Stadtbus-Nutzung ohne Ticket
Am Samstag ist Busfahren in Münster kostenlos

Münster -

Seit Montag fahren viele Buslinien anders als bisher: die Ringlinien 33 und 34 fahren den Innenstadtring entlang. Sie sollen viele Verbindungen aus oder in die Stadtteile verbessern. Auch auf den anderen Linien hat sich an vielen Stellen etwas geändert. Damit die Münsteraner die Verbesserungen ausprobieren können, bieten die Stadtwerke am Samstag (15. Oktober) einen kostenlosen Netztest an.

Donnerstag, 13.10.2016, 12:10 Uhr

Mit dem Angebot der Stadtwerke geht es am Samstag kostenlos zum Shopping oder in die Natur.
Mit dem Angebot der Stadtwerke geht es am Samstag kostenlos zum Shopping oder in die Natur. Foto: Stadtwerke Münster

„An diesem Samstag sind alle Fahrten in Münsters Bussen kostenlos, damit unsere Fahrgäste die Verbesserungen selbst erfahren können, sei es für eine Fahrt zum Shoppen in die Innenstadt, zur Erholung in die Rieselfelder oder um die Ringlinie auszuprobieren“, sagt Dr. Henning Müller-Tengelmann , Geschäftsführer der Stadtwerke Münster .

Wer noch spät unterwegs ist und zum Beispiel das Konzert des Hamburger Rappers Samy Deluxe (im Skaters Palace, ausverkauft) besuchen will, kann das Angebot ebenfalls nutzen, denn vom Start des Tagesnetzes am Samstagmorgen bis zum letzten Nachtbus am Sonntagmorgen sind alle Fahrten kostenlos.

Neuer Fahrplan

Ringlinie, Fahrt durch den Wienburgpark und Zehn-Minuten-Takt auf der Grevener Straße: Die Änderungen im Überblick

...

 

Premierenfahrt auf der Ringlinie

1/52
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Michael Geuckler, ZVM-Geschäftsführer, l., und Joachim Brendel, Verkehrsexperte der IHK.

    Foto: Günter Benning
  • Michael Geuckler, ZVM-Geschäftsführer, l., und Joachim Brendel, Verkehrsexperte der IHK.

    Foto: Günter Benning
  • Jasmin Weisbrodt mit Graubrot.

    Foto: Günter Benning
  • Jasmin Weisbrodt mit Graubrot.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Barbara Kemmler und Ibrahim Issa vom Cactus-Theater.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning
  • Probefahrt auf der neuen Ringlinie.

    Foto: Günter Benning

 

'">

Test-Möglichkeit für Auswärtige und Schulkinder

Auch für auswärtige Besucher lohnt es sich, am Samstag auf den Bus umzusteigen, heißt es in einer Mitteilung der Stadtwerke. Wer mit dem Auto nach Münster kommt, kann es kostenlos an den P+R-Plätzen zum Beispiel an der Weseler Straße, am Preußenstadion oder am Albersloher Weg abstellen und den Weg in die Innenstadt mit dem Bus zurücklegen.

Zudem ergibt sich so die Möglichkeit, den Schulweg der Kinder gemeinsam kennenzulernen. Die Stadtwerke bitten alle Eltern und Schüler, sich vor dem Ferienende über geänderte Verbindungen und die speziellen Schulfahrten zu informieren.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4366699?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847812%2F4847815%2F
Gronauerin wird weiter vermisst: Aktenzeichen XY berichtet
5000 Euro Belohnung für Hinweise: Gronauerin wird weiter vermisst: Aktenzeichen XY berichtet
Nachrichten-Ticker