Mi., 04.03.2015

Räuber erbeutet dreistelligen Betrag Falscher Gast schlägt Kellner nieder

 

Münster - Raub in einer Gaststätte an der Kreuzstraße: Erst bestellt der Täter Essen, dann greift er in die Kasse und schlägt auf der Flucht einen Kellner nieder. mehr...

Mi., 04.03.2015

Spezialfahrzeug für Menschen mit Behinderung Kostbares Dreirad gestohlen

Van Raam:  Easy Rider 2

Münster - Ein Easy-Rider-Therapierad samt Kinderanhänger wurde an der Gartenstraße gestohlen. Das Gespann hat einen Wert von mehreren Tausend Euro. mehr...


Mi., 04.03.2015

Zwischen Hausnummer 28 und Hausnummer 42 Bremer Straße: Ein bisschen Halten ist okay

An der Bremer Straße ist es trotz Bahnhofsumbau nicht so eng wie erwartet.

Münster - Der Bahnhof wird umgebaut und die Bremer Straße versinkt im Chaos: Ganz so schlimm wie von Polizei und Ordnungsamt erwartet, ist es offenbar nicht geworden. Zwischen Bremer Straße 28 und 42 darf zumindest wieder Be- und Entladen werden. mehr...


Mi., 04.03.2015

Jüdischer Friedhof in Münster Wissenschaftler haben 400 Grabsteine fotografiert und übersetzt

Mitte des 19. Jahrhunderts wurden die Grabsteine von Abraham und Thirza Steinberg (zwischen Projekt-Koordinator Ludger Hiepel, l., und dem jüdischen Gemeindevorsteher Sharon Fehr) errichtet. Prof. Dr. Marie-Theres Wacker von der Katholisch-Theologischen Fakultät der WWU leitet das Projekt. 

Münster - Seit 200 Jahren werden auf dem jüdischen Friedhof an der Einsteinstraße Menschen bestattet. 400 Grabsteine, schlichte und opulente, beschriftet in Hebräisch und Deutsch, zeugen von der Bedeutung dieses Ortes und der wechselvollen Geschichte der Gemeinde. Von Martin Kalitschke mehr...


Mi., 04.03.2015

Wahl des Oberbürgermeisters Götting tritt für FDP an

Hein Götting

Münster - Die FDP setzt auf einen kommunalpolitisch erfahrenen Oberbürgermeisterkandidaten: Hein Götting (65) soll bei der OB-Wahl im September für die Liberalen ins Rennen gehen. mehr...


Di., 03.03.2015

Busspur an der Weseler Straße CDU schreibt Beschwerdebrief: „Wesentliche Informationen fehlen“

In diesem Bereich der Weseler Straße soll die Busspur stadteinwärts im Falle des Falles gebaut werden. Die CDU-Ratsfraktion kritisiert in einem Schreiben an Hartwig Schultheiß, dass die Verwaltung nicht auf mögliche Fördermittel für den Bau hingewiesen hat.

Münster-Mecklenbeck - Die CDU-Ratsfraktion ist mit der Stellungnahme der Stadtverwaltung zum möglichen Bau einer Busspur entlang der Weseler Straße nicht einverstanden: Sie bemängelt, dass die Berichtsvorlage nicht alle wichtigen Informationen enthält. Von Thomas Schubert mehr...


Mi., 04.03.2015

Immer schön „stressfrei“ Münsterische Gründer wollen Arbeitgeber und Arbeitnehmer glücklicher machen

Stressfrei-Gründer  (v.l.): Niklas Brüning, David Schuffla, Frauke Scheffler und Stephan Freitag.

Münster - Sie wollen die Welt stressfreier machen. Vier Jungunternehmer aus Münster bieten Arbeitgebern und Arbeitnehmern an, "haushaltsnahe Dienstleistungen" zu organisieren. Für ein besseres Arbeitsklima. Ihr Name: "stressfrei". Von Günter Benning mehr...


Mi., 04.03.2015

Münsteraner bietet Reisen für Veganer an Dieses Kreuzfahrt-Buffet kommt ganz ohne Tiere aus

Alles vegan: Buffet auf der ersten veganen Kreuzfahrt von „Vegan Travel“.

Münster - Bei den Kreuzfahrten von Dirk Bocklage kommen keine tierischen Produkte auf das Buffet. Sie richten sich an Veganer - oder Menschen, die einfach mal die vegane Lebensweise ausprobieren wollen. Von Martin Kalitschke mehr...


