Bischof Genn empfängt die Prinzengarde
Gemeinsam für ein tolerantes Münster

Münster -

Bischof Felix Genn hat am Samstag die Prinzengarde im Palais am Domplatz empfangen. Am Sonntag feierte er zusammen mit den Karnevalisten ein Hochamt im Dom.

Sonntag, 24.01.2016, 17:01 Uhr

Die Fahnenabordnungen der Karnevalsgesellschaften marschierten zu Beginn des Hochamtes für die Freunde der Narretei am Sonntagmorgen in den St.-Paulus-Dom ein. Links Prinz Bernard Homann, rechts das Stadtjugendprinzenpaar Jule und Leon.
Die Fahnenabordnungen der Karnevalsgesellschaften marschierten zu Beginn des Hochamtes für die Freunde der Narretei am Sonntagmorgen in den St.-Paulus-Dom ein. Links Prinz Bernard Homann, rechts das Stadtjugendprinzenpaar Jule und Leon. Foto: Oliver Werner

Da sind sich der höchste kirchliche Würdenträger und der närrischste Kappenträger einig: „Kirche und Karneval gehören zusammen, die Brauchtumspflege und der Glaube verbinden die Menschen.“

Beim traditionellen Empfang für die Prinzengarde am Samstag im Palais am Domplatz griff Bischof Felix Genn das Leitwort der Jugendprinzengarde auf: „Egal, ob schwarz-weiß, arm-reich, klein oder groß, Münsters Karneval ist grenzenlos!“ Ein Motto, das für Genn sehr gut in die heutige Zeit passt. „Wir wollen damit ein Zeichen setzen für ein tolerantes Münster“, so Jule und Leon, die in Begleitung der Prinzengarde erschienen waren. Auch Generalprinzmarschall Matthias Christenhusz formulierte „das gemeinsame Ziel, für alle Menschen da zu sein, unabhängig welcher Herkunft und Hautfarbe“. Jetzt wolle man im Kreis der Narren aber noch einmal ordentlich über die Stränge schlagen, bis dann die Fastenzeit beginne. Sein anschließender Versprecher – „Von Aschermittwoch bis zum Oktoberfest, ähh, Osterfest“ – war der Lacherfolg des christlich-närrischen Treffens.

Empfang im Palais: Prinz Bernard Homann hatte eine Magnumflasche Champagner als flüssiges Gastgeschenk für Bischof Felix Genn, gekleidet mit dem Schal der Stadtwache, dabei.

Empfang im Palais: Prinz Bernard Homann hatte eine Magnumflasche Champagner als flüssiges Gastgeschenk für Bischof Felix Genn, gekleidet mit dem Schal der Stadtwache, dabei. Foto: hpe

Prinz Bernard Homann erinnerte an die mehr als 30-jährige Tradition des Bischofsempfangs. Prinz Hermann Micklinghoff war 1983 das erste Narrenoberhaupt im Palais, damals noch empfangen von Bischof Reinhard Lettmann.

Gemessen an der 1200-jährigen Geschichte des Bistums seien 120 Jahre Prinzengarde mit 80 Prinzen natürlich wenig, aber immerhin kämen rein rechnerisch auf einen Bischof in Münster zehn Prinzen. Genn ist der 75. Nachfolger des heiligen Liudger.

Karneval im Dom

1/25
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
  • Bischof Felix Genn feierte am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im Dom die Heilige Messe. Foto: Oliver Werner
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3758535?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847812%2F4847833%2F
Ein Fest, so bunt wie Münster
Rundgang über „Münster mittendrin“: Ein Fest, so bunt wie Münster
Nachrichten-Ticker