So., 03.07.2016

Tierisches Wochenend-Spektakel Straßenkünstler-Festival im Zoo gut besucht

Tierisches Wochenend-Spektakel : Straßenkünstler-Festival im Zoo gut besucht

Die Darsteller des „Dada Zirkus, Stripped Love“-Theaters treten in Zebrakostümen auf. Das Straßenkünstlerfestival im Zoo läuft noch bis Sonntagabend (3.7.) Foto: Helmut Etzkorn

Münster - 

Bis zum Samstagabend kamen bereits 2500 Besucher zum 6. Internationalen Straßenkünstler-Festival in den Allwetterzoo Münster. Und damit an einem Tag schon mehr, als am kompletten Festival-Wochenende vor einem Jahr.

Von Helmut Etzkorn

Damals drückte das brütend heiße Wetter die Stimmung der Schauspieler, Maler, Songwriter, Tänzer, Musiker, Jongleure und Komödianten, in diesem Jahr ist das Wetter „einfach optimal“, so Organisator Nicolas Leibel .

Die tierische Atmosphäre kommt auch bei den Akteuren gut an. „Vor so einer Kulisse sind wir noch die aufgetreten, einfach einzigartig“, schwärmt der Österreicher Arno Uhl . Sein „Dada Zirkus, Stripped Love“-Theater in Zebrakostümen ist eines von 30 Acts beim Festival, zur Belohnung ist dann am Sonntag auch noch eine hautnahe Begegnung mit den gestreiften Pferden geplant.

Fotostrecke: Straßenkünstlerfestival im Zoo 2016

Im Elefanten-Langhaus, der Bucht vor den Löwen, auf dem Landois-Platz und der Festwiese treten die Künstler aus 16 Ländern auch am Sonntag nochmals von 11 bis 18 Uhr auf. Gezahlt werden muss nur der normale Zoo-Eintrittspreis, die Künstler erhoffen sich ihre Gage durch Spenden in ihre Hüte an den Bühnen.

Zoo-Sprecher Christoph Nientiedt ist angesichts der guten Wetterprognose für Sonntag optimistisch und rechnet mit insgesamt 8000 Besuchern am Festival-Wochenende.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4130396?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F