Vainstream-Festival 2017
Ungebremste Euphorie beim Rockfest - neuer Besucherrekord

Münster -

15.000 Fans bedeuteten einen neuen Besucherrekord beim Vainstream-Festival. Dank erweiterter Fläche fanden bei der zwölften Auflage mehr Musikhungrige als je zuvor bei dem ausverkauften Festival Platz. Auf dem Gelände am Hawerkamp boten am Samstag 31 Bands 15 Stunden lang nonstop Musik.

Donnerstag, 17.05.2018, 17:05 Uhr

Vainstream-Festival 2017: Ungebremste Euphorie beim Rockfest - neuer Besucherrekord
Ausverkauft: 15.000 Fans verfolgen die 12. Auflage des Vainstream-Festivals. Foto: Matthias Ahlke

Sammy Amara vom Headliner „Broilers“ brachte es am Abend überspitzt auf den Punkt: „Ihr seid alle um 3.40 Uhr aufgestanden, standet um sechs vor den Toren und um 9 Uhr gab es die ersten Circle-Pits“: Die unersättlichen Fans machen das Vainstream aus.

Schon zum fünften Mal war die Band aus Düsseldorf Bestandteil des Line-Up beim Festival. Mit ihrem Song „Zurück zum Beton“ ließen die Punkrocker einen riesigen Vorhang fallen und animierten ab dann durchgehend zum Feiern, Pogen, Tanzen und Mitsingen.

Impressionen vom Vainstream-Festival 2017

1/143
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Vainstream Rockfest am Hawerkamp - Die Euphorie der 13.000 Festivalbesucher ließ sich nicht vom unbeständigen Wetter bremsen Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken

Der zweite Headliner - die „Dropkick Murphys“ aus Boston - lieferte mit seiner unverkennbaren Mischung aus Irish-Folk und Punkrock die perfekte Musik für einen feuchtfröhlichen Samstagabend und war auch schon zum dritten Mal dabei.

Familiäre Festival-Atmosphäre

„Die Künstler schätzen die familiäre Atmosphäre hier“, weiß Tom Naber vom Veranstalter Kingstar aus Erfahrung. Und noch mehr freute er sich über die Leute vor der Bühne: „Wir haben ein sehr entspanntes Publikum, in zwölf Jahren Vainstream gab es nie groß Ärger.“ Schon am Freitagabend rockten 2.000 Menschen mit der australischen Hardcore-Band „Deez-Nuts“ beim Warm-Up im Skaters-Palace.

Der Facebook-Post wird geladen

Die Euphorie ließ sich am Samstag tagsüber trotz nasskalter Regenschauer nicht bremsen. Bei großen Namen wie „Against Me“, „Of Mice And Men“ oder „Callejon“ wurde das Festival seinem Motto „Faculty of Punk, Metal and Hardcore“ erneut gerecht. Die „187 Strassenbande“ übernahm in diesem Jahr die Rolle der inzwischen traditionellen Rap-Abwechslung im Line-Up.

"Lebendige Surfbretter"

Beim Auftritt der Deutsch-Punk-Kombo „Feine Sahne Fischfilet“ klarte der Himmel auf. Bei anschließendem Sonnenschein und T-Shirt-Temperaturen zelebrierte die englische Metalcore-Band „Architects“ gemeinsam mit dem Publikum dank Mosh- und Circle-Pits einen echten Abriss.

Doch „A Day To Remember“ aus Florida legten noch eine kräftige Schippe drauf...: Bei „The Downfall of Us All“ rief Sänger Jeremy McKinnon zum „Crowdsurfing on top of a Crowdsurfer” auf. Sofort standen zahlreiche Zuschauer auf einem crowdsurfenden Menschen, wie auf einem Surfbrett. Bei zu starkem Wellengang nahmen sie dann das weiche Bad in der feiernden Menge.

Der Facebook-Post wird geladen
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4975275?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Dachziegel rutschen auf Stände: Vier Personen leicht verletzt
Die Dachziegel des Stallgebäudes gerieten aus noch ungeklärten Gründen plötzlich ins Rutschen.
Nachrichten-Ticker