Mi., 22.05.2013

Jung-Unternehmer ausgezeichnet Jung-Unternehmer wehrt sich

Tim Wessels erläuterte bei der Preisverleihung in Berlin die Hintergründe für seine Petition gegen die geplante Rentenpflicht für Selbstständige.

Tim Wessels erläuterte bei der Preisverleihung in Berlin die Hintergründe für seine Petition gegen die geplante Rentenpflicht für Selbstständige. Foto: Katja Hoffmann

Münster - 

Mit einer Online-Petition „Keine Rentenpflicht für Selbstständige“ hat Tim Wessels mehr als 80 000 Mitzeichner und Tausende Unterstützer im Internet aktiviert. Landesweit setzte er eine Diskussion zur existenziellen Belastung junger Unternehmer in Gang. Für sein Engagement wurde der 28-Jährige jetzt mit dem mit 50 000 Euro dotierten „Werner-Bonhoff-Preis-wider-den §§-Dschungel“ ausgezeichnet.

Von Gabriele Hillmoth

Tim Wessels hat Durchsetzungsvermögen. Er war gerade 15 Jahre alt, als er gemeinsam mit Lars Möllers den IT-Dienstleister „fair + friendly“ gegründet hat. Erfolgreich kämpfte er jetzt dafür, dass eine Rentenpflicht für Selbstständige neu überdacht wird. Der 28-Jährige befürchtet, dass verbunden mit den monatlichen Kosten weniger Unternehmen gegründet werden, „weil sich dieser Sprung nicht mehr lohnt“.

Die beiden Münsteraner haben den Weg in die Selbstständigkeit geschafft. Zehn Mitarbeiter sind an zwei Standorten beschäftigt. Sie haben viel zu tun, dennoch kümmert sich der inzwischen 28-jährige Tim Wessels auch um die von der Bundesregierung beabsichtigte Rentenpflicht für Selbstständige. Der Münsteraner schaffte es, gemeinsam mit dem Verband der Gründer und Selbstständigen (VGSD), dass diese Diskussion in dieser Legislaturperiode auf Eis gelegt wurde. Wessels beharrliches Engagement im Sinne des Gemeinwohls wurde jetzt mit dem „Werner-Bonhoff-Preis-wider den §§-Dschungel“ ausgezeichnet, der mit 50 000 Euro dotiert ist. Die Stiftung lobt „den unternehmerischen Menschen, der den Bürokratismus nicht einfach hinnimmt“.

Das Geld wird Tim Wessels auch für weitere Aktionen des Verbandes einsetzen. Der VGSD zählt inzwischen 250 Mitglieder und hat seinen Sitz in München.

Hartnäckig wie seine damalige Firmengründung trieb Tim Wessels das Thema Rentenpflicht für Selbstständige seit Anfang 2012 um. Als das Thema aufkam, befürchtete Wessels viel Bürokratie und noch mehr Kosten für Selbstständige. Arbeitslose würden sofort entmutigt, ein eigenes Unternehmen zu gründen, so Wessels. Bei einem monatlichen Beitrag von 350 bis 400 Euro für die Rentenversicherung – unabhängige vom Einkommen – sei das Aus für junge Selbstständige vorprogrammiert.

Es gehe ihm aber nicht darum, macht der 28-Jährige deutlich, eine anständige Altersvorsorge zu verhindern. Er wehrt sich gegen eine staatlich verordnete Rentenversicherungspflicht für Selbstständige. Dies machte Wessels auch in einem „guten“ Gespräch mit Bundesarbeitsministerin Dr. Ursula von der Leyen deutlich. „Was Alltag ist, kommt bei der Politik nicht so an“, so der Münsteraner.

Aus seinem unternehmerischen Alltag bringt Tim Wessels nach 13 Jahren viel Praxis mit. Der gebürtige Münsteraner erinnert sich an seine Gründung. Damals musste er als 15-Jähriger mit seinen Eltern beim Vormundschaftsgericht vorsprechen. Seine Geschäftsfähigkeit wurde festgestellt. „Damals war ich in Münster der erste Fall.“ Als Tim Wessels und Lars Möllers ihr Unternehmen gründeten, besuchten sie das Gymnasium in Kinderhaus. Heute sind die beiden Unternehmer immer noch Chefs von „fair+friendly“ – und erfolgreich. Es läuft rund. Ihre Idee war eine neue Form des PC-Hilfsdienstes, der sich an Privatpersonen und heute zunehmend auch an Firmen richtet.

Der 28-jährige Wessels hat sein IT-Hobby zum Beruf gemacht und sich für Politik interessiert. Darum sei er auf das Thema Rentenpflicht gestoßen. Wessels reichte eine e-Petition beim Bundestag ein. Das „Online-Gesuch“ wurde mit Unterstützern im Internet über soziale Netzes verbreitet und innerhalb von vier Wochen von mehr als 80 000 Menschen mitgezeichnet.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1672532?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F1753750%2F1753751%2F