Mo., 17.07.2017

Behinderungen ab Servatiiplatz Eisenbahnstraße wird für sechs Wochen zum Nadelöhr

Behinderungen ab Servatiiplatz : Eisenbahnstraße wird für sechs Wochen zum Nadelöhr

Münster - 

Zwischen Erlöserkirche und Iduna-Hochhaus verlegen die Stadtwerke seit Montag unterhalb der Eisenbahnstraße eine neue Fernwärmeleitung. Der Verkehr wird einspurig an der Engstelle vorbei geleitet.

Von Helmut Etzkorn

Pro Richtung steht zwar weiterhin eine Spur parat, dennoch kommt es wegen der fehlenden Busspur zu Beeinträchtigungen und Wartezeiten ab Servatiiplatz. Ende August sollen die Arbeiten rechtzeitig zum Ende der Ferien beendet sein.

Mehr Geduld brauchen auch Autofahrer, die auf dem Albersloher Weg stadteinwärts unterwegs sind. Zwischen Hafenplatz und Bernhard-Ernst-Straße werden die Rad- und Fußwege bis zum 25. August saniert.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5017384?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F