Sa., 29.10.2016

Anzeigenwettbewerb: Entwürfe auf festlicher Gala ausgezeichnet Einfach nur „BrillANZ“

Die „Lizenz zum Träumen“ illustrierte die Sieger-Anzeige von WestLotto beim „BrillANZ“-Wettbewerb dieser Zeitung perfekt. Martin Gruse – hier mit Moderator Christoph Tiemann – nahm die Auszeichnung bei der Gewinner-Gala entgegen.

Die „Lizenz zum Träumen“ illustrierte die Sieger-Anzeige von West-Lotto beim „BrillANZ“-Wettbewerb dieser Zeitung perfekt. Martin Gruse – hier mit Moderator Christoph Tiemann – nahm die Auszeichnung bei der Gewinner-Gala entgegen. Foto: Wilfried Gerharz

Münster - 

Noch war es nur eine Wiederholung. Doch die Verantwortlichen wollen auf jeden Fall eine Tradition daraus machen: Zum zweiten Mal veranstaltete die Zeitungsgruppe Münster jetzt den BrillANZ-Anzeigenwettbewerb.

Von Peter Imkamp

Und das mit gutem Erfolg. „Die Qualität hat sich weiter gesteigert“, freute sich Anzeigenleiter Marc Arne Schümann – und möchte mit einer dritten Auflage im kommenden Jahr die Tradition begründen.

Im münsterischen Theatertreff wurden nun in festlichem Rahmen die Gewinner gekürt. Eine „schwere, aber schöne Entscheidung“, wie Jury-Mitglied Thomas Koch anmerkte, als er die Siegerentwürfe präsentierte.

Dabei setzte sich das Motiv von West-Lotto vor denen des Hotel und Restaurant Feldmann sowie dem Franziskus Hospital durch. Allen gemeinsam: die gekonnte Visualisierung von Emotionen.

Ermittelt wurde das Siegertrio von einer namhaft besetzten sechsköpfigen Experten-Jury. Doch hatten zuvor die Leserinnen und Leser das Wort. Sie wählten aus 14 Anzeigen ihre persönlichen Favoriten. Aus dem Kreis der sechs Motive mit den meisten Stimmen wählte die Jury die Preisträger. Da bei fiel den Experten eine Anzeige ins Auge, „die den Lesern offensichtlich durchgerutscht ist“, so Thomas Hans vom Marketingclub Münster / Osnabrück . Angesichts der Begeisterung lobten die Verantwortlichen einen Jurypreis aus, den sich die Janinhoff Klinkermanufaktur mit ein em klaren und geradlinigen Entwurf sicherte.

Die Ehrung der kreativsten Anzeigenentwürfe stand zwar im Mittelpunkt der BrillANZ-Gala, doch blieb im Rahmen der unterhaltsamen und informativen Veranstaltung im Theatertreff noch reichlich Raum zu Gesprächen und zum Kennenlernen für die gut 100 Teilnehmer.

Launig führte Kabarettist und Schauspieler Christoph Tiemann durch den Abend. Und Keynote-Speaker Ralf Zilligen (Executive Creative Director bei McCann und Jurymitglied) mahnte die Verantwortlichen dazu, wieder mehr auf ihr Bauchgefühl zu hören, statt bei Entscheidungen nur Verstand und Zahlenkolonnen zu befragen. Die Gewinner hatten das bereits beherzigt.

Zum Thema

 

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4399066?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F