Mo., 17.04.2017

Vor dem Zirkus Knie Tierrechtler protestieren

Vor dem Zelt vom Zirkus Knie demonstrierten Tierrechts-Aktivisten.

Vor dem Zelt vom Zirkus Knie demonstrierten Tierrechts-Aktivisten. Foto: Oliver Werner

Münster - 

Schon vor der Premiere stellte sich ein gutes Dutzend Demonstranten wenige Meter direkt gegenüber vor dem Zirkuseingang auf, um vor angeblicher Tierquälerei beim Zirkus zu warnen und aufzurufen, nicht zu applaudieren bei den Tiernummern.

Giulia Wahn hatte diese Aktion organisiert und mobil gemacht, damit täglich, bis zum letzten Gastspiel, von 15.30 Uhr bis 20.30 Uhr, der Protest weiter geht.

Begonnen hatte es mit Graffiti, und zudem wurden Zooplakate überklebt und im Netz Aktivisten akquiriert. Mit Plakaten, Straßenkreideappellen, Megafon-Durchsagen und Flyern wollen die Aktivisten auf ihr Anliegen in den nächsten Tagen aufmerksam machen. Die Organisationen Ariwa, Tierrechtstreff Münster und Peta haben sich nach eigenen Angaben für das Recht der Tiere zu dieser Aktion zusammen geschlossen und auch bei er Polizei dies als Protestaktion angemeldet.

Tierrechts-Aktivisten schließen sich zusammen

Mit dabei war am Samstag „Der Dritte Weg“, von denen sich die Protestinitiatoren vehement distanzierten, da es sich hierbei, laut Wahn, um eine „rechte Gruppierung“ handele. Sie verteilten ebenso Handzettel, waren deutlich an ihrer grünen Kleidung erkennbar und gingen gezielt auf Zirkusbesucher zu, so auch Florian Braun.

Gegen "Schächten"

Zunächst wirkte ihr Protest identisch: gegen Tierquälerei. Beim Durchlesen der verteilten Zettel ging die Forderung weiter gegen das „Schächten“. Den Abschluss bildet der Satz „Der Tier-, Umwelt- und Heimatschutz liegt unserer Partei am Herzen.“ Sie engagieren sich betont gegen Wildtiere im Zirkus, erwähnen im Handout Affen, Löwen Braunbären, Elefanten und Tiger – die allesamt nicht im Zirkuszelt von Charles Knie zu sehen sind.

Mehr zum Thema

Charles Knie: Premiere auf dem Schlossplatz

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4772994?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F