Anzeige

Mo., 27.07.2015

Wahl des Oberbürgermeisters Fünf Bewerber um das Spitzenamt in Münster

Fünf Kandidaten bewerben sich um das Amt des Oberbürgermeisters: Hein Götting, Markus Lewe, Jochen Köhnke, Maria Klein Schmeink und Harry Seemann. Foto: Oliver Werner

Münster - Fünf Kandidaten haben ihren Hut in den Ring geworfen und möchten in Münster Oberbürgermeister werden. Gewählt wird am 13. September. Von Gabriele Hillmoth mehr...

Mo., 27.07.2015

Viele kleine Baustellen Grünflächenamt beseitigt Sturmschäden

An der Ecke Margaretenstraße/ Sophienstraße musste  ein 25 Jahre alter Baum abgesägt werden

Münster - Das Grünflächenamt in Münster ist am Montag stadtweit damit beschäftigt, die Spuren der orkanartigen Böen vom Samstag zu beseitigen. „Wir haben überall kleine Baustellen“, heißt es in einer ersten Schadensbilanz. Von Helmut Etzkorn mehr...


Mo., 27.07.2015

Seriendiebe Radklau per Kleintransporter

Profis scheuen auch keine dicken Schlösser.

Münster - Der unscheinbare Kleintransporter fährt in der Nacht langsam durch Wohnstraßen. Plötzlich öffnen sich die Hecktüren, zwei Männer springen raus. Von Helmut Etzkorn mehr...


Di., 28.07.2015

Achse Münster-Düsseldorf hätte in Paris gute Karten Tour-Start: Lewe lässt nicht locker

Tour-Chef Christian Prudhomme (r.) ließ sich von Oberbürgermeister Markus Lewe das fahrradbegeisterte Münsterland zeigen.

Münster - Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe lässt in Sachen Tour de France nicht locker. So wirbt er dafür, dass sich Rheinland und Westfalen gemeinsam um einen möglichen Auftakt oder eine Etappe bemühen sollen. „Wenn Münster es wirklich will, haben wir gute Karten“, sagt Lewe mit Blick auf das Jahr 2018. Von Ralf Repöhler mehr...


Di., 28.07.2015

Facebook-Gruppe „Regen in Münster“ Ein Jahr nach dem Jahrhundertregen in Münster

Treff unter der  Brücke (v.l.): Sebastian Nauschütz, Katrin Balder, Robin Hartkemeier und Oliver Fontolan.

Münster - Es war anstrengend, aber bereut hat es niemand von den freiwilligen Helfern. Ein Jahr nach dem größten Unwetter in der Stadtgeschichte treffen sich die Helfer der Facebook-Gruppe „Regen in Münster“. Und erinnern sich an aufregende Tage. Von Helmut Etzkorn mehr...


Mo., 27.07.2015

Anders als im Berliner Kupferstichkabinett müssen lebendige Vierbeiner in Münster draußen bleiben Viele Hunde im Museum

Pawel Althamer zeigte bei den Skulptur-Projekten 2007 mit seinem „Pfad“ durch Aaseewiesen ein Herz für Hunde.

Münster - Die Hauptstadt will Trendsetter in vielen Bereichen sein. Die allerneusten Schlagzeilen macht das Kupferstichkabinett Berlin: „Hunde im Museum“ heißt es dort in diesem Sommer, leibhaftige Vierbeiner beschnuppern dort die Meisterwerke. Von Gerhard H. Kock mehr...


Mo., 27.07.2015

Graphic Novel aus Münster Erst Bronx, dann Burg Hülshoff

Mit Gangs in New York und jenem Mann, der zwischen ihnen 1971 einen Frieden aushandelte, setzen sich Julian Voloj und Claudia Ahlering in ihrer Graphic Novel „Ghetto Brother“ auseinander.

Münster - Zugegeben: Thematisch könnte die Distanz kaum größer sein. „Ghetto Brother“ heißt die Graphic Novel von Julian Voloj und Claudia Ahlering, die beide in Münster studiert haben. Von Martin Kalitschke mehr...


