Mi., 21.01.2015

Statistik der Stadt Münster 2014 deutlich weniger neue Wohnungen

In Münster sind im vergangenen Jahr weniger Wohnungen entstanden als im Vorjahr 

In Münster sind im vergangenen Jahr weniger Wohnungen entstanden als im Vorjahr  Foto: hö

Münster - 

Die Zahl der neu fertiggestellten Wohnungen war 2014 rückläufig. Sie sank nach einer Statistik der Stadt Münster von 1960 auf 1447.

Von Klaus Baumeister

Im vergangenen Jahr wurden in Münster deutlich weniger Wohnungen fertiggestellt als in 2013. Das geht aus einer Statistik hervor, die die Stadt Münster am Mittwoch vorlegte.

Konkret wurden 1447 Wohnungen bezugsfertig. Zum Vergleich: Im Jahr zuvor waren es 1960, 2012 waren es 1927. Ein mit 2014 vergleichbarer Wert wurde in 2011 registriert. Von den 1447 Wohnungen im vergangenen Jahr kamen 1312 als neue und 135 als umgebaute Wohnungen auf den Wohnungsmarkt.

Gemessen an den sechs Stadtbezirken verteilt sich die Bautätigkeit wie folgt: 517 neue Wohnungen in Mitte, 444 im Stadtbezirk West, 151 in Südost, 122 in Nord, 108 im Bezirk Hiltrup und 105 in Ost.

Interessant ist, dass zum ersten Mal seit 2010 der Stadtbezirk Mitte wieder die Nase vorn hat, ansonsten ging die Krone der Bautätigkeit immer in den Westen.

Bezogen auf die Stadtteile, ging Mecklenbeck als Sieger hervor. Hier wurden im vergangenen 239 neue Wohnungen registriert. In Gievenbeck indes, in den Jahren zuvor stets an der Spitze, blieb es vergleichsweise ruhig – mit „nur“ 29 Einheiten.

 

Das Beispiel Mecklenbeck zeigt aber auch eine Besonderheit des münsterischen Wohnungsmarktes. Die hohe Zahl erklärt sich dadurch, dass die Wohnanlage des Studentenwerks an der Boeselagerstraße an den Start ging.

Insgesamt betrachtet ist es nach Auskunft des städtischen Presseamtes oftmals die Bautätigkeit im Sektor „studentisches Wohnen“, die die Jahresstatistik prägt. So lag der Anteil kleinerer Wohnungen mit ein bis zwei Zimmern im Jahr 2013 bei 53,4 Prozent, 2014 waren es 35,9 Prozent.

Größere Wohnungen mit vier und mehr Räumen machten 2014 einen Anteil von 35,8 Prozent aus, das sind 8,8 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3016975?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F