richie und viel Theater

Zeitgleich in Münster: Lionel Richie (r.), Anastacia (l.) und das Theater Titanick (M.) bei den „Flurstücken015“.

Münster - Soulstar Lionel Richie singt vor dem Schloss, gleichzeitig findet das große Straßentheater-Festival in Münster statt. Das sorgt für Verärgerung hinter den Kulissen. Von Dirk Anger mehr...


Do., 05.03.2015

Zwischen Münster-Nord und Greven Am Wochenende nur eine Fahrspur auf der A1

Die Böschung an der A 1 zwischen Münster-Nord und Greven ist immer noch nicht in Ordnung. Am Wochenende wird Schotter geliefert, darum wird eine Fahrbahn gesperrt.

Münster/Greven - Achtung Autofahrer: Wenn Sie sich an Tempo 80 auf zwei Fahrspuren zwischen Münster und Greven gewöhnt haben, müssen Sie dieses Wochenende (7./8. März) noch einen weiteren Gang zurückschalten. mehr...


Do., 05.03.2015

Vorstoß für Neugestaltung Grüne: Domplatz neu gestalten

 Domplatz Münster

Münster - Die Grünen in der Bezirksvertretung Mitte möchten den Domplatz neu gestalten, damit aus dem „Hinterhof" ein „lebendiges Zentrum" wird. Dazu soll ein externer Wettbewerb durchgeführt werden. mehr...


Do., 05.03.2015

Schüler wirft Club Rassismus vor Franzose scheitert am Türsteher

Feiern ist schön; vorausgesetzt, man kommt am Türsteher vorbei.

Münster - Die Jungs sind beide 18, ein münsterischer Gymnasiast und sein französischer Kumpel. Sie wollen feiern gehen; der Deutsche wird eingelassen, der Franzose scheitert am Türsteher. Rassismus? Im Club heißt es, der junge Mann sei völlig betrunken gewesen. Der bestreitet das. Von Sandra Peter mehr...


Mi., 04.03.2015

Nach dem „Bachelor-Finale“ Keine Rose für Münsteranerin Carolin

Hier kommen sie sich noch einmal nah: Die Wahl des „Bachelors“ Oliver Sanne fiel am Ende jedoch nicht auf die Münsteranerin Carolin Ehrensberger.

Münster - Carolin Ehrensberger hat es bis ins Finale geschafft, doch die letzte Rose bekam eine andere. Nun erzählt die Münsteranerin und „Bachelor“-Kandidatin, wie sie die Entscheidung verkraftet hat – und ob wir sie demnächst vielleicht im „Dschungelcamp“ wiedersehen. Von Sandra Peter mehr...


Mi., 04.03.2015

Besonders Berufskollegs betroffen Lehrer-Warnstreik lässt am Donnerstag Stunden ausfallen

 

Münster - Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat Lehrer im Angestelltenverhältnis zum Streik aufgerufen. Betroffen sind vor allem die Berufskollegs betroffen. Von Karin Völker mehr...


Do., 05.03.2015

Mehr Geld für weniger Lärm Kabinett bringt neue Strategie zur Minderung von Emissionen auf den Weg

Nach Berechnungen des Umweltministeriums sind mehr als eine Million Menschen in Nordrhein-Westfalen einer besonderen Lärmbelastung von mehr als 65 Dezibel vor allem durch Verkehr ausgesetzt.

Düsseldorf - Pssst! Es soll leiser werden in Nordrhein-Westfalen. Flüsterasphalt auf sanierten Straßen, mehr Kreisverkehre, neue Lärmschutzwände – bislang müssen die Kommunen die Kosten größtenteils alleine stemmen. Die Landesregierung will dafür über eine Bundesratsinitiative den Bund in die Pflicht nehmen. Das ist Teil der neuen Lärmminderungsstrategie, die das Kabinett diese Woche auf den Weg gebracht hat. Von Hilmar Riemenschneider mehr...


Mi., 04.03.2015

Rad-Parcours in Berg Fidel Der Dirt Park ist zurück

Freude über den neuen Dirt Park: Am Mittwoch probierten einige Fahrer das Gelände aus. Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (2.v.l.) und weitere BV-Vertreter, darunter Ulrich Eckervogt (M.), hatten sich für den Dirt Park stark gemacht.

Münster - BMX-Fahrer und Mountainbiker haben in Münster wieder ein Übungsterrain. Die Stadt stellt den Sportlern ein Gelände in Berg Fidel zur Verfügung. Von Karin Völker mehr...


