Anzeige

Fr., 31.10.2014

Aufsichtsrat steht hinter Kai Perret „Der Richtige für den Allwetterzoo“

Dieser kleine Tiger kam im Serengeti-Park zur Welt. Dass der designierte münsterische Zoodirektor Kai Perret (kl. Foto, mit Schneeleopard) drei Tigerbabys töten ließ, weil sie nicht reinrassig gewesen sein sollen, kritisieren Tierschützer scharf.

Münster - Der Aufsichtsrat des Allwetterzoos steht weiter hinter dem designierten Adler-Nachfolger Kai Perret. Trotz scharfer Kritik von Tierschützern sei er der richtige Mann für den Posten des Zoo-Chefs. Von Martin Kalitschke mehr...

Fr., 31.10.2014

Mehr als doppelt so schnell unterwegs Polizei stoppt Porschefahrer

Symbolbild 

Münster - 108 statt 50 Kilometer pro Stunde: Ein Porschefahrer hatte am Freitag mehr als nur etwas zu stark aufs Gaspedal gedrückt. Sein Pech: Die Polizei war nicht weit. mehr...


Fr., 31.10.2014

Oberbürgermeister-Kandidatur CDU-Fraktion steht hinter Lewe

Markus Lewe kann auf die Unterstützung der CDU-Fraktion zählen.

Münster - Die CDU-Fraktion im Rat, die sich derzeit zur Haushaltsklausurtagung in der Weißenburg in Billerbeck befindet, „unterstützt einstimmig die Oberbürgermeister-Kandidatur von Markus Lewe“. Das teilte am Freitag der CDU-Ratsherr Frank Baumann mit. Von Klaus Baumeister mehr...


Fr., 31.10.2014

Studienabbruch als Chance Neustart im Betrieb

Johannes Philipp und Daniel Waldmann (hinten v.l.) haben ihr Studium abgebrochen und absolvieren jetzt eine Ausbildung. Ein guter Entschluss, finden (vorne v.l.) Jürgen Brückmann, Bernadette Voß, Theo Wübbels und Antoinette Fürstenau-Bröcker.

Münster - Die Arbeitsagentur sowie die Handwerks- und die Industrie- und Handelskammer ermutigen frustrierte Studierende, einen Schlussstrich unter das Kapitel Hochschule zu ziehen. Sie helfen bei der Suche nach dem richtigen Beruf und vermitteln Ausbildungsstellen. Rund 100 ehemalige Studierende absolvieren mittlerweile eine Lehre. Von Karin Völker mehr...


Fr., 31.10.2014

Dreharbeiten rund um den Rosenplatz Tatort-Team ermittelt wieder

Jan Josef Liefers als Prof. Boerne bei Dreharbeiten für einen neuen Tatort.

Münster - In der kommenden Woche ermittelt das Tatort-Team wieder in Münster: Von Mittwoch (5. November) bis Freitag (7. November) finden die Dreharbeiten für „Erkläre Chimäre“ in der Domstadt statt. mehr...


Fr., 31.10.2014

Bijls Kirchturmspitze am Aasee Es soll Gras über die Kunst wachsen

Noch ist der Kirchturm zu sehen. Die künstlerische Ausgrabungsstelle zwischen Mühlenhof und Planetarium wird noch vor Weihnachten zugeschüttet. Vielleicht werden spätere Generationen das Kunstwerk wieder ausgraben.

Münster - Der Künstler Guillaume Bijl schuf mit seiner eingegrabenen Kirchturmspitze bei der Skulptur 2007 eine archäologische Situation. Jetzt wird das Kunstwerk tatsächlich eine Skulptur zum Ausgraben. Nach dem Willen des Künstlers soll der Kirchturm jetzt zugeschüttet werden. Von Gerhard H. Kock mehr...


Fr., 31.10.2014

Tipps von der Umweltberaterin Igel lieben naturnahe Gärten

Draußen fühlen sich Igel auch im Herbst und Winter am wohlsten. Nur in Ausnahmefällen müssen Tierfreunde dem stacheligen Gesellen über den Winter helfen.

