Anzeige

Mi., 19.10.2016

Barkeeperin gewinnt Wettbewerb Marie Rausch im Glücksrausch

Marie Rausch freut sich über den Sodasiphon von 1936, den sie neben einer Reise gewonnen hat.

Marie Rausch freut sich über den Sodasiphon von 1936, den sie neben einer Reise gewonnen hat. Foto: Rausch/Campari

Münster - 

Marie Rausch hat es geschafft. 700 Barkeeper hatten sich für einen Wettbewerb beworben. Die 29-jährige Münsteranerin, die mit ihrem Mann Nicklas Rausch das „Rotkehlchen“ betreibt, setzte sich an die Spitze. Jetzt darf sie eine Barschule in New York besuchen.

Von Gabriele Hillmoth

Marie Rausch ist immer noch im Glücksrausch. Das Revival alter Cocktail-Klassiker in Berlin war ganz in ihrem Sinne. 700 Barkeeper hatten sich für den Wettbewerb „Forgotten Cocktails“ von Campari beworben. Drei durften zum Finale beim „Bar-Convent“ reisen – auch Marie Rausch aus Münster. Die 29-Jährige gilt als Expertin für Cocktails. Ihr Drink „Signora Campayone“ rockte die „Forgotten Cocktail Competition“ so erfolgreich, dass sie jetzt zur Belohnung die „beste und härteste Barschule“ in New York besuchen darf.

Rund 10 000 Barkeeper bewerben sich jedes Jahr für diese Schule, erzählt die Münsteranerin, aber nur 65 würden genommen. „King Cocktail“ wie Schulbetreiber Dale DeGroff genannt wird, siebt kräftig aus. Doch Marie Rausch hat mit ihrem Gewinn einen Platz sicher. Sie weiß, der fünftägige Kursus ist kein Zuckerschlecken. Die Münsteranerin möchte in New York den „Master of Bar“ abschließen.

Selbstverständlich fahren Ehemann Nicklas und Tochter Charlotte mit nach Amerika. Ohne ihre Lieben läuft nichts. Gemeinsam verlassen sie für die Reise ihr Nest im „Rotkehlchen“, wie sie ihr Restaurant in Münster getauft haben.

Fünf Jahre köcheln Nicklas und Marie Rausch bereits in ihrem „Wohnraum mit Küche und Bar“ – erst an der Bergstraße, seit drei Jahren an der Wasserstraße.

Der 36-jährige Nicklas Rausch „tobt“ sich am Herd aus, die 29-Jährige ist für die Bar zuständig. 397 Flaschen zählt sie in ihren Regalen. Blind greift Marie Rausch in die Reihen und kreiert immer neue Drinks und Cocktails – mit Aromen, Gewürzen und ungewöhnlichen Zutaten. Auch ein Teebeutel ist ab und zu dabei.

Dass das Unternehmen Campari bewusst auf vergessene Drinks gesetzt hat, war der Gastronomin nur recht. Denn Marie Rausch liebt nicht nur den Mix ihrer Getränke, sie sammelt neben immer neuen Cocktail-Ideen auch alte Möbel fürs „Rotkehlchen“.

Das Restaurant hat bei Marie Rausch eigentlich immer Vorrang. Aber zwei Tage vor dem Bewerbungsschluss für den Wettbewerb fasste sie den Mut und warf ihr Rezept für den „Signora Campayone“ in den Hut. Natürlich ist Gin im Getränk, Marie Rausch hat davon mindestens 150 verschiedene Sorten. Gemeinsam mit Ehemann Nicklas Rausch köchelte sie als Krönung für den Drink noch eine Zabaione, die mit einem Rosenblatt verziert wird. Die Barkeeperin aus Münster testete ihre Idee an der heimischen Bar, dann packte Familie Rausch den Cocktailkoffer.

Beim Bar-Convent in Berlin war Marie Rausch gefordert. Zehn Minuten blieben ihr für den Aufbau der Bar, dann ging der Ansturm bei der Messe mit täglich rund 9000 Besuchern los. Über 100 Drinks zauberte die Getränkeköchin aus Münster in gut einer Stunde. „Ich hatte ganz schön Lampenfieber“, lächelt Marie Rausch,

Für die junge Gastronomin ist der Gewinn die Krönung ihrer Arbeit. Als 16-Jährige stieg sie in die Gastronomie ein, lernte Hotelfachfrau, besuchte ein Wirtschaftsgymnasium und kehrte dann doch in die Gastronomie zurück.

Marie Rausch wollte kreativ sein. Die Küche kam nicht infrage, sie lernte das Barfach kennen, las Cocktailbücher, tingelte durch die Bars von Berlin und wurde von Starkoch Stefan Marquard aus München entdeckt. Marie Rausch lernte dort ihren Mann kennen. Nicklas Rausch arbeitete bei Marquard als stellvertretender Küchenchef. Es war wie mit Münster: „Liebe auf den ersten Blick.“ Heute betreiben sie ihr „Rotkehlchen“ mit fünf Mitarbeitern – und wollen aus Münster keinen Abflug mehr unternehmen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4379710?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F