Di., 03.03.2015

Bezirksvertretung Mitte will Planungen für Neugestaltung weit über den Bült hinaus Nicht zu kurz springen

Neue Ideen für den Bült und darüber hinaus soll ein städtebaulicher Wettbewerb liefern.

Münster - Dass sich am Bus-Knotenpunkt Bült etwas verändert, die Trennung zwischen Martiniviertel und Altstadt vielleicht ein Stück weit aufgehoben wird, in diesem Ziel waren sich die Mitglieder der Bezirksvertretung Münster-Mitte am Dienstagabend einig. Mit dem Vorschlag der städtischen Verkehrsplaner taten sie sich gleichwohl parteiübergreifend schwer. Von Dirk Anger mehr...


Mi., 04.03.2015

Museumsdirektor ist skeptisch Portigon-Kunst: „Nichts ist gerettet“

Darf nicht mehr ins Ausland verkauft werden: Moore-Skulptur im Landesmuseum.

Münster - Museumsdirektor Hermann Arnhold ist skeptisch. Er ist noch nicht davon überzeugt, dass die münsterische Portigon-Kunst dauerhaft in Münster verbleiben wird. Von Martin Kalitschke mehr...


Mi., 04.03.2015

Generalvikar weiht Ostflügel ein Gymnasium St. Mauritz: Ein guter Raum für Bildung

Generalvikar Norbert Kleboldt weiht die neuen Klassenräume im Ostflügel des Gymnasiums St. Mauritz ein.

Münster - Die Renovierung des bischöflichen Gymnasiums St. Mauritz ist ein Millionenprojekt, das in einigen Jahren abgeschlossen sein soll. Die erste Hürde wurde nun mit der Einweihung des 2012 aus Sicherheitsgründen gesperrten Ostflügels genommen. Von Lukas Speckmann mehr...


Di., 03.03.2015

Bezahlwesen der Stadt in der Kritik Wenig kundenfreundlich

Kunden der VHS beklagen, dass sie nicht mehr bequem per Lastschrift zahlen können.

Münster - Nutzer der Volkshochschule sind sauer: Nach Einführung des Sepa-Verfahrens können sie die Gebühren nicht mehr bequem per Lastschrift zahlen. In Paderborn ist das allerdings noch weiterhin möglich. Von Karin Völker mehr...


Di., 03.03.2015

Tiefbauamt muss erst Fragen beantworten Klärschlamm-Waage geht in die Schleife

Münster - Bei der geplanten Anschaffung einer 300 000 Euro teuren Lkw-Waage für die Hauptkläranlage in Coerde hat die münsterische Stadtverwaltung ganz offenbar kalte Füße bekommen. Von Klaus Baumeister mehr...


Di., 03.03.2015

Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen 60 Prozent gehen zum Gymnasium

Münster - Die Eltern der künftigen Fünftklässler in Münster haben ihre Kinder zu den weiterführenden Schulen angemeldet. 60 Prozent der Kinder werden eines der Gymnasien besuchen. Von Karin Völker mehr...


Di., 03.03.2015

Karten für Pink Floyds „Dark Side of the Moon“ am 17. März Synthesizer in großem Stil

Die Show mit Musik des Pink-Floyd-Albums „Dark Side of the Moon“ wird zusätzlich am 17. März um 18 Uhr im Planetarium des Naturkundemuseums gezeigt.

Münster - Es ist das erfolgreichste Album der Rockgruppe Pink Floyd und wurde zu einem Klassiker der populären Musik. Am 17. März (Dienstag) zeigt das Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde in Münster in einer Zusatzveranstaltung um 18 Uhr die visuelle Umsetzung des Albums „Dark Side of the Moon“ der Rockgruppe Pink Floyd in einer fetzigen Musikshow. mehr...


Di., 03.03.2015

Projekt „Job-Brücke“ beschäftigt Wohnungslose Chance e.V.: Gute Arbeit gibt’s im Laden

Der Laden „Kleiner Chance e.V.“

Münster - Es geht um Menschen, die es schwer haben – um Wohnungslose mit „psychosozialen Hemmnissen“. Denen bietet der Verein Chance e.V. mit Unterstützung des Jobcenters und des Rotary Clubs Münster ein neues Projekt an, die „Job-Brücke“. Es geht um sinnvolle, regelmäßige Beschäftigung. Von Lukas Speckmann mehr...


Di., 03.03.2015

Urteil am Bundesarbeitsgericht Halle Münsterland muss Mitarbeitern Lohn nachzahlen

Die Halle Münsterland muss Mitarbeitern Gehalt nachzahlen.

