Trotz Richtlinienverstößen
Transplantation: Bahr verteidigt die Uniklinik Münster

Münster -

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr stellt sich schützend vor das Lebertransplantationszentrum des Universitätsklinikums (UKM) Münster. uf einer Veranstaltung der Apothekerkammer Westfalen-Lippe wies Bahr darauf hin, dass es sich in der Mehrzahl um Dokumentationsfehler und insgesamt nicht um kriminelle Vergehen handele.

Samstag, 07.09.2013, 10:09 Uhr

 Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP)
 Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) Foto: Julia Kwiatkowski

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr stellt sich schützend vor das Lebertransplantationszentrum des Universitätsklinikums (UKM) Münster . Die Prüfungs- und Überwachungskommission der Bundesärztekammer , der Krankenhausgesellschaft und der Krankenkassen hatte am Mittwoch dem Zentrum in 25 zurückliegenden Transplantationsfällen zum Teil „schwere Richtlinienverstöße “ vorgeworfen, die Auswirkungen auf die Meldungen an Eurotransplant und die Organvergabe hatten.

Auf einer Veranstaltung der Apothekerkammer Westfalen-Lippe wies Bahr darauf hin, dass es sich in der Mehrzahl um Dokumentationsfehler und insgesamt nicht um kriminelle Vergehen handele. Falsche Grundannahmen hätten zu falschen Ergebnissen geführt. Das UKM hatte schon am Mittwoch erklärt, dass es in 16 Fällen die Vorwürfe der Prüfer nicht anerkenne.

Die Vorsitzenden der Kommission lehnten auf Nachfrage eine erneute Stellungnahme ab. Die Argumente der Uniklinik seien im Bericht berücksichtigt. Unabhängig davon würden die Ergebnisse jetzt in der Ständigen Kommission Organtransplantation der Bundesärztekammer „wissenschaftlich ausgewertet und fachlich diskutiert“.

Das UKM fordert von der Kammer eindeutige Richtlinien.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1896117?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F1753750%2F2009865%2F
Van verunglückt: Frau tot, Mann und drei Kinder schwer verletzt
Unfall auf der Autobahn 31: Van verunglückt: Frau tot, Mann und drei Kinder schwer verletzt
Nachrichten-Ticker