Di., 24.06.2014

Preis mit einer Million Euro dotiert Krupp-Förderpreis geht an Mathematik-Professor Benedikt Wirth aus Münster

Mathematiker Prof. Dr. Benedikt Wirth

Mathematiker Prof. Dr. Benedikt Wirth Foto: Oliver Werner

Münster - 

Der mit einer Million Euro dotierte Alfried-Krupp-Förderpreis ist einer der am höchsten dotierten Preise für den wissenschaftlichen Nachwuchs. In diesem Jahr geht der Preis an den münsterischen Mathematiker Prof. Dr. Benedikt Wirth.

Der mit einer Million Euro dotierte Alfried-Krupp-Förderpreis für junge Hochschullehrer geht in diesem Jahr an den münsterischen Mathematiker Benedikt Wirth . Der 31-jährige Professor für Angewandte Mathematik untersuche Formen in den Lebens- und Ingenieurwissenschaften, erklärte die Stiftung am Dienstag in Essen. So könne die Form eines Organs oder einer Pflanze Aufschluss über den Gesundheitszustand geben. Die Form eines mechanischen Bauteils bestimme seine Stabilität, und Roboter könnten anhand der Form Objekte erkennen.

Von der Theorie mathematischer Strukturen bis zur praktischen Umsetzung

Mit seiner Arbeitsgruppe liefere Wirth wichtige Beiträge, damit mathematische Modelle und Methoden zur Untersuchung von Formen routinemäßig angewandt werden könnten, begründete die Stiftung ihre Entscheidung. Wirths Arbeit reicht den Angaben zufolge von der Theorie mathematischer Strukturen bis zur praktischen Umsetzung und zur Berechnung von Lösungen am Computer .

Der höchst-dotierte Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Der seit 1986 jährlich von der gemeinnützigen Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung vergebene Förderpreis ist einer der am höchsten dotierten Preise für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Er geht an junge Professoren, die am Beginn einer erfolgversprechenden wissenschaftlichen Laufbahn in den Natur- und Ingenieurwissenschaften stehen. Das Preisgeld soll es den Forschern fünf Jahre lang ermöglichen, sich unabhängig von öffentlichen Geldern ein besseres Arbeitsumfeld zu schaffen und damit ihre Arbeit voranzutreiben.

2013 an die WWU berufen

Der bereits mit mehreren Preisen und Stipendien ausgezeichnete Mathematikprofessor Wirth setzte sich als jüngster von 55 Nachwuchswissenschaftlern durch. Er studierte Mathematik, Informatik und Maschinenbau in Hagen und Aachen sowie Angewandte Mathematik in Oxford. Anschließend promovierte er an der Universität Bonn . Nach Forschungs- und Lehraufenthalten in Bonn, Graz und New York wurde Wirth im vergangenen Jahr an die Westfälische Wilhelms-Universität Münster berufen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

  • in Münster

    Filtereinsatz für Cillit-Klarfilter 77, KL77, 77N/SN 3/4" bis 11/4", kostenl. Versand,

  • in Münster

    Achtung, absolute Rarität!! Hansgrohe Novaflex Brauseschlauch ½“ x ½“ x 1,25m,

  • in Münster

    Ich biete hier ein neuwertiges Grohe Unterputz-Oberteil (mit blauer Farbmarkierung) in

  • in Münster

    Ich biete hier einen Satz (2 Stück) neue S-Anschlüsse ½“x ¾“ mit

  • in Münster

    Festliche Bläserkonzerte von Haydn – Mozart -- Hummel – Weber u.v.a., neuw. Zust.

  • in Münster

    Ich biete hier zum vernünftigen Preis ein neues 2-Wege Aufputz Umstell Ventil fürs Bad

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2552845?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F