Münster - Die Halle Münsterland muss einigen ihrer Mitarbeitern jeweils etliche tausend Euro Gehalt nachzahlen. Dies entschied jetzt das Bundesarbeitsgericht. Von Karin Völker mehr...


Di., 03.03.2015

„Thriller – Live“ bringt Michael Jackson beinahe hautnah auf die Bühne Hommage an King of Pop

Michael Jacksons Energie soll bei „Thriller – Live“ auf der Bühne wieder spürbar werden.

Münster - Im Herbst 2015 kehrt „Thriller – Live“, die Originalshow über den King of Pop aus dem Londoner West End, nach erfolgreicher Welttournee wieder nach Deutschland und in die Schweiz zurück. Sie kommt auch nach Münster. mehr...


Mi., 04.03.2015

Windräder benötigen 300 Meter Abstand zum nächsten Haus In der Fläche werden Flächen knapp

Karte 150-Meter-Windräder Münster

Münster - Das Ratspapier trägt den komplizierten Titel: „Flächennutzungsplan der Stadt Münster zur Darstellung von Konzentrationszonen für Windenergieanlagen“. Nach diesem Konzept soll es künftig möglich sein, rund 15 bis 20 Windräder mit einer Höhe von jeweils 150 Metern im Stadtgebiet von Münster aufzustellen. Von Klaus Baumeister mehr...


Di., 03.03.2015

Schäden des Jahrhundert-Unwetters sind behoben Das „A2“ ist wieder da

Am 28. Juli 2014 stand das Wasser im „A2“ einen Meter hoch. Andreas Hartmer, geschäftsführender Gesellschafter, freut sich, dass die Kernsanierung nun endlich abgeschlossen ist.

Münster - Das „A2“ in den Aaseeterrassen ist zurück in der münsterischen Gastronomie-Szene. Sieben Monate nach der Jahrhundert-Flut ist das Ufergeschoss ab sofort wieder geöffnet. Von Martin Kalitschke mehr...


Di., 03.03.2015

34 Linden am Ludgeritor Neues Grün für die Promenade

Bäumchen gießen im strömenden Regen am Dienstag auf der Promenade am Ludgerikreisel. Die Baumpaten aus der heimischen Industrie griffen gemeinsam mit Oberbürgermeister Markus Lewe für ein Erinnerungsbild zu Kanne und Schaufel.

Münster - Zehn Jahre wird es noch dauern, bis an der Promenade auch die letzten Spuren der verheerenden Sommer-Unwetter von 2014 verschwunden sind. Seit Dienstag setzt das Grünflächenamt dort 34 holländische Linden auf die Kahlfläche am Ludgeritor. An der Adenauerallee und entlang des Aasee-Ufers in Höhe Mensa werden junge Trauerweiden angepflanzt. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Di., 03.03.2015

Überfall am Preußenstadion Männer rauben rosa Handtasche

 

Münster - Zwei Männer raubten einer Frau am Dienstnachmittag gegen 14.15 Uhr ihre rosafarbene Handtasche. Sie flüchteten auf Fahrrädern. Von Markus Kampmann mehr...


Di., 03.03.2015

Gemeinsame Aktion mit der Caritas Stadtwerke fördern Neukauf von Stromspar-Kühlschränken

Zuschüsse für einen neuen Kühlschrank gewähren Stadtwerke und Caritas.

Münster - Kühlschränke gehören zu den hungrigsten Energiefressern im Haushalt, Stromkosten bis zu 150 Euro gehen pro Jahr für die kalte Deponie von Wurst, Milch und Käse drauf. Die Stadtwerke subventionieren jetzt den Neukauf von energiesparenden Geräten. Von Helmut Etzkorn mehr...


Di., 03.03.2015

Tagesmutter wurde Handtasche gestohlen Diebe greifen in Kinderwagen

 

Münster - Dreiste Diebe nutzten am Montagnachmittag zwischen 16 und 16.15 Uhr die Gelegenheit: Als eine 61-jährige Tagesmutter ihr Pflegekind und Einkäufe zum Hauseingang brachte, griffen die Unbekannter an der Ostmarkstraße kurzerhand zu – in einen Kinderwagen. mehr...


Di., 03.03.2015

Stadt gibt Anmeldezahlen bekannt Boom an Gesamtschule und Gymnasien

Mit 112 Schülerinnen und Schüler wird die städtische Gesamtschule in ihr viertes Jahr gehen.

