Di., 18.08.2015

Der Umzug ist vom Tisch Phone House bleibt in Münster

Die Phone House-Unternehmenszentrale in Münster-Wolbeck.

Das Phone House-Gebäude in Münster-Wolbeck. Foto: Matthias Ahlke

Münster - 

Rund 220 Beschäftigte in der Phone-House-Zentrale in Wolbeck atmen auf, denn die Umzugspläne des Handelsunternehmens für mobile Kommunikation ins Ruhrgebiet sind vom Tisch. Seit Mai ist Phone House auch eine 100-prozentige Tochter der Drillisch AG.

Von Gabriele Hillmoth

Die gute Nachricht vorweg: Die Unternehmenszentrale des Handelsunternehmens für mobile Kommunikation „The Phone House“ bleibt in Münster . Der geplante Umzug ins Ruhrgebiet ist vom Tisch, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Damit bleiben 220 Arbeitsplätze in dieser Stadt.

Vor einem Jahr standen die Zeichen im Unternehmen Phone House auf Sturm. Damals wurden konkrete Umzugspläne für 220 Beschäftigte in das Rhein-Ruhr-Gebiet bekannt. Es gab Konzepte, die Firmenzentrale komplett nach Essen zu verlegen.

Jetzt hat sich das Blatt gewendet. Die Marke Phone House besteht nach wie vor, aber sonst hat sich viel verändert. Die eigenen Shops von Phone House wurden bereits zu Beginn des Jahres an den Partner Fexcom übergeben. Noch einschneidender aber war im Mai ein Gesellschafterwechsel zu dem Telekommunikationsanbieter Drillisch AG .

„Wir passen uns mit diesem strategischen Schritt, in Münster zu bleiben, den Veränderungen an. Phone House managt alles, was im Hintergrund eines Shops dazugehört, damit unsere Kunden ihre Geschäfte und ihre Shops erfolgreich betreiben können.

Die neue Geschäftsführung (v.l.): Herbert Borghs, Stefan Duelli und Florian Jung.

Die neue Geschäftsführung (v.l.): Herbert Borghs, Stefan Duelli und Florian Jung. Foto: Markus Bomholt

Um diesen Weg konsequent weiter zu gehen, bedarf es keines Umzugs“, so Stefan Duelli, Geschäftsführer von Phone House.

„Wir haben mit Phone House besonders für die Expansion der neuen Mobilfunkmarke yourfone im stationären Handel einen idealen Partner gefunden“, so Herbert Borghs, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Phone House.

Phone House beschäftigt bundesweit 350 Mitarbeiter, davon 220 in der Zentrale in Münster-Wolbeck, und ist unter anderem Franchise-Geber für rund 30 Shops. 

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3451931?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F