Mi., 04.03.2015

Chinesischer Nationalcircus Irrwitzige Akrobatik raubt den Atem

Ein Balanceakt mit acht Stühlen ließ den Zuschauern den Atem stocken. Auch lustige Einlagen (kl. Bild) standen auf dem Programm.

Münster - Der Chinesische Nationalcircus gastiert im Theater Pumpenhaus. Das Programm führt mit irrwitziger Akrobatik in das alte Shanghai zwischen Teehaustradition und Opiumhölle. Von Katrin Hartz mehr...


Mi., 04.03.2015

FDP nominiert Kandidaten OB-Kandidat Hein Götting: Er sucht den Wettbewerb – nicht den Sieg

Hein Götting will nicht an den Säulen des Rathauses rütteln, aber ein ordentliches Ergebnis einfahren.

Münster - Die FDP stellte am Dienstag den 65-jährigen Angelmodder Hein Götting als ihren Oberbürgermeisterkandidaten vor. Götting geht in einen Wettbewerb, den er nicht gewinnen kann. Von Klaus Baumeister mehr...


Mi., 04.03.2015

Stadtplanungsamt legt Zahlen für 2014 vor Haushaltsstatistik: Mehr Singles und mehr Kinder

Im Stadtzentrum wohnen wieder mehr Familien mit kleinen Kindern.

Münster - Klingt auf den ersten Blick widersprüchlich: Mehr als die Hälfte der Haushalte in Münster sind Ein-Personen-Haushalte, und die meisten von ihnen befinden sich im Stadtzentrum. Zugleich wächst dort auch die Zahl der Haushalte mit Minderjährigen. Die Erklärung: Münster wächst . . . mehr...


Mi., 04.03.2015

Räuber erbeutet dreistelligen Betrag Falscher Gast schlägt Kellner nieder

 

Münster - Raub in einer Gaststätte an der Kreuzstraße: Erst bestellt der Täter Essen, dann greift er in die Kasse und schlägt auf der Flucht einen Kellner nieder. mehr...


Mi., 04.03.2015

Zwischen Hausnummer 28 und Hausnummer 42 Bremer Straße: Ein bisschen Halten ist okay

An der Bremer Straße ist es trotz Bahnhofsumbau nicht so eng wie erwartet.

Münster - Der Bahnhof wird umgebaut und die Bremer Straße versinkt im Chaos: Ganz so schlimm wie von Polizei und Ordnungsamt erwartet, ist es offenbar nicht geworden. Zwischen Bremer Straße 28 und 42 darf zumindest wieder Be- und Entladen werden. mehr...


Mi., 04.03.2015

Buch-Klassiker Der kleine Prinz kommt in die Pension

Bringen den „Kleinen Prinzen“ in die Pension Schmidt: Sabine Roters und Tim Bierbaum.

Münster - Der Buch-Klassiker „Der kleine Prinz“ steht im Mittelpunkt von zwei szenischen Lesungen in der Pension Schmidt. Tim Bierbaum wird dort am 16. und am 29. März auf der Bühne stehen. Von Martin Kalitschke mehr...


Mi., 04.03.2015

Spezialfahrzeug für Menschen mit Behinderung Teures Dreirad gestohlen

Van Raam:  Easy Rider 2

Münster - Ein Easy-Rider-Therapierad samt Kinderanhänger wurde an der Gartenstraße gestohlen. Das Gespann hat einen Wert von mehreren Tausend Euro. mehr...


Mi., 04.03.2015

Jüdischer Friedhof in Münster Wissenschaftler haben 400 Grabsteine fotografiert und übersetzt

Mitte des 19. Jahrhunderts wurden die Grabsteine von Abraham und Thirza Steinberg (zwischen Projekt-Koordinator Ludger Hiepel, l., und dem jüdischen Gemeindevorsteher Sharon Fehr) errichtet. Prof. Dr. Marie-Theres Wacker von der Katholisch-Theologischen Fakultät der WWU leitet das Projekt. 

Münster - Seit 200 Jahren werden auf dem jüdischen Friedhof an der Einsteinstraße Menschen bestattet. 400 Grabsteine, schlichte und opulente, beschriftet in Hebräisch und Deutsch, zeugen von der Bedeutung dieses Ortes und der wechselvollen Geschichte der Gemeinde. Von Martin Kalitschke mehr...


Mi., 04.03.2015

Wahl des Oberbürgermeisters Götting tritt für FDP an

Hein Götting

Münster - Die FDP setzt auf einen kommunalpolitisch erfahrenen Oberbürgermeisterkandidaten: Hein Götting (65) soll bei der OB-Wahl im September für die Liberalen ins Rennen gehen. mehr...


Di., 03.03.2015

Busspur an der Weseler Straße CDU schreibt Beschwerdebrief: „Wesentliche Informationen fehlen“

In diesem Bereich der Weseler Straße soll die Busspur stadteinwärts im Falle des Falles gebaut werden. Die CDU-Ratsfraktion kritisiert in einem Schreiben an Hartwig Schultheiß, dass die Verwaltung nicht auf mögliche Fördermittel für den Bau hingewiesen hat.

Münster-Mecklenbeck - Die CDU-Ratsfraktion ist mit der Stellungnahme der Stadtverwaltung zum möglichen Bau einer Busspur entlang der Weseler Straße nicht einverstanden: Sie bemängelt, dass die Berichtsvorlage nicht alle wichtigen Informationen enthält. Von Thomas Schubert mehr...


Mi., 04.03.2015

Immer schön „stressfrei“ Münsterische Gründer wollen Arbeitgeber und Arbeitnehmer glücklicher machen

Stressfrei-Gründer  (v.l.): Niklas Brüning, David Schuffla, Frauke Scheffler und Stephan Freitag.

Münster - Sie wollen die Welt stressfreier machen. Vier Jungunternehmer aus Münster bieten Arbeitgebern und Arbeitnehmern an, "haushaltsnahe Dienstleistungen" zu organisieren. Für ein besseres Arbeitsklima. Ihr Name: "stressfrei". Von Günter Benning mehr...


Di., 03.03.2015

Bezirksvertretung Mitte will Planungen für Neugestaltung weit über den Bült hinaus Nicht zu kurz springen

Neue Ideen für den Bült und darüber hinaus soll ein städtebaulicher Wettbewerb liefern.

Münster - Dass sich am Bus-Knotenpunkt Bült etwas verändert, die Trennung zwischen Martiniviertel und Altstadt vielleicht ein Stück weit aufgehoben wird, in diesem Ziel waren sich die Mitglieder der Bezirksvertretung Münster-Mitte am Dienstagabend einig. Mit dem Vorschlag der städtischen Verkehrsplaner taten sie sich gleichwohl parteiübergreifend schwer. Von Dirk Anger mehr...


Mi., 04.03.2015

Museumsdirektor ist skeptisch Portigon-Kunst: „Nichts ist gerettet“

Darf nicht mehr ins Ausland verkauft werden: Moore-Skulptur im Landesmuseum.

Münster - Museumsdirektor Hermann Arnhold ist skeptisch. Er ist noch nicht davon überzeugt, dass die münsterische Portigon-Kunst dauerhaft in Münster verbleiben wird. Von Martin Kalitschke mehr...


Mi., 04.03.2015

Generalvikar weiht Ostflügel ein Gymnasium St. Mauritz: Ein guter Raum für Bildung

Generalvikar Norbert Kleboldt weiht die neuen Klassenräume im Ostflügel des Gymnasiums St. Mauritz ein.

Münster - Die Renovierung des bischöflichen Gymnasiums St. Mauritz ist ein Millionenprojekt, das in einigen Jahren abgeschlossen sein soll. Die erste Hürde wurde nun mit der Einweihung des 2012 aus Sicherheitsgründen gesperrten Ostflügels genommen. Von Lukas Speckmann mehr...


Di., 03.03.2015

Bezahlwesen der Stadt in der Kritik Wenig kundenfreundlich

Kunden der VHS beklagen, dass sie nicht mehr bequem per Lastschrift zahlen können.

Münster - Nutzer der Volkshochschule sind sauer: Nach Einführung des Sepa-Verfahrens können sie die Gebühren nicht mehr bequem per Lastschrift zahlen. In Paderborn ist das allerdings noch weiterhin möglich. Von Karin Völker mehr...


Di., 03.03.2015

Tiefbauamt muss erst Fragen beantworten Klärschlamm-Waage geht in die Schleife

Münster - Bei der geplanten Anschaffung einer 300 000 Euro teuren Lkw-Waage für die Hauptkläranlage in Coerde hat die münsterische Stadtverwaltung ganz offenbar kalte Füße bekommen. Von Klaus Baumeister mehr...



WN-Immo Anzeigensuche



Mi., 04.03.2015

Gewerbeverein plant Stadtteilfest Frühstücksmeile im Wigbold

Ähnlich wie beim Bürgerbrunch am Schlossplatz, links ein Foto aus vergangenen Jahren, soll sich auch die Münsterstraße in eine Frühstücksmeile verwandeln. Die Sperrung könnte vom Möbelgeschäft Reitmeier bis zur Gaststätte Sültemeyer erfolgen – und soll die Nebenstraßen umfassen.

Münster-Wolbeck - Eine Straßenfest im Herzen Wolbecks wäre vor wenigen Monaten noch völlig unmöglich gewesen. Mit Freigabe der Ortsumgehung werden die Karten neu gemischt – auf der Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins ließ der Vorsitzende Ralph Koschek nun die Bombe platzen: Sein Verein plant ein Ortskernfest am 21. Juni auf der Münsterstraße. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Pläne der Stadtverwaltung:: „Ein Schildbürgerstreich“

Flüchtlingsdezernent Jochen Köhnke bleibt beim dezentralen Prinzip: „In Münster generell gut gestellt“

Heimatverein und Bürgerforum wünschen sich Unterstützung für ein Begegnungszentrum: „Insgesamt ruhig und beständig“


Mi., 04.03.2015

Tempo 50 auf der ganzen Strecke Sudmühlenstraße: Politik drosselt das Tempo

Rund um die Einfahrt des Westfälischen Pferdezentrums darf zurzeit noch 70 gefahren werden. Das wollen Politik und Verwaltung ändern.

Münster-Sudmühle - An mehreren Stellen im Stadtgebiet will die Stadt die zulässige Höchstgeschwindigkeit reduzieren. Im Bezirks Münster-Ost betrifft das die Gittruper Straße – und vor allem die Sudmühlenstraße in Höhe des Westfälischen Pferdezentrums. Von Lukas Speckmann mehr...


Seit 1988 außer Betrieb: Politik regt neuen Bahnhof Handorf an

Mitgliederversammlung im Heidehof: DJK Dyckburg: Der Vorstand hat gut lachen

„Schüttenbeer in’t Duorp“: Constantia-Premiere: Gelmer in Männerhand?


Mi., 04.03.2015

Stadt will Streusiedlung an Schmutzwasserkanalisation anschließen Damit der Aasee sauber bleibt

Der münsterische Aasee soll möglichst reingehalten werden. Aus diesem Grunde ist vorgesehen, die Streusiedlung an der Altenroxeler Straße demnächst an die städtische Schmutzwasserkanalisation anzuschließen.

Münster-Mecklenbeck - Läuft alles nach den Vorstellungen des Tiefbauamts, dann soll die Siedlung an der Altenroxeler Straße demnächst an die städtische Kanalisation angeschlossen werden. Das soll dazu beitragen, das Wasser des Aasees rein zu halten. Von Thomas Schubert mehr...


Teschlade-Skulptur enthüllt: „Ja zum Leben“ im Zentrum

Rhein-Donau-Duett mit dem Albachtener Jörg Espenkott begeisterte im Haus der Begegnung: „Musikalisch gut eingewienert“

Projekt der Kita St. Michael II: Kleine Feinschmecker ausgezeichnet


Do., 05.03.2015

Volleyball: 1. Damen-Bundesliga USC feiert 3:1-Sieg zum Start der Pre-Playoffs

Kollektive Erleichterung: Alisha Ossowski, Leonie Schwertmann, Ashley Benson, Julia Schaefer, Wiebke Silge, Tess von Piekartz und Ines Bathen.

Münster - Der erste Schritt ins Viertelfinale ist gemacht. Der USC Münster besiegte zum Auftakt der Pre-Playoffs am Berg Fidel die VolleyStars Thüringen mit 3:1 und kann schon am Samstag das Weiterkommen perfekt machen. Von Wilfried Sprenger mehr...


Stimmen zum ersten Pre-Playoff-Spiel: Auftaktsieg für USC Münster gegen VolleyStars Thüringen

Volleyball: Start der Pre-Playoffs: Stammgast USC will ins Viertelfinale

Fußball: 3. Liga: Preußen planen Ende der Ergebnisflaute


Das Wetter in Münster

Heute

10°C 3°C

Morgen

9°C 4°C

Übermorgen

14°C 5°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter

WN-Magazin

Do., 19.02.2015
Magazin
Heimspiel
Die Zeitschrift für den Fußballkreis Münster Warendorf