Münster - Wie Igel leben, wann sie in Not geraten und welche Hilfen sie brauchen, weiß Beate Böckenholt von der städtischen Umweltberatung. Sie beantwortet Fragen rund um den beliebten Gartenfreund in der Umweltberatung im City-Shop der Stadtwerke, Salzstraße 21. mehr...


Fr., 31.10.2014

Abendvisite über Netzhauterkrankungen Gefährlicher „Knick in der Optik“

In der nächsten Abendvisite dreht sich alles um die Augengesundheit.

Münster - Linien, die vorher grade waren, sind auf einmal wellig? Türrahmen oder Tischkanten erscheinen leicht gebogen? Da sollten Betroffene nicht lange fackeln und auch nicht hoffen, dass diese Sehprobleme von selbst verschwinden: „Sofort zum Augenarzt“, empfiehlt Dr. Christoph Clemens. Von Martina Döbbe mehr...


Do., 30.10.2014

TV-Dreharbeiten in Münster Guido Maria Kretschmer auf den Spuren seiner Vergangenheit

TV-Dreharbeiten in Münster : Guido Maria Kretschmer auf den Spuren seiner Vergangenheit

Münster - Zurück zu den Wurzeln: Offenbar immer wieder gern besucht der Wahl-Berliner und Modedesigner Guido Maria Kretschmer seine Heimat. Am Mittwochabend war der 49-Jährige wieder in seiner Geburtsstadt Münster unterwegs - in Begleitung eines Teams von RTL und der TV-Moderatorin Frauke Ludowig. Von Mirko Ludwig mehr...


Fr., 31.10.2014

Neue Chance für Tierschutzverein Fundtiere: OB beanstandet Beschluss

 

Münster - Der Oberbürgermeister hat den Beschluss des Vergabeausschusses beanstandet, den Tierschutzverein nicht für weitere vier Jahre mit der Betreuung von Fundtieren zu betrauen. Der Ausschuss hatte dessen Angebotspreis als zu hoch ablehnet. Doch der Preis ist wohl doch korrekt. Von Martin Kalitschke mehr...


Do., 30.10.2014

Mit Kürbis kochen Gruselig, lecker und gesund

Mit Kürbis kochen : Gruselig, lecker und gesund

Nienberge - Orange, gelb, grün – rund, oval, birnenförmig: Kürbisse gibt es im Herbst in allen Farben und Formen. Mit Halloween geht die Kürbiszeit schon fast zu Ende. Doch die leuchtenden Früchte können nicht nur gruseln, sie sind auch lecker. Von Ann-Christin Ladermann mehr...


Fr., 31.10.2014

Lottobuden sollen höhere Gebühren zahlen Lotto-Annahmestellen kämpfen

Lottomann Alfred Karweger befürchtet, dass vor allem viele kleinere Annahmestellen aufgrund der Gebührenanhebung ins Aus manövriert werden.

Münster - Noch existieren im ganzen Land 3600 Lotto-Annahmestellen, die insgesamt 14 000 Mitarbeiter beschäftigen. Aufgrund der drastischen Gebührenanhebung von 100 auf 1250 Euro befürchtet der Verband der Annahmestellen, dass vor allem viele kleinere Betriebe vor dem Aus stehen. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Fr., 31.10.2014

Halloween und Reformationstag Superintendentin Meike Friedrich hat keine Berührungsängste

Meike Friedrich  

Münster - Halloween und Reformationstag: Superintendentin Meike Friedrich hat damit keine Probleme und keine Berührungsängste. „Wenn Menschen Spaß daran haben, Karneval im Herbst zu feiern, habe sie dafür großes Verständnis“, sagt Meike Friedrich. Wer im Kirchenjahr lebe, der lasse sich am Reformationstag durch Halloween nicht aus der Ruhe bringen. Von Maria Meik mehr...


Do., 30.10.2014

Tierschutzorganisation „EndZOO Deutschland e.V.“ Scharfe Kritik an Kai Perret

Kai Perret, noch Direktor vom Zoologischen Garten in Magdeburg, steht in der Kritik. 