Mo., 27.07.2015

Flüchtender Dieb rennt Frau um Autoknacker in Münster geschnappt

Polizei Symbolbild Gerharz

Münster - Zwei Diebe versuchten Freitagnachmittag ein Auto aufzuknacken. Sie wurden dabei entdeckt und flüchteten. Dabei wurde eine 43-jährige Frau verletzt. mehr...


Mo., 27.07.2015

Parteien Die Grünen treffen sich 2016 in Münster zum Bundesparteitag

Münsters grüne OB-Kandidatin Maria Klein-Schmeink.

Münster (dpa/lnw) - Parteispitze und Delegierte der Grünen kommen 2016 zu ihrem Bundesparteitag nach Münster. Das Treffen finde vom 11. bis 13. November des kommenden Jahres in der westfälischen Stadt und «Grünen-Hochburg» statt, teilte die Partei am Montag mit. Bei der letzten Kommunalwahl konnten die Grünen dort 20 Prozent der Stimmen holen. Von dpa mehr...


Mo., 27.07.2015

Umgehungsstraße „Grünes Licht für Entlastung auf der B 51“

Nicht immer rollt der Verkehr auf der B 51 so wie auf diesem Bild.

Münster - „Die endlos langen Staus auf der B 51 morgens Richtung Münster und abends Richtung Telgte sollen bald ein Ende haben“, erklären die beiden münsterischen SPD-Landtagsabgeordneten Svenja Schulze und Thomas Marquardt. mehr...


Mo., 27.07.2015

Sperrung der A1 am Morgen Ferrari hat nach missglücktem Überholmanöver "nur noch Schrottwert"

Unfall Ferrari

Greven/Münster - (Aktualisiert um 11.55 Uhr) Am frühen Montagmorgen hat sich ein Ferrari-Fahrer bei einem Überholmanöver auf der Autobahn 1 zwischen Greven und Münster-Nord leicht verletzt, der Wagen hat nur noch Schrottwert. Von Jan Hullmann mehr...


Mo., 27.07.2015

Unwetter-Rückblick Die Ereignisse des 28. und 29. Juli 2014

Regen am 28. Juli 2014

Der 28. Juli 2014 wird Münster noch lange in Erinnerung bleiben: in schlechter, weil zwei Menschen bei den heftigsten Regenfällen der Stadtgeschichte ums Leben kamen; aber auch in guter, weil sich viele Menschen mit ungeheurer Hilfsbereitschaft daran machten, die Schäden zu beseitigen. Ein Rückblick. Von Allanah Hansmeyer mehr...


Mo., 27.07.2015

Ex-Münsteraner Christian Moll tritt bei Wahl an Ziel: Bürgermeister in Ibbenbüren

Der Ex-Münsteraner Christian Moll  will Bürgermeister in Ibbenbüren werden.

Münster - Ein gebürtiger Münsteraner tritt bei der Bürgermeisterwahl in Ibbenbüren an: Christian Moll. Bis zum vergangenen Jahr war er Mitglied des Rates in Münster. Von Karin Völker mehr...


Mo., 27.07.2015

Gleis 22 Musik und noch viel mehr

Atomic Suplex nennt sich die Band, die im Mai im Gleis 22 gastierte. Der Club ist sehr beliebt.

Münster - Den Nachweis, zu den besten Musikclubs in Deutschland zu zählen, muss das Gleis 22 an der Hafenstraße nicht mehr erbringen. Gleich mehrmals hat die Fachzeitschrift Intro das Gleis in der Kategorie „Bester Club“ ganz vorn gesehen. Von Klaus Baumeister mehr...


So., 26.07.2015

Color Run 2015 4000 Läufer beim Farben-Spektakel in Münster

Auf die Plätze, fertig – los: Der Color Run startete vor dem Schloss und führte über eine Strecke von fünf Kilometern. Die rund 4000 Läufer erwarteten mehrere Farbduschen. Am Ende gab es eine große Party.

