Di., 02.01.2018

Radweg wird verbreitert 45. 000 Euro Zuschuss für Fahrradstraße an der Bismarckallee

Radweg wird verbreitert: 45. 000 Euro Zuschuss für Fahrradstraße an der Bismarckallee

Foto: colourbox.com

Münster - 

Die Bezirksregierung Münster hat der Stadt Münster 45. 200 Euro für den fahrradgerechten Ausbau eines 150 Meter langen Teilstücks der Bismarckallee bewilligt.

In Höhe der Erich-Klausener-Realschule ist die auf der Allee vorhandene Fahrradstraße unterbrochen und verläuft in einen schmalen Zweirichtungsradweg. Der Weg wird den Verkehrsmengen der Radfahrer nicht mehr gerecht, heißt es in einer Pressemitteilung.

Das nun bewilligte Geld setze die Stadt Münster ein, um den Abschnitt nahe der Schule auf eine Breite von vier Metern auszubauen und zu einer Fahrradstraße ohne Freigabe für den Kraftfahrzeugverkehr umzuwidmen. Die Zuwendung stammt aus dem Fördertopf des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

Fotostrecke: Münsters Fahrrad-ABC: Von A wie Ampel bis Z wie Zeit

 

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5396162?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F