Fr., 11.08.2017

Anwohner fordern Zwangsräumung Schimmel: Nachbarn haben Angst um ihre Gesundheit

Auch der Balkon sorgt in der Nachbarschaft für Ekel.

Auch der Balkon sorgt in der Nachbarschaft für Ekel. Foto: Nachbarn

Münster-Gievenbeck - 

Knapp zwei Wochen ist es her, dass eine Spezialfirma auf Weisung des Ordnungsamtes eine mit Schimmel belastete Wohnung am Borkenfeld säubern sollte. Nach Auskunft eines Fachamt-Mitarbeiters bestand eine akute Gesundheitsgefährdung.

Von Kay Böckling

Doch auch nach diesem Dringlichkeitseinsatz klagen die Nachbarn der betreffenden Wohnung über eine enorme Geruchsbelästigung, hervorgerufen durch Schimmel und Unrat. Die Anwohner fordern, die betreffende Wohnung zwangsräumen zu lassen. Doch so einfach stellt sich die Lage nicht dar.

Nachbarn klagen weiterhin 

„Das hier ist eine Gefahr für unsere Gesundheit“, sagt beispielsweise Therese Wood und erntet Zustimmung von ihren Nachbarn. Die Säuberungsaktion und Entrümpelung – auch des Balkons der betreffenden Wohnung – durch eine Fachfirma habe nicht zum gewünschten Erfolg geführt, klagen die Anwohner.

Gesundheitsamt will Gefährdung erneut prüfen

Von einer weiteren Gefährdung weiß man im Gesundheitsamt nichts, wie Mitarbeiter Dr. Michael Lürwer auf Anfrage sagt: „Die Fachfirma hat nach dem Einsatz Vollzug gemeldet, weitere Beschwerden sind nicht bekannt.“ Die Recherchen dieser Zeitung nehme man aber zum Anlass, eine erneute Prüfung vor Ort zu veranlassen.

Mehr zum Thema

Verwahrloste Wohnung am Borkenfeld:  Nachbarn entsetzt über Schimmel

Gefahr für Gesundheit: Ordnungsamt schreitet am Borkenfeld ein

Nachbarn klagen vor dem Amtsgericht:  Wieder wächst der Müllberg in Münster-Kinderhaus

Räumungsklage gegen Mieter läuft

Derweil läuft bereits eine Räumungsklage gegen den Mieter der verschimmelten Wohnung, wie ein Sprecher der Vermieterin (eine Verwaltungsgesellschaft mit Sitz in Münster) am Freitag sagte. Allerdings habe diese Klage nichts mit dem Schimmelbefall zu tun, sondern mit anderen Vorfällen. Bis die Räumungsklage umzusetzen sei, müsse man einen entsprechenden Gerichtsbeschluss abwarten. Ein Termin stehe noch nicht fest.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5071804?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F