Fr., 19.05.2017

Früherer Stadtdirektor Hartwig Schultheiß ist aus der CDU ausgetreten

Hartwig Schultheiß (r.) bei seiner Verabschiedung mit CDU-Fraktionschef Stefan Weber

Hartwig Schultheiß (r.) bei seiner Verabschiedung mit CDU-Fraktionschef Stefan Weber.

Münster - 

Münsters früherer Stadtdirektor Hartwig Schultheiß ist nach Informationen unserer Zeitung aus der CDU ausgetreten. Seine Amtszeit war vom Rat im vergangenen Jahr nicht verlängert worden.

Von Ralf Repöhler

Schultheiß, der im Jahr 2000 als Planungsdezernent nach Münster gekommen war, hatte trotz aller fachlichen Qualitäten in Teilen seiner damaligen Partei keinen Rückhalt mehr, als die CDU ein Mehrheitsbündnis mit den Grünen eingegangen war.

Beide Fraktionen hatten sich in ihrem Bündnisvertrag darauf geeignet, die Stelle des Planungsdezernenten neu auszuschreiben.

Zur Person: Hartwig Schultheiß

Verabschiedung von Hartwig Schultheiß:  „Wir brauchen solche Typen“

Personalentscheidung im Rat:  Stadtdirektor Schultheiß verliert seine Stelle zum Jahresende

Nachfolger von Schultheiß ist inzwischen Robin Denstorff, Münsters neuer Stadtdirektor Thomas Paal. Schultheiß betreibt seit November eine private Beratungsgesellschaft für Projektentwicklungen.

Fotostrecke: Stadtdirektor Hartwig Schultheiß verabschiedet

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4857063?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F