Mi., 16.05.2012

Zu Land und zu Wasser 35 Bands, viele Wasseraktivitäten und Künstler beim zwölften Hafenfest

Hafen in Münster

Renate Bratz (v.l.n.r.), Birgit Breuing sowie Detlef von Rüden (2.v.r.) und Jörg Kersten (r.) haben sich mit den Jungs Jan und Hein Bloswind der gleichnamigen Shanty-Gruppe schon mal musikalisch eingestimmt. Foto: jvg

Münster - 

Landratten, aufgepasst: „Münster Ahoi“ ertönt es vom 8. bis zum 12. Juni wieder am Hafen. Dort geht das Hafenfest in die zwölfte Runde. Es bietet drei Tage lang, von Freitag- bis Sonntagabend, einen maritimen Mix aus Musik, Wasseraktivitäten und Landrundgängen.

Von Jennifer Glahn

35 Bands spielen auf drei großen Bühnen auf dem Stadtwerkevorplatz, der WN-Bühne kurz vor den Osmo-Hallen sowie in Höhe des Hot Jazz Clubs. Es spielen so bekannte münsterische Kombos wie Alegra & The Özdemirs, The Monsters of Liedermaching oder Die Zwillinge. Jazz-, Rock- und Coverbands decken jeden Musikgeschmack ab, zudem haben Nachwuchsbands auf der „ New Names “-Bühne eine Chance für den großen Auftritt.

Im Vordergrund stehen wieder die vielen Aktionen, bei denen die Besucher mitmachen können. Kanufahrten, Tretbootverleih, Schlauchboote, Segelschnupperkurse, Stand-Up-Paddeln und ein Kanu-Polo-Turnier locken die Hafenfestbesucher an und auf das Wasser. „Wir sind kein reines Musikfestival , sondern auch ein Familienfest“, so Mitorganisator Detlef von Rüden. Das zeigt sich besonders in den Nachmittagsstunden.

Hüpfburgen, Kinderschminken, Ballonclowns, Jonglage und Akrobatik bieten Spaß für die jüngeren Besucher. Bei der „Parade der Kuscheltiere“ dürfen die Kinder Frösche und Pandas feste drücken und Mitlaufen. Überhaupt ist zu Lande ebenso viel zu entdecken wie auf dem Wasser.

Viele Chöre und Künstler sind zwischen den erwarteten bis zu 60 000 Besuchern unterwegs, geben Spontan-Konzerte oder führen etwas Kulturelles auf. Stände, kulinarische Angebote und eine große Getränkeauswahl runden das Festgelände ab. Erstmals stehen die Osmo-Hallen als Nutzungsfläche nicht zur Verfügung, was für die Organisatoren anfänglich ein Problem darstellte. Einige Messestände fallen weg, der Autosalon ist ins Freie verlegt worden.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/740861?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597155%2F738953%2F