Fr., 16.01.2015

Neue Foto-Ausstellung im Stadtmuseum Münster vor 50 Jahren: Als die Rolling Stones kamen

Vor 50 Jahren: Im Dezember 1965 wurde das Gebäude der Bezirksregierung aus dem 19. Jahrhundert am Domplatz zugunsten eines Neubaus abgerissen – gegen den Protest der Bevölkerung.

Vor 50 Jahren: Im Dezember 1965 wurde das Gebäude der Bezirksregierung aus dem 19. Jahrhundert am Domplatz zugunsten eines Neubaus abgerissen – gegen den Protest der Bevölkerung. Foto: Stadt Münster

Münster - 

Das Jahr 1965 steht im Mittelpunkt einer neuen Ausstellung im Stadtmuseum. Die Foto-Auswahl ist bis Ende November zu sehen.

Von Martin Kalitschke

Bereits zum sechsten Mal blickt das Stadtmuseum in einer Fotoausstellung 50 Jahre zurück. Diesmal präsentiert sie Eindrücke vom Leben im Münster des Jahres 1965.

„Die Preußen“ schlagen Rot-Weiss Essen im heimischen Stadion, Willy Brandt , Konrad Adenauer oder Kanzler Ludwig Erhard kommen in die Stadt, die Rolling Stones geben ihr erstes Deutschlandkonzert in Münster, die Studierenden entdecken das Demonstrieren und der „Sling Shoppy“ gibt den Ton in der (Damen-)Schuhmode an.

Auch die sechste Folge der mit bisher 280 000 Besuchern überaus erfolgreichen Fotoserie „Vor 50 Jahren“ präsentiert Aufnahmen der münsterischen Pressefotografen Willi Hänscheid und Rudolf Krause. Beide Fotografen hielten wichtige Ereignisse ebenso wie den Alltag und die Freizeit der Münsteranerinnen und Münsteraner im Bild fest, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Münster. In der Ausstellung werden diese Aufnahmen in einer chronologischen Übersicht den wichtigsten weltweiten Ereignissen des Jahres gegenübergestellt. Rund 80 Aufnahmen geben einen Überblick über heute noch bekannte, aber auch unbekannte oder in Vergessenheit geratene Themen des Jahres.

Mitte der 1960er Jahre herrschte in der Stadt wie in den Vorjahren eine rege Bautätigkeit. 20 Jahre nach Kriegsende wurden weiterhin viele Gebäude neu errichtet – aber auch abgerissen.

Auch gesamtdeutsche Ereignisse fanden ihren Niederschlag in Münster. Während die innerdeutsche Grenze und die Berliner Mauer weiter ausgebaut wurden, versammelten sich am 16. Juni, am Vorabend des Tages der deutschen Einheit, mehrere tausend Bürgerinnen und Bürger auf dem Prinzipalmarkt. Auf Einladung des Kuratoriums Unteilbares Deutschland rief als Gastredner der Regierende Bürgermeister von West-Berlin Willy Brandt dazu auf, „den Weg nach Deutschland offenzuhalten“. Altkanzler und Parteivorsitzende der CDU Konrad Adenauer und Bundeskanzler Ludwig Erhard sprachen im Zuge ihrer Wahlkampfreisen. Mitte des Jahres kam es zu ersten großen Protesten von Studierenden gegen die schlechten Ausbildungsbedingungen an der Westfälischen Wilhelms-Universität, an denen auch zahlreiche Professoren teilnahmen.

Die Ausstellung „Vor 50 Jahren – Münster 1965“ ist im Stadtmuseum Münster vom 16. Januar bis 29. November zu sehen. Zur Ausstellung liegt ein Bildband (9,80 Euro) vor. Er ist im Aschendorff Verlag erschienen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

  • in Münster

    Verkaufe hier ein neues, (neuwertiges) Bi- Metall Thermoelement 1/2", mit der Grohe Art.

  • in Münster

    2 Grohe Anschlusswinkel 3/4“x 3/4“, mit je 2 Anschlussmuttern mit Innengewinde,

  • in Münster

    Liebevoll prävalenter Herr (38), offen, direkt, selbstbewusst und immer auf dein Wohl

  • in Münster

    Etliches an Kleidung vorhanden - z.T. ungetragen - einfach mal durchschauen kommen -

  • in Münster

    je Gedeck (Tasse + Untertasse): 4 EUR Zuckerdose u. Milchkännchen: je 4 EUR ---

  • in Münster

    Rieker - Stiefel, Gr. 39 - nur 1x getragen - u. weitere s. Titel - m. textilem

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3004672?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F