Münster - Der Anmeldeboom an den Gymnasien und der städtischen Gesamtschule hält an: Mit 112 Schülerinnen und Schüler wird die Gesamtschule in ihr viertes Jahr gehen. Dabei lagen ihr mit 309 fast doppelt so viele Anmeldungen vor, berichtet die Stadt Münster in einer Pressemitteilung. mehr...


Di., 03.03.2015

Kirchenkreis lädt zu Manfred Scharpfs Wurzacher Altar Die Höllen unserer Zeit

Pietá: Bei Manfred Scharpf ist Dantes Beatrice Maria und ein Junkie Jesus. Sein umstrittener Wurzacher Altar wird vom 16. März bis Ostermontag in der St.-Lukas-Kirche zu sehen sein.

Münster - Der moderne Mensch befindet sich in einer Welt der Hektik, Ablenkung und Verdrängung. Aus christlicher Sicht ist das sicher nicht das Paradies. Von Gerhard H. Kock mehr...


Cubarett im Cuba: „Liebe vergeht – Hektar besteht“

Performance von „Skills“ im Pumpenhaus: Siegerpose auf Papier

Cole Porters „Anything Goes“: Konfetti auf dem Narrenschiff


Partnersuche




Mi., 04.03.2015

Tempo 50 auf der ganzen Strecke Sudmühlenstraße: Politik drosselt das Tempo

Rund um die Einfahrt des Westfälischen Pferdezentrums darf zurzeit noch 70 gefahren werden. Das wollen Politik und Verwaltung ändern.

Münster-Sudmühle - An mehreren Stellen im Stadtgebiet will die Stadt die zulässige Höchstgeschwindigkeit reduzieren. Im Bezirks Münster-Ost betrifft das die Gittruper Straße – und vor allem die Sudmühlenstraße in Höhe des Westfälischen Pferdezentrums. Von Lukas Speckmann mehr...


Seit 1988 außer Betrieb: Politik regt neuen Bahnhof Handorf an

Mitgliederversammlung im Heidehof: DJK Dyckburg: Der Vorstand hat gut lachen

„Schüttenbeer in’t Duorp“: Constantia-Premiere: Gelmer in Männerhand?


Mo., 02.03.2015

Rhein-Donau-Duett mit dem Albachtener Jörg Espenkott begeisterte im Haus der Begegnung „Musikalisch gut eingewienert“

Die musikalische Rundreise durch Wien fand großen Anklang: Jörg Espenkott (l.) und Hubertus Reim konzertierten als „Rhein-Donau-Duett“ im „Haus der Begegnung“.

Münster-Albachten - Westfalen trifft auf Wien: Jörg Espenkott, ein Kind Albachtens, und sein musikalischer Partner Hubertus Reim versetzten das Publikum im „Haus der Begegnung“ in die nostalgisch-vergnügliche Welt der Wiener Lieder. Von Thomas Usselmann mehr...


Projekt der Kita St. Michael II: Kleine Feinschmecker ausgezeichnet

Nach dem Juli-Unwetter: Krokodile feiern ihre Rückkehr in die Kita

„Die Buschtrommel“ in Albachten: Bissig und spitzfindig zugleich


Di., 03.03.2015

Volleyball: Start der Pre-Playoffs Stammgast USC will ins Viertelfinale

Packende Duelle am Netz lieferten sich in den drei bisherigen Vergleichen der Saison Münsters Leonie Schwertmann (r.v.) und Wiebke Silge (r.) mit Suhls Christina Speer. Heute treffen sich der USC und die VolleyStars zum vierten Mal, dann zum Auftakt der Pre-Playoffs am Berg Fidel.

Münster - Zum vierten Mal in dieser Saison trifft der USC Münster auf die VolleyStars Thüringen. Nach der Niederlage in der Bundesliga gewann das Team von Axel Büring im Pokal-Achtelfinale sowie das Rückspiel und will am Mittwoch zum Start der Pre-Playoffs am Berg Fidel den dritten Sieg feiern. Von Henner Henning mehr...


Preußen Münster nimmt wieder Fahrt auf: Raus aus der Flaute

Pre-Playoff-Spiele in der 1. Damen-Volleyball-Bundesliga: Nach Niederlagenserie hofft USC Münster gegen Suhl auf die Trendwende

SCP-Vorsichtsmaßnahme: „Isolierter“ Bischoff: Ex-Preußen mit Licht und Schatten


Das Wetter in Münster

Heute

8°C 1°C

Morgen

9°C 1°C

Übermorgen

10°C 2°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter

WN-Magazin

Do., 19.02.2015
Magazin
Heimspiel
Die Zeitschrift für den Fußballkreis Münster Warendorf