So., 19.04.2009

Nachrichten Münster Gunter Gabriel kommt auch

Von Lukas Speckmann

Münster - Das wird nichts, dachte Horst Gärtner . Der Leiter des münsterischen Sozialamts hatte von einem neuen Straßenmagazin gehört, das der Wohnungslose Karl-Heinz Weiten in Münster gründen wollte. Ob der weiß, was das heißt? Was das kostet? Wie schwierig das ist? Karl-Heinz Weiten wusste es, und er hielt durch. „Draußen“ wurde gegründet; erst das Magazin, dann der Verein.

Das war 1994. Horst Gärtner, mittlerweile im Ruhestand und einer der engagiertesten Draußen-Fürsprecher, blickt zufrieden auf die 15-jährige Geschichte des Straßenmagazins. Wenngleich die nicht immer einfach war: 2003 war die Pleite schon in Sicht. Doch der exklusive Vorabdruck des ersten Kapitels aus dem neuen Harry-Potter-Band habe „Draußen“ gerettet. Die Nachfrage stieg rapide, die Bekanntheit auch. Heute sei das auf Spenden angewiesene Magazin „auf der sicheren Seite“.

„Draußen“ erscheint monatlich. Drei vom Verein angestellte Mitarbeiter arbeiten fest für das Magazin, etliche ehrenamtliche Helfer und Praktikanten unterstützen sie. Am bekanntesten sind sicher die 35 Verkäufer in der Innenstadt; ein Teil des Verkaufserlöses kommt ihnen direkt zugute. Der Verein möchte damit vor allem Wohnungslosen eine Einnahmequelle erschließen und ihnen langfristig die Rückkehr in ein normales Leben ermöglichen. Der Bedarf ist da: Sigi Nasner von der Redaktion schätzt, dass es in Münster mehr als 800 Wohnungslose gibt - etwa 30 bis 40 leben ständig auf der Straße. „Draußen“ versteht sich als ihr Sprachrohr.

Vom 25. April bis zum 5. Mai soll der Geburtstag gefeiert werden - Zoodirektor Jörg Adler hat die Schirmherrschaft übernommen. Höhepunkt ist sicher das Straßenmusiker-Festival, das am 1. Mai ab 20 Uhr bei Steffi Stephan im Jovel am Albersloher Weg stattfindet; auch Gunter Gabriel hat zugesagt. Die Moderation übernimmt der Magier Kris. Am 30. April moderiert Michael Heß ab 18 Uhr im KCM am Hawerkamp eine Diskussion über „Wohnungslosigkeit und sozialen Wohnungsbau in Münster“, und am 5. Mai gibt es hier eine Dichterlesung zum gleichen Thema.

» Karten für das Straßenmusiker-Festival gibt es im WN-Ticket-Shop, Telefon 690593.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/374657?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597181%2F696365%2F