Münster - 4000 Läufer begaben sich am Sonntag auf den fünf Kilometer langen Color Run. 2,4 Tonnen Farbe wurden dabei verbraucht. Ausgestattet mit bunten Sonnenbrillen, verrückten Outfits und viel Körperfarbe kamen die Teilnehmer zum Fünf-Kilometer-Lauf. Von Magdalena Tröndle mehr...


Mo., 27.07.2015

28.7.2014 an der Kanalstraße "Es war die Hölle“

Der Tag nach dem Unwetter im Hof des Fahrradgeschäftes von Joachim Pues. Helfer sichteten das Material, aber es war kaum noch etwas zu retten. Auch eine Hochleistungspumpe konnte nichts ausrichten.

Münster - "Es war die Hölle“, so beschreibt Olaf Lennemann die Nacht und zeigt auf eine Wand im Keller. Der 47-Jährige zog dort einen Strich – eine Erinnerung an den 28. Juli 2014. Bis dahin, erklärt der Mieter eines Mehrfamilienhauses an der Kreuzung Ferdinandstraße / Kanalstraße, stand vor zwölf Monaten das Wasser. Von Gabriele Hillmoth mehr...


So., 26.07.2015

Flüchtlinge in Münster 300 Flüchtlinge in York-Kaserne

Kasernen in Münster sollen Flüchtlinge beherbergen.

Münster - In der letzten Ferienwoche werden Unterkünfte auf dem Areal der ehemaligen Briten-Kaserne baulich hergerichtet für die Unterbringung von rund 300 Flüchtlingen. Von Helmut Etzkorn mehr...


So., 26.07.2015

Bildhauerin Sandra Silbernagel gestaltet Monolith für Demenz-Zentrum in Neuss Fenster zur verborgenen Erinnerung

Im Fensterausschnitt des Steins lässt es sich gut sitzen: Die Künstlerin Sandra Silbernagel nach der Bearbeitung und Fertigstellung der Skulptur im Steinwerk bei Passau mit dem Betriebsleiter Alois Stadler.

Münster-Coerde - Einen 50 Tonnen schweren Stein hat die Bildhauerin Sandra Silbernagel für das neue Demenz-Zentrum in Neuss gestaltet. Ein herausgetrennter Kubus steht im Foyer und soll zum Treffpunkt werden. Der große Steinkörper, dem nun ein Stück fehlt, wird im Außenbereich liegen und an Gedächtnislücken erinnern. Von Ellen Bultmann mehr...



WN-Mobil Anzeigensuche


Mo., 27.07.2015

Mot-Treffen bietet Trial-Fahren an Hindernistour auf zwei Rädern

Drei Trial-Fans, drei Maschinen (v.l.): Trainer Alexander Schmalenberg, Assistentin Nadine Linnenbaum und Leonie Kieskämper.

Münster-Coerde - Leonie Kieskämper ist Motorrad-Fan, ist aber noch nie selbst gefahren. Doch diesmal sollte es anders werden: Leonie wollte selbst mal das Motorrad steuern – beim „Trial“-Fahren wollte sie mitmachen: eine Hindernistour auf zwei Rädern. Von Sigmund Natschke mehr...


„Glühwürmchen“-Kita:  Hochwasser bringt Neuanfang

Wasser als Kraftquell: Kita „Glühwürmchen“ nach der Flut

Bürgerinitiative bringt Kultur ins Coerder Zentrum: Fest bietet Bühne für ganz Coerde



Di., 21.07.2015

Nabu führt durch den Boniburger Wald Streifzug durch Graf Bonis Jagdrevier

Wolfgang Schürmann (Mitte, mit Mütze) und Ulrich Buder (rechts daneben) informierten auf einem Rundgang durch den Boniburger Wald über Flora, Fauna und die Geschichte des Grafen von Hatzfeld-Trachenberg. Im Hintergrund ist der Rest der alten Blutbuche zu erkennen.

