Mi., 06.07.2016

Demontage der alten Oberfinanzdirektion Hoher Aufwand wegen Asbest und PCB

Demontage der alten Oberfinanzdirektion  : Hoher Aufwand wegen Asbest und PCB

Auch die Inneneinrichtung der alten Büros der alten Oberfinanzdirektion wird derzeit abgebaut. Die Stadt möchte auf dem Gelände eine Gesamtschule bauen. Foto: Oliver Werner

Münster - 

Wo die zweite städtische Gesamtschule gebaut werden soll, steht bislang die alte Oberfinanzdirektion (OFD). Doch ihre Tage sind in Kürze gezählt: Der Rückbau hat begonnen.

Von Karin Völker

Auf der weißen Wand im langen Flur des Erdgeschosses hat jemand mit dünnem Filzstift in sehr großen Buchstaben „Bye. bye“ geschrieben. Ein paar Meter entfernt ist das alte Büro des Oberfinanzdirektions-Mitarbeiters Dr. Ludger Ruthmann, sein Türschild hängt noch. Hier, vor den soliden Holzeinbauschränken steht nun Roland Schniedenharn , Diplom-Ingenieur und Projektleiter in Diensten der Stadt Münster . Sein Projekt für die nächsten Monate heißt: Rückbau der alten Oberfinanzdirektion (OFD) – und auf den Begriff Rückbau legt er viel Wert. „Wir reißen nicht ab, wir bauen zurück“, betont ein Polier aus dem Team, das seit Anfang Juli hier die Regie übernommen hat.

Fotostrecke: Rückbau: Die alte Oberfinanzdirektion macht Gesamtschule Platz

Seit dem 1. Juli ist das ehemalige Dienstgebäude für rund 300 Mitarbeiter der OFD in städtischem Eigentum. Die Finanzbeamten sind im Mai ausgezogen, die letzten Aushänge im Schaukasten datieren aus dem Monat April, draußen hat bereits das wuchernde Unkraut die Herrschaft übernommen.

Wegen zu hoher Belastung mit gesundheitsschädlichen PCB (Polychlorierten Biphenyle) wurde das knapp 50 Jahre alte, prägnante und 13 Stockwerke hohe Gebäude aufgegeben. Nach dem Rückbau wird auf dem 35 000 Quadratmeter großen Gelände die neue Gesamtschule Münster-Ost gebaut, die einmal Münsters größte Schule werden soll.

Doch zunächst haben hier Fachleute wie Jens-Hennig Müller ihre Aufgabe. Müller ist Schadstoffsachverständiger und Koordinator für Sicherheit und Gesundheitsschutz beim anstehenden Rückbau. Bis zum Jahresende sollen nicht nur die PCB-belasteten Bauteile fachgerecht entfernt und entsorgt werden. Erheblich größeren Aufwand verursacht der Asbest im Gebäude, beliebter Baustoff in der Entstehungsphase der OFD. Feuerbeständiger Asbest ummantelt die Stahlträgerkonstruktion des mächtigen Baus, vor vielen Jahren schon wurde die Asbest-Ummantelung verkleidet, um Mitarbeiter nicht zu gefährden.

Rückbau-Fahrplan

In der nächsten Woche wird zunächst das Parkdeck abgerissen, parallel beginnt stockwerkweise von oben nach unten die Schadstoffsanierung. Im September soll sich entscheiden, ob das Gebäude anschließend gesprengt werden kann. Ein Gutachter befasst sich derzeit mit dieser Frage. Sollte eine Sprengung möglich sein, werde der Rückbau eventuell noch vor dem Sommer 2017 vollendet sein.

Nun werden im Gebäude stückchenweise sogenannte Schwarzräume eingerichtet – hoch technisierte, nur durch Luftschleusen begehbare Unterdruckkammern, aus denen, so Müller, kein Asbestpartikelchen nach draußen dringen soll. Auf böse Überraschungen, sprich mehr Asbest oder PCB als bisher vermutet wird, werde man voraussichtlich nicht stoßen, sagt er: „Das Gebäude wurde immer wieder begutachtet und analysiert.“

Die Fachleute glauben zu wissen, wo überall die Schadstoffe zu finden sind. Bei den Kosten des Rückbaus samt Schadstoffsanierung will sich Projektleiter Roland Schniedenharn nicht festlegen: Der Anteil mache „weniger als zehn Prozent“ der bei 51 Millionen Euro veranschlagten Gesamtkosten für das Projekt Gesamtschule Münster Ost aus.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

  • Realschulrektor/in

    Schule, Universität, Aus- & Weiterbildung, Warendorf, Deutschland

  • Werkzeugmechaniker m/w

    Feinwerk- & Werkzeugtechnik, Otto-Diehls-Straße 11, 48291 Telgte, Deutschland

  • Berufskraftfahrer/in

    LKW- & Omnibusführung, Ochtrup, Deutschland

  • Mitarbeiter/in

    Medizinische & medizinisch-technische Assistenz, Hammer Straße 89, 48153 Münster,

  • Referent/in

    Pädagogik & Sozialarbeit, Weißenburgstraße 60-64, 48151 Münster, Deutschland

  • Auslieferungsfahrer m/w

    Auslieferung, Kurierdienst & Taxi, Otto-Diehls-Straße 11, 48291 Telgte, Deutschland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4140151?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847812%2F4847822%2F