Münster - Tierschutz-Aktivisten kritisieren den möglichen Adler-Nachfolger Kai Perret, der der nächste Direktor des Allwetterzoos Münster werden könnte: Perret habe ohne vernünftigen Grund Tigerbabys getötet und sei dafür sogar zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. mehr...


Do., 30.10.2014

Durchsuchung bei Stadtdirektor Schultheiß „Vorwürfe lösen sich in Luft auf“

Hartwig Schultheiß 

Münster - Nach der Durchsuchungsaktion der Staatsanwaltschaft in den Büro- und Privaträumen von Stadtdirektor Hartwig Schultheiß hat der zweite in diesem Zusammenhang Verdächtigte zu den Korruptions-Anschuldigungen Stellung bezogen. Von Dirk Anger mehr...


Do., 30.10.2014

Brief von Uni-Rektorin Nelles Anwesenheit kann auch Pflicht sein

 Prall gefüllt sind die Hörsäle traditionell bei der Erstsemesterbegrüßung.

Münster - Eigentlich besteht in Lehrveranstaltungen der Universität Münster keine Anwesenheitspflicht. Aber es gibt Ausnahmen. Darauf hat Uni-Rektorin Ursula Nelles jetzt alle Studierenden in einer Mail aufmerksam gemacht. Von Karin Völker mehr...


Do., 30.10.2014

Rückgang der Arbeitslosenzahl Zahl der Arbeitslosen sinkt deutlich

 

Münster - Der Wirtschaftsstandort Münster profitiert von seinen guten Entwicklungen. Die Zahl der Arbeitslosen ist auch im Monat Oktober wieder gesunken. mehr...


Do., 30.10.2014

46-Jähriger saß bereits 22 Jahre im Gefängnis Zwei Jahre Haft für Krankenhausdieb

 

Münster - Der Krankenhausdieb, der Anfang des Jahres in mehreren münsterischen Krankenhäusern Geld gestohlen hatte, wurde jetzt vor dem Amtsgericht zu zwei Jahren Haft verurteilt. Der 46-Jährige saß wegen zahlreicher Vorstrafen schon fast die Hälfte seines Lebens im Gefängnis. Von Karin Höller mehr...


Do., 30.10.2014

Europäischer Tag der Justiz Justiz als Schauspiel

Die britische Justiz gastierte in einer Simulation im Landgericht Münster.

Münster - Die britische Justiz gab ein Gastspiel am münsterischen Landgericht. Beim Europäischen Tag der Justiz wurden dort deutsche und britische Zivilprozesse simuliert. Von Roman Michulitz mehr...


Do., 30.10.2014

Drei Generationen diskutieren Wie Leben Geschichte macht

Ludwig Poullain (l.) im Gespräch mit Katja Lange-Müller und Moderator Sven-Felix Kellerhoff

Münster - Wie leben wir mit unseren Erinnerungen? Was lernen wir aus Vergangenem? Drei Generationen tauschten sich beim Podiumsgespräch „Große Geschichte – Kleines Leben?“ über diese Fragen aus. Von Regina Robert mehr...


Fr., 31.10.2014

Franko B zeigt Performance „Because of Love“ im Pumpenhaus Nichts für schwache Nerven

Der Italiener Franko B zeigt im Pumpenhaus seine Performance „Because of Love“.

Münster - Der in London lebende Italiener Franko B hat die Kunstszene seit den 90ern aufgemischt wie kein Zweiter: mit Performance, Video, Fotografie, Malerei, Installationen und Skulpturen. Der gebürtige Mailänder zeigt im Pumpenhaus während des Festivals „Signaturen – Handschriften für das Theater der Gegenwart“ seine Arbeit „Because of Love“ – zum letzten Mal. mehr...


Berliner Camerata bei „Chapeau Classique“: GWK präsentiert eine Reihe von Konzerten

Clubkonzert: Stilsicher – abermit einer etwas dünnen Stimme: Beckmanns Erzählungen

Mike Nelsons Assoziationswolke in der Kunsthalle Münster zu ISIS-Terror und Halloween: Die Angst steckt im Beton


WN-Immo Anzeigensuche



Fr., 31.10.2014

Treffpunkt Waldsiedlung Von Erfolgen und Nöten

Im intensiven Gespräch: (v.l.) Anna-Maria Ittermann, Leiterin des Treffpunkts Waldsiedlung, Bezirksbürgermeister Rolf Schönlau und Bezirksvertreterin Sabine Metzler (SPD).