Münster-Ost - Dass es den Boniburger Wald gibt, ist dem Grafen Bonifatius von Hatzfeld-Trachenberg zu verdanken. Der schuf sich vor seiner noblen Haustür ein Jagdrevier – durch das heute der Nabu naturkundliche Exkursionen unternimmt. Von Reinhold Kringel mehr...


Nächtlicher Diebstahl in Gelmer: Fahrradklau mit großer Ladefläche

Flüchtlingshilfe rechnet mit Fluktuation: Abschied vom Kirschgarten


Mo., 27.07.2015

Radweg Albachten – Münster: CDU pocht auf zügige Instandsetzung Sanierung nur mittelfristig geplant

Gefahrenstelle: Wer bei Gegenverkehr mit der „Leeze“ in die sich an vielen Stellen über den Radweg erstreckende breite Längsrille gerät, kann leicht ins Straucheln kommen, warnen die Albachtener CDU-Politiker Christian Hinzmann (l.) und Alfons Averweg.

Münster-Albachten - Herbe Enttäuschung bei den Albachtener Christdemokraten: Die Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen sieht sich nicht in der Lage, den Radweg entlang der Weseler Straße (L 551) zeitnah zu sanieren. Das soll erst mittelfristig passieren, heißt es. Doch damit ist die CDU nicht einverstanden. Von Thomas Schubert mehr...


Neubaugebiet am Waltruper Weg wurde von der Flut überschwemmt.: Ganze Nachbarschaft unter Wasser

Verein Musikkultur Albachten sucht Paten für neues Projekt im Heimatstadtteil: Stromkästen als Kunstobjekte

Neue Radwegschilder: Roxeler regt Hinweis auf den Nottulner Landweg an: Alternativ-Route fehlt


Mo., 27.07.2015

Kommentar: Piossek unbeeindruckt und wertvoll Akt der Versöhnung

SC Preußen Münster gegen SG Großaspach - Piossek gegen David Kienast. Jürgen Peperhowe

Wer am Samstag gegen 16 Uhr auf die Tabelle schaute, der musste zumindest in diesem Punkt Marcus Piossek recht geben. Mit ihm stand der SCP nach dem 1:1 auf Platz sechs für den Augenblick, und er musste nicht ein eigenes Tor bejubeln. In seinem, nennen wir es mal so, wilden Interview mit der „Bild-Zeitung“ hatte er unter anderem das gesagt. Von Alexander Heflik mehr...


Fußball: SC Preußen startet mit Remis: „Ein schönes Gefühl“

Kommentar zum Saisonauftakt der Preußen: Punkt mit blauem Auge

Preußen trennen sich 1:1 von der SG Sonnenhof Großaspach: Amachaibou verhindert Fehlstart


Fr., 17.07.2015

Denkmal für tot geborene Kinder Trauerarbeit nach Fehlgeburten

Dieses Denkmal auf dem Waldfriedhof Lauheide hilft verwaisten Eltern bei der Trauerarbeit.

Münster - Für Totgeburten mit weniger als 500 Gramm Gewicht gilt keine Bestattungspflicht. Um aber trotzdem die Möglichkeit einer würdigen Beisetzung zu schaffen und den betroffenen Eltern nach einer Fehlgeburt einen Ort der Trauer anzubieten, gibt es auf dem Waldfriedhof Lauheide das „Sternchenfeld“ und direkt daneben das Denkmal „Den tot geborenen Kindern“. Von Klaus Baumeister mehr...


Jury-Sitzung zu „Gutes Morgen Münster“: „Hier an den Wänden hängt viel Bürgerstolz“

Bürgerbeteiligungs-Experte Klaus Selle zu „Gutes Morgen Münster“: Das Experiment

Die ersten 50 Vorschläge liegen vor: Lebenswerte Zukunft in Münster: Die ersten 50 Vorschläge liegen vor


WhatsApp-Bild

Das Wetter in Münster

Heute

20°C 13°C

Morgen

20°C 12°C

Übermorgen

20°C 9°C
In Zusammenarbeit mit

WN-Magazin

Fr., 26.06.2015
Magazin
Abitur 2015
Die Abiturientia 2015 der Münsterschen Gymnasien