Di., 21.03.2017

Polizeieinsatz Hubschrauber zur Vermisstensuche eingesetzt

Polizeieinsatz : Hubschrauber zur Vermisstensuche eingesetzt

Mit Hilfe eines Polizeihubschraubers wurde in der Nacht zu Dienstag ein Vermisster gefunden. Foto: dpa (Symbolbild)

Münster - 

In der Nacht zu Dienstag setzte die Polizei über Münster-Gremmendorf einen Hubschrauber ein, um einen Vermissten zu finden. Mit Erfolg.

Wie die Polizei am Morgen mitteilte, fahndete sie mit zahlreichen Kräften und einem Polizeihubschrauber nach einem 20-jährigen Vermissten, welcher in einem größeren Waldgebiet vermutet wurde. Der Münsteraner konnte mit Hilfe des Hubschraubers lokalisiert werden. Er wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Der Hubschraubereinsatz dauerte nach Angaben der Polizei eine knappe Stunde und ist um 0.45 Uhr beendet worden.

Mehr zum Thema

Wo kommen die Polizeihubschrauber so schnell her? Ein Besuch bei der Hubschrauberstaffel der NRW-Polizei in Dortmund.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4716586?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F