Nach Unglück
Warendorfer Straße wieder freigegeben

Münster -

Ein Unfall hat sich an der Warendorfer Straße in Richtung Handorf ereignet. Nach ersten Informationen geriet eine Person an der Bahnstrecke nach Handorf unter einen Zug.

Freitag, 09.02.2018, 13:02 Uhr

An der Warendorfer Straße kam es zu einem Unfall mit einem Zug. Die Polizei hat die Straße vorrübergehend gesperrt.  
An der Warendorfer Straße kam es zu einem Unfall mit einem Zug. Die Polizei hat vorrübergehend die Straße gesperrt.   Foto: hpe

Die Warendorfer Straße war am Freitagmittag zeitweise in stadtauswärtiger Richtung gesperrt. Betroffen war auch die Umgehungsstraße in Richtung Warendorf. Der Verkehr staute sich erheblich.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5502966?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Brandstifter-Prozess startet: Fünf Männer auf der Anklagebank
Der Orientladen am Westerkappelner Kreuzplatz wurde in der Nacht zum 7. Februar durch eine Explosion und den anschließenden Brand völlig zerstört. Ein am Tatort verlorenes Handy soll die Ermittler schnell auf die Spur der Beschuldigten geführt haben.
Nachrichten-Ticker