Jugendliche Täter festgenommen
Schüler überfallen Pärchen am Hafen

Münster -

Wieder einmal gab es in der Innenstadt in der Nacht zu Sonntag einen brutalen Überfall: Ein Schüler schlug einem 19-jährigen Münsteraner mehrfach mit der Faust ins Gesicht, während zwei weitere Jugendliche seine Freundin gegen einen Bauzaun drückten und dort festhielten. Das teilte die Polizei mit.

Sonntag, 18.06.2017, 13:06 Uhr

 
  Foto: Anne Eckrodt

Der junge Mann und seine 18-jährige Begleiterin gingen am Hafenbecken an einer Gruppe Jugendlicher vorbei und redeten dabei über den intensiven Marihuana-Geruch, der in der Luft gelegen habe.

Die Jugendlichen stellten das Pärchen in Höhe der Baustelle zur Rede. Plötzlich griff laut Polizei ein 16-jähriger Schüler dem 19-Jährigen an den Hals, drückte zu und schlug ihm ins Gesicht. Dann forderte er Geld. Die Frau gab ihm zehn Euro. Die Polizei nahm die Schüler später am Hafenweg fest.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4937170?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Laschet machte am Ende den Weg frei
Land hilft der Stadt bei Kasernen-Deal: Laschet machte am Ende den Weg frei
Nachrichten-Ticker