Münster-Angelmodde - Bezirksvertreter aus Münsters-Südosten sammeln bei ihrem Besuch im Treffpunkt Waldsiedlung viele Eindrücke und nehmen einen Prüf-Auftrag mit. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Ausstellung mit einigen Besonderheiten: Ein bezauberndes Schillern

Großer Auftritt für die „Amelinos“:: Artisten sorgen für Farbe

Neues Buch porträtiert den Stadtteil:: Alles, was typisch für Hiltrup ist


Di., 14.10.2014

„Schüttenbeer in‘t Duorp“ Probenbeginn: Bühne frei für Constantia

Wenn die Chor- und Theatergemeinschaft Constantia spielt, ist die Mehrzweckhalle voll. Dieses Bild zeigt die letzte Aufführung des Jahres 2014 – die Proben und der Vorverkauf für das neue Stück „Schüttenbeer in‘t Duorp“ haben jetzt begonnen. Premiere ist am 22. Februar

Münster-Gelmer - Die neue Produktion der Chor- und Theatergemeinschaft Constantia heißt „Schüttenbeer in‘t Duorp“ (Schützenfest im Dorf), Premiere ist am 22. Februar. Proben und Vorverkauf haben begonnen. Von Regina Robert mehr...


Heinz G. Kreiterlings Skulpturen: Eiserne Kunst mit Schalk im Nacken

Eisenskulpturen von Heinz G. Kreiterling: Ausstellung in Gelmer: Altes Eisen erwacht zu neuem Leben

Gute Kita-Versorgungsquote im Stadtbezirk: Mehr Platz für 100 Kinder


Do., 30.10.2014

Kiosk in Gievenbeck ist zwei Mal überfallen worden Unmaskiert vor der Kamera

Der Kiosk am Gescherweg ist innerhalb von 14 Tagen zwei Mal überfallen worden.

Münster-Gievenbeck - Zwei Mal wurde der Kiosk „Studis“ am Gescherweg in kurzen Abständen überfallen. Seit 2008 betreibt die heutige Inhaberin den kleinen Laden – inmitten der Studentenwohnheimsiedlung. Sie kennt ihre Kunden, duzt die meisten und weiß oft im Voraus, was sie haben wollen. Von Marion Fenner mehr...


Bürger informierten sich über vorgesehene Änderungen beim Busverkehr – und äußerten ihre Sorgen: Pläne ernten viel Kritik

Stadtwerke Münster bauen zwei neue Windenergieanlagen westlich der A 1: Kraftakt für grünen Strom

Ludgerus-Grundschule hat mobile Klassen voll integriert: Konzentriertes Lernen im Pavillon


Fr., 31.10.2014

„Joker“ Rogier Krohne Der Mann für die letzte Chance

 Niederländischer Adler: Rogier Krohne trifft als Einwechselspieler bei den Preußen offenbar nach Belieben. Mit fünf Saisontoren als „Joker“ macht er sich für diese Rolle praktisch unverzichtbar.

Münster - Das ist doch mal beste Fußballer-Gesellschaft, in der sich Rogier Krohne wiederfindet. Da wären noch Ivica Olic vom VfL Wolfsburg, Weltmeister Benedikt Höwedes von Schalke 04, Gervinho von AS Rom, und seit Mittwochabend Pierre-Michel Lasogga. Von Alexander Heflik mehr...


Konzept für Preußen-Spiel gegen Duisburg: Mit Sicherheit ein Fußballfest

Kommen und Gehen beim nächsten USC-Gegner Aachen: Bronze-Team neu formiert

„Strukturkonzept“ für Preußen-Areal an der Hammer Straße: Stadion-Gelände neu sortiert


Folgen Sie uns auf Twitter

WN-Magazin

Fr., 24.10.2014
Magazin
Trauer Ratgeber
Rat und Hilfe im Trauerfall