Veranstaltungswochen mit 40 Angeboten
Alles rund um Demenz

Münster -

Menschen mit dementiellen Veränderungen möchten am normalen Leben teilhaben. An wen können sie sich wenden? Angehörige möchten mehr darüber erfahren, wie sie mit der Erkrankung umgehen können. Die ersten „Münsteraner Demenzwochen“ eröffnen die Chance, viele Angebote kennenzulernen.

Dienstag, 29.08.2017, 10:08 Uhr

Mitglieder des Arbeitskreises Demenz präsentierten jetzt unter Leitung von Sprecherin Stefanie Oberfeld (2.v.l.) das Programm für die ersten Demenzwochen in Münster.
Mitglieder des Arbeitskreises Demenz präsentierten jetzt unter Leitung von Sprecherin Stefanie Oberfeld (2.v.l.) das Programm für die ersten Demenzwochen in Münster. Foto: gh

Die Fragen der Erkrankten, der Angehörigen und auch der Betreuer sollen beantwortet werden. Der Arbeitskreis Demenz Münster bietet zwischen dem 11. und dem 24. September ein umfangreiches Programm mit rund 40 Angeboten an. Die Initiative hofft, dass viele Menschen die Angebote tatsächlich wahrnehmen.

'">

Veranstalter hoffen auf großes Interesse

Sprecherin Stefanie Oberfeld fordert Interessierte Bürger dazu auf, sich zu trauen. Dabei sind im Programmangebot ohnehin viele Facetten rund um die Erkrankung enthalten – angefangen von Schnupperangeboten im Bereich Bewegung bis hin zu Antworten auf Ernährungsfragen, musikalische Workshops und Museumsführungen.

„Die Vielfalt im Blick“ ist das Motto der Veranstaltungswochen, an denen sich Beratungsstellen, Krankenhäuser und das UKM, die Seniorenvertretung, die Stadt Münster und unter anderem auch die Alzheimer Gesellschaft beteiligen. Gemeinsam möchten alle Beteiligten die Hemmschwellen abbauen.

'">

Wer sich eher informiert, kann später besser am Leben teilhaben

Stefanie Oberfeld geht in Münster von rund 3500 bis 4000 Menschen mit einer Demenzerkrankung aus. Die Ärztin vom Alexianer-Krankenhaus ist überzeugt, dass sich aufgrund einer frühzeitigen Auseinandersetzung mit dem Krankheitsbild mehr Chancen für die Betroffenen eröffnen, am Leben teilzunehmen.

Eröffnet wird die Angebotsreihe am 11. September (Montag) in der Musikhochschule am Ludgeriplatz mit Musik und zahlreichen Akteuren. Ein Informationstag am 23. September in der Bezirksregierung beschließt die Demenzwochen.

Eine Informationsbroschüre mit allen 40 Angeboten liegt jetzt unter anderem in der Stadtbücherei und in der Bürgerinformation aus.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5110259?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Graffiti-Sprayer von Polizei enttarnt
In weiten Teilen der Stadt hat der Sprayer solche Männchen auf die Fassaden gemalt – unter anderem an der Schillerstraße.
Nachrichten-Ticker