Mo., 01.09.2014

Lohn-Zuschuss Immer mehr Aufstocker in Münster

4600 Menschen in Münster sind auf Unterstützung durch Hartz-IV-Leistungen angewiesen, obwohl sie eine Arbeit haben.

Münster - Aus einem Bericht des Jobcenters geht hervor, dass über ein Viertel der Menschen, die in Münster sogenannte Hartz-IV-Leistungen erhalten, einen Job haben. 4600 sind auf die Unterstützung angewiesen, obwohl sie arbeiten. Von Klaus Baumeister mehr...

Mo., 01.09.2014

Münsteraner zu Gast bei der Mühlhäuser Kirmes Umzug bei Sonnenschein

Gruppenbild mit Damen: Nahezu 100 Münsteraner waren in zwei Bussen zur Mühlhäuser Kirmes angereist.

Münster/Mühlhausen - Seit 24 Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen Münster und der thüringischen Stadt Mühlhausen. Traditionell nehmen viele Münsteraner – insbesondere Karnevalisten – an der Mühlhäuser Kirmes teil, so auch am letzten August-Wochenende 2014. Von Uta Ribbert mehr...


So., 31.08.2014

15 Jahre Johannes-Hospiz Ein Zuhause am Ende des Lebens

Mit dem Franziskanerorden wurde Stifter Friedbert Schulze (Mitte) von Schwester Irmgardis ausgezeichnet.

Münster - Seit 15 Jahren gibt das Johannes-Hospiz Menschen ein Zuhause am Ende ihres Lebens. Das 15-jährige Bestehen wurde nun mit einem Festakt gefeiert. Von Regina Robert mehr...


So., 31.08.2014

Münsteraner nicht mehr dabei Frühes Aus bei Casting-Show

Damian Ketteler aus Hiltrup ist ausgeschieden.

Münster - Es hat nicht sollen sein: Der Münsteraner Damian Ketteler ist nach seinem ersten Auftritt in der RTL-Casting-Show „Rising Star“ bereits ausgeschieden. mehr...


So., 31.08.2014

Achtes Entenrennen auf der Aa Kinder, Enten, Klinikclowns

Enten zählen ist Chefsache beim Round Table Münster: Christian Leupold (r.) notiert die schnellsten Startnummern im Ziel.

Münster - 4500 quietschgelbe Gummienten gingen am Wochenende auf der Aa an den Start, und das für einen guten Zweck. Die Klinik-Clowns am Uniklinikum profitieren, wenn sich die gelben Enten auf dem Flüsschen spannende Rennen liefern. Von Regina Robert mehr...


Mo., 01.09.2014

Familien-Wallfahrt des Kolping-Diözesanwerkes Auf der Suche

Ein Bannerzug eröffnete die Familien-Wallfahrt des Kolping-Diözesanverbandes – vom Schlossplatz aus gingen die Mitglieder der Kolpingsfamilien zur Überwasserkirche.

Münster - Kolping-Banner aus vielen Orten im Bistum führten am Sonntag Pilger der Diözesan-Familienwallfahrt nach Münster mit sich. Knapp 1000 Kolpingmitglieder (darunter etwa 100 Kinder) reisten aus den Regionen zwischen Norddeutschland und dem Niederrhein an. Von Klaus Möllers mehr...


So., 31.08.2014

Benefizkonzert Brasilianische Klänge bringen Geldsegen für Flutopfer

 

Münster - Die Solidarität mit den Menschen, die noch immer unter den Hochwasser-Schäden leiden, ebbt nicht ab: Die „Zukunftswerkstatt“ veranstaltete am Samstag zusammen mit der Akademie für Musik und dem Schiller-Gymnasium ein Benefizkonzert in der Aula der Schule. Rund 1200 Euro spielte der Abend ein. Von Klaus Möllers mehr...


So., 31.08.2014

Auftakt der Aktionstage Ökolandbau Langsames Wachstum

Ein Highlight zum Auftakt der Aktionstage war die Kochvorführung des Sternekochs Markus Haxter (l.) auf dem Hoffest Schulze Buschhoff (v.l.): Heinz-Josef Thuneke (Bioland NRW), Bürgermeister Gerhard Joksch, Victoria Schulze Buschhoff, Staatssekretär Horst Becker und der Direktor der Landwirtschaftskammer NRW, Martin Berges.

Münster-Handorf - Viel Politprominenz kam zum Auftakt der Aktionstage Ökolandbau NRW. Der fand in diesem Jahr in Handorf statt, wo Landwirt Jörg Schulze Buschhoff für den Ökolandbau warb. mehr...


So., 31.08.2014

„Wir sind Münster – und das ist auch gut so!“ Demo in Münster

 

Münster - Unter dem Motto „Revolution“ zog am Samstag die Christopher-Street-Day-Demo durch die Innenstadt. Unter der bunten Regenbogenfahne fanden sich viele Vereine und Verbände zusammen, um gemeinsam für mehr Akzeptanz von Homosexualität und zu demonstrieren. Von Uta Schleiermacher mehr...


So., 31.08.2014

Schwerer Verkehrsunfall Frontaler Zusammenstoß

Schwerer Verkehrsunfall : Frontaler Zusammenstoß

Münster - Bei einem schweren Unfall wurden am Samstagabend zwei Menschen schwer und eine Person leicht verletzt. mehr...


So., 31.08.2014

Charity-Fun-Golf am Aasee Mehr als 100-mal das Ziel getroffen

Das weiße Schwanen-Tretboot auf dem Aasee war das Ziel, das die Golfer anvisierten.

Münster - Beim Charity-Fun-Golf kamen am Samstag trotz des schlechten Wetters 800 Menschen zum Aasee, um ihr Glück mit dem Golfschläger zu versuchen. Viele Teilnehmer zeigten erstaunliche Fähigkeiten: Das weiße Schwanen-Tretboot, das Ziel auf dem Aasee, wurde am Freitag und Samstag über 100 Mal getroffen. Von Christine Kellner mehr...


Sa., 30.08.2014

THW übt für den Ernstfall Großeinsatz am Bahnhof

THW übt für den Ernstfall : Großeinsatz am Bahnhof

Münster. Knapp 30 Fahrzeuge von Rettungsdiensten und über 150 Einsatzkräfte bestimmten am Samstag das Bild vor dem Hauptbahnhof. Sie sorgten bei einigen Reisenden für Irritationen. Ein Ernstfall lag aber nicht vor. Er wurde nur gestellt: Das Technische Hilfswerk (THW) übte bis zum Nachmittag mit einem Großaufgebot für Folgen eines Zugunglücks im Bahnhof. Von Klaus Möllers mehr...


So., 31.08.2014

Ramasuri-Festival Headliner aus Irland und Monster aus Münster

Entertainer und Musiker: Frontmann Fabio von Good Morning Fire Eater.

Warendorf - Zusammen mit einem neu designten Logo und dem Verzicht auf das „Rock“ im Namen, spiegelte dabei auch das diesjährige Line-Up deutlich den Entschluss wieder, ein breiteres Publikum ansprechen zu wollen. Zum Auftakt des 8. Ramasuri-Festivals blieben die Veranstalter ihren Wurzeln jedoch erst einmal treu. „Monster unter meinem Bett“ präsentierte ohrwurmigen Electro-Rock mit ausgeklügelten deutschen Texten. Von Theresa Busch mehr...


Sa., 30.08.2014

Interview mit Frank "Monte" Montenbruck Vom Spüler zum Schauspieler - Karrierestart im Münster-Tatort

Interview mit Frank "Monte" Montenbruck : Vom Spüler zum Schauspieler - Karrierestart im Münster-Tatort

Münster - Der Münsteraner Frank Montenbruck ist das Paradebeispiel eines Quereinsteigers. Er war Krankenpfleger, Wachmann und Spüler – und ist nun Schauspieler. Sein Mitwirken in der Comedyserie „Stromberg“ bescherte ihm neue Rollenangebote. Im Gespräch mit den WN wirft Montenbruck einen Blick zurück – und in die Zukunft. Von Mirko Ludwig mehr...


Sa., 30.08.2014

Bahn benennt keine festen Termine Rätselraten um Abrissarbeiten

Noch steht der Hauptbahnhof – wann der Abriss beginnt, das ist offenbar noch nicht raus.

Münster - Wann beginnt konkret der Abriss des münsterischen Hauptbahnhofs? Die Bahn hüllt sich in Schweigen. Von Klaus Baumeister mehr...


Fr., 29.08.2014

Reisebusunternehmen klagen über Münster Eisige Stimmung

Stein des Anstoßes: Wenn Reisebusse in der Adventszeit den Schlossplatz ansteuern, werden 25 Euro Parkgebühr fällig. Viele Unternehmen klagen darüber, weil andere Städte diese Gebühr nicht erheben.

Münster - Die Zahl der Busreiseunternehmen, die in der Adventszeit nach Münster kommen, ist rückläufig, zugleich häufen sich die Klagen darüber, dass Parkgebühren auf dem Schlossplatz fällig werden. Von Klaus Baumeister mehr...


Fr., 29.08.2014

CDU-Ratsherr prescht vor „Cannabis freigeben“

Dr. Dietmar Erber (CDU)

Münster - Der münsterische CDU-Ratsherr Dr. Dietmar Erber plädiert dafür, Modellversuche zur Entkriminalisierung von Cannabis zu unterstützen. Dass er dabei in einer hochsensiblen Frage im Widerspruch zu seiner Partei befindet, weiß Erber. „Das ist meine persönliche Meinung.“ Von Klaus Baumeister mehr...


Sa., 30.08.2014

Inklusion am Gymnasium Sie passen aufeinander auf

Mathematikübungsstunde in der 8a: Sonderpädagoge Gregor Bürschel (r.) und Mathelehrerin Ina Schaarbeck (2.v.l.) helfen einzelnen Schülern.

Münster - Das Thema Inklusion beschäftigt momentan Schulen und Lehrer stark. Im Schillergymnasium lernen jetzt im vierten Jahr Schüler mit und ohne Handicap zusammen. Die WN-Redaktion hat die Klasse 8a nach drei Jahren erneut im gemeinsamen Unterricht besucht. Von Karin Völker mehr...


Sa., 30.08.2014

Naturschutz im Urlaub Möwe ist nicht gleich Möwe

Mairin Lenz und André Niermann machen Führungen im Naturschutzgebiet Heiligenhafen.

Münster/Heiligenhafen - Mairin Lenz und André Niermann aus Münster fühlen sich an der Heilighafener Nehrungsküste seit sieben Jahren fast zu Hause. Drei Wochen im Jahr widmen sie sich in ihrem Urlaub dem Naturschutz. Von Alexandra Lüders mehr...


Sa., 30.08.2014

Angeblich reger Handel zwischen Münster und China Kampf ums Milchpulver

Nach Milchpulver-Skandalen greifen viele Chinesen auf Produkte aus Europa zurück.

Münster - Offenbar gibt es einen regen Milchpulver-Handel zwischen Münster und China. Bei der Polizei ist jetzt angezeigt worden, dass Chinesen, die angeblich illegal in Deutschland sind, Unmengen an Babynahrung in ihre Heimat verschicken. Das Finanzamt prüft nun, ob womöglich ein Steuervergehen vorliegt. Von Martin Kalitschke mehr...


Fr., 29.08.2014

Fensterarbeiten an der Überwasserkirche Bleigießen für die Ewigkeit

Arne Bölling gießt flüssiges Blei in das Maßwerk eines Fensters an der Südfront der Überwasserkirche. So arbeiteten die Handwerker auch schon im 14. Jahrhundert.

Münster - An der Überwasserkirche wird ein Fenster aus dem 14. Jahrhundert saniert. Die Handwerker wenden dabei die gleichen Techniken an wie ihre Kollegen aus dem Mittelalter. Von Martin Kalitschke mehr...


Fr., 29.08.2014

Kunstwerke von Schlaganfallpatienten „Münstarity“: Bilder voller Emotionen

Die farbenfrohen Gemälde der jungen Schlaganfall-Patienten üben auch auf Thomas du Buy, Madeleine Freisfeld, Trixi Bannert, Sabine Dawabi und Markus Baumgarte (v. l.) einen unwiderstehlichen Reiz aus.

Münster - Trixi Bannert und Markus Baumgarte organisieren die Benefiz-Gala „Münstarity“, deren Erlös komplett für die Aktion Kinder-Schlaganfall-Hilfe gespendet wird. Dazu gehören auch 35 Bilder, die Kinder und Jugendliche nach einem Schlaganfall gemalt haben, und die zum Verkauf stehen. Von Martina Döbbe mehr...


Fr., 29.08.2014

Jetzt schaltet sich auch die Politik ein "Ausgrenzung nicht dulden"

Der Wirt dieses Cafés soll sich geweigert haben, Nicht-Studenten zu bedienen. Richard-Michael Halberstadt sucht das Gespräch.

Münster - Nach dem Lokal-Verweis von zwei Nichtstudenten aus einem Studenten-Café an der Frauenstraße will jetzt der Vorsitzende des Gleichstellungsausschusses der Stadt Kontakt mit dem Wirt aufnehmen. In einer multikulturellen Stadt solle Ausgrenzung keinen Platz haben. mehr...


Fr., 29.08.2014

Bis zum 7. September geöffnet Freibäder gehen in die Verlängerung

 

Münster - Die Freibad-Saison geht in die Verlängerung. Dem angekündigten Comeback des Sommers sei Dank, will die Stadt die Bäder Stapelskotten und Hiltrup noch eine Woche geöffnet lassen. mehr...


Fr., 29.08.2014

Neues Hip Hop-Video für Münster Musikalisches Plädoyer

Neues Hip-Hop-Video "Unsere Stadt" : Musikalisches Plädoyer für eine nachhaltige Stadtentwicklung in Münster

Münster - Shubangei Yogendra ist eine kritische Beobachterin der baulichen Veränderungen in Münster. Dinge nur anzuprangern, ist nicht ihr Ding. Im nun veröffentlichten Musikvideo "Unsere Stadt" plädiert die Musikerin für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Der Hip-Hop-Song wurde am Mittwoch auf Youtube hochgeladen. Von Mirko Ludwig mehr...


So., 31.08.2014

Jan Klare und seine „1000“ im Cuba Musikalische Schmetterlinge

Ins Spiel vertieft: Jan Klare  am Saxofon und Eugene Chad­bourne am Banjo.

Münster - „Silvary Blue“ ist ein Schmetterling. Die Flügel des hübschen kleinen Kerls aus Nordamerika glänzen auffallend blau und silberfarben. Die Weibchen allerdings kommen mit einem schlichten Grau aus. Saxofonist Jan Klare wechselte für diesen Schmetterling an die Querflöte, und so kam der Kleine akustisch schlank daher. Von Heike Eickhoff mehr...


Fröhliche Kostümversteigerung, Sitzproben und Mitmachaktionen beim Theaterfest im Großen Haus: Richtig Bühnenluft schnuppern

Kabarettabend erinnert an Künstler im Widerstand: „Mit diesen Leuten war kein Staat zu machen“

Famoses „Spielzeiterwachen“ im ausverkauften Großen Haus: Lust auf ganz viel Theater


WN-Mobil Anzeigensuche


Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region
/
 

Fr., 29.08.2014

Blick auf die Anfänge Das Zentrum entsteht

Blick vom Janningsweg auf die Baustelle Zentrum: links das Hochhaus am Burloh, rechts die Schleife.

Münster-Kinderhaus - Von der grünen Kuhwiese zum Mittelpunkt des Stadtteils: Das Zentrum Kinderhaus hat eine rasante Entwicklung hingelegt. Von Katrin Jünemann mehr...


Zentrum Kinderhaus entstand im Jahr der Gurtpflicht: Anschnallen zum Jubiläum

Hamannplatz: Zukunftswerkstatt vorab

Andreas-Gemeinde verabschiedet Küster: Von der Kirche in die Achterbahn


So., 31.08.2014

Serenade im Museumspark: Singen unter dem Regenschirm

„Oldies but Goldies“: Unter diesem Motto bot die Band „Die Zwarties“ im Museumspark Rock, Pop, und Balladen.

Münster-Hiltrup - Die Hiltruper Serenade, auf Deutsch „Musik am Abend“, fand am Samstag nun schon zum vierten Mal im Museumspark statt. Trotz des Wetters war sie ein voller Erfolg. Mehr als 200 Besucher ließen sich durch den teilweise starken Regen nicht davon abhalten, den vielseitigen Musikangeboten unter freiem Himmel zu lauschen. Von Annalena Wolcke mehr...


Kinderfest des Treffpunkts:: Sie treiben es bunt

Alfons Gernholt führt beim Tag des offenen Denkmals durch St. Nikolaus: Altes neu entdecken

Prinzbrücke und kein Ende:: Die Bäume bleiben


Di., 26.08.2014

Handorf „Saerbecker Spatzen“ laden zum Mitsingen ein

Handorf : „Saerbecker Spatzen“ laden zum Mitsingen ein

saerbeck - Severin Josten, Kirchenmusiker der St.-Georg-Gemeinde, gründet einen Chor für fünf- bis zehnjährige Kinder. Die „Saerbecker Spatzen“, so der Name, werden spielend lernen, wie viele Körperteile vorteilhaft zum Singen benutzt werden können. Außerdem präsentieren sie die einstudierten Lieder in Gottesdiensten. Die erste Probe findet am Donnerstag, 28. August, von 15 bis 15.30 Uhr im Pfarrheim statt. mehr...


Handorf: „Teambildung“ beim Wifo

Flut-Debatte in der BV Ost: Streit um verstopfte Kanäle und Gullys

Handorf: Unfallflucht: Wer kennt Schalke-Fan?



So., 31.08.2014

Nach der Punkteteilung in Kiel Punkt oder Pünktchen?

Torschütze Amaury Bischoff (M.) auf dem Weg zum Chef: Präsident Marco de Angelis (l.) war der erste Jubelpartner.

Kiel - So richtig vorwärts bringt einen dieser Punkt in der Tabelle nicht. Dennoch herrschte beim SC Preußen Münster Zufriedenheit nach dem 1:1 in Kiel: Wegen der guten Moral, des späten Treffers und natürlich wegen Amaury Bischoff. Von Ansgar Griebel mehr...


A-Junioren-Bundesliga:: Keller sieht Preußen-Niederlage

Vier Neueinsteiger gegen Kiel: Preußen gleicht in letzter Minute zum 1:1 aus

Zwietracht im Fan-Lager: Fanprojekt des SCP fühlt sich von anderen Gruppierungen hintergangen/ Zusammenarbeit steht infrage


Folgen Sie uns auf Twitter