Di., 01.08.2017

Einsatzvorbereitung für den 10. bis 12. September Polizei-Hubschrauber kreiste wegen des Weltfriedenstreffens über Münster

 

  Foto: Gunnar A. Pier (Symbolbild)

Münster - 

Für irritierte Blicke sorgte ein Hubschrauber der Polizei, der am Dienstagmorgen über der Innenstadt von Münster kreiste. Der war aber nicht etwa auf der Suche nach Verbrechern, sondern wegen des bevorstehenden internationalen Weltfriedenstreffens in der Luft.

Von Markus Kampmann

Der Hubschrauber habe Luftaufnahmen für die Einsatzvorbereitung gemacht, berichtete Polizeisprecher Roland Vorholt auf Nachfrage.

Das internationale Weltfriedenstreffen, das die katholische Gemeinschaft Sant‘ Egidio organisiert, findet vom 10. bis 12. September in Münster und Osnabrück statt. Mehrere Tausend Teilnehmer werden erwartet, darunter Religionsoberhäupter und Staatenlenker aus aller Welt. Die Eröffnung am 10. September im Messe- und Congress-Centrum Halle Münsterland wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchen.

Mehr zum Thema

Die Hubschrauber der Polizei sind schnell zur Stelle - doch wo kommen sie her? Ein Besuch bei der Hubschrauberstaffel